Die Suche ergab 1285 Treffer

von Nightwatch
Mo 2. Sep 2019, 21:11
Forum: 7. Wissenschaft
Thema: beruht die Evolutionstheorie auf einer falsifizierbaren Hypothese?
Antworten: 221
Zugriffe: 6238

Re: beruht die Evolutionstheorie auf einer falsifizierbaren Hypothese?

(02 Sep 2019, 08:41) Er hat eher nichts vorausgesagt, sondern er (oder Thales) hat seine Hypothese von Umwandlung beim Abkühlen/Erhitzen genau aus der Beobachtung des Verhaltens von Wasser gezogen. Beobachtungen werden erklärt und man kann dadurch Vorhersagen treffen, die dann eintreten oder nicht....
von Nightwatch
So 1. Sep 2019, 14:56
Forum: 7. Wissenschaft
Thema: beruht die Evolutionstheorie auf einer falsifizierbaren Hypothese?
Antworten: 221
Zugriffe: 6238

Re: beruht die Evolutionstheorie auf einer falsifizierbaren Hypothese?

(01 Sep 2019, 10:51) ... behauptet Herodot. Ohne uns zu verraten auf Basis welches Modell Thales das gerechnet haben soll. Die Vorhersage der Sonnenfinsternis vom 28. Mai 585 v. Christ ein relativ singuläres Nebenprodukt vorsokratischer Philosophie. Der rote Faden der vorsokratischen Philosophie wa...
von Nightwatch
Sa 31. Aug 2019, 18:37
Forum: 7. Wissenschaft
Thema: beruht die Evolutionstheorie auf einer falsifizierbaren Hypothese?
Antworten: 221
Zugriffe: 6238

Re: beruht die Evolutionstheorie auf einer falsifizierbaren Hypothese?

(31 Aug 2019, 15:51) die vorsokratische Philosophie. Nein. Die Vorsokrater haben im Rahmen ihrer Möglichkeiten die Welt erklären und verstehen wollen. So konnten sie beispielsweise aufgrund der Erforschung des Himmels Uhren bauen und Sonnenfinsternisse vorhersagen. Sokrates war übrigens nach heutig...
von Nightwatch
Sa 31. Aug 2019, 14:02
Forum: 7. Wissenschaft
Thema: beruht die Evolutionstheorie auf einer falsifizierbaren Hypothese?
Antworten: 221
Zugriffe: 6238

Re: beruht die Evolutionstheorie auf einer falsifizierbaren Hypothese?

(31 Aug 2019, 09:31) Einspruch! Eine wissenschaftliche Theorie ist ein System zum Generieren von Vorhersagen. Der objektive Prüfstein für eine wissenschaftliche Theorie ist ihre predictive power. Das tut einer subjektiven Bewertung als erklärendes Element keinen Abbruch. Hinzu kommt, dass viele The...
von Nightwatch
Fr 30. Aug 2019, 20:03
Forum: 7. Wissenschaft
Thema: beruht die Evolutionstheorie auf einer falsifizierbaren Hypothese?
Antworten: 221
Zugriffe: 6238

Re: beruht die Evolutionstheorie auf einer falsifizierbaren Hypothese?

(30 Aug 2019, 18:00) Dazu war ja meine Frage, ob die Evolutionstheorie auf einer falsifizierbaren Hypothese beruht. Ähnlich dem 2. Einsteinschen Postulat "c=const" bei der Relativitätstheorie. Wie lautet diese Hypothese? Die Nennung möglicher falsifiziereder Events allein macht noch nicht...
von Nightwatch
Fr 30. Aug 2019, 00:31
Forum: 7. Wissenschaft
Thema: beruht die Evolutionstheorie auf einer falsifizierbaren Hypothese?
Antworten: 221
Zugriffe: 6238

Re: beruht die Evolutionstheorie auf einer falsifizierbaren Hypothese?

(27 Aug 2019, 16:35) Wohl eher um Widersprüche zwischen Newton und Maxwell. Die Newtonschen Gleichungen waren Galilei invariant, die Maxwellschen nicht. Richtig, darauf wies ich ja schon hin: - die SRT baut auf falsifizierbaren Hypothesen der Vorgängertheorien auf (mein Beispiel war Induktionsgeset...
von Nightwatch
Sa 24. Aug 2019, 01:14
Forum: 7. Wissenschaft
Thema: Impfverweigerer
Antworten: 527
Zugriffe: 49507

Re: Impfverweigerer

(23 Aug 2019, 10:18) Aber noch einmal zur Klärung: Meine Familie ist gegen Masern geimpft. Ein weißer, alter, rückständiger Mann nicht. Er stellt jedoch keine Gefahr für mich und meine Familie dar. Ist das richtig? Wenn ja, was interessiert mich, ob dieser renitente Rechtspopulist geimpft ist? Dies...
von Nightwatch
So 28. Jan 2018, 11:38
Forum: 82. Gender
Thema: Dieter Wedel
Antworten: 222
Zugriffe: 14889

Re: Dieter Wedel

(27 Jan 2018, 17:24) Durchaus richtig was Du sagst. Aber wer kann - wenn verlässliche Daten nicht erfasst werden - denn am ehesten eine halbwegs vernünftige Schätzung abgeben, wie hoch der Anteil ist? Wahrscheinlich diejenigen, welche tagtäglich aufgrund ihrer beruflichen Tätigkeit als Kriminalbeam...
von Nightwatch
Sa 27. Jan 2018, 15:12
Forum: 82. Gender
Thema: Dieter Wedel
Antworten: 222
Zugriffe: 14889

Re: Dieter Wedel

(27 Jan 2018, 11:11) Über einzelne Prozente will ich nicht streiten. Es gibt radikale Feministinnen, die von 2-3% ausgehen (Verurteilungsquote) und radikale Frauenhasser, die von bis zu 90% ausgehen (ebenfalls Verurteilungsquote) und die jeweils sagen, alles was nicht verurteilt wurde sind "fr...
von Nightwatch
Fr 26. Jan 2018, 20:41
Forum: 82. Gender
Thema: Dieter Wedel
Antworten: 222
Zugriffe: 14889

Re: Dieter Wedel

(26 Jan 2018, 19:32) Es gibt keine verlässlichen Zahlen und Studien. Bei Sexualdelikten geht die Spanne von 2% bis hoch zu 90% - je nach Sichtweise. Die einzige Studie (Bayerische Kriminalamt von 2006) in Bezug auf Vergewaltigungen geht von einer Falschbeschuldigungsquote von ca. 30-40% aus. Nö, vo...
von Nightwatch
Mo 16. Okt 2017, 00:16
Forum: 5. Bildung - Kultur - Medien
Thema: Braucht es eine neue Elitenausbildung?
Antworten: 32
Zugriffe: 3112

Re: Braucht es eine neue Elitenausbildung?

(15 Oct 2017, 22:54) Da kann ich dir sagen was wir damit machen. Wir richten Netzwerke ein, die überregional funktionieren, wo eine gelungene Mischung aus Freiwilligen, klassischen Experten und Intelligenzbestien gleichberechtigt mitarbeiten und dem Nutzer helfen im all diesem Gewusel an Informatio...
von Nightwatch
So 15. Okt 2017, 21:54
Forum: 5. Bildung - Kultur - Medien
Thema: Braucht es eine neue Elitenausbildung?
Antworten: 32
Zugriffe: 3112

Re: Braucht es eine neue Elitenausbildung?

(15 Oct 2017, 05:02) Mir passiert es immer öfter, dass ich Studenten, vor allem Medizinstudenten, treffe, die ich für wenig intelligent, dafür für sehr naiv und für Lernmaschinen halte. Ich weiß wozu das führt wenn solche Leute späte Akademiker, bzw. Ärzte sind. Studenten lernen für Prüfungen, Akad...
von Nightwatch
Sa 1. Jul 2017, 22:50
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: Die Sozialkosten explodieren – und niemand handelt
Antworten: 560
Zugriffe: 47892

Re: Die Sozialkosten explodieren – und niemand handelt

(01 Jul 2017, 18:11) Tjoa, vermutlich wird dieser Aufschrei untergehen, da es nicht großartig im Land interessiert, was junge Unternehmer warnend mitteilen. Wichtig ist nur das Gespenst der Altersarmut: https://www.welt.de/wirtschaft/article166141298/Wer-die-Rentenplaene-der-SPD-bezahlen-muss.html ...
von Nightwatch
So 25. Jun 2017, 07:53
Forum: 82. Gender
Thema: Gleichberechtigung und Sprache
Antworten: 105
Zugriffe: 10970

Re: Gleichberechtigung und Sprache

(25 Jun 2017, 00:04) Auch du wirst irgendwann klüger. Allen anderen empfehle ich, die Homo-Ideologie zu hinterfragen bzw. sich die gesellschaftliche Normativität bei diesem Thema bewußt zu machen. Es fällt jedenfalls auf, wie schnell man als "homophob" denunziert wird und wie sehr die Fra...
von Nightwatch
Fr 23. Jun 2017, 21:20
Forum: 82. Gender
Thema: Gleichberechtigung und Sprache
Antworten: 105
Zugriffe: 10970

Re: Gleichberechtigung und Sprache

(23 Jun 2017, 08:18) Wissenschaftliche Fachartikel zum Thema Gender und Homosexualität kann man in die Tonne treten, da die Gesellschaft diesbezüglich verstrahlt ist. Du dilettierst insofern, als du dich gar nicht mit meinen Argumenten auseinandersetzt, die ganz ohne "Fachartikel" funktio...
von Nightwatch
Do 1. Jun 2017, 21:17
Forum: 5. Bildung - Kultur - Medien
Thema: Arbeitsjahr vor dem Studium
Antworten: 65
Zugriffe: 8973

Re: Arbeitsjahr vor dem Studium

(30 May 2017, 11:41) Eigentlich geht es darum das die Personen VOR DEM STUDIUM 1 Jahr arbeiten damit sie mal mit 'realistischeren Augen' durch die Welt laufen. Und dann müssen die nicht mal 'Fachnah' was machen. Welchen Erkenntnisgewinn versprichst Du Dir von einem ganzen Jahr im Vergleich zu einem...
von Nightwatch
So 21. Mai 2017, 08:06
Forum: 70. Philosophie
Thema: Gender Studies Wissenschaft oder Ideologie?
Antworten: 349
Zugriffe: 36471

Re: Gender Studies Wissenschaft oder Ideologie?

(20 May 2017, 23:21) Nur, dass so etwas vor der Veröffentlichung ein "Peer Review" durchläuft (oder hier besser gesagt: durchlaufen sollte). Die Tatsache, dass dies nicht geschehen ist, obwohl es vor der Veröffentlichung in dieser Zeitung geschehen sollte, spricht Bände. Denn sie selbst s...
von Nightwatch
Sa 20. Mai 2017, 20:51
Forum: 70. Philosophie
Thema: Gender Studies Wissenschaft oder Ideologie?
Antworten: 349
Zugriffe: 36471

Re: Gender Studies Wissenschaft oder Ideologie?

(20 May 2017, 12:02) Und wieder einmal haben sich die Gender-Leute ein Ei ins Nest gelegt. http://www.redpillberlin.de/2017/05/20/soziologiezeitschrift-stolpert-ueber-konzeptionellen-penis/ :p :p :p :p :p :p :p :p :p :p Nö. Die Zeitschrift fällt unter "Predatory open access publishing". S...
von Nightwatch
So 14. Mai 2017, 19:09
Forum: 5. Bildung - Kultur - Medien
Thema: Arbeitsjahr vor dem Studium
Antworten: 65
Zugriffe: 8973

Re: Arbeitsjahr vor dem Studium

(14 May 2017, 17:04) Nightwatch: Ich hab da in jungen Jahren andere Erfahrungen gemacht. Ich bin ausgebildete Kindergärtnerin; zu DDR- Zeiten war das ein Fachschulstudium, das heute in etwa einem Bachelor -Abschluss nahe kommt. Normalerweise dauerte das Studium 3 Jahre, aber Kindergärtnerinnen wurd...
von Nightwatch
So 14. Mai 2017, 10:46
Forum: 5. Bildung - Kultur - Medien
Thema: Arbeitsjahr vor dem Studium
Antworten: 65
Zugriffe: 8973

Re: Arbeitsjahr vor dem Studium

(14 May 2017, 00:35) Ahhh, nur wer forscht, darf studiert haben? Wie man Forschungen angeht, sollte man während des Studiums gelernt haben. Identifizieren des Problems, Lösungsansätze entwickeln und den Einsatz der Methoden bestimmen. Das ganze Design wird üblicherweise von einem Hochschulabsolvent...

Zur erweiterten Suche