Covid 19 Langzeitplan gegen die Epidemie

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 49924
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Covid 19 Langzeitplan gegen die Epidemie

Beitragvon Tom Bombadil » Mi 20. Jan 2021, 13:06

Realist2014 hat geschrieben:(20 Jan 2021, 12:48)

das ist kein Wortklauberei...

Doch, ist es. Es geht um eine temporäre Massnahme, um die Kontakte in einer Ausnahmesituation weiter zu verringern.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Diffamierer der Linken.
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 51480
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Covid 19 Langzeitplan gegen die Epidemie

Beitragvon Realist2014 » Mi 20. Jan 2021, 13:08

Tom Bombadil hat geschrieben:(20 Jan 2021, 13:06)

Doch, ist es. Es geht um eine temporäre Massnahme, um die Kontakte in einer Ausnahmesituation weiter zu verringern.


Was soll das denn?

Es gibt klare rechtliche Unterschiede - speziell das Überprüfungsrecht des AG bei Telearbeitsplätzen.

Dieses ist keinesfalls durch die "Heil-Vorgabe" ausgehebelt.
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Benutzeravatar
Sören74
Beiträge: 17503
Registriert: Mi 30. Jan 2019, 14:30
Benutzertitel: Dialoganbieter

Re: Covid 19 Langzeitplan gegen die Epidemie

Beitragvon Sören74 » Mi 20. Jan 2021, 13:15

Senexx hat geschrieben:(20 Jan 2021, 09:22)
Als Wähler ist man in BaWü arm dran. Die grünen Teufel zu wählen, verbietet sich von selbst. Man kann aber auch nicht guten Gewissens CDU wählen, eigentlich gar nicht. Die BaWü-CDU ist nur noch ein Torso. Auf die FDP ist auch kein Verlass.


Verzichte doch einfach auf Deine Stimme. Dann hat meine Stimme im März mehr Gewicht. :D
Benutzeravatar
Sören74
Beiträge: 17503
Registriert: Mi 30. Jan 2019, 14:30
Benutzertitel: Dialoganbieter

Re: Covid 19 Langzeitplan gegen die Epidemie

Beitragvon Sören74 » Mi 20. Jan 2021, 13:16

Realist2014 hat geschrieben:(20 Jan 2021, 10:27)

Aber nicht so viel, wie du glaubst....


Da die HO-Quote im letzten Frühjahr höher war als heute, ist Alexyessins Aussage auf alle Fälle richtig. :)
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 51480
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Covid 19 Langzeitplan gegen die Epidemie

Beitragvon Realist2014 » Mi 20. Jan 2021, 13:17

Sören74 hat geschrieben:(20 Jan 2021, 13:16)

Da die HO-Quote im letzten Frühjahr höher war als heute, ist Alexyessins Aussage auf alle Fälle richtig. :)


was ist "richtig"?
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Benutzeravatar
Sören74
Beiträge: 17503
Registriert: Mi 30. Jan 2019, 14:30
Benutzertitel: Dialoganbieter

Re: Covid 19 Langzeitplan gegen die Epidemie

Beitragvon Sören74 » Mi 20. Jan 2021, 13:19

Realist2014 hat geschrieben:(20 Jan 2021, 12:22)

Nicht, das der AN den AG in die Wohnung lässt, was bei Telearbeit notwendig wäre.


Können wir diesen Punkt mal abharken, dass es hier nicht um Telearbeit geht, wenn in der Politik von HomeOffice gesprochen wird, sondern einfach darum, dass AN von zu Hause aus arbeiten können?
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 49924
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Covid 19 Langzeitplan gegen die Epidemie

Beitragvon Tom Bombadil » Mi 20. Jan 2021, 13:20

Realist2014 hat geschrieben:(20 Jan 2021, 13:08)

Was soll das denn?

Steht doch da: eine Ausnahmesituation soll mit zeitlich begrenzten Massnahmen in den Griff bekommen werden.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Diffamierer der Linken.
Benutzeravatar
Sören74
Beiträge: 17503
Registriert: Mi 30. Jan 2019, 14:30
Benutzertitel: Dialoganbieter

Re: Covid 19 Langzeitplan gegen die Epidemie

Beitragvon Sören74 » Mi 20. Jan 2021, 13:23

Realist2014 hat geschrieben:(20 Jan 2021, 13:17)

was ist "richtig"?


Das wesentlich mehr von zu Hause aus arbeiten können, als hier einige glauben.
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 51480
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Covid 19 Langzeitplan gegen die Epidemie

Beitragvon Realist2014 » Mi 20. Jan 2021, 13:26

Sören74 hat geschrieben:(20 Jan 2021, 13:23)

Das wesentlich mehr von zu Hause aus arbeiten können, als hier einige glauben.


obigem hat wer widersprochen?
Ich jedenfalls nicht
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 51480
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Covid 19 Langzeitplan gegen die Epidemie

Beitragvon Realist2014 » Mi 20. Jan 2021, 13:27

Tom Bombadil hat geschrieben:(20 Jan 2021, 13:20)

Steht doch da: eine Ausnahmesituation soll mit zeitlich begrenzten Massnahmen in den Griff bekommen werden.


Es gibt keine zeitlich begrenzte Aussetzung von Gesetzen bezüglich Telearbeit

Es gibt auch keine zeitliche Aussetzung der Anforderungen von Aufsichtsbehörden

usw.
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 49924
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Covid 19 Langzeitplan gegen die Epidemie

Beitragvon Tom Bombadil » Mi 20. Jan 2021, 13:28

Realist2014 hat geschrieben:(20 Jan 2021, 13:27)

Es gibt keine zeitlich begrenzte Aussetzung von Gesetzen bezüglich Telearbeit

Hast du schonmal was von der Coronaschutzverordnung gehört?
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Diffamierer der Linken.
Benutzeravatar
Alexyessin
Ehrenpräsident
Beiträge: 85983
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Covid 19 Langzeitplan gegen die Epidemie

Beitragvon Alexyessin » Mi 20. Jan 2021, 13:31

Realist2014 hat geschrieben:(20 Jan 2021, 12:30)

Was verstehst du daran nicht, dass bei manchen Unternehmen die technischen Voraussetzungen nicht gegen sind oder eben die Prozesse nicht auf rein digital umgestellt werden können, weil Papierformat notwendig ist?


Natürlich gibt es die, nicht sehr viele, aber die gibt es. Ausnahmen bestätigen schon seit Beginn der Krise alle Regeln.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Alexyessin
Ehrenpräsident
Beiträge: 85983
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Covid 19 Langzeitplan gegen die Epidemie

Beitragvon Alexyessin » Mi 20. Jan 2021, 13:33

Realist2014 hat geschrieben:(20 Jan 2021, 12:31)

Die liegt im Begriff Telearbeit....


Beantworte die Frage.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Alexyessin
Ehrenpräsident
Beiträge: 85983
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Covid 19 Langzeitplan gegen die Epidemie

Beitragvon Alexyessin » Mi 20. Jan 2021, 13:35

Realist2014 hat geschrieben:(20 Jan 2021, 13:27)

Es gibt keine zeitlich begrenzte Aussetzung von Gesetzen bezüglich Telearbeit

Es gibt auch keine zeitliche Aussetzung der Anforderungen von Aufsichtsbehörden


Das lässt sich alles ändern. Wo ist dein Denkproblem? Ich mein, es sind keine Naturgesetze um die sich die Debatte dreht.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Sören74
Beiträge: 17503
Registriert: Mi 30. Jan 2019, 14:30
Benutzertitel: Dialoganbieter

Re: Covid 19 Langzeitplan gegen die Epidemie

Beitragvon Sören74 » Mi 20. Jan 2021, 13:38

Realist2014 hat geschrieben:(20 Jan 2021, 13:26)

obigem hat wer widersprochen?
Ich jedenfalls nicht


Na dann ist ja gut. :)
Benutzeravatar
Sören74
Beiträge: 17503
Registriert: Mi 30. Jan 2019, 14:30
Benutzertitel: Dialoganbieter

Re: Covid 19 Langzeitplan gegen die Epidemie

Beitragvon Sören74 » Mi 20. Jan 2021, 13:39

Realist2014 hat geschrieben:(20 Jan 2021, 13:27)

Es gibt keine zeitlich begrenzte Aussetzung von Gesetzen bezüglich Telearbeit

Es gibt auch keine zeitliche Aussetzung der Anforderungen von Aufsichtsbehörden

usw.


Also irgendwann muss es doch auch bei Dir angekommen sein, dass es hier schon lange nicht um "Telearbeit" geht. :s
Benutzeravatar
3x schwarzer Kater
Beiträge: 21076
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 16:25
Benutzertitel: Do legst di nieda
Wohnort: Schwaben

Re: Covid 19 Langzeitplan gegen die Epidemie

Beitragvon 3x schwarzer Kater » Mi 20. Jan 2021, 14:03

Alexyessin hat geschrieben:(20 Jan 2021, 09:08)

Doch könnte man


Nein, das gibt die Rechtslage nicht her und das ist auch gut so.
„Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem.“ (Karl Valentin)
Benutzeravatar
Alexyessin
Ehrenpräsident
Beiträge: 85983
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Covid 19 Langzeitplan gegen die Epidemie

Beitragvon Alexyessin » Mi 20. Jan 2021, 14:22

3x schwarzer Kater hat geschrieben:(20 Jan 2021, 14:03)

Nein, das gibt die Rechtslage nicht her und das ist auch gut so.


Rechtslagen ließen sich ändern. Aber da es eh nicht kommen wird, ist das eh nur eine akademische Diskussion über die Gestaltungsmöglichkeit des Staates.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 51480
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Covid 19 Langzeitplan gegen die Epidemie

Beitragvon Realist2014 » Mi 20. Jan 2021, 14:28

Tom Bombadil hat geschrieben:(20 Jan 2021, 13:28)

Hast du schonmal was von der Coronaschutzverordnung gehört?


Die setzt welche die Telearbeitsplätze betreffenden Gesetze außer Kraft?

Oder welche Anforderungen von Aufsichtsbehörden?
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 51480
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Covid 19 Langzeitplan gegen die Epidemie

Beitragvon Realist2014 » Mi 20. Jan 2021, 14:29

Alexyessin hat geschrieben:(20 Jan 2021, 14:22)

Rechtslagen ließen sich ändern. Aber da es eh nicht kommen wird, ist das eh nur eine akademische Diskussion über die Gestaltungsmöglichkeit des Staates.



Die Gestaltungsmöglichkeit endet an der Wohnungstür.

Somit ist der Zwang zur Telearbeit nicht umsetzbar.
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden

Zurück zu „2. Innenpolitik - Verfassung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast