Was lest ihr gerade?

Moderator: Moderatoren Forum 9

Benutzeravatar
Vongole
Vorstand
Beiträge: 10725
Registriert: Di 24. Mär 2015, 18:30

Re: Was lest ihr gerade?

Beitragvon Vongole » Mi 25. Nov 2020, 17:44

Aus aktuellem Anlass mal wieder "Meine Nachmittage mit Eva" von Bärbel Schäfer.
Benutzeravatar
Adam Smith
Beiträge: 33423
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:57

Re: Was lest ihr gerade?

Beitragvon Adam Smith » Mi 25. Nov 2020, 18:27

Jeweils innerhalb von zwei Tagen:

"Der Heimweg" von Sebastian Fitzek

"Den letzten Gang serviert der Tod" von Jörg Maurer

"Die App" von Arno Strobel

Herausragende Bücher von Sebastian Fitzek lese ich übrigens an einem Tag.
Das ist Kapitalismus:

Die ständige Wahl der Bürger bestimmt das Angebot.
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 20436
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 11:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Was lest ihr gerade?

Beitragvon Billie Holiday » Do 26. Nov 2020, 08:06

naddy hat geschrieben:(25 Nov 2020, 17:20)

Teils merkwürdige Beiträge in einem "Politik-Forum". Schon seit Stunden... :cool:


Bis jetzt hat jeder seine derzeitige Literatur genannt, wie im Strangtitel gefragt. Oder muß man ausschließlich hochgeistige Literatur lesen, um hier mitreden zu dürfen? Die Bestsellerlisten der Onlinemagazine und hier genanntes gehen jedenfalls ziemlich auseinander.... :?
Mein Geständnis war der Dammbruch. :D Wobei Heinz Strunk wirklich nicht dumm ist. Ich mag den, war auch schon bei seiner Lesung des „Goldenen Handschuhs“.
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 42099
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 01:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Was lest ihr gerade?

Beitragvon JJazzGold » Do 26. Nov 2020, 08:11

Peter Tremayne, “Die Sünden der Gerechten“ und ich wünschte, ich hätte die Zeit das Buch in einem Rutsch zu lesen.
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt

Kranich oder gar nicht!
Benutzeravatar
Zweifeler
Beiträge: 52
Registriert: Mi 18. Nov 2020, 17:51
Benutzertitel: qed

Re: Was lest ihr gerade?

Beitragvon Zweifeler » Do 26. Nov 2020, 08:34

Versuche gerade Frakturschrift flüssig lesen zu lernen und dabei hilft mir "Die Germanen Bibel: Heilige schriften germanischer Völker".
Hab 2 Auflagen auf dem Flohmarkt vor einer weile erstanden, recht gut erhalten und preislich war es mir angenehm.
„Auf! – sey es zum Siege ! zum Tode! Hurrah!
Germania allzeit, Germania!“
Benutzeravatar
naddy
Beiträge: 2589
Registriert: Mo 18. Mär 2019, 11:50

Re: Was lest ihr gerade?

Beitragvon naddy » Do 26. Nov 2020, 11:39

Billie Holiday hat geschrieben:(26 Nov 2020, 08:06)

Bis jetzt hat jeder seine derzeitige Literatur genannt, wie im Strangtitel gefragt. Oder muß man ausschließlich hochgeistige Literatur lesen, um hier mitreden zu dürfen?

Ach Billie, das war doch nicht auf Deinen Beitrag bezogen, es stand nur zufällig darunter. Noch nicht einmal auf diesen Tread, ich hab' nur den Threadtitel beim Abarbeiten der "Neuen Beiträge" wörtlich genommen. ;)

Du kennst doch meine manchmal launigen Einwürfe inzwischen. Sollte das Anlaß zu Mißverständnissen gegeben haben, tut es mir wirklich leid.

Heinz Strunk kenne ich zwar nicht als Autor, aber als "Maschinengewehr"-Kommentator aus "extra 3". Wenn seine Bücher ähnlich gut und geistreich sind, sollte ich vielleicht mal eins lesen. Traurige Tatsache ist aber, daß ich seit mindestens 10 Jahren überhaupt kein Buch mehr gelesen habe. Liegt vermutlich an der Überdosis früherer Lebensphasen. ;)
"Das gefährliche an der Dummheit ist, daß sie die dumm macht, die ihr begegnen." (Sokrates).
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 20436
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 11:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Was lest ihr gerade?

Beitragvon Billie Holiday » Do 26. Nov 2020, 11:54

naddy hat geschrieben:(26 Nov 2020, 11:39)

Ach Billie, das war doch nicht auf Deinen Beitrag bezogen, es stand nur zufällig darunter. Noch nicht einmal auf diesen Tread, ich hab' nur den Threadtitel beim Abarbeiten der "Neuen Beiträge" wörtlich genommen. ;)

Du kennst doch meine manchmal launigen Einwürfe inzwischen. Sollte das Anlaß zu Mißverständnissen gegeben haben, tut es mir wirklich leid.

Heinz Strunk kenne ich zwar nicht als Autor, aber als "Maschinengewehr"-Kommentator aus "extra 3". Wenn seine Bücher ähnlich gut und geistreich sind, sollte ich vielleicht mal eins lesen. Traurige Tatsache ist aber, daß ich seit mindestens 10 Jahren überhaupt kein Buch mehr gelesen habe. Liegt vermutlich an der Überdosis früherer Lebensphasen. ;)


Quatsch, alles gut. :) Hab selbst mitbekommen, dass die Zunge Europas nicht wirklich zu der vorgenannten Literatur passt. Mir aber egal, ich lese ihn ganz gern, zwischen sehr viel bösem Sarkasmus steckt viel Feingefühl.

Zum Verzicht: hab gestern seit 2017 mal wieder einen Fernsehfilm geguckt. Geheimnis des Totenwaldes in der ARD Mediathek. Klingt schriller, als es wirklich war. Ein sehr guter Film über Gewaltverbrechen und das Leid Angehöriger, die jahrelang im Dunkeln tappen und mit Ungewissheit leben müssen.
Vor die Wahl gestellt, verzichte ich aber weiterhin aufs TV, aber niemals auf Bücher. Der beste Film spielt sich im Kopf ab.
:)
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
el loco
Beiträge: 1481
Registriert: So 22. Jun 2008, 07:47
Benutzertitel: Wir vergeben nicht.

Re: Was lest ihr gerade?

Beitragvon el loco » Do 26. Nov 2020, 22:51

Tom Clancy - Schattenkrieg. Habe ich vor ~20Jahren schon gelesen und stand seither im Regal.
Jetzt lese ich es einfach wieder.
Who is John Galt?
No Kings. No Gods. Only Men.
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 49983
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Was lest ihr gerade?

Beitragvon Tom Bombadil » Do 26. Nov 2020, 23:41

Von Clancy kann ich auch "Im Sturm" sehr empfehlen.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Diffamierer der Linken.
Benutzeravatar
el loco
Beiträge: 1481
Registriert: So 22. Jun 2008, 07:47
Benutzertitel: Wir vergeben nicht.

Re: Was lest ihr gerade?

Beitragvon el loco » Sa 28. Nov 2020, 14:21

Tom Bombadil hat geschrieben:(26 Nov 2020, 23:41)

Von Clancy kann ich auch "Im Sturm" sehr empfehlen.

Ja, ich habe einige Clancys im Regal. Ich mag ihn sehr, bis heute gibt es auch niemanden, der ihm das Wasser in diesem Genre reichen kann.
Zum Schluss allerdings, hat er sehr stark mit Co-Autoren gearbeitet und das hat man den Büchern, leider, sehr stark angemerkt.
Who is John Galt?
No Kings. No Gods. Only Men.
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 49983
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Was lest ihr gerade?

Beitragvon Tom Bombadil » Sa 28. Nov 2020, 14:51

Die Bücher von John le Carré sind auch lesenswert, wenn man das Genre mag.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Diffamierer der Linken.
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 30559
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: Was lest ihr gerade?

Beitragvon Cobra9 » Sa 28. Nov 2020, 17:42

Tim danke für den Tipp
Einbildung ist auch eine Bildung. Was heute teilweise als Mensch in Verantwortung kommt.
Ohne Worte

Die Geschichte lehrt die Menschen, dass die Geschichte die Menschen nichts lehrt
Benutzeravatar
Adam Smith
Beiträge: 33423
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:57

Re: Was lest ihr gerade?

Beitragvon Adam Smith » Mi 2. Dez 2020, 20:01

Nach Krimis und Psychothrillern mal Science-Fiction Bücher.

Da das Buch "Zeitmaschinen gehen anders" von David Gerrold stammt, der die Star Trek Episode "Kennen Sie Tribbles?" geschrieben hat, habe ich vermutet, dass das Buch ganz witzig ist. Weit gefehlt. Es ist eines der seltsamsten Bücher die ich je gelesen habe. Wer mal etwas sehr merkwürdiges lesen möchte ist hier genau richtig.

Das Buch "Dark Matter. Der Zeitenläufer" von Blake Crouch handelt ebenfalls von Zeitreisen und auch hier gibt es die Hauptperson zigfach. Die ersten 2/3 des Buches kann ich empfehlen, danach wird es mir zu merkwürdig.

Im Moment lese ich "Die vielen Leben des Harry August" von Claire North. Ein Mann stirbt und wird immer wiedergeboren. Am Anfang liest sich das Buch sehr schwer, weil die Schriftstellerin einen ungewöhnlichen Schreibstil hat. Wenn man sich daran aber gewöhnt hat, liest es sich sehr angenehm.

Und ich weiss auch schon was ich danach lesen werde. "Inversion" von Christopher Priest". Eine Stadt befindet sich auf Schienen und muss immer bewegt werden, weil sie ansonsten durch die Schwerkraft zerdrückt wird.
Das ist Kapitalismus:

Die ständige Wahl der Bürger bestimmt das Angebot.
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 35167
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:49

Re: Was lest ihr gerade?

Beitragvon H2O » Mi 2. Dez 2020, 21:49

Im Moment lese ich "Die vielen Leben des Harry August" von Claire North.


Wenn Sie ein Freund solcher Literatur sind, dann kann ich Ihnen den Roman "Tous les hommes sont mortels" von Simone de Beauvoir empfehlen. Eine deutsche Übersetzung: "Alle Menschen sind sterblich" ist erschienen. Wie gut die sich liest... keine Ahnung.
Sungawakan
Beiträge: 406
Registriert: So 22. Sep 2019, 17:13

Re: Was lest ihr gerade?

Beitragvon Sungawakan » Mi 2. Dez 2020, 22:00

Benutzeravatar
oga
Beiträge: 710
Registriert: Di 13. Jun 2017, 13:09

Re: Was lest ihr gerade?

Beitragvon oga » Mi 2. Dez 2020, 22:00

P.G.Wodehouse. Alles der Reihe nach. :D
I guess I should warn you, if I turn out to be particularly clear, you've probably misunderstood what I've said.
Benutzeravatar
TheManFromDownUnder
Beiträge: 5574
Registriert: Do 8. Feb 2018, 04:54
Wohnort: Queensland Australien

Re: Was lest ihr gerade?

Beitragvon TheManFromDownUnder » Mo 14. Dez 2020, 00:03

The Order von Daniel Silva
Support the Australian Republican Movement
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 20436
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 11:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Was lest ihr gerade?

Beitragvon Billie Holiday » Do 17. Dez 2020, 20:37

Demnächst die Biografie über Dorothy Parker.
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
Stoner
Beiträge: 3437
Registriert: Mi 8. Aug 2018, 11:21
Benutzertitel: Transzendental-Satiriker

Re: Was lest ihr gerade?

Beitragvon Stoner » Do 17. Dez 2020, 20:57

Katherine Anne Porter: Das Narrenschiff.
Schöne Geschichte über Ressentiments. Zum Glück sind es hier die Teutonen, die stereotyp auf sehr gutem literarischen Niveau durch den Kakao gezogen werden. (Vermutlich würde es heute nicht mehr so drastisch übersetzt werden wie das vor zehn Jahren noch ging.9
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der Persönlichkeit. (Mark Twain)
Benutzeravatar
Misterfritz
Vorstand
Beiträge: 17048
Registriert: So 4. Sep 2016, 15:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: Badisch Sibirien

Re: Was lest ihr gerade?

Beitragvon Misterfritz » Do 17. Dez 2020, 20:59

Benjamin Myers: Offene See
Das Salz in der Suppe des Lebens ist nicht Selbstdisziplin, sondern kontrollierte Unvernunft ;)

Zurück zu „9. Offenes Forum - Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste