Oppositionsführer Alexei Navalny mit Vergiftungssymptomen im Krankenhaus

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 30489
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: Oppositionsführer Alexei Navalny mit Vergiftungssymptomen im Krankenhaus

Beitragvon Cobra9 » Mi 20. Jan 2021, 21:53

Audi hat geschrieben:(20 Jan 2021, 19:31)

Nach den 90er ist ein Westen gehypter oppositioneller nicht willkommen. Das rafft man hier nicht


Und du sprichst alle Russen. Wer hier was nicht rafft mhmm. Oder sich zu was macht das nicht klug ist.

Aber unabhängig davon. Was Putin und Co mit Gegnern, Kritikern ect macht ist bekannt. Gut wenn man dagegen was unter will langfristig.

Mehr Reaktionen so wie das hier sind angebracht.


https://www.spiegel.de/politik/ausland/ ... de912a94b3

Aber wahrscheinlich ist es blöd das Nawalny kein Islamist ist. Da könnte man ja gaaaaaaaaannnnnnz andere Maßnahmen treffen und das würde Dich ja auch nicht arg treffen. Oder natürlich nur Terroristen. Obwohl Islamist Terroristen war das nicht das gleiche

War das Zitat nicht von Dir :?: Oder unterscheidet man neuerdings und differenziert.
Zuletzt geändert von Cobra9 am Mi 20. Jan 2021, 22:07, insgesamt 1-mal geändert.
Einbildung ist auch eine Bildung. Was heute teilweise als Mensch in Verantwortung kommt.
Ohne Worte

Die Geschichte lehrt die Menschen, dass die Geschichte die Menschen nichts lehrt
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 30489
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: Oppositionsführer Alexei Navalny mit Vergiftungssymptomen im Krankenhaus

Beitragvon Cobra9 » Mi 20. Jan 2021, 22:06

Dieter Winter hat geschrieben:(20 Jan 2021, 21:45)

Also wäre das Verhalten des Polizisten auch in Deutschland illegal?


Mangels vergleichbaren Fällen kann Ich das nicht sagen und unterschiedlichen Gesetzen . Wir haben keine BND Agenten die Nawalny vergiftet haben oder in Moskau jemanden einfach erschossen haben bzw beauftragt haben. Wir haben lediglich den BND vergleichen.

In Deutschland und der EU gelten Gesetze wo es in Russland nicht gibt und bei illegalen Aktionen seitens des Geheimdienstes wäre es auch juristisch zu verfolgen.

Es soll Whistleblower vor Repressalien schützen, wenn sie Missstände aufdecken. Dazu wäre es soweit sowieso verpflichtend für die Polizei, Staatsanwaltschaft eigene Ermittlungen aufzunehmen, wenn jemand sowas in Deutschland mit Nawalny getrieben hätte .

Das würde den Staatsschutz, Lka,
BKA und Verfassungsschutz zusätzlich einbeziehen. Du vergleichst Äpfel mit Birnen.


Allerdings war es illegal bspw Daten abzurufen für die Polizisten in Deutschland um privat Politiker zu bedrohen. Nur wird das auch verfolgt.

Sorry. Aber was vergleichbar zu Nawalny finde ich nicht.
Es ist in Deutschland nicht so das der Geheimdienst BND jemand umbringen kann, es Verdachtsmomente gibt und niemand ermittelt.

Würde das jemand vertuschen und jemand meldet es der Presse = Whistle-blower.

Beispiel KSK Skandale. Was ist denn den Whistle-blowern passiert. Null. Weil Sie illegale Aktionen aufgedeckt haben die vertuscht werden sollten.

Und hier gilt eigentlich Streng vertraulich.
Einbildung ist auch eine Bildung. Was heute teilweise als Mensch in Verantwortung kommt.
Ohne Worte

Die Geschichte lehrt die Menschen, dass die Geschichte die Menschen nichts lehrt
Audi
Beiträge: 8169
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: Oppositionsführer Alexei Navalny mit Vergiftungssymptomen im Krankenhaus

Beitragvon Audi » Mi 20. Jan 2021, 22:13

Cobra9 hat geschrieben:(20 Jan 2021, 21:53)

Und du sprichst alle Russen. Wer hier was nicht rafft mhmm. Oder sich zu was macht das nicht klug ist.

Aber unabhängig davon. Was Putin und Co mit Gegnern, Kritikern ect macht ist bekannt. Gut wenn man dagegen was unter will langfristig.

Mehr Reaktionen so wie das hier sind angebracht.


https://www.spiegel.de/politik/ausland/ ... de912a94b3

Aber wahrscheinlich ist es blöd das Nawalny kein Islamist ist. Da könnte man ja gaaaaaaaaannnnnnz andere Maßnahmen treffen und das würde Dich ja auch nicht arg treffen. Oder natürlich nur Terroristen. Obwohl Islamist Terroristen war das nicht das gleiche

War das Zitat nicht von Dir :?: Oder unterscheidet man neuerdings und differenziert.

Da brauche ich nur die Umfragewerte von den Parteien anzuschauen
Benutzeravatar
Panarin
Beiträge: 2318
Registriert: Mo 9. Jun 2008, 20:33

Re: Oppositionsführer Alexei Navalny mit Vergiftungssymptomen im Krankenhaus

Beitragvon Panarin » Mi 20. Jan 2021, 22:29

Dieter Winter hat geschrieben:(20 Jan 2021, 19:11)

Beweise sehe ich allerdings keine. Aber das wäre bei YouTube Filmchen auch neu.


:D vielleicht solltest du dir eine Brille kaufen? Im Video werden zahlreiche Dokumente präsentiert, Videoaufnahmen des Geländes (das komischerweise streng bewacht wird). Es gibt ein Interview mit einem Geschäftsmann, der das Projekt mitfinanziert hat und die Sache bereits 2010 aufdeckte. Nawalny hat jetzt neue Details und die Finanzverbindungen aufgedeckt.
Benutzeravatar
Dieter Winter
Beiträge: 17682
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 22:08

Re: Oppositionsführer Alexei Navalny mit Vergiftungssymptomen im Krankenhaus

Beitragvon Dieter Winter » Mi 20. Jan 2021, 22:39

Tankist hat geschrieben:(20 Jan 2021, 22:29)

:D vielleicht solltest du dir eine Brille kaufen? Im Video werden zahlreiche Dokumente präsentiert

Ich sehe Papiere, deren Echtheit ich nicht beurteilen kann. Du etwa? Falls ja, auf welche Weise?
Ich meine ein Naidoo kann mir sicher auf YouTube Dokumente präsentieren, die beweisen, dass die Erde eine Scheibe ist und sich Rothschilds von Babys ernähren. Auch da hätte ich erst mal leichte Zweifel.
Never approach a bull from the front, a horse from the rear, or an idiot from any direction.
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 44325
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Oppositionsführer Alexei Navalny mit Vergiftungssymptomen im Krankenhaus

Beitragvon DarkLightbringer » Mi 20. Jan 2021, 23:39

EU-Parlament will Baustopp für Nordstream 2 fordern

Das EU-Parlament bereitet im Zuge einer geplanten Erklärung zum Fall Nawalny – der Oppositionspolitiker sitzt seit Montag in einem der härtesten russischen Untersuchungsgefängnisse, der „Matrosenstille“ in Moskau – einen Aufruf zum Baustopp von Nord Stream 2 vor und fordert das Aus der Pipeline.
https://taz.de/Streit-um-Nord-Stream-2/!5741986/

"Tosendes Meer" wäre vielleicht der passendere Name für Nawalnys Gefängnis.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
Panarin
Beiträge: 2318
Registriert: Mo 9. Jun 2008, 20:33

Re: Oppositionsführer Alexei Navalny mit Vergiftungssymptomen im Krankenhaus

Beitragvon Panarin » Do 21. Jan 2021, 07:44

Dieter Winter hat geschrieben:(20 Jan 2021, 22:39)

Ich sehe Papiere, deren Echtheit ich nicht beurteilen kann. Du etwa? Falls ja, auf welche Weise?
Ich meine ein Naidoo kann mir sicher auf YouTube Dokumente präsentieren, die beweisen, dass die Erde eine Scheibe ist und sich Rothschilds von Babys ernähren. Auch da hätte ich erst mal leichte Zweifel.


Es ist deine Sache was du glaubst oder nicht. Das Putin genauso korrupt ist wie seine Oligarchenbande, ist wohl eher wahrscheinlich als dass die Erde eine Scheibe ist.
Benutzeravatar
Adam Smith
Beiträge: 33374
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:57

Re: Oppositionsführer Alexei Navalny mit Vergiftungssymptomen im Krankenhaus

Beitragvon Adam Smith » Do 21. Jan 2021, 08:12

Tankist hat geschrieben:(21 Jan 2021, 07:44)

Es ist deine Sache was du glaubst oder nicht. Das Putin genauso korrupt ist wie seine Oligarchenbande, ist wohl eher wahrscheinlich als dass die Erde eine Scheibe ist.


Wäre es denn in Bezug auf Merkel wahrscheinlicher, dass die Erde eine Scheibe ist? Oder nimmst du auch hier dann an, dass Merkel korrupt sein dürfte?
Das ist Kapitalismus:

Die ständige Wahl der Bürger bestimmt das Angebot.
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 30489
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: Oppositionsführer Alexei Navalny mit Vergiftungssymptomen im Krankenhaus

Beitragvon Cobra9 » Do 21. Jan 2021, 10:33

Audi hat geschrieben:(20 Jan 2021, 22:13)

Da brauche ich nur die Umfragewerte von den Parteien anzuschauen


Wahnsinn die Antwort. Das Nawalny sehr wahrscheinlich nicht gewählt würde als Präsident hab ich selbst geschrieben. Zum eigentlichen Inhalt dann keine Antwort.

Gut so erspart man sich die Diskussion auch. Russland wird zur Diktatur. Schade darum
Einbildung ist auch eine Bildung. Was heute teilweise als Mensch in Verantwortung kommt.
Ohne Worte

Die Geschichte lehrt die Menschen, dass die Geschichte die Menschen nichts lehrt
Benutzeravatar
Panarin
Beiträge: 2318
Registriert: Mo 9. Jun 2008, 20:33

Re: Oppositionsführer Alexei Navalny mit Vergiftungssymptomen im Krankenhaus

Beitragvon Panarin » Do 21. Jan 2021, 11:02

Adam Smith hat geschrieben:(21 Jan 2021, 08:12)

Wäre es denn in Bezug auf Merkel wahrscheinlicher, dass die Erde eine Scheibe ist? Oder nimmst du auch hier dann an, dass Merkel korrupt sein dürfte?



Gibt es da zumindest Vorwürfe?
Benutzeravatar
Dieter Winter
Beiträge: 17682
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 22:08

Re: Oppositionsführer Alexei Navalny mit Vergiftungssymptomen im Krankenhaus

Beitragvon Dieter Winter » Do 21. Jan 2021, 11:15

Tankist hat geschrieben:(21 Jan 2021, 07:44)
Es ist deine Sache was du glaubst oder nicht. Das Putin genauso korrupt ist wie seine Oligarchenbande, ist wohl eher wahrscheinlich als dass die Erde eine Scheibe ist.

Also bleibt es vorerst mal bei unbewiesenen Anschuldigungen.
Never approach a bull from the front, a horse from the rear, or an idiot from any direction.
Benutzeravatar
Dieter Winter
Beiträge: 17682
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 22:08

Re: Oppositionsführer Alexei Navalny mit Vergiftungssymptomen im Krankenhaus

Beitragvon Dieter Winter » Do 21. Jan 2021, 11:16

Tankist hat geschrieben:(21 Jan 2021, 11:02)

[/b]

Gibt es da zumindest Vorwürfe?


Jede Menge. Geh mal auf Querulanten u.a. Schwurbelseiten.
Never approach a bull from the front, a horse from the rear, or an idiot from any direction.
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 44325
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Oppositionsführer Alexei Navalny mit Vergiftungssymptomen im Krankenhaus

Beitragvon DarkLightbringer » Do 21. Jan 2021, 11:16

Nawalny lässt nochmals betonen, dass er keine Angst habe.

Das Video ist innerhalb eines Tages mehr als 24 Millionen Mal angeklickt worden. Sicher liegt das große Interesse auch an Nawalnys Rückkehr und daran, dass er gleich festgenommen wurde. Im Video sagt er, warum er mit der Veröffentlichung warten wollte, bis er zurück in Moskau ist: Die "Hauptfigur des Films", also Putin, sollte nicht glauben "dass wir Angst vor ihm haben".
https://www.sueddeutsche.de/politik/rus ... -1.5180863

Die internationale Aufmerksamkeit ist derzeit sehr hoch.

Man könnte auch sagen, Nawalny führt Putin und den korrupten Kreml vor. Das Gefängnis "Matrosenruhe" verheißt nicht gerade Stille.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Kohlhaas
Beiträge: 5035
Registriert: So 24. Feb 2019, 19:47

Re: Oppositionsführer Alexei Navalny mit Vergiftungssymptomen im Krankenhaus

Beitragvon Kohlhaas » Do 21. Jan 2021, 12:11

DarkLightbringer hat geschrieben:(21 Jan 2021, 11:16)

Nawalny lässt nochmals betonen, dass er keine Angst habe.

https://www.sueddeutsche.de/politik/rus ... -1.5180863

Die internationale Aufmerksamkeit ist derzeit sehr hoch.

Man könnte auch sagen, Nawalny führt Putin und den korrupten Kreml vor. Das Gefängnis "Matrosenruhe" verheißt nicht gerade Stille.

Diese internationale Aufmerksamkeit ist vermutlich genau das, was Nawalny im Moment am Leben hält. Das war schon recht geschickt von ihm, gerade jetzt mit diesem Video rauszukommen.
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 44325
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Oppositionsführer Alexei Navalny mit Vergiftungssymptomen im Krankenhaus

Beitragvon DarkLightbringer » Do 21. Jan 2021, 12:20

Kohlhaas hat geschrieben:(21 Jan 2021, 12:11)

Diese internationale Aufmerksamkeit ist vermutlich genau das, was Nawalny im Moment am Leben hält. Das war schon recht geschickt von ihm, gerade jetzt mit diesem Video rauszukommen.

Die Prominenz ist seine wichtigste Waffe, sie wird sogar in Russland durchdringen.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 30489
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: Oppositionsführer Alexei Navalny mit Vergiftungssymptomen im Krankenhaus

Beitragvon Cobra9 » Do 21. Jan 2021, 12:32

Dieter Winter hat geschrieben:(21 Jan 2021, 11:15)

Also bleibt es vorerst mal bei unbewiesenen Anschuldigungen.


Beweise mal in Russland was wo das Regime auf Stalin light Diktatur macht. Amüsiert mich schon.

Putin hat sich ja auch schon Straffreiheit gesichert. Aber natürlich Querdenker in Sachen Merkel is dann der Beweis.

Junge Junge
Einbildung ist auch eine Bildung. Was heute teilweise als Mensch in Verantwortung kommt.
Ohne Worte

Die Geschichte lehrt die Menschen, dass die Geschichte die Menschen nichts lehrt
Benutzeravatar
Dieter Winter
Beiträge: 17682
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 22:08

Re: Oppositionsführer Alexei Navalny mit Vergiftungssymptomen im Krankenhaus

Beitragvon Dieter Winter » Do 21. Jan 2021, 12:55

Cobra9 hat geschrieben:(21 Jan 2021, 12:32)

Beweise mal in Russland was wo das Regime auf Stalin light Diktatur macht. Amüsiert mich schon.

Putin hat sich ja auch schon Straffreiheit gesichert. Aber natürlich Querdenker in Sachen Merkel is dann der Beweis.

Junge Junge

Man sollte sich halt schon entscheiden, ob man nun rechtsstaatliche Kriterien anwendet, oder nicht. Ein YouTube Video reicht m. W. nicht zur Verurteilung. Vielleicht sagt Dir ja Pallywood was?
Never approach a bull from the front, a horse from the rear, or an idiot from any direction.
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 30489
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: Oppositionsführer Alexei Navalny mit Vergiftungssymptomen im Krankenhaus

Beitragvon Cobra9 » Do 21. Jan 2021, 13:07

Der Kreml wie immer unterhaltsam, bißchen Desinformation ect.

Aber natürlich Wir sind unschuldig. Böses, böses Deutschland. Russland zeigt lediglich erneut wie erbärmlich es ist im Umgang mit Opposition, Kritik und Gegnern. Menschenrechte, Gesetz unbedeutend.

Aber gleichzeitig glauben Sozialen Medien was befehlen zu können. Oder Forderungen zu stellen die nicht erfüllbar sind.

Da die meisten Gesuche der russischen Ermittler abgelehnt worden seien und die Abschriften der Vernehmungen von Nawalny und seiner Frau nicht enthalten gewesen seien, würden vorherige Rechtshilfegesuche als inhaltlich völlig unzureichend betrachtet, teilte die Behörde


Das Bundesamt für Justiz erklärte vor der erneuten russischen Anfrage, vier Rechtshilfegesuche zum Anschlag auf Nawalny beantwortet zu haben. Der russische Generalstaatsanwaltschaft vermutet nun, dass die »wahren Umstände des Vorfalls« verschleiert werden sollten. Der russische Außenminister Sergej Lawrow hatte die Antworten aus Deutschland als »unwürdig« bezeichnet



Völlig zurecht wird mehr verweigert. Ohne Verträge und rechtliche Grundlagen keine Informationen.

Wenn Nawalny etwa nicht zustimmt das seine Krankenakte aus der Charité nach Russland geht bedeutet das Nein. Dito was Vorgänge, Technik der Labore angeht.

Njet Putin. Da hilft nicht Vorwürfe zu fabrizieren. Aber das Putler Regime muss ja dem Drehbuch folgen.

Russland glaubt auch der Welt was vormachen zu können. Oder vorzuschreiben was man tut.



Die russische Regierung versucht indes, die Reichweite Nawalnys in den sozialen Medien zu reduzieren. Zuletzt forderte der Kreml vor allem von der Videoplattform TikTok, Werbung für den inhaftierten Oppositionspolitiker Alexej Nawalny zu unterbinden.
»Wir ersuchen Sie unverzüglich, umfangreiche Maßnahmen zu ergreifen, um die Verbreitung solcher rechtswidriger Informationen auf TikTok zu verhindern«, heißt es in einer Mitteilung der Telekommunikationsaufsicht Roskomnadsor. Konkret bezieht sich die Behörde auf Aufrufe, an einer für Samstag angekündigten und nicht genehmigten Demonstration für den Kremlkritiker teilzunehmen.



Mag in Russland funktionieren. Aber in anderen Ländern nicht.


Quelle

https://www.spiegel.de/politik/ausland/ ... ac47c5a8a6
Einbildung ist auch eine Bildung. Was heute teilweise als Mensch in Verantwortung kommt.
Ohne Worte

Die Geschichte lehrt die Menschen, dass die Geschichte die Menschen nichts lehrt
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 30489
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: Oppositionsführer Alexei Navalny mit Vergiftungssymptomen im Krankenhaus

Beitragvon Cobra9 » Do 21. Jan 2021, 13:09

Dieter Winter hat geschrieben:(21 Jan 2021, 12:55)

Man sollte sich halt schon entscheiden, ob man nun rechtsstaatliche Kriterien anwendet, oder nicht. Ein YouTube Video reicht m. W. nicht zur Verurteilung. Vielleicht sagt Dir ja Pallywood was?



Wie willst Du das in Russland mit dem Rechtsstaat.
Wenn Behörden, Justiz lediglich dem Kreml gehorchen.

Ja Rechtsstaat :p

Putins Russland als Doku ist zu empfehlen.


In Deutschland kann man Korruption anzeigen, es gibt Ermittlungen. In Russland wirst Du dann sehr wahrscheinlich mundtot gemacht.

Aber hey Rechtsstaat ;)
Einbildung ist auch eine Bildung. Was heute teilweise als Mensch in Verantwortung kommt.
Ohne Worte

Die Geschichte lehrt die Menschen, dass die Geschichte die Menschen nichts lehrt
Benutzeravatar
Dieter Winter
Beiträge: 17682
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 22:08

Re: Oppositionsführer Alexei Navalny mit Vergiftungssymptomen im Krankenhaus

Beitragvon Dieter Winter » Do 21. Jan 2021, 13:26

Cobra9 hat geschrieben:(21 Jan 2021, 13:09)
Wie willst Du das in Russland mit dem Rechtsstaat.

Lebst Du in RUS? Es geht doch um das Video, das hier, also in D, beurteilt wird. Ich sehe Anschuldigungen, aber keinen Beweis.
Never approach a bull from the front, a horse from the rear, or an idiot from any direction.

Zurück zu „33. Osteuropa - GUS - Kaukasus“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MSN [Bot], Rautenberger und 0 Gäste