Die US-Republikaner

Moderator: Moderatoren Forum 3

sünnerklaas
Beiträge: 4882
Registriert: Do 10. Aug 2017, 15:41

Re: Die US-Republikaner

Beitragvon sünnerklaas » Mo 23. Mär 2020, 23:13

Fighter hat geschrieben:(23 Mar 2020, 22:55)

Da werden Prinzipien über Bord geworfen, Versprechen gebrochen, Freundschaften zerstört, die eigene Moral bis zur Unkenntlichkeit verbogen bis hin zur Gefährdung - zu mindestens nach meinem Grundverständnis - von demokratischen Spielregeln und guter konstruktiver Kommunikation.


Ein Blick nach Japan genügt. Der japanische MP wird Suizid verüben müssen, wenn Olympia nicht statt findet. Das verlangt die Tradition bei Gesichtsverlust, Chinesen und Russen werden sich die Hände reiben.
Ehrenwörter haben nichts mit Ehrlichkeit zu tun.
Benutzeravatar
Fighter
Beiträge: 13
Registriert: Fr 20. Mär 2020, 23:23
Benutzertitel: Fighter
Wohnort: Norddeutschland

Re: Die US-Republikaner

Beitragvon Fighter » Di 24. Mär 2020, 20:33

[quote="sünnerklaas"][url=https://www.politik-forum.eu:443/viewtopic.php?p=4709832#p4709832] (23 Mar 2020, 23:13)[/url]

Ein Blick nach Japan genügt. Der japanische MP wird Suizid verüben müssen, wenn Olympia nicht statt findet. Das verlangt die Tradition bei Gesichtsverlust, Chinesen und Russen werden sich die Hände reiben.
Ehrenwörter haben nichts mit Ehrlichkeit zu tun.[/quote]

Moin!

Suizid hin oder her.
Kein Land der Welt wird Athleten zu den Spielen schicken, solange diese Krise bestehen bleibt.Viel Wasser eben in der Zeit den Bach ;) runter, um es mal satirisch auszudrücken.Gut das die Japanische Regierung reagiert hat, auch die Bevölkerung hatte keine Lust mehr.Außerdem ist derzeit - im Angesicht der vielen unnötigen Toten durch dieses Coronavirus - sowieso niemandem zum Feiern zumute. Die Trauer wird nach dem Ausnahmezustand erst richtig kommen. Das wird weltweit noch eine ganz schwierige Zeit werden.
An Feiern und Spaß haben wird wohl frühestens erst nächstes Jahr wieder zu denken sein und ich denke auch dass es vernünftig wäre, Weihnachten und Silvester dieses Jahr ebenfalls zu streichen aus Rücksicht auf die vielen Toten.
Gruß aus HB

Wer kriecht, kann nicht fallen!
sünnerklaas
Beiträge: 4882
Registriert: Do 10. Aug 2017, 15:41

Re: Die US-Republikaner

Beitragvon sünnerklaas » Di 24. Mär 2020, 22:45

Fighter hat geschrieben:(24 Mar 2020, 20:33)



Moin!

Suizid hin oder her.
Kein Land der Welt wird Athleten zu den Spielen schicken, solange diese Krise bestehen bleibt.Viel Wasser eben in der Zeit den Bach ;) runter, um es mal satirisch auszudrücken.Gut das die Japanische Regierung reagiert hat, auch die Bevölkerung hatte keine Lust mehr.Außerdem ist derzeit - im Angesicht der vielen unnötigen Toten durch dieses Coronavirus - sowieso niemandem zum Feiern zumute. Die Trauer wird nach dem Ausnahmezustand erst richtig kommen. Das wird weltweit noch eine ganz schwierige Zeit werden.
An Feiern und Spaß haben wird wohl frühestens erst nächstes Jahr wieder zu denken sein und ich denke auch dass es vernünftig wäre, Weihnachten und Silvester dieses Jahr ebenfalls zu streichen aus Rücksicht auf die vielen Toten.


Immerhin hat man eine goldene Brücke gefunden: erst einmal wird Olympia verschoben.
Benutzeravatar
Cat with a whip
Beiträge: 12261
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 21:49

Re: Die US-Republikaner

Beitragvon Cat with a whip » Fr 27. Mär 2020, 04:58

Europa2050 hat geschrieben:(23 Mar 2020, 22:14)

Trump wird Putins Auftrag, die USA endgültig zu zerstören - weltpolitisch, menschlich und wirtschaftlich - mit Hilfe von Corona noch vor seiner Abwahl erfolgreich ausführen ...

Es ist wie in einem Albtraum. Fast zielgerichtet. Der Typ ist der Virus.

Ministry - The Fall
https://www.youtube.com/watch?v=ZJ7sPS4yYvE
"Die Erde ist ein Irrenhaus. Dabei könnte das bis heute erreichte Wissen der Menschheit aus ihr ein Paradies machen." Joseph Weizenbaum

Zurück zu „30. Nordamerika“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast