Covid 19 Langzeitplan gegen die Epidemie

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 51480
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Covid 19 Langzeitplan gegen die Epidemie

Beitragvon Realist2014 » Mi 20. Jan 2021, 16:06

Alexyessin hat geschrieben:(20 Jan 2021, 16:04)

ALLES kann per Gesetz geregelt werden.


Nicht gegen die Grundrechte der eigenen Wohnung

Face it.

Solcher Schwachsinn würde vom Verfassungsgericht sofort kassiert werden
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Benutzeravatar
Alexyessin
Ehrenpräsident
Beiträge: 86007
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Covid 19 Langzeitplan gegen die Epidemie

Beitragvon Alexyessin » Mi 20. Jan 2021, 16:12

Realist2014 hat geschrieben:(20 Jan 2021, 16:06)

Nicht gegen die Grundrechte der eigenen Wohnung


Die Notwendigkeit dafür kann aber sehr wohl eingeschränkt werden. Hatte ich dir gestern erklärt, aber das ist dir ja egal.
Face it.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 51480
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Covid 19 Langzeitplan gegen die Epidemie

Beitragvon Realist2014 » Mi 20. Jan 2021, 16:18

Alexyessin hat geschrieben:(20 Jan 2021, 16:12)

Die Notwendigkeit dafür kann aber sehr wohl eingeschränkt werden. H .
Face it.


Der Staat kann die Anforderungen in Kundenverträgen einseitig "einschränken"?

Dein Rechtsverständnis ist schon abenteuerlich...
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 49984
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Covid 19 Langzeitplan gegen die Epidemie

Beitragvon Tom Bombadil » Mi 20. Jan 2021, 16:18

Realist2014 hat geschrieben:(20 Jan 2021, 15:55)

Dort wird der Begriff "Home Office" immer im Kontext von juristische korrekt bezeichnet "mobiles Arbeiten" verwendet

Und hier wird über "Home Office" diskutiert. Wo ist dein verdammtes Problem?
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Diffamierer der Linken.
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 49984
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Covid 19 Langzeitplan gegen die Epidemie

Beitragvon Tom Bombadil » Mi 20. Jan 2021, 16:18

Realist2014 hat geschrieben:(20 Jan 2021, 15:59)

Vom Unternehmen...

Und wie genau überwacht das Unternehmen die Büroarbeitsplätze?
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Diffamierer der Linken.
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 49984
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Covid 19 Langzeitplan gegen die Epidemie

Beitragvon Tom Bombadil » Mi 20. Jan 2021, 16:20

Realist2014 hat geschrieben:(20 Jan 2021, 16:01)

Nein...

Doch, weil hier immer nur von Home Office die Rede war, bis du mit deinem "Telearbeit"-Spam um die Ecke kamst, nachdem du mit dem Zertifizierungs-Blödsinn nicht weitergekommen bist.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Diffamierer der Linken.
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 51480
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Covid 19 Langzeitplan gegen die Epidemie

Beitragvon Realist2014 » Mi 20. Jan 2021, 16:21

Tom Bombadil hat geschrieben:(20 Jan 2021, 16:18)

Und wie genau überwacht das Unternehmen die Büroarbeitsplätze?


Ziemlich genau, denn daran hängen ja Vertragsstrafen gegenüber Kunden , Strafzahlungen wegen Gesetzesverstößen, Entzug von Berichtigungen von den Aufsichtsbehörden usw....
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 51480
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Covid 19 Langzeitplan gegen die Epidemie

Beitragvon Realist2014 » Mi 20. Jan 2021, 16:22

Tom Bombadil hat geschrieben:(20 Jan 2021, 16:20)

Doch, weil hier immer nur von Home Office die Rede war, bis du mit deinem "Telearbeit"-Spam um die Ecke kamst, nachdem du mit dem Zertifizierungs-Blödsinn nicht weitergekommen bist.


Schon lustig, das hier juristische Klarstellungen als "spam" klassifiziert werden....
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 49984
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Covid 19 Langzeitplan gegen die Epidemie

Beitragvon Tom Bombadil » Mi 20. Jan 2021, 16:23

Realist2014 hat geschrieben:(20 Jan 2021, 16:21)

Ziemlich genau...

Hör auf rumzueiern. Mit welchen Maßnahmen werden Büroarbeitsplätze überwacht?
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Diffamierer der Linken.
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 49984
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Covid 19 Langzeitplan gegen die Epidemie

Beitragvon Tom Bombadil » Mi 20. Jan 2021, 16:23

Realist2014 hat geschrieben:(20 Jan 2021, 16:22)

Schon lustig, das hier juristische Klarstellungen als "spam" klassifiziert werden....

Ja, weil du hier seitenweise etwas "klarstellen" willst, was überhaupt nicht zur Debatte steht.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Diffamierer der Linken.
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 51480
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Covid 19 Langzeitplan gegen die Epidemie

Beitragvon Realist2014 » Mi 20. Jan 2021, 16:25

Tom Bombadil hat geschrieben:(20 Jan 2021, 16:23)

Hör auf rumzueiern. Mit welchen Maßnahmen werden Büroarbeitsplätze überwacht?


Messungen, Systemüberwachung, Kameras , Audits....
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 51480
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Covid 19 Langzeitplan gegen die Epidemie

Beitragvon Realist2014 » Mi 20. Jan 2021, 16:26

Tom Bombadil hat geschrieben:(20 Jan 2021, 16:23)

Ja, weil du hier seitenweise etwas "klarstellen" willst, was überhaupt nicht zur Debatte steht.



Natürlich steht es zur Debatte.

Einige hier wollen oder können nicht kapieren, dass es eben kein "Gesetz" geben kann, Telearbeitsplätze gegen den Willen der AN einzurichten
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Merkel_Unser
Beiträge: 1108
Registriert: Mi 10. Jun 2015, 21:33

Re: Covid 19 Langzeitplan gegen die Epidemie

Beitragvon Merkel_Unser » Mi 20. Jan 2021, 16:29

Realist2014 hat geschrieben:(20 Jan 2021, 16:26)

Natürlich steht es zur Debatte.

Einige hier wollen oder können nicht kapieren, dass es eben kein "Gesetz" geben kann, Telearbeitsplätze gegen den Willen der AN einzurichten


Wieso nur Telearbeitsplätze? Selbst für normales mobiles Arbeiten ist eine gesetzliche "Verpflichtung" unmöglich durchzusetzen oder gar zu kontrollieren.
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 51480
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Covid 19 Langzeitplan gegen die Epidemie

Beitragvon Realist2014 » Mi 20. Jan 2021, 16:31

Merkel_Unser hat geschrieben:(20 Jan 2021, 16:29)

Wieso nur Telearbeitsplätze?


Das geht eben gar nicht

Selbst für normales mobiles Arbeiten ist eine gesetzliche "Verpflichtung" unmöglich durchzusetzen oder gar zu kontrollieren.


Das ist ein zusätzliches Thema....
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 49984
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Covid 19 Langzeitplan gegen die Epidemie

Beitragvon Tom Bombadil » Mi 20. Jan 2021, 16:44

Realist2014 hat geschrieben:(20 Jan 2021, 16:25)

Messungen, Systemüberwachung...

Kann man online machen.

...Kameras...

In welchen Fällen ist so etwas im Büro legal?

...Audits....

Kann man auch online machen.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Diffamierer der Linken.
Senexx

Re: Covid 19 Langzeitplan gegen die Epidemie

Beitragvon Senexx » Mi 20. Jan 2021, 17:05

Tom Bombadil hat geschrieben:(20 Jan 2021, 16:59)

Doch, du willst uns verklickern, dass die Anordnung zu "Home Office" in Pandemiezeiten völlig unmöglich sein soll


Wäre auch völlig rechtswidrig.
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 51480
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Covid 19 Langzeitplan gegen die Epidemie

Beitragvon Realist2014 » Mi 20. Jan 2021, 17:06

Tom Bombadil hat geschrieben:(20 Jan 2021, 16:59)

Doch, du willst uns verklickern, dass die Anordnung zu "Home Office" in Pandemiezeiten völlig unmöglich sein soll, obwohl das in anderen Rechtsstaaten sehr wohl möglich ist.


nein, ich habe lediglich aufgezeigt, wo eben Grenzen sind.

Warum eine Diskussion darüber nicht sachlich geführt werden kann, verstehe ich nicht.

In den anderen Staaten geht es auch lediglich um mobiles Arbeiten. Und auch dort eben nur dann, wenn die Unternehmensprozesse und die IT-Infrastruktur es zulassen.
Nichts anders habe ich geschrieben.

Außerdem:

"Es gibt keine Rechtsgrundlage für eine Homeoffice-Pflicht, sind sich Arbeitsrechtler weitgehend einig. Nur die Grünen im Bundestag meinen, dies sei auf Basis des Arbeitsschutzgesetzes möglich. Arbeitnehmer haben keinen Rechtsanspruch auf Arbeit im Homeoffice. Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) ist mit seinem Plan für mindestens zwei Tage pro Monat am Nein der Union gescheitert. Umgekehrt kann auch der Arbeitgeber nicht so einfach einseitig anordnen, dass die Mitarbeiter zu Hause arbeiten. Heil äußert sich vorsichtig: „Wo es möglich ist, muss Homeoffice gemacht werden.“ Das sei „eine klare Ansage von Bund und Ländern an die Wirtschaft“. Das Wort Rechtsanspruch nahm er aber nicht in den Mund."

https://www.swp.de/politik/corona-homeo ... 71672.html
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 49984
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Covid 19 Langzeitplan gegen die Epidemie

Beitragvon Tom Bombadil » Mi 20. Jan 2021, 17:11

Senexx hat geschrieben:(20 Jan 2021, 17:05)

Wäre auch völlig rechtswidrig.

Dann zeig mal auf, dass das in Frankreich, der Schweiz und Belgien völlig rechtswidrig ist!


Realist2014 hat geschrieben:(20 Jan 2021, 17:06)

nein, ich habe lediglich aufgezeigt, wo eben Grenzen sind.

Nö, du schreibst immer nur "geht nicht, geht nicht", obwohl es in anderen Rechtsstaaten ja auch geht.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Diffamierer der Linken.
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 51480
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Covid 19 Langzeitplan gegen die Epidemie

Beitragvon Realist2014 » Mi 20. Jan 2021, 17:15

Tom Bombadil hat geschrieben:(20 Jan 2021, 17:11)
Nö, du schreibst immer nur "geht nicht, geht nicht", obwohl es in anderen Rechtsstaaten ja auch geht.


In welchem der anderen Rechtsstaaten werden Unternehmen gezwungen, Telearbeitsplätze gegen den Willen der AN einzuführen?
Oder Unternehmen gezwungen, mobiles Arbeiten einzuführen wo es die Unternehmensprozesse oder die IT-Infrastruktur gar nicht möglich macht?
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Benutzeravatar
3x schwarzer Kater
Beiträge: 21102
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 16:25
Benutzertitel: Do legst di nieda
Wohnort: Schwaben

Re: Covid 19 Langzeitplan gegen die Epidemie

Beitragvon 3x schwarzer Kater » Mi 20. Jan 2021, 17:39

Realist2014 hat geschrieben:(20 Jan 2021, 17:06)

nein, ich habe lediglich aufgezeigt, wo eben Grenzen sind.

Warum eine Diskussion darüber nicht sachlich geführt werden kann, verstehe ich nicht.

In den anderen Staaten geht es auch lediglich um mobiles Arbeiten. Und auch dort eben nur dann, wenn die Unternehmensprozesse und die IT-Infrastruktur es zulassen.
Nichts anders habe ich geschrieben.

Außerdem:

"Es gibt keine Rechtsgrundlage für eine Homeoffice-Pflicht, sind sich Arbeitsrechtler weitgehend einig. Nur die Grünen im Bundestag meinen, dies sei auf Basis des Arbeitsschutzgesetzes möglich. Arbeitnehmer haben keinen Rechtsanspruch auf Arbeit im Homeoffice. Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) ist mit seinem Plan für mindestens zwei Tage pro Monat am Nein der Union gescheitert. Umgekehrt kann auch der Arbeitgeber nicht so einfach einseitig anordnen, dass die Mitarbeiter zu Hause arbeiten. Heil äußert sich vorsichtig: „Wo es möglich ist, muss Homeoffice gemacht werden.“ Das sei „eine klare Ansage von Bund und Ländern an die Wirtschaft“. Das Wort Rechtsanspruch nahm er aber nicht in den Mund."

https://www.swp.de/politik/corona-homeo ... 71672.html


Ja so ist es. Spannend, dass das natürlich eine Ansage an die Wirtschaft ist. Dass man es nicht für nötig hält erstmal den Saustall im eigenen Verantwortungsbereich zu beseitigen spricht Bände.
„Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem.“ (Karl Valentin)

Zurück zu „2. Innenpolitik - Verfassung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste