Konferenzen und Tagungen IT/TK/Security bis Oktober 2020

Moderator: Moderatoren Forum 4

Benutzeravatar
imp
Beiträge: 13261
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 20:37
Benutzertitel: Es ist Zeit fuer eine Pause.

Konferenzen und Tagungen IT/TK/Security bis Oktober 2020

Beitragvon imp » Fr 13. Sep 2019, 07:18

Hallo, die diesjaehrige Konferenz-Saison ist mehr oder minder herum, fuer die nicht ganz erwachsen gewordenen wartet im Winter noch der CCC in Hamburg.
Die ersten CfPs fuer 2020 kommen langsam heraus, viele Konferenzdaten stehen schon.

Geht jemand von euch auf die GovSec in London (12. Mai 2020)?
Geht ihr auf deutsche OSS-Konferenzen wie FrOSCon oder auf Fachtagungen wie die PromCon EU in Muenchen?

Erst kuerzlich fiel die regionale PHP-Konferenz PhpCE in Dresden ueberraschend aus, weil die Rednerliste keine Frauen und Behinderten enthielt.
https://markbakeruk.net/2019/07/24/with ... hpce-2019/

Seid ihr Konferenzmuffel oder findet ihr Vortrag&Vodka einen wichtigen Bestandteil eurer Profession?
"Don't say words you gonna regret" - Eric Woolfson
Benutzeravatar
Brainiac
Vorstand
Beiträge: 6967
Registriert: Do 30. Jun 2011, 11:41

Re: Konferenzen und Tagungen IT/TK/Security bis Oktober 2020

Beitragvon Brainiac » Fr 13. Sep 2019, 07:40

Früher habe ich sowas ab und an besucht, heute reizt es mich nicht mehr so. Es müsste schon irgendwas Interessantes aus meinem Schwerpunktgebiet (DWH/BI) sein. Da gibt es zB die TDWI-Tagungen, von denen ich noch die Newsletter beziehe, aber auch da war ich lange nicht mehr.

Vielleicht gibt es irgendwo einen guten Kalender, den man hier verlinken könnte.
Jeder hat das Recht
Benutzeravatar
imp
Beiträge: 13261
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 20:37
Benutzertitel: Es ist Zeit fuer eine Pause.

Re: Konferenzen und Tagungen IT/TK/Security bis Oktober 2020

Beitragvon imp » Fr 13. Sep 2019, 07:47

Brainiac hat geschrieben:(13 Sep 2019, 07:40)

Früher habe ich sowas ab und an besucht, heute reizt es mich nicht mehr so. Es müsste schon irgendwas Interessantes aus meinem Schwerpunktgebiet (DWH/BI) sein. Da gibt es zB die TDWI-Tagungen, von denen ich noch die Newsletter beziehe, aber auch da war ich lange nicht mehr.

Vielleicht gibt es irgendwo einen guten Kalender, den man hier verlinken könnte.

Gibt es bestimmt, mich interessiert mehr der Aspekt, wo man vielleicht mal wen antrifft oder als Speaker hoeren kann, wie die Leute heute ueberhaupt mit Konferenzen umgehen. Das CCC-Gedoens ist mir zum Beispiel menschlich arg zuwider, ich will da nicht sein, schon gar nicht an klassischen Familienfesten wie im Dezember - einige der Talks sind aber im Stream ganz interessant, einige der Speaker hat man sonst nur auf kostenpflichtigen Veranstaltungen. Ich bin auch gar nicht mehr so gern auf Messen im klassischen Sinne. Die Cebit ist zum Glueck Geschichte. Inzwischen fahre ich vorwiegend dahin, wo ich entweder selbst sprechen soll oder konkret Redner oder Aussteller treffen will. Irgendwann hat man von Berlin, Hamburg, Muenchen, Karlsruhe auch mal genug gesehen. Andere sehen das mehr unter dem Party-Aspekt, jeder wie er will.
"Don't say words you gonna regret" - Eric Woolfson
Benutzeravatar
Brainiac
Vorstand
Beiträge: 6967
Registriert: Do 30. Jun 2011, 11:41

Re: Konferenzen und Tagungen IT/TK/Security bis Oktober 2020

Beitragvon Brainiac » Fr 13. Sep 2019, 09:44

imp hat geschrieben:(13 Sep 2019, 07:47)

Gibt es bestimmt, mich interessiert mehr der Aspekt, wo man vielleicht mal wen antrifft oder als Speaker hoeren kann, wie die Leute heute ueberhaupt mit Konferenzen umgehen. Das CCC-Gedoens ist mir zum Beispiel menschlich arg zuwider, ich will da nicht sein, schon gar nicht an klassischen Familienfesten wie im Dezember - einige der Talks sind aber im Stream ganz interessant, einige der Speaker hat man sonst nur auf kostenpflichtigen Veranstaltungen. Ich bin auch gar nicht mehr so gern auf Messen im klassischen Sinne. Die Cebit ist zum Glueck Geschichte. Inzwischen fahre ich vorwiegend dahin, wo ich entweder selbst sprechen soll oder konkret Redner oder Aussteller treffen will. Irgendwann hat man von Berlin, Hamburg, Muenchen, Karlsruhe auch mal genug gesehen. Andere sehen das mehr unter dem Party-Aspekt, jeder wie er will.

Ja, einen konkreten Anlass müsste es geben.
Was mich ansonsten auch nicht so anzieht an solchen Veranstaltungen, sind die vielen Angeber, die da rumlaufen, schon alles gemacht haben und alles wissen.
Jeder hat das Recht
Benutzeravatar
imp
Beiträge: 13261
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 20:37
Benutzertitel: Es ist Zeit fuer eine Pause.

Re: Konferenzen und Tagungen IT/TK/Security bis Oktober 2020

Beitragvon imp » Fr 13. Sep 2019, 10:08

Brainiac hat geschrieben:(13 Sep 2019, 09:44)

Ja, einen konkreten Anlass müsste es geben.
Was mich ansonsten auch nicht so anzieht an solchen Veranstaltungen, sind die vielen Angeber, die da rumlaufen, schon alles gemacht haben und alles wissen.

Die wirklich interessanten Personen sagen ja oft eher zurückgenommene Saetze und wissen immer hundert Themen, bei denen sie gern mal noch was wuessten, machen wuerden, fuer die sie keine Zeit hatten, mit denen sie noch nicht so zufrieden sind... Was ja auch immer sehr interessante Aussagen sind.
Das ist fuer mich ein wichtiger Indikator geworden. Was zu sehr nach Buzz klingt, ist oft nur heisze Luft.
"Don't say words you gonna regret" - Eric Woolfson

Zurück zu „43. Computer - Internet - Telekommunikation - Netzpolitik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste