Grenzen des Automatenverkaufs

Moderator: Moderatoren Forum 1

Aldemarin
Beiträge: 390
Registriert: Mi 19. Feb 2014, 18:17

Grenzen des Automatenverkaufs

Beitragvon Aldemarin » Mo 12. Aug 2019, 14:06

Was darf in Deutschland eigentlich per Automat verkauft werden und was nicht? Warum gibt es höchstwahrscheinlich keine Verkaufsautomaten für Batterien, Speicherkarten und Filme? Welcher der 10 kiriosen Verkaufsautomaten, die es laut https://www.nzz.ch/zuerich/pouletschenk ... ld.1478511 in Zürich gibt, wäre in Deutschland zulässig? Warum hat eigentlich seinerzeit das Ladenschlußgesetz nicht die Verkaufsautomatenbranche beflügelt?
Benutzeravatar
schokoschendrezki
Beiträge: 13487
Registriert: Mi 15. Sep 2010, 16:17
Benutzertitel: wurzelloser Kosmopolit
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Grenzen des Automatenverkaufs

Beitragvon schokoschendrezki » Mo 12. Aug 2019, 15:39

Ich glaube, Verkaufsautomaten spiegeln häufig nur eine Automatisierung vor. Zumindest solange die Bestückung manuell und von Personen erfolgt. Ende der 50er bis Mitte der 60er Jahre waren Verkaufsautomaten und Automatenrestaurants der feuchte Traum des DDR-Politbüros. An zentraler Stelle, am Ost-Berliner Alexanderplatz wurde ein "Automatenrestaurant" eingerichtet. Und die Fächer mussten von mehr Leuten mit Würstchen und Buletten bestückt werden als man sie in einem konventionellen Imbiss benötigt hätte. Tja, es war die Zeit von Sputnik, Kernkraft, "Kybernetik", Gagarin und Atomino. Es gab Staatskampagnen wie etwa die Direktive "Modernisierung, Mechanisierung und Automatisierung" (1956). Eine Zeit noch völlig ungetrübten Vertrauens in die technologische Entwicklung. ALle Träume würden wahr werden.

ABer die Direktvermarktung von Agrarprodukten per Automat ist schon wieder ein interessantes Gebiet. Milchtankstellen gibts ja eine Menge. Ich hab' einen guten Freund, der Eier verkauft. Im Direktvertrieb. Das geschäft läuft ziemlich gut. Der könnte einen Eierautomaten direkt an seinem Sitz auch gebrauchen. Das System "Kasse des Vertrauens", das er dort hat, ist eigentlich nur ein kleiner Spaß und nicht das eigentliche Geschäft. Aber der Anteil Unehrlicher ist dort schon ziemlich erheblich.
"Ich kann keine Nation lieben, ich kann keinen Staat lieben, ich kann nur meine Freunde lieben." Hannah Arendt
Aldemarin
Beiträge: 390
Registriert: Mi 19. Feb 2014, 18:17

Re: Grenzen des Automatenverkaufs

Beitragvon Aldemarin » Mo 12. Aug 2019, 18:15

Laut https://www.spiegel.de/einestages/autom ... 51231.html haben die Nazis ein Gesetz erlassen, welches den Automatenbetrieb einschränkte. Hat dieses Gesetz noch heute in irgend einer Form Gültigkeit?

Zurück zu „1. Wirtschaft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Kölner1302 und 3 Gäste