Dreh dich nicht um...die Ängste der Deutschen 2019

Moderator: Moderatoren Forum 2

Trifels
Beiträge: 848
Registriert: Sa 9. Mär 2019, 18:24

Dreh dich nicht um...die Ängste der Deutschen 2019

Beitragvon Trifels » So 8. Sep 2019, 17:50

Na bitte, scha(e)uen wir mal -> die größten Ängste der Deutschen 2019. Die Meinungsmacher = darf gar nicht so sein. Die Politiker = alles ungesichert.

Aber Ängste -> immer einen Grund. Grund = nicht leicht fassbar. Aufgabe Politik = Bürger wenig Anlass zur Angst geben . Vielleicht macht noch mehr Rackete -> noch ne Angststeigerung möglich.

Gesicherte Erhebung über Jahre -> total auf gesichertem Gelände

Info 1 :

https://www.ruv.de/static-files/ruvde/d ... e-1-10.jpg

Info 2 ausführlich:

https://www.ruv.de/presse/aengste-der-d ... -deutschen

ach so...alles Nazi, oder ?
Denkanstoß. Gesicherte Quelle/Info -> take it or leave it.
Benutzeravatar
Misterfritz
Vorstand
Beiträge: 9696
Registriert: So 4. Sep 2016, 15:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: Badische Sahelzone

Re: Dreh dich nicht um...die Ängste der Deutschen 2019

Beitragvon Misterfritz » So 8. Sep 2019, 18:06

Trifels hat geschrieben:(08 Sep 2019, 17:50)

Na bitte, scha(e)uen wir mal -> die größten Ängste der Deutschen 2019. Die Meinungsmacher = darf gar nicht so sein. Die Politiker = alles ungesichert.

Aber Ängste -> immer einen Grund. Grund = nicht leicht fassbar. Aufgabe Politik = Bürger wenig Anlass zur Angst geben . Vielleicht macht noch mehr Rackete -> noch ne Angststeigerung möglich.

Gesicherte Erhebung über Jahre -> total auf gesichertem Gelände

Info 1 :

https://www.ruv.de/static-files/ruvde/d ... e-1-10.jpg

Info 2 ausführlich:

https://www.ruv.de/presse/aengste-der-d ... -deutschen

ach so...alles Nazi, oder ?
Kannst Du auch mal verständliche Posts schreiben?
Trifels
Beiträge: 848
Registriert: Sa 9. Mär 2019, 18:24

Re: Dreh dich nicht um...die Ängste der Deutschen 2019

Beitragvon Trifels » So 8. Sep 2019, 18:10

...mmhmm -> was ist daran unverständlich ?

Je nach politschem Temperament -> Titel und These = aufnehmbar......?

:-)
Denkanstoß. Gesicherte Quelle/Info -> take it or leave it.
Benutzeravatar
Quatschki
Beiträge: 9723
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 09:14
Wohnort: rechtselbisch

Re: Dreh dich nicht um...die Ängste der Deutschen 2019

Beitragvon Quatschki » So 8. Sep 2019, 18:56

Angst ist vor allem ein Mangel an Vertrauen.
Trifels
Beiträge: 848
Registriert: Sa 9. Mär 2019, 18:24

Re: Dreh dich nicht um...die Ängste der Deutschen 2019

Beitragvon Trifels » So 8. Sep 2019, 20:20

Quatschki hat geschrieben:(08 Sep 2019, 18:56)

Angst ist vor allem ein Mangel an Vertrauen.


sic:

Info 1:

Trifels hat geschrieben:(08 Sep 2019, 17:50)

Aufgabe Politik = Bürger wenig Anlass zur Angst geben .
Denkanstoß. Gesicherte Quelle/Info -> take it or leave it.
Benutzeravatar
Brainiac
Vorstand
Beiträge: 6967
Registriert: Do 30. Jun 2011, 11:41

Re: Dreh dich nicht um...die Ängste der Deutschen 2019

Beitragvon Brainiac » So 8. Sep 2019, 20:23

Vor allem sollte man manchen Deutschen das Vertrauen in den vollständigen Satzbau zurückgeben. :)
Jeder hat das Recht
Trifels
Beiträge: 848
Registriert: Sa 9. Mär 2019, 18:24

Re: Dreh dich nicht um...die Ängste der Deutschen 2019

Beitragvon Trifels » So 8. Sep 2019, 20:34

Brainiac hat geschrieben:(08 Sep 2019, 20:23)

Vor allem sollte man manchen Deutschen das Vertrauen in den vollständigen Satzbau zurückgeben. :)


Stimmt ->

sic -> ad rem inclitem:

https://www.tagesspiegel.de/berlin/engp ... 93242.html

Weiter zur Sache:

In einem letzten Schritt haben wir untersucht, was Menschen genau an der Globalisierung fürchten. Wir haben sie gefragt, was ihrer Meinung nach die größten globalen Herausforderungen der kommenden Jahre sein werden. Bei Wirtschaftskrise, Armut, Terror, Krieg und Kriminalität sind die Unterschiede zwischen denen, die Angst vor der Globalisierung haben, und denen, die keine Angst davor haben, geringfügig. Lediglich beim Thema Migration können wir einen deutlichen Unterschied zwischen den beiden Gruppen feststellen: 53 Prozent der Personen, die Angst vor der Globalisierung haben, vertreten die Auffassung, dass die Migration eine große globale Herausforderung ist, 55 Prozent haben in ihrem Alltag keinen Kontakt zu Ausländern und 54 Prozent sagen, dass sie finden, dass sie sich wegen der Ausländer im eigenen Land, manchmal selbst fremd fühlen. Hingegen vertreten nur 42 Prozent der Befragten die die Globalisierung als Chance sehen, die Auffassung, dass die Migration eine große globale Herausforderung ist, nur 43 Prozent haben in ihrem Alltag keinen Kontakt zu Ausländern und sogar noch weniger, nämlich nur 36 Prozent, fühlen sich manchmal entfremdet. Diese Muster, die wir für die EU als Ganzes festgestellt haben, treffen auch auf die neun Länder zu, die wir eingehender untersucht haben


Info 1 :

https://www.bertelsmann-stiftung.de/fil ... 016_DT.pdf

Die Sätze sind richtig gebaut ?
Denkanstoß. Gesicherte Quelle/Info -> take it or leave it.
Benutzeravatar
Brainiac
Vorstand
Beiträge: 6967
Registriert: Do 30. Jun 2011, 11:41

Re: Dreh dich nicht um...die Ängste der Deutschen 2019

Beitragvon Brainiac » So 8. Sep 2019, 20:42

Trifels hat geschrieben:(08 Sep 2019, 20:34)

Stimmt ->

sic -> ad rem inclitem:

https://www.tagesspiegel.de/berlin/engp ... 93242.html

:?:

Weiter zur Sache:



Info 1 :

https://www.bertelsmann-stiftung.de/fil ... 016_DT.pdf

Die Sätze sind richtig gebaut ?

Ich sprach zwar von Vollständigkeit und nicht von Richtigkeit, aber ok, ja, die zitierten Sätze sehen gut aus. ;) Inhaltlich auch plausibel, für mich. Für dich auch? Würde ja so manche Klischees zu den Ostdeutschen unterstützen, nach dem Motto, mich ängstigt am meisten, was ich gar nicht kenne.
Jeder hat das Recht
Trifels
Beiträge: 848
Registriert: Sa 9. Mär 2019, 18:24

Re: Dreh dich nicht um...die Ängste der Deutschen 2019

Beitragvon Trifels » So 8. Sep 2019, 20:45

Brainiac hat geschrieben:(08 Sep 2019, 20:42)

:?:


Ich sprach zwar von Vollständigkeit und nicht von Richtigkeit, aber ok, ja, die zitierten Sätze sehen gut aus. ;) Inhaltlich auch plausibel, für mich. Für dich auch? Würde ja so manche Klischees zu den Ostdeutschen unterstützen, nach dem Motto, mich ängstigt am meisten, was ich gar nicht kenne.


so ist es !

-> aber siehe :

Trifels hat geschrieben:(08 Sep 2019, 17:50)

Aufgabe Politik = Bürger wenig Anlass zur Angst geben .

Denkanstoß. Gesicherte Quelle/Info -> take it or leave it.
Benutzeravatar
Brainiac
Vorstand
Beiträge: 6967
Registriert: Do 30. Jun 2011, 11:41

Re: Dreh dich nicht um...die Ängste der Deutschen 2019

Beitragvon Brainiac » So 8. Sep 2019, 20:47

Trifels hat geschrieben:(08 Sep 2019, 20:45)

so ist es !

-> aber siehe :

Also mehr Füchtlinge nach Sachsen umverteilen, um die Angst vor dem Unbekannten zu nehmen?
Ein verwegener Gedanke. :thumbup:
Jeder hat das Recht
Benutzeravatar
Bielefeld09
Beiträge: 8270
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 19:48

Re: Dreh dich nicht um...die Ängste der Deutschen 2019

Beitragvon Bielefeld09 » So 8. Sep 2019, 20:49

Trifels hat geschrieben:(08 Sep 2019, 20:34)

Stimmt ->

sic -> ad rem inclitem:

https://www.tagesspiegel.de/berlin/engp ... 93242.html

Weiter zur Sache:



Info 1 :

https://www.bertelsmann-stiftung.de/fil ... 016_DT.pdf

Die Sätze sind richtig gebaut ?

Na ja, in aller erste Linie finde ich Menschen bedenklich es 2019 Angststudien von 2016 zitieren.
Da gibt es doch bestimmt aktuellere.
Aber Sie haben sicherlich auch Gründe,
auf alten Untersuchungen herumzureiten.
Nebenbei erwähnt sei, das Ihr Satzbau unüberprüfbar ist.
Sorry Mods, es ist nie persönlich gemeint. Ihr habt immer recht. Sorry :( :p
Trifels
Beiträge: 848
Registriert: Sa 9. Mär 2019, 18:24

Re: Dreh dich nicht um...die Ängste der Deutschen 2019

Beitragvon Trifels » Mo 9. Sep 2019, 06:41

Bielefeld09 hat geschrieben:(08 Sep 2019, 20:49)

Na ja, in aller erste Linie finde ich Menschen bedenklich es 2019 Angststudien von 2016 zitieren.
Da gibt es doch bestimmt aktuellere.
Aber Sie haben sicherlich auch Gründe,
auf alten Untersuchungen herumzureiten.
Nebenbei erwähnt sei, das Ihr Satzbau unüberprüfbar ist.


2016 -> lesen Sie richtig ? -> ich les 2019 in der R+V Untersuchung . Diese = zur Debatte. -> Bertelsmann = arumentatives Beiwerk

Sie dürfen ihren Satzbau weiter betreiben.
Denkanstoß. Gesicherte Quelle/Info -> take it or leave it.
Zacherli
Beiträge: 556
Registriert: Mi 21. Aug 2019, 14:09

Re: Dreh dich nicht um...die Ängste der Deutschen 2019

Beitragvon Zacherli » Mo 9. Sep 2019, 11:01

Nächstes Jahr sinkt es weiter und das der Deutsche chronische Angst vor Menschen hat, ist auch nichts neues.
Alles im normalem Bereich. Ich seh niemanden zitternd durch die Gegend schleichen.
Trifels
Beiträge: 848
Registriert: Sa 9. Mär 2019, 18:24

Re: Dreh dich nicht um...die Ängste der Deutschen 2019

Beitragvon Trifels » Do 12. Sep 2019, 17:00

Zacherli hat geschrieben:(09 Sep 2019, 11:01)

Nächstes Jahr sinkt es weiter und das der Deutsche chronische Angst vor Menschen hat, ist auch nichts neues.
Alles im normalem Bereich. Ich seh niemanden zitternd durch die Gegend schleichen.


Neues von der Ungemütlichkeits-Front:

„Aggressivität und Egoismus, immer weniger Respekt und auch eine wachsende Fremdenfeindlichkeit bereiten der mittleren Generation Sorgen“, sagte Allensbach-Geschäftsführerin Renate Köcher. 81 Prozent der Befragten konstatierten eine zunehmende Aggressivität im gesellschaftlichen Umgang.


aus:

Info 1:

https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/ ... 80841.html

Na bitte -> geht weiter.

Immer weiter mehr -> Ego -Förderung -> mehr Verlust an Gemeinsinn- mehr Fremdes vorsetzen -> größere Verbotskultur ....und vor allen Dingen -> Emotionen. Emotionen in allen Lagen -> besonders bei Problemlösungen.
Denkanstoß. Gesicherte Quelle/Info -> take it or leave it.
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 19326
Registriert: Do 11. Sep 2014, 18:55

Re: Dreh dich nicht um...die Ängste der Deutschen 2019

Beitragvon Teeernte » Do 12. Sep 2019, 21:08

Trifels hat geschrieben:(12 Sep 2019, 17:00)

Neues von der Ungemütlichkeits-Front:



aus:

Info 1:

https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/ ... 80841.html

Na bitte -> geht weiter.

Immer weiter mehr -> Ego -Förderung -> mehr Verlust an Gemeinsinn- mehr Fremdes vorsetzen -> größere Verbotskultur ....und vor allen Dingen -> Emotionen. Emotionen in allen Lagen -> besonders bei Problemlösungen.


Am meisten ängstigt die Befragten der als extrem gewaltsam eingestufte islamistische Extremismus (38 Prozent). Als geringer gilt die Bedrohung durch den Rechtsextremismus (25 Prozent).


25%....die Meeeerheit eben... :D :D :D
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
sünnerklaas
Beiträge: 3983
Registriert: Do 10. Aug 2017, 15:41

Re: Dreh dich nicht um...die Ängste der Deutschen 2019

Beitragvon sünnerklaas » Fr 27. Sep 2019, 21:49

Brainiac hat geschrieben:(08 Sep 2019, 20:47)

Also mehr Füchtlinge nach Sachsen umverteilen, um die Angst vor dem Unbekannten zu nehmen?
Ein verwegener Gedanke. :thumbup:


1946/47 hat die britische Besatzungsmacht in ihrer Bestzungszone Wohnraum z.T. mit vorgehaltener Schusswaffe beschlagnahmt, wenn jemand der Meinung war, er wolle keine Ostvertriebenen in seiner Wohnung bzw. seinem Haus aufnehmen.
Es gibt im schleswig-holsteinischen Freilichtmuseum übrigens eine sehr eindrucksvolle Dauerausstellung zu dem Thema - und auch zu den Konflikten und Widerständen. Und sehr, sehr vieles kommt einem dann doch sehr bekannt vor...

Zurück zu „2. Innenpolitik - Verfassung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste