Exhibitionismus strafbar - für Männer

Moderator: Moderatoren Forum 8

irgendwer
Beiträge: 240
Registriert: Mi 20. Feb 2019, 19:45

Exhibitionismus strafbar - für Männer

Beitragvon irgendwer » So 24. Feb 2019, 21:10

https://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__183.html

"Strafgesetzbuch (StGB)
§ 183 Exhibitionistische Handlungen

(1) Ein Mann, der eine andere Person durch eine exhibitionistische Handlung belästigt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe bestraft.
(2) Die Tat wird nur auf Antrag verfolgt, es sei denn, daß die Strafverfolgungsbehörde wegen des besonderen öffentlichen Interesses an der Strafverfolgung ein Einschreiten von Amts wegen für geboten hält.
(3) Das Gericht kann die Vollstreckung einer Freiheitsstrafe auch dann zur Bewährung aussetzen, wenn zu erwarten ist, daß der Täter erst nach einer längeren Heilbehandlung keine exhibitionistischen Handlungen mehr vornehmen wird.
(4) Absatz 3 gilt auch, wenn ein Mann oder eine Frau wegen einer exhibitionistischen Handlung
1. nach einer anderen Vorschrift, die im Höchstmaß Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder Geldstrafe androht, oder
2. nach § 174 Absatz 3 Nummer 1 oder § 176 Abs. 4 Nr. 1
bestraft wird."


https://www.gesetze-im-internet.de/gg/art_3.html

"Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland
Art 3

"(1) Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich.
(2) Männer und Frauen sind gleichberechtigt. Der Staat fördert die tatsächliche Durchsetzung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern und wirkt auf die Beseitigung bestehender Nachteile hin.
(3) Niemand darf wegen seines Geschlechtes, seiner Abstammung, seiner Rasse, seiner Sprache, seiner Heimat und Herkunft, seines Glaubens, seiner religiösen oder politischen Anschauungen benachteiligt oder bevorzugt werden. Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden."

Sollte § 183 des StGB überarbeitet werden, um unter Art. 3 des Grundgesetzes zu passen? Welche denkbaren Konsequenzen wären möglich?
Benutzeravatar
Umetarek
Moderator
Beiträge: 15647
Registriert: Di 3. Jun 2008, 07:24
Benutzertitel: auf dem Weg zur Wüste...
Wohnort: Pfalz

Re: Exhibitionismus strafbar - für Männer

Beitragvon Umetarek » So 24. Feb 2019, 21:17

Was ist für dich Exhibitionismus? Der nackte Oberkörper eines Bauarbeiters oder einer Frau? Eine Frau die nackig baden geht? Ich meine, bei uns sind die primären Geschlechtsmerkmale nun mal nicht so leicht sichtbar. Wie darf man sich eine weibliche Exhibitionistin vorstellen? Eine Frau, die nackig mit gespreizten Beinen eine Kerze macht? Und wie macht die sich schnell vom Acker?
Mutter des Wahnsinns und Harmoniebeauftragte des Forums, sowie geprüfte Völkermörderin!
Benutzeravatar
imp
Beiträge: 13261
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 20:37
Benutzertitel: Es ist Zeit fuer eine Pause.

Re: Exhibitionismus strafbar - für Männer

Beitragvon imp » So 24. Feb 2019, 21:30

Exhibitionismus ist es nur, wenn es jemanden stört.
"Don't say words you gonna regret" - Eric Woolfson
Benutzeravatar
Skeptiker
Beiträge: 3855
Registriert: Do 11. Jan 2018, 22:26

Re: Exhibitionismus strafbar - für Männer

Beitragvon Skeptiker » So 24. Feb 2019, 21:43

imp hat geschrieben:(24 Feb 2019, 21:30)
Exhibitionismus ist es nur, wenn es jemanden stört.

Ist es auch nur Diebstahl, wenn es jemand merkt?
Benutzeravatar
imp
Beiträge: 13261
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 20:37
Benutzertitel: Es ist Zeit fuer eine Pause.

Re: Exhibitionismus strafbar - für Männer

Beitragvon imp » So 24. Feb 2019, 21:48

Skeptiker hat geschrieben:(24 Feb 2019, 21:43)

Ist es auch nur Diebstahl, wenn es jemand merkt?

Exhibitionisten und Steuersparer werden meist für etwas bestraft, das sie nicht getan haben.
"Don't say words you gonna regret" - Eric Woolfson
Benutzeravatar
Skeptiker
Beiträge: 3855
Registriert: Do 11. Jan 2018, 22:26

Re: Exhibitionismus strafbar - für Männer

Beitragvon Skeptiker » So 24. Feb 2019, 21:59

Umetarek hat geschrieben:(24 Feb 2019, 21:17)
Was ist für dich Exhibitionismus? Der nackte Oberkörper eines Bauarbeiters oder einer Frau? Eine Frau die nackig baden geht? Ich meine, bei uns sind die primären Geschlechtsmerkmale nun mal nicht so leicht sichtbar. Wie darf man sich eine weibliche Exhibitionistin vorstellen? Eine Frau, die nackig mit gespreizten Beinen eine Kerze macht? Und wie macht die sich schnell vom Acker?

Soetwas z.B. wenn es lt. Gesetz für Frauen zutreffen würde:
In unmittelba­rer Nähe zu den Zivilbeamten, die sie nicht als Polizisten erkannte, hob sie ihren Rock mehrfach an und wackelte mit dem Hintern.

https://www.stern.de/lifestyle/leute/fa ... 99742.html

Ich meine, nicht dass ich es persönlich als unangenehm empfinden würde. Aber es gibt hier ja ein paar User im Forum, die Wert auf Sitte und Moral legen - im christlichen Sinne ;) Vor Kindern wäre das wohl auch suboptimal.
Benutzeravatar
Skeptiker
Beiträge: 3855
Registriert: Do 11. Jan 2018, 22:26

Re: Exhibitionismus strafbar - für Männer

Beitragvon Skeptiker » So 24. Feb 2019, 22:01

imp hat geschrieben:(24 Feb 2019, 21:48)
Exhibitionisten und Steuersparer werden meist für etwas bestraft, das sie nicht getan haben.

Das hört sich an, als würdest Du Dich verteidigen wollen. :? Oder missverstehe ich das :?:
Alpha Centauri
Beiträge: 5593
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 10:49

Re: Exhibitionismus strafbar - für Männer

Beitragvon Alpha Centauri » So 24. Feb 2019, 22:02

irgendwer hat geschrieben:(24 Feb 2019, 21:10)

https://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__183.html

"Strafgesetzbuch (StGB)
§ 183 Exhibitionistische Handlungen

(1) Ein Mann, der eine andere Person durch eine exhibitionistische Handlung belästigt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe bestraft.
(2) Die Tat wird nur auf Antrag verfolgt, es sei denn, daß die Strafverfolgungsbehörde wegen des besonderen öffentlichen Interesses an der Strafverfolgung ein Einschreiten von Amts wegen für geboten hält.
(3) Das Gericht kann die Vollstreckung einer Freiheitsstrafe auch dann zur Bewährung aussetzen, wenn zu erwarten ist, daß der Täter erst nach einer längeren Heilbehandlung keine exhibitionistischen Handlungen mehr vornehmen wird.
(4) Absatz 3 gilt auch, wenn ein Mann oder eine Frau wegen einer exhibitionistischen Handlung
1. nach einer anderen Vorschrift, die im Höchstmaß Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder Geldstrafe androht, oder
2. nach § 174 Absatz 3 Nummer 1 oder § 176 Abs. 4 Nr. 1
bestraft wird."


https://www.gesetze-im-internet.de/gg/art_3.html

"Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland
Art 3

"(1) Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich.
(2) Männer und Frauen sind gleichberechtigt. Der Staat fördert die tatsächliche Durchsetzung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern und wirkt auf die Beseitigung bestehender Nachteile hin.
(3) Niemand darf wegen seines Geschlechtes, seiner Abstammung, seiner Rasse, seiner Sprache, seiner Heimat und Herkunft, seines Glaubens, seiner religiösen oder politischen Anschauungen benachteiligt oder bevorzugt werden. Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden."

Sollte § 183 des StGB überarbeitet werden, um unter Art. 3 des Grundgesetzes zu passen? Welche denkbaren Konsequenzen wären möglich?


Man kann ja zum Exhibitionismus persönlich stehen wie man will aber Leute eine Gefägnisstrafe wegen so was auf zu brummen ist mehr als lächerlich und hat mit Rechtsstaat nichts zu tun und warum Exhibitionismus beim Mann strafbar ist bei einer Frau jedoch nicht ist auch nicht sehr logisch ( zumal ich dachte vor Justiz sind gleich???) Naja das Justizsystem ist ohnehin mehr oder weniger für den Arsch.
Benutzeravatar
Misterfritz
Vorstand
Beiträge: 10062
Registriert: So 4. Sep 2016, 15:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: Badische Sibirien

Re: Exhibitionismus strafbar - für Männer

Beitragvon Misterfritz » So 24. Feb 2019, 22:06

Alpha Centauri hat geschrieben:(24 Feb 2019, 22:02)

Man kann ja zum Exhibitionismus persönlich stehen wie man will aber Leute eine Gefägnisstrafe wegen so was auf zu brummen ist mehr als lächerlich und hat mit Rechtsstaat nichts zu tun und warum Exhibitionismus beim Mann strafbar ist bei einer Frau jedoch nicht ist auch nicht sehr logisch ( zumal ich dachte vor Justiz sind gleich???) Naja das Justizsystem ist ohnehin mehr oder weniger für den Arsch.
Ich denke,
dass es wohl darum geht, dass Exhibitionismus deshalb strafbar ist, weil der sich Entblösende sich daran aufgeilt. Wenn eine Frau sich oben ohne in die Sonne legt, dürfte die Intention eine andere sein.
Benutzeravatar
imp
Beiträge: 13261
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 20:37
Benutzertitel: Es ist Zeit fuer eine Pause.

Re: Exhibitionismus strafbar - für Männer

Beitragvon imp » So 24. Feb 2019, 22:07

Kinder wissen, wie Frauen aussehen. Sie werden von Frauen geboren.
"Don't say words you gonna regret" - Eric Woolfson
Alpha Centauri
Beiträge: 5593
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 10:49

Re: Exhibitionismus strafbar - für Männer

Beitragvon Alpha Centauri » So 24. Feb 2019, 22:11

Misterfritz hat geschrieben:(24 Feb 2019, 22:06)

Ich denke,
dass es wohl darum geht, dass Exhibitionismus deshalb strafbar ist, weil der sich Entblösende sich daran aufgeilt. Wenn eine Frau sich oben ohne in die Sonne legt, dürfte die Intention eine andere sein.



Ja und selbst wenn dass so wäre ist..1. Eine Gefängnisstrafe dafür zu verhängen völlig unverhältnismäßig und 2. Wenn ein Mann sich völlig nackt in die Sonne legt ist da dann immer aus Motiven sexueller Geilheit wegen?? Das ist doch wie man es dreht und wendet im Endeffekt völlig Logik frei
Zuletzt geändert von Alpha Centauri am So 24. Feb 2019, 23:40, insgesamt 2-mal geändert.
irgendwer
Beiträge: 240
Registriert: Mi 20. Feb 2019, 19:45

Re: Exhibitionismus strafbar - für Männer

Beitragvon irgendwer » So 24. Feb 2019, 23:02

Hier noch ein Link dazu.
https://www.sexmedpedia.com/exhibitionismus/

Noch mehr zum Grübeln: Neuerdings soll es auch Frauen mit Penis geben.
Benutzeravatar
BingoBurner
Beiträge: 3974
Registriert: Sa 17. Jan 2015, 12:15
Benutzertitel: Irgendwas mit Würde

Re: Exhibitionismus strafbar - für Männer

Beitragvon BingoBurner » So 24. Feb 2019, 23:26

irgendwer hat geschrieben:(24 Feb 2019, 21:10)

https://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__183.html

"Strafgesetzbuch (StGB)
§ 183 Exhibitionistische Handlungen

(1) Ein Mann, der eine andere Person durch eine exhibitionistische Handlung belästigt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe bestraft.
(2) Die Tat wird nur auf Antrag verfolgt, es sei denn, daß die Strafverfolgungsbehörde wegen des besonderen öffentlichen Interesses an der Strafverfolgung ein Einschreiten von Amts wegen für geboten hält.
(3) Das Gericht kann die Vollstreckung einer Freiheitsstrafe auch dann zur Bewährung aussetzen, wenn zu erwarten ist, daß der Täter erst nach einer längeren Heilbehandlung keine exhibitionistischen Handlungen mehr vornehmen wird.
(4) Absatz 3 gilt auch, wenn ein Mann oder eine Frau wegen einer exhibitionistischen Handlung
1. nach einer anderen Vorschrift, die im Höchstmaß Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder Geldstrafe androht, oder
2. nach § 174 Absatz 3 Nummer 1 oder § 176 Abs. 4 Nr. 1
bestraft wird."


https://www.gesetze-im-internet.de/gg/art_3.html

"Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland
Art 3

"(1) Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich.
(2) Männer und Frauen sind gleichberechtigt. Der Staat fördert die tatsächliche Durchsetzung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern und wirkt auf die Beseitigung bestehender Nachteile hin.
(3) Niemand darf wegen seines Geschlechtes, seiner Abstammung, seiner Rasse, seiner Sprache, seiner Heimat und Herkunft, seines Glaubens, seiner religiösen oder politischen Anschauungen benachteiligt oder bevorzugt werden. Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden."

Sollte § 183 des StGB überarbeitet werden, um unter Art. 3 des Grundgesetzes zu passen? Welche denkbaren Konsequenzen wären möglich?



Nein, da Männer grundsätzlich triebhafter agieren als Frauen.
Jedenfalls was Sex betrifft.
Benutzeravatar
Skeptiker
Beiträge: 3855
Registriert: Do 11. Jan 2018, 22:26

Re: Exhibitionismus strafbar - für Männer

Beitragvon Skeptiker » So 24. Feb 2019, 23:33

BingoBurner hat geschrieben:(24 Feb 2019, 23:26)
Nein, da Männer grundsätzlich triebhafter agieren als Frauen.
Jedenfalls was Sex betrifft.

Du meinst also ALLE Männer sind triebhafter als ALLE Frauen?
Benutzeravatar
Benutzername
Beiträge: 461
Registriert: Fr 8. Feb 2019, 22:27

Re: Exhibitionismus strafbar - für Männer

Beitragvon Benutzername » So 24. Feb 2019, 23:43

Skeptiker hat geschrieben:(24 Feb 2019, 21:59)
Ich meine, nicht dass ich es persönlich als unangenehm empfinden würde. Aber es gibt hier ja ein paar User im Forum, die Wert auf Sitte und Moral legen - im christlichen Sinne ;) Vor Kindern wäre das wohl auch suboptimal.


Dich würde es nicht stören, wenn eine Frau sich vor dir ungefragt entblößen würde? Mich würde das sehr wohl stören. Nur eine Frau darf sich vor mir ausziehen. Nur meine Frau will ich nackt sehen. Jede andere Frau, die das machen würde, würde in meine Privatsphäre eindringen und das würde mich richtig sauer machen. Warum sollte so eine Schlampe ungestraft davon kommen, wenn sie meine Privatsphäre besudelt? Das hat auch nichts mit verklemmt sein zu tun. Es ist schlichtweg eine Sauerei jemanden seine Sexualität aufzwingen zu wollen. Ob das jetzt von einem Mann ausgeht oder von einer Frau, spielt keine Rolle.
Zuletzt geändert von Benutzername am Mo 25. Feb 2019, 00:09, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
BingoBurner
Beiträge: 3974
Registriert: Sa 17. Jan 2015, 12:15
Benutzertitel: Irgendwas mit Würde

Re: Exhibitionismus strafbar - für Männer

Beitragvon BingoBurner » Mo 25. Feb 2019, 00:01

Skeptiker hat geschrieben:(24 Feb 2019, 23:33)

Du meinst also ALLE Männer sind triebhafter als ALLE Frauen?


Nicht ALLE.......ALLE

Aber Pi mal Daumen.
Also, Ja :)
Benutzeravatar
Skeptiker
Beiträge: 3855
Registriert: Do 11. Jan 2018, 22:26

Re: Exhibitionismus strafbar - für Männer

Beitragvon Skeptiker » Mo 25. Feb 2019, 00:11

BingoBurner hat geschrieben:(25 Feb 2019, 00:01)
Nicht ALLE.......ALLE

Aber Pi mal Daumen.
Also, Ja :)

Unsinn, und das weißt Du.

So eindeutig ist die Welt nicht. Genderologen würden Dir sogar erklären, dass sich jeder sein Geschlecht ausdenken kann - dann sind wir sowieso bei der Gesetzgebung am Ende.

Selbstverständlich können auch Frauen exhibitionistisch handeln. Ein Beispiel hatte ich oben verlinkt. Es ist halt nur "im Standard" eine männliche Tat. Warum sollte aber eine Frau, welche die selbe Tat mit dem selben Tathintergrund begeht nicht auch die selbe Bestrafung erfahren? Nur weil sie eine Frau ist? DAS wäre m.E. nicht verfassungskonform. Da hat die Threaderstellerin in meinen Augen durchaus recht.
Benutzeravatar
BingoBurner
Beiträge: 3974
Registriert: Sa 17. Jan 2015, 12:15
Benutzertitel: Irgendwas mit Würde

Re: Exhibitionismus strafbar - für Männer

Beitragvon BingoBurner » Mo 25. Feb 2019, 00:35

Skeptiker hat geschrieben:(25 Feb 2019, 00:11)

Unsinn, und das weißt Du.

Genderologen würden Dir sogar erklären, dass sich jeder sein Geschlecht ausdenken kann - dann sind wir sowieso bei der Gesetzgebung am Ende


Nein, da liegst du falsch.

Mir hat keiner beigebracht das ich eine nackte Frau erotisch finde !
Mir hat keiner beigebracht das ich küssende Männer eher uncool finde !

Das bedeutet aber noch lange nicht das ich homosexuelle Menschen blöde finde.....

Kennst du die Theorie vom zweiten Bruder/Mutter ?
So rein evoltiontär ?

Natürlich sind Männer triebhafter als Frauen....
Liegt schon in der Natur ......Regel und so.....

https://de.wikipedia.org/wiki/Menstruation


Kennst das bei den Bienen ?
Königin und Drohnen ?
Benutzeravatar
Vongole
Vorstand
Beiträge: 5860
Registriert: Di 24. Mär 2015, 18:30

Re: Exhibitionismus strafbar - für Männer

Beitragvon Vongole » Mo 25. Feb 2019, 00:50

Warum fällt mir bei der ganzen Diskussion bloß dauernd Georg Danzer ein? :D
Benutzeravatar
Keoma
Beiträge: 15093
Registriert: Mi 25. Jun 2008, 13:27
Benutzertitel: Drum Legend
Wohnort: Österreich

Re: Exhibitionismus strafbar - für Männer

Beitragvon Keoma » Mo 25. Feb 2019, 08:54

Vongole hat geschrieben:(25 Feb 2019, 00:50)

Warum fällt mir bei der ganzen Diskussion bloß dauernd Georg Danzer ein? :D


Meinst du seinen Nockatn im Hawelka?
Jeder hat das Grundrecht auf eine eigene Meinung. Aber nicht auf eigene Fakten.
Daniel Patrick Moynihan

Zurück zu „82. Gender“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste