Bundestagswahl 2017

Moderator: Moderatoren Forum 2

KarlRanseier

Geringverdiener von der Steuer befreien?

Beitragvon KarlRanseier » Fr 22. Sep 2017, 16:38

http://www.stern.de/tv/multimillionaer- ... 25906.html

Möglich wäre es, aber CDU, SPD, FDP, Grünen und AfD ist es bekanntlich wichtiger, Großverdiener und Erben zu entlasten.
KarlRanseier

FDP schon vor der Wahl der Lüge überführt

Beitragvon KarlRanseier » Fr 22. Sep 2017, 17:26

Die Dekadenten labern ständig von der "Digitalisierung" und erklären, dass jeder Haushalt einen schnellen Internetanschluss bekommen soll.

Gleichzeitig wollen sie aber auch, wie die anderen Blockparteien, so gut wie alles privatisieren. Man muss nicht unbedingt Wirtschafts"wissenschaften" studiert haben, um blitzschnell den Widerspruch zu entdecken: Privatunternehmen werden keine Glasfaserkabel in irgendwelche Kuhdörfer legen, weil diese sich nicht rentieren.

Also entweder Digitalisierung oder Privatisierung, beides passt nicht zusammen.
Benutzeravatar
Loki
Beiträge: 5335
Registriert: Mo 5. Mai 2014, 13:37
Benutzertitel: Technokrat

Re: Bundestagswahl 2017

Beitragvon Loki » Fr 22. Sep 2017, 17:31

garfield336 hat geschrieben:(22 Sep 2017, 13:09)

Die Grünen haben ihre Stammwählerschaft, die fallen schon nicht unter 5%. Es gibt wenig Grund zu glauben, dass deren Stammwähler sie nicht wählen.
Es ist nicht viel passiert, dass diese Annahme wahr werden könnte.
[...]

Passiert ist: Deutsche (Soldaten) sind immer noch im Krieg
und - was viel wichtiger ist - einigen Basisgrünen wurden die Augen bezüglich offener Schengenraumgrenzen und Multikulti geöffnet.

...
Allenstein
Beiträge: 441
Registriert: Do 24. Sep 2015, 21:15

Re: Bundestagswahl 2017

Beitragvon Allenstein » Fr 22. Sep 2017, 17:35

Letzte Umfrage vor der Wahl: AfD bei 13%

Am Sonntag holen wir uns unser Land zurück.
Benutzeravatar
Skull
Moderator
Beiträge: 21795
Registriert: Do 12. Apr 2012, 22:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW

Re: Bundestagswahl 2017

Beitragvon Skull » Fr 22. Sep 2017, 17:41

Allenstein hat geschrieben:(22 Sep 2017, 17:35)

Am Sonntag holen wir uns unser Land zurück.
???

Wer ist wir ?

Wer ist uns ?

Und von wem ?

Was wird am Montag anders sein ?

:dead:

mfg
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
KarlRanseier

Re: Bundestagswahl 2017

Beitragvon KarlRanseier » Fr 22. Sep 2017, 17:43

Anderus hat geschrieben:(22 Sep 2017, 15:21)

Das ist für mich. alles nur noch Geplänkel. Noch 51 Stunden und wir sind schlauer. Das kann man gut aushalten. Interessant ist nur, wie hoch die AFd auf einmal steigt.



Die AfD ist vollkommen uninteressant. Ein paar Rechtsextreme im Parlament sorgen vielleicht gelegentlich für einen Eklat, ändern können sie nichts.

In Sachsen saß auch einst die NPD im Landtag. Die haben auch nichts auf die Reihe bekommen, abgesehen davon, dass sie, wie die AfD auch, gelegentlich durch Pöbeleien und Hetze für einen kleinen Skandal sorgten.

Um diese Gestalten wird viel zu viel Wind gemacht. Wenn der Höcke der AfD-Anhängerschaft den Hitlergruß zeigt oder der Gauland über Personen herzieht, die er angeblich gar nicht kennt, dann kann man das auch einfach ignorieren.
Benutzeravatar
Loki
Beiträge: 5335
Registriert: Mo 5. Mai 2014, 13:37
Benutzertitel: Technokrat

Re: Bundestagswahl 2017

Beitragvon Loki » Fr 22. Sep 2017, 17:44

Skull hat geschrieben:(22 Sep 2017, 17:41)
Was wird am Montag anders sein ?

Trump wird nicht mehr wegen Nordkorea toben, sondern vielleicht wegen Deutschland.
KarlRanseier

Re: Bundestagswahl 2017

Beitragvon KarlRanseier » Fr 22. Sep 2017, 17:46

Skull hat geschrieben:(22 Sep 2017, 17:41)

???

Wer ist wir ?

Wer ist uns ?

Und von wem ?

Was wird am Montag anders sein ?

:dead:

mfg



Am Montag wird, im Gegensatz zu heute, das Wochenende nicht unmittelbar bevorstehen.
Auch wird das Wetter anders sein. Und die SPD wird ihr historisch schlechtes Wahlergebnis schönreden.

Ansonsten wird, bis auf das Datum, alles gleich sein.
KarlRanseier

Re: Bundestagswahl 2017

Beitragvon KarlRanseier » Fr 22. Sep 2017, 17:46

Skull hat geschrieben:(22 Sep 2017, 17:41)

???

Wer ist wir ?

Wer ist uns ?

Und von wem ?

Was wird am Montag anders sein ?

:dead:

mfg



Am Montag wird, im Gegensatz zu heute, das Wochenende nicht unmittelbar bevorstehen.
Auch wird das Wetter anders sein. Und die SPD wird ihr historisch schlechtes Wahlergebnis schönreden.

Ansonsten wird, bis auf das Datum, alles gleich sein.
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 9707
Registriert: Di 25. Apr 2017, 09:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Bundestagswahl 2017

Beitragvon Senexx » Fr 22. Sep 2017, 17:46

Allenstein hat geschrieben:(22 Sep 2017, 17:35)

Letzte Umfrage vor der Wahl: AfD bei 13%

Am Sonntag holen wir uns unser Land zurück.


Mit 13% ?
Hinweis aus gegebenen Anlass: Ich verwende niemals "copy paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 15153
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 11:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Bundestagswahl 2017

Beitragvon Billie Holiday » Fr 22. Sep 2017, 17:47

Allenstein hat geschrieben:(22 Sep 2017, 17:35)

Letzte Umfrage vor der Wahl: AfD bei 13%

Am Sonntag holen wir uns unser Land zurück.


Ist es denn abhanden gekommen? :?: :?:
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 9707
Registriert: Di 25. Apr 2017, 09:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Bundestagswahl 2017

Beitragvon Senexx » Fr 22. Sep 2017, 17:51

Billie Holiday hat geschrieben:(22 Sep 2017, 17:47)

Ist es denn abhanden gekommen? :?: :?:


Bestimmt.

Und was am schlimmsten ist: Keiner hat's gemerkt.
Hinweis aus gegebenen Anlass: Ich verwende niemals "copy paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
KarlRanseier

Re: Bundestagswahl 2017

Beitragvon KarlRanseier » Fr 22. Sep 2017, 17:52

Billie Holiday hat geschrieben:(22 Sep 2017, 17:47)

Ist es denn abhanden gekommen? :?: :?:



Ich fürchte, ja. Die Russen haben den Braunen ihr Land geraubt und Sachsen annektiert! :(
KarlRanseier

Re: Bundestagswahl 2017

Beitragvon KarlRanseier » Fr 22. Sep 2017, 17:54

Senexx hat geschrieben:(22 Sep 2017, 17:51)

Bestimmt.

Und was am schlimmsten ist: Keiner hat's gemerkt.



Weil es die "Lügenpresse" wieder verschwiegen hat!
Benutzeravatar
Loki
Beiträge: 5335
Registriert: Mo 5. Mai 2014, 13:37
Benutzertitel: Technokrat

Re: Bundestagswahl 2017

Beitragvon Loki » Fr 22. Sep 2017, 17:56

KarlRanseier hat geschrieben:(22 Sep 2017, 17:52)

Ich fürchte, ja. Die Russen haben den Braunen ihr Land geraubt und Sachsen annektiert! :(

Nur gaaanz weit östlich so ein Zipfelchen...östlich der Neiße um die Stadt Reichenau i. Sachsen: 142 km²
Benutzeravatar
Skull
Moderator
Beiträge: 21795
Registriert: Do 12. Apr 2012, 22:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW

Re: Bundestagswahl 2017

Beitragvon Skull » Fr 22. Sep 2017, 17:56

Das einzige was mich Sonntag interessiert, wer den Wahlkreis 83 als Direktkandidat gewinnt. :)

mfg
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 17126
Registriert: Do 11. Sep 2014, 18:55

Re: Bundestagswahl 2017

Beitragvon Teeernte » Fr 22. Sep 2017, 17:57

Allenstein hat geschrieben:(22 Sep 2017, 17:35)

Letzte Umfrage vor der Wahl: AfD bei 13%

Am Sonntag holen wir uns unser Land zurück.


Da müsste der Wähler "politisch" wählen.....und nicht (NUR) Protest. "Wayn" interessiert die Politik der AfD ?

....ist ungefähr wie bei der SPD - .....20% der Wähler glauben wirklich , an das Versprechen von Freibier.
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Boracay
Beiträge: 3976
Registriert: So 30. Dez 2012, 23:26

Re: FDP schon vor der Wahl der Lüge überführt

Beitragvon Boracay » Fr 22. Sep 2017, 17:59

KarlRanseier hat geschrieben:Gleichzeitig wollen sie aber auch, wie die anderen Blockparteien, so gut wie alles privatisieren. Man muss nicht unbedingt Wirtschafts"wissenschaften" studiert haben, um blitzschnell den Widerspruch zu entdecken: Privatunternehmen werden keine Glasfaserkabel in irgendwelche Kuhdörfer legen, weil diese sich nicht rentieren.


Aber der Stadtbewohner der eine 4x höhere Miete zahlt soll das dem Kuhdorfbewohner finanzieren. Einfach nur ekelhaft.

Wir benötigen für die Digitalisierung keine Glasfaserkabel in jedem Ossi Kuhdorf.
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 9707
Registriert: Di 25. Apr 2017, 09:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Bundestagswahl 2017

Beitragvon Senexx » Fr 22. Sep 2017, 18:02

KarlRanseier hat geschrieben:(22 Sep 2017, 17:54)

Weil es die "Lügenpresse" wieder verschwiegen hat!


Da tun Sie der Lügenpresse aber Unrecht. Sie konnte es gar nicht verschweigen, denn sie hat es ja gar nicht gemerkt.
Hinweis aus gegebenen Anlass: Ich verwende niemals "copy paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 9707
Registriert: Di 25. Apr 2017, 09:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Bundestagswahl 2017

Beitragvon Senexx » Fr 22. Sep 2017, 18:03

Skull hat geschrieben:(22 Sep 2017, 17:56)

Das einzige was mich Sonntag interessiert, wer den Wahlkreis 83 als Direktkandidat gewinnt. :)

mfg

Wer ist Ihr Favorit?
Hinweis aus gegebenen Anlass: Ich verwende niemals "copy paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.

Zurück zu „20. Wahlen - Wahlergebnisse“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast