Negative und positive wirtschaftliche Folgen von Corona

Moderator: Moderatoren Forum 1

Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 13098
Registriert: Di 25. Apr 2017, 09:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Negative und positive wirtschaftliche Folgen von Corona

Beitragvon Senexx » Do 5. Mär 2020, 06:47

Corona hat inzwischen unübersehbare wirtschaftliche Folgen. Werden auch in der Presse thematisiert.

Es hat aber auch andere Folgen, die etwas unterbewertet werden. So wird teilweise versucht, die Telearbeit zu forcieren. VW will sogar die Hauptversammlung ins Internet verlegen.

Meine Frage ist nun: Könnte Corona dazu beitragen, Telearbeit dauerhaft zu forcieren, Teleteaching, Telekonferenzen? Könnte Sie endlich ernsthafte Anstrengungen erzwingen, unsere unterentwickelte Internetinfrastruktur voranzubringen?
Niemals "copy+paste". ALLES selbst verfasst.
Trollposts, ad-personam und Spam werden ignoriert.
Nieder mit dem Extremismus: Wider SED, AfD und Grüne!
Was kümmert es eine Eiche, wenn sich... kratzt?
Benutzeravatar
Papaloooo
Beiträge: 1721
Registriert: Sa 8. Jul 2017, 15:11
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Negative und positive wirtschaftliche Folgen von Corona

Beitragvon Papaloooo » Do 5. Mär 2020, 08:14

Ehrlich gesagt sehe ich da eher schwarz.
Es ist ja nicht so, dass das nicht ginge, Konferenzen online abzuhalten.
Aber in Unternehmen sind es nun mal die "wichtigeren" Personen, die diese Konferenzen abhalten.
Und die lassen sich gerne auf Firmenkosten kutschieren und in noblen Hotels unterbringen.
So sind dann durch den Reiseaufwand zusätzlich Kosten abzusetzen,
und Arbeitszeit verbringt sich ja lieber im Auto mit Chauffeur.
Nach der Konferenz ist ja dann auch noch die Möglichkeit,
mit den Kollegen ins Restaurant zu gehen (online eher nicht).

Es ist kurzum die Geselligkeit der Menschen, die dieser technischen und ökologisch durchaus sinnvollen Möglichkeit entgegensteht.
Da wird auch eine Grippewelle nicht dauerhaft viel daran ändern.
Das ist Kapitalismus:
Man kauft Dinge, die man nicht braucht von Geld, das man nicht hat, um Leute zu beeindrucken, die man nicht leiden kann.

Volker Pispers
Benutzeravatar
Paccon
Beiträge: 39
Registriert: Mo 9. Mai 2016, 10:51
Wohnort: Wien

Re: Negative und positive wirtschaftliche Folgen von Corona

Beitragvon Paccon » Mo 9. Mär 2020, 10:46

Sobald sich da die Hektik wieder gelegt hat, wird alles so wie bisher weiterlaufen. Man wird so tun als hätte man daraus gelernt und letztlich wird man nichts ändern.
Wenn man die Vorteile nicht selbst erkennt, wird man sie auch nicht umsetzen wollen. Für was auch? Läuft ja so auch.
Für Telekonferenzen würde ja auch der Umweltschutz stehen. Da hat sich ja bisher auch nur sehr wenig getan. Warum sollte es also bei Corona anders sein?
Benutzeravatar
Enas Yorl
Beiträge: 533
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 18:52
Wohnort: Stanley, Hong Kong

Re: Negative und positive wirtschaftliche Folgen von Corona

Beitragvon Enas Yorl » Mo 9. Mär 2020, 22:07

Nun Onlinemedien wird das zweifellos weiter stärken. Telearbeit hat sowohl für Arbeitgeber/nehmer so seine Vor- und Nachteile. Es wird sicher die Erfahrung damit verbreitern, die Schlussfolgerung ob das für den jeweiligen Fall positiv ist, wird wohl sehr unterschiedlich ausfallen. Aber das ist auch nicht anders zu erwarten, den die Umstände können je nach Betrieb und Aufgabengebiet sehr verschieden sein.
Veränderungen erwarte ich auch im Unterhaltungsbereich, Livestreaming ist ja nichts neues. Aber die Mehrheit der ursprünglich Live auftretenden Künstler, hat bislang wenig damit zu tun. Künstler die sich hier engagieren, könnten neue Medien-Plattformen erobern.
Ansonsten stellt sich die Frage nach dem Standortvorteil. Länder die sich im Umgang mit solchen Krisen als fähig erweisen, könnten mehr Vertrauen erwerben. Angefangen bei Investoren, wirtschaftlichen Auftraggebern, Sport- und Medienveranstaltungen, bis hin zum Tourismus. Wer hierbei aus wirtschaftlichen Bedenken, zögerlich reagiert, könnte langfristig den Schaden haben (von den menschlichen Opfern einmal abgesehen).
And it's been completely "demagnetised" by Stephen Hawking himself!
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 21457
Registriert: Do 11. Sep 2014, 18:55

Re: Negative und positive wirtschaftliche Folgen von Corona

Beitragvon Teeernte » Di 10. Mär 2020, 09:41

Meeting - Max. 4 Personen - Alles andere ABGESAGT.

Ansonsten Telearbeit.

Nur Idioten verheizen ihre Angestellten . (Wer die nicht "backen" kann - schont die Ressource )

------------------------------------------------------------------

Negative Auswirkungen - einige Fachärzte nehmen nur noch Patienten bis 18 J...
Benutzeravatar
Quatschki
Beiträge: 10285
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 09:14
Wohnort: rechtselbisch

Re: Negative und positive wirtschaftliche Folgen von Corona

Beitragvon Quatschki » Di 10. Mär 2020, 10:46

Schauen wir mal, wie die Auswirkungen auf die CO2-Ziele sein werden...
peter.ismus
Beiträge: 23
Registriert: Fr 31. Jan 2020, 10:11

Re: Negative und positive wirtschaftliche Folgen von Corona

Beitragvon peter.ismus » Di 10. Mär 2020, 11:16

Was wäre, wenn der Coronavirus der Anlass aber nicht die Ursache des nächsten Wellentals im Kondratjew-Zyklus darstellt :?:
Benutzeravatar
3x schwarzer Kater
Beiträge: 18978
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 16:25
Benutzertitel: Do legst di nieda
Wohnort: Schwaben

Re: Negative und positive wirtschaftliche Folgen von Corona

Beitragvon 3x schwarzer Kater » Di 10. Mär 2020, 11:19

peter.ismus hat geschrieben:(10 Mar 2020, 11:16)

Was wäre, wenn der Coronavirus der Anlass aber nicht die Ursache des nächsten Wellentals im Kondratjew-Zyklus darstellt :?:


Erklär den Unterschied zwischen Ursache und Anlass.
„Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem.“ (Karl Valentin)
odiug
Beiträge: 13508
Registriert: Di 25. Sep 2012, 07:44

Re: Negative und positive wirtschaftliche Folgen von Corona

Beitragvon odiug » Di 10. Mär 2020, 11:34

Darf ich als Mod mal anmerken, dass so wie die Frage im Eingangspost gestellt wurde, hier im WiFo das falsche Forum ist und eher in das Gesellschaftsforum gehört.
Ich wäre also dankbar, wenn der Strangersteller seine Eingangsfrage so umformuliert, dass es auch in den Themenbereich des WiFo passt, sonst müsste man den
Strang verschieben.
peter.ismus
Beiträge: 23
Registriert: Fr 31. Jan 2020, 10:11

Re: Negative und positive wirtschaftliche Folgen von Corona

Beitragvon peter.ismus » Di 10. Mär 2020, 12:10

Hallo 3x schwarzer Kater,

zuerst dachte ich, dass die Begriffe Ursache und Anlass ganz selbstverständliche Begriffe sind, wohl weil ich auch gerade über den Unterschied von Kriegsanlässen und –ursachen in anderen Zusammenhängen nachgedacht hatte. Aber Du hast Recht – man findet nichts darüber. Ich würde den Unterschied frei nach Hegel in der Enzyklopädie § 153 so beschreiben:

Die Ursache bringt mit Notwendigkeit eine Wirkung hervor.
Der Anlass wird zufällig herangezogen, um Wirkungen zu erklären.

Ich hoffe das reicht aus? Ansonsten musst Du wohl ernsthaft diese Frage in einem Philosophieforum stellen !
Benutzeravatar
3x schwarzer Kater
Beiträge: 18978
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 16:25
Benutzertitel: Do legst di nieda
Wohnort: Schwaben

Re: Negative und positive wirtschaftliche Folgen von Corona

Beitragvon 3x schwarzer Kater » Di 10. Mär 2020, 12:21

peter.ismus hat geschrieben:(10 Mar 2020, 12:10)

Hallo 3x schwarzer Kater,

zuerst dachte ich, dass die Begriffe Ursache und Anlass ganz selbstverständliche Begriffe sind, wohl weil ich auch gerade über den Unterschied von Kriegsanlässen und –ursachen in anderen Zusammenhängen nachgedacht hatte. Aber Du hast Recht – man findet nichts darüber. Ich würde den Unterschied frei nach Hegel in der Enzyklopädie § 153 so beschreiben:

Die Ursache bringt mit Notwendigkeit eine Wirkung hervor.
Der Anlass wird zufällig herangezogen, um Wirkungen zu erklären.

Ich hoffe das reicht aus? Ansonsten musst Du wohl ernsthaft diese Frage in einem Philosophieforum stellen !


Und im Zusammenhang mit Kondratieffzyklen soll das nun was bedeuten?
„Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem.“ (Karl Valentin)
peter.ismus
Beiträge: 23
Registriert: Fr 31. Jan 2020, 10:11

Re: Negative und positive wirtschaftliche Folgen von Corona

Beitragvon peter.ismus » Mi 11. Mär 2020, 07:15

Kondratjewwellen haben ihre Ursache in wirtschaftlichen Gegebenheiten des Kapitalismus. Da ist die Rezession eigentlich überreif. Neben Kondratjew findest Du dazu auch bei Schumpeter etwas. Und so nebenbei bemerkt spielt da auch der Krieg-Friedens-Zyklus von Toynbee 'rein.
Benutzeravatar
Adam Smith
Beiträge: 29655
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:57

Re: Negative und positive wirtschaftliche Folgen von Corona

Beitragvon Adam Smith » Mi 11. Mär 2020, 07:39

Die Kondratjew-Zyklen basieren auf den technischen Fortschritt und den dazugehörigen Investitionen.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Kondratjew-Zyklus

Mit dem Strang-Thema hat das nichts tu tun.
Das ist Kapitalismus:

Die ständige Wahl der Bürger bestimmt das Angebot.
Benutzeravatar
3x schwarzer Kater
Beiträge: 18978
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 16:25
Benutzertitel: Do legst di nieda
Wohnort: Schwaben

Re: Negative und positive wirtschaftliche Folgen von Corona

Beitragvon 3x schwarzer Kater » Mi 11. Mär 2020, 07:40

peter.ismus hat geschrieben:(11 Mar 2020, 07:15)

Kondratjewwellen haben ihre Ursache in wirtschaftlichen Gegebenheiten des Kapitalismus. Da ist die Rezession eigentlich überreif. Neben Kondratjew findest Du dazu auch bei Schumpeter etwas. Und so nebenbei bemerkt spielt da auch der Krieg-Friedens-Zyklus von Toynbee 'rein.


Aha, und wie passt der Coronavirus in das Kondratieffmodell?
„Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem.“ (Karl Valentin)
peter.ismus
Beiträge: 23
Registriert: Fr 31. Jan 2020, 10:11

Re: Negative und positive wirtschaftliche Folgen von Corona

Beitragvon peter.ismus » Mi 11. Mär 2020, 16:56

Nach dem hier schnell gegoogelten und dann geposteten Wikipediaeintrag von Adam Smith verweise ich auf ein tiefergehendes Werk von Joshua S. Goldstein:

Joshua S. Goldstein: Long Cycles: Prosperity and War in the Modern Age, New Haven: Yale University Press, 1988.

Da er dazu einen eigenen Internetauftritt hat, empfehle ich Adam Smith zwecks Korrektur seiner Meinung das Kapitel 12:

http://www.joshuagoldstein.com/jgcyc12.pdf ;)
Benutzeravatar
3x schwarzer Kater
Beiträge: 18978
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 16:25
Benutzertitel: Do legst di nieda
Wohnort: Schwaben

Re: Negative und positive wirtschaftliche Folgen von Corona

Beitragvon 3x schwarzer Kater » Mi 11. Mär 2020, 16:59

peter.ismus hat geschrieben:(11 Mar 2020, 16:56)

Nach dem hier schnell gegoogelten und dann geposteten Wikipediaeintrag von Adam Smith verweise ich auf ein tiefergehendes Werk von Joshua S. Goldstein:

Joshua S. Goldstein: Long Cycles: Prosperity and War in the Modern Age, New Haven: Yale University Press, 1988.

Da er dazu einen eigenen Internetauftritt hat, empfehle ich Adam Smith zwecks Korrektur seiner Meinung das Kapitel 12:

http://www.joshuagoldstein.com/jgcyc12.pdf ;)



Da steht nix vom Coronavirus.
„Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem.“ (Karl Valentin)
peter.ismus
Beiträge: 23
Registriert: Fr 31. Jan 2020, 10:11

Re: Negative und positive wirtschaftliche Folgen von Corona

Beitragvon peter.ismus » Mi 11. Mär 2020, 17:13

Hallo 3x schwarzer Kater,

Genau, da steht nix von Coronavirus, weil die Welt so und so vor einem Abschwung steht. Gehe 'mal hundert Jahre zurück: Es starben Millionen von Menschen durch die spanische Grippe, davon allein fast eine halbe Million in Deutschland. Die darauf folgende wirtschaftliche Rezession hatte ursächlich nicht mit dieser Pandemie zu tun. Und darauf, 3x schwarzer Kater, zielte meine Frage!
Benutzeravatar
3x schwarzer Kater
Beiträge: 18978
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 16:25
Benutzertitel: Do legst di nieda
Wohnort: Schwaben

Re: Negative und positive wirtschaftliche Folgen von Corona

Beitragvon 3x schwarzer Kater » Mi 11. Mär 2020, 17:22

peter.ismus hat geschrieben:(11 Mar 2020, 17:13)

Und darauf, 3x schwarzer Kater, zielte meine Frage!


Die Frage ist aber sinnfrei, weil außer dir niemand einen Zusammenhang zwischen Corona und den Kodratieffzyklen herstellt.
„Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem.“ (Karl Valentin)
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 13098
Registriert: Di 25. Apr 2017, 09:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Negative und positive wirtschaftliche Folgen von Corona

Beitragvon Senexx » Sa 14. Mär 2020, 10:17

Heute in der Welt (Bezahlschranke) ein sehr interessanter Bericht über die wirtschaftliche Bedeutung der Clubszene für Berlin und den wirtschaftlichen Folgen für die Szene und für Berlin durch Corona. Viele Clubs könnten die Krise nicht überleben.

"Wie das Coronavirus das Nachtleben für immer verändern könnte"

https://www.welt.de/politik/deutschland ... ennte.html
Niemals "copy+paste". ALLES selbst verfasst.
Trollposts, ad-personam und Spam werden ignoriert.
Nieder mit dem Extremismus: Wider SED, AfD und Grüne!
Was kümmert es eine Eiche, wenn sich... kratzt?
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 13098
Registriert: Di 25. Apr 2017, 09:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Negative und positive wirtschaftliche Folgen von Corona

Beitragvon Senexx » Mo 16. Mär 2020, 09:00

Chinas Wirtschaft schrumpft zweistellig

https://www.spiegel.de/wirtschaft/unter ... b8916d4841
Niemals "copy+paste". ALLES selbst verfasst.
Trollposts, ad-personam und Spam werden ignoriert.
Nieder mit dem Extremismus: Wider SED, AfD und Grüne!
Was kümmert es eine Eiche, wenn sich... kratzt?

Zurück zu „1. Wirtschaft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste