Die Suche ergab 36 Treffer

von Niklas
So 19. Mai 2019, 09:09
Forum: 2. Innenpolitik - Verfassung
Thema: Politik und Heuchelei
Antworten: 17
Zugriffe: 672

Re: Politik und Heuchelei

zollagent hat geschrieben:[url=/viewtopic.php?p=4470915#p4470915](19 May 2019, 08:43)[/url]

Hast du Weltschmerz oder ist Politik nur dann, wenn sie dir zugute kommt?

Im Gegenteil: ich will mehr Objektivität und weniger Heuchelei.
Versuch es zu verstehen, ist nicht schwierig.
von Niklas
So 19. Mai 2019, 08:54
Forum: 8. Gesellschaft
Thema: Warum unterstützen viele Russlanddeutsche Putin?
Antworten: 30
Zugriffe: 1109

Re: Warum unterstützen viele Russlanddeutsche Putin?

[url=/viewtopic.php?p=4461858#p4461858](05 May 2019, 20:24)[/url] Es gibt ja auch viele Türken im Land, die Erdogan gut finden Erdogan findet mehr Unterstützung unter den in Europa lebenden Türken, als in der Türkei. Türken betrachten ihr Vaterland als Nation. Und Deutschland ist nur eine internati...
von Niklas
So 19. Mai 2019, 08:41
Forum: 2. Innenpolitik - Verfassung
Thema: Politik und Heuchelei
Antworten: 17
Zugriffe: 672

Politik und Heuchelei

Irgendwo gab es hier ein Thema über die Heuchelei im Zusammenhang mit der Flüchtlingspolitik. Aber sagt mal, ist Politik nicht einfach ein anderes Wort für Heuchelei? Heuchelei und Verlogenheit? Z.B.: Die Empörung über eine angebliche Einmischung Russlands in den USA. Was ist das, wenn nicht eine un...
von Niklas
Mi 27. Jun 2018, 22:27
Forum: 2. Innenpolitik - Verfassung
Thema: Ist ein Parteiensystem die beste Form der Demokratie?
Antworten: 150
Zugriffe: 7625

Re: Ist ein Parteiensystem die beste Form der Demokratie?

(27 Jun 2018, 14:22) Der Gedanke wäre ein wenig auszuführen um dazu etwas mehr als totale Ablehnung zu zeigen. Mich - wie auch jeden anderen Bürger - interessieren bestimmte politische Themen, bestimmte politische Fragen und nicht irgendwelche Parteien - SPD, PDS, SDP, DPS, DSP, PSD oder wie immer ...
von Niklas
Mi 27. Jun 2018, 12:56
Forum: 2. Innenpolitik - Verfassung
Thema: Ist ein Parteiensystem die beste Form der Demokratie?
Antworten: 150
Zugriffe: 7625

Re: Ist ein Parteiensystem die beste Form der Demokratie?

Ist ein Parteiensystem die beste Form der Demokratie?

Das Parteiensystem ist die beste Form der Ablenkung von der Demokratie.
von Niklas
Mi 27. Jun 2018, 12:49
Forum: 22. Parteien
Thema: Die Zukunft der CDU
Antworten: 2819
Zugriffe: 92737

Wie demokratisch ist die CDU?

Ich bin mir sicher, dass die meisten CDU-Mitglieder auch vom Infiltrieren der illegalen Nichteuropäer nicht begeistert sind. So ideologisch auseinandergehend können die CDU und CSU nicht sein. Wäre also die CDU wirklich eine demokratische Partei, hätte sie Merkel schon längst ausgetauscht. Aber es s...
von Niklas
So 24. Jun 2018, 14:30
Forum: 2. Innenpolitik - Verfassung
Thema: Ist unsere Demokratie in Gefahr?
Antworten: 3005
Zugriffe: 86408

Re: Ist unsere Demokratie in Gefahr?

(12 Jun 2018, 17:35) Wir haben keine Demokratie. (12 Jun 2018, 18:41) Bundestagswahlen in Deutschland sind Fake-News. Es gibt demokratische Wahlen. Ja. Aber keine Demokratie. Eine echte ehrliche Demokratie muss etwas natürliches sein. Wie die Atmung. Ich rege mich nicht bei jedem Atemzug auf, und g...
von Niklas
So 10. Jun 2018, 14:55
Forum: 2. Innenpolitik - Verfassung
Thema: Ist unsere Demokratie in Gefahr?
Antworten: 3005
Zugriffe: 86408

Re: Ist unsere Demokratie in Gefahr?

Ist unsere Demokratie in Gefahr? Demokratie ist schon längst in Gefahr. Aber die "unsere Demokratie" ist nicht in Gefahr, weil das keine echte Demokratie ist. Wo ist Demokratie? Niemals hat die Mehrheit des deutschen Volkes dafür gestimmt, dass in deutschen Städten von Jahr zu Jahr immer ...
von Niklas
So 18. Mär 2018, 12:53
Forum: 2. Innenpolitik - Verfassung
Thema: "Der Islam gehört nicht zu Deutschland"
Antworten: 745
Zugriffe: 32459

Re: "Der Islam gehört nicht zu Deutschland"

Senexx hat geschrieben:(18 Mar 2018, 12:38)

Atheisten können Andersdenkende nicht in Frieden leben lassen und bellen immer herum, wie dämlich die doch sind. Sie sind vom Missionszwang besessen.

Bellende Atheisten habe ich nie gehört, aber jaulende Muslime schon.
von Niklas
So 18. Mär 2018, 12:47
Forum: 2. Innenpolitik - Verfassung
Thema: "Der Islam gehört nicht zu Deutschland"
Antworten: 745
Zugriffe: 32459

Re: "Der Islam gehört nicht zu Deutschland"

think twice hat geschrieben:(18 Mar 2018, 12:24)

Der Thread heißt: Der Islam gehört nicht zu Deutschland!

Richtig.

Deutsche Kultur ist Teil der europäischen Kultur, westlichen Kultur. Und was heißt europäisch, was heißt westlich? In erster Linie: NICHTISLAMISCH.

Okzident ist das Gegenteil von Orient.
von Niklas
So 18. Mär 2018, 12:29
Forum: 2. Innenpolitik - Verfassung
Thema: "Der Islam gehört nicht zu Deutschland"
Antworten: 745
Zugriffe: 32459

Re: "Der Islam gehört nicht zu Deutschland"

(18 Mar 2018, 12:16) Aber Muslime müssen sich natürlich bewusst sein, dass sie in einer Minderheitensituation sind und wir ein christlich geprägtes Land sind und sie unsere Traditionen respektieren müssen. Das bedeutet auch, daß unser Recht auch für die verbindlich ist, ohne Ausnahme. Ich bin gegen...
von Niklas
So 18. Mär 2018, 12:17
Forum: 2. Innenpolitik - Verfassung
Thema: "Der Islam gehört nicht zu Deutschland"
Antworten: 745
Zugriffe: 32459

Re: "Der Islam gehört nicht zu Deutschland"

(18 Mar 2018, 12:01) Grundrechte können und sollten nicht per "Volksabstimmung" abgeschafft werden können. Die mahnenden Beispiele, was man mit solchen Volksabstimmungen alles erreichen kann, hat man in Russland und in der Türkei. Das mahnende Beispiel ist das Aussterben der Deutschen in ...
von Niklas
So 18. Mär 2018, 12:06
Forum: 2. Innenpolitik - Verfassung
Thema: "Der Islam gehört nicht zu Deutschland"
Antworten: 745
Zugriffe: 32459

Re: "Der Islam gehört nicht zu Deutschland"

(18 Mar 2018, 10:47) Die Religion ist ein wesentlicher Bestandteil der kulturellen Identität. Wer den Menschen aus islamischen Ländern sagt, der Islam gehöre nicht zu Deutschland, der sagt im Grunde, dass deren Kultur bzw. kulturelle Identität hier in D nichts zu suchen ha. Ja, genau so ist es. Wem...
von Niklas
Fr 16. Mär 2018, 13:08
Forum: 2. Innenpolitik - Verfassung
Thema: "Der Islam gehört nicht zu Deutschland"
Antworten: 745
Zugriffe: 32459

Re: "Der Islam gehört nicht zu Deutschland"

Boraiel hat geschrieben:(16 Mar 2018, 12:31)

Herr Seehofer spricht aus, was die große Mehrheit der Bürger ebenso denkt.

Nein, wo Zensur grassiert, kann man nicht aussprechen, was man denkt.

Selbst die AfD wagt es nicht, Klartext zu reden.
von Niklas
Fr 16. Mär 2018, 10:43
Forum: 2. Innenpolitik - Verfassung
Thema: "Der Islam gehört nicht zu Deutschland"
Antworten: 745
Zugriffe: 32459

Re: "Der Islam gehört nicht zu Deutschland"

Allein die Tatsache, dass in Deutschland über die arabische Religion diskutiert wird, zeigt, welche dramatischen Veränderungen diese Zivilisation erlebt. Zeigt, dass die die liberalistisch-kapitalistische Ideologie das Volk und die Gesellschaft zerstört.
von Niklas
Sa 10. Mär 2018, 13:05
Forum: 2. Innenpolitik - Verfassung
Thema: Wie sehr darf eine Nation "an sich" denken? Wo beginnt Nationalismus bzw. ab wo wirds eklig?
Antworten: 1309
Zugriffe: 32166

Re: Wie sehr darf eine Nation "an sich" denken? Wo beginnt Nationalismus bzw. ab wo wirds eklig?

Dark Angel hat geschrieben:(09 Mar 2018, 17:12)

Undemokratisch ist, wenn eine Minderheit ihre Ziele gegen die Interessen der Mehrheit durchsetzen will.

Das passiert immer wieder, und das ist der eindeutige Beweis dafür, dass die BRD kein demokratischer Staat ist.
von Niklas
Do 1. Feb 2018, 14:46
Forum: 2. Innenpolitik - Verfassung
Thema: Wie sehr darf eine Nation "an sich" denken? Wo beginnt Nationalismus bzw. ab wo wirds eklig?
Antworten: 1309
Zugriffe: 32166

Re: Wie sehr darf eine Nation "an sich" denken? Wo beginnt Nationalismus bzw. ab wo wirds eklig?

Skull hat geschrieben:(01 Feb 2018, 14:26)

Warum ?

Weil widerlich, was mit Deutschland gemacht wird.

"Nation"... Ich lache mich tot. Eine besetzte ferngesteuerte Wirtschaftszone ist noch lange keine Nation.
von Niklas
Do 1. Feb 2018, 14:25
Forum: 2. Innenpolitik - Verfassung
Thema: Wie sehr darf eine Nation "an sich" denken? Wo beginnt Nationalismus bzw. ab wo wirds eklig?
Antworten: 1309
Zugriffe: 32166

Re: Wie sehr darf eine Nation "an sich" denken? Wo beginnt Nationalismus bzw. ab wo wirds eklig?

Skull hat geschrieben:(01 Feb 2018, 14:12)

Oder redet man nicht mehr darüber ?

Genau. Jetzt redet man über die Integration.

Integration ist das Unwort des Jahrhunderts.
von Niklas
Do 1. Feb 2018, 14:21
Forum: 2. Innenpolitik - Verfassung
Thema: Warum driftet Deutschland nach rechts?
Antworten: 2225
Zugriffe: 100237

Re: Warum driftet Deutschland nach rechts?

boop hat geschrieben:(22 Jan 2018, 18:48)

Es ist halt einfach den Flüchtlingen die Schuld an allem zu geben.

Migranten können nicht schuld sein. Migranten sind keine politische Kraft, sie dürfen nicht wählen. Migranten werden von Feinden als Werkzeug benutzt, als Rammbock, als Abrissbirne.
von Niklas
Do 1. Feb 2018, 14:04
Forum: 2. Innenpolitik - Verfassung
Thema: Wie sehr darf eine Nation "an sich" denken? Wo beginnt Nationalismus bzw. ab wo wirds eklig?
Antworten: 1309
Zugriffe: 32166

Re: Wie sehr darf eine Nation "an sich" denken? Wo beginnt Nationalismus bzw. ab wo wirds eklig?

(16 Jan 2018, 20:56) Ich würde von mir sagen, das Wohl meiner eigenen Nation schon am stärksten zu gewichten (dafür ist die Regierung schließlich auch zuständig), dann kommt Europa und dann der Rest der Welt. Aber genau das funktioniert nicht bei der BRD. Jahrelang wurde von den maroden deutschen S...

Zur erweiterten Suche