Altersstruktur des Forums

Moderator: Moderatoren Forum 9

Benutzeravatar
TheManFromDownUnder
Beiträge: 4840
Registriert: Do 8. Feb 2018, 04:54
Wohnort: Queensland Australien

Re: Altersstruktur des Forums

Beitragvon TheManFromDownUnder » Mi 18. Nov 2020, 07:30

Billie Holiday hat geschrieben:(18 Nov 2020, 07:24)

Mag sein.


Oder Grindr fuer die andersrum Gepolten
Support the Australian Republican Movement
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 18898
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 11:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Altersstruktur des Forums

Beitragvon Billie Holiday » Mi 18. Nov 2020, 07:36

TheManFromDownUnder hat geschrieben:(18 Nov 2020, 07:30)

Oder Grindr fuer die andersrum Gepolten


Da kennst du dich offenbar besser aus. Mich interessieren diese ganzen Plattformen nicht so sehr. ;)
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 16804
Registriert: Di 25. Apr 2017, 09:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa
Kontaktdaten:

Re: Altersstruktur des Forums

Beitragvon Senexx » Mi 18. Nov 2020, 08:31

Die Langeweile muss extreme sein, wenn man sieht, mit was sich so einige ihre Zeit vertreiben.

Das schlägt sich dann hier im Postinggehalt nieder.
Niemals "copy+paste". ALLES selbst verfasst.
Trollposts, ad-personam und Spam werden ignoriert.
Nieder mit dem Extremismus: Wider SED, AfD und Grüne!
Was kümmert es eine Eiche, wenn sich... kratzt?
Benutzeravatar
TheManFromDownUnder
Beiträge: 4840
Registriert: Do 8. Feb 2018, 04:54
Wohnort: Queensland Australien

Re: Altersstruktur des Forums

Beitragvon TheManFromDownUnder » Mi 18. Nov 2020, 10:11

Senexx hat geschrieben:(18 Nov 2020, 08:31)

Die Langeweile muss extreme sein, wenn man sieht, mit was sich so einige ihre Zeit vertreiben.

Das schlägt sich dann hier im Postinggehalt nieder.


Auch das gehoert zur Allgemeinbildung
Support the Australian Republican Movement
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 16804
Registriert: Di 25. Apr 2017, 09:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa
Kontaktdaten:

Re: Altersstruktur des Forums

Beitragvon Senexx » Mi 18. Nov 2020, 10:12

TheManFromDownUnder hat geschrieben:(18 Nov 2020, 10:11)

Auch das gehoert zur Allgemeinbildung


Sie wollen damit sagen, Sie hätten Allgemeinbildung?
Niemals "copy+paste". ALLES selbst verfasst.
Trollposts, ad-personam und Spam werden ignoriert.
Nieder mit dem Extremismus: Wider SED, AfD und Grüne!
Was kümmert es eine Eiche, wenn sich... kratzt?
Benutzeravatar
TheManFromDownUnder
Beiträge: 4840
Registriert: Do 8. Feb 2018, 04:54
Wohnort: Queensland Australien

Re: Altersstruktur des Forums

Beitragvon TheManFromDownUnder » Mi 18. Nov 2020, 11:44

Senexx hat geschrieben:(18 Nov 2020, 10:12)

Sie wollen damit sagen, Sie hätten Allgemeinbildung?


Nein, das du keine hast :D :D :D
Support the Australian Republican Movement
Benutzeravatar
Zahnderschreit
Beiträge: 890
Registriert: Di 9. Okt 2012, 14:14
Benutzertitel: Antinatalist
Wohnort: Südliches Norddeutschland

Re: Altersstruktur des Forums

Beitragvon Zahnderschreit » Mi 18. Nov 2020, 12:03

TheManFromDownUnder hat geschrieben:(18 Nov 2020, 10:11)

Auch das gehoert zur Allgemeinbildung

Grindr gehört zur Allgemeinbildung? Dann dürfte wohl nur ein Bruchteil der Bevölkerung Allgemeinbildung haben. :D
Benutzeravatar
TheManFromDownUnder
Beiträge: 4840
Registriert: Do 8. Feb 2018, 04:54
Wohnort: Queensland Australien

Re: Altersstruktur des Forums

Beitragvon TheManFromDownUnder » Mi 18. Nov 2020, 12:04

Zahnderschreit hat geschrieben:(18 Nov 2020, 12:03)

Grindr gehört zur Allgemeinbildung? Dann dürfte wohl nur ein Bruchteil der Bevölkerung Allgemeinbildung haben. :D


Es scheint du gehoerst zu den 10%. Herzlichen Glueckwunsch :D
Support the Australian Republican Movement
Benutzeravatar
Zahnderschreit
Beiträge: 890
Registriert: Di 9. Okt 2012, 14:14
Benutzertitel: Antinatalist
Wohnort: Südliches Norddeutschland

Re: Altersstruktur des Forums

Beitragvon Zahnderschreit » Mi 18. Nov 2020, 12:11

Leider nein, musste das ecosiaen. :|
Benutzeravatar
Juan
Beiträge: 271
Registriert: Di 30. Okt 2018, 13:05

Re: Altersstruktur des Forums

Beitragvon Juan » Mi 18. Nov 2020, 13:09

Stoner hat geschrieben:(13 Nov 2020, 08:45)

... und meine Schätzung, dass ein Durchschnittsalter von 50+ rauskommen wird - zumindest unter den aktiven Schreibern - scheint realistisch.

Mh..Eher höher. Ich denke einige der User sind älter als sie angegeben haben. Die meisten von den Wenigen die hier regelmässig schreiben, müssten im Rentenalter sein und viel Zeit haben. Wie sonst könnte man ihre Daueranwesenheit hier im Forum erklären? ...Gut, es könnten auch Langzeitarbeitslose und/oder Bezüger von Invalidenrenten sein.
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 48348
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Altersstruktur des Forums

Beitragvon Realist2014 » Mi 18. Nov 2020, 16:27

Juan hat geschrieben:(18 Nov 2020, 13:09)

Mh..Eher höher. Ich denke einige der User sind älter als sie angegeben haben. Die meisten von den Wenigen die hier regelmässig schreiben, müssten im Rentenalter sein und viel Zeit haben. Wie sonst könnte man ihre Daueranwesenheit hier im Forum erklären? ...Gut, es könnten auch Langzeitarbeitslose und/oder Bezüger von Invalidenrenten sein.


Den Unterschied zwischen "angemeldet sein" und "aktiv schreiben" kennst du?

Parallel neben dem Wertschöpfungs-Job zu schreiben kannst du dir auch nicht vorstellen?
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Benutzeravatar
Stoner
Beiträge: 2540
Registriert: Mi 8. Aug 2018, 11:21
Benutzertitel: Transzendental-Satiriker

Re: Altersstruktur des Forums

Beitragvon Stoner » Mi 18. Nov 2020, 16:50

Juan hat geschrieben:(18 Nov 2020, 13:09)

Mh..Eher höher. Ich denke einige der User sind älter als sie angegeben haben. Die meisten von den Wenigen die hier regelmässig schreiben, müssten im Rentenalter sein und viel Zeit haben. Wie sonst könnte man ihre Daueranwesenheit hier im Forum erklären? ...Gut, es könnten auch Langzeitarbeitslose und/oder Bezüger von Invalidenrenten sein.


Also für mich hat sich das immer vertragen. Und ich bin weder arbeitslos noch Rentner.
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der Persönlichkeit. (Mark Twain)
Benutzeravatar
Juan
Beiträge: 271
Registriert: Di 30. Okt 2018, 13:05

Re: Altersstruktur des Forums

Beitragvon Juan » Mi 18. Nov 2020, 18:05

Realist2014 hat geschrieben:(18 Nov 2020, 16:27)

Den Unterschied zwischen "angemeldet sein" und "aktiv schreiben" kennst du?

Ja

Parallel neben dem Wertschöpfungs-Job zu schreiben kannst du dir auch nicht vorstellen?

Doch, kann ich. Als ich meinen Beitrag schrieb, kam mir diese Möglichkeit nicht in den Sinn. Danke, dass Sie sie ewähnt haben. Für selbstständig Erwerbende ist das natürlich leicht möglich. Auch Staatsangestellten, die nicht ausgelastet sind, wird das manchmal nachgesagt. ;) In de Privatwirtschaft jedoch werden solche Parallelaktivitäten der Angestellten nicht gerne gesehen, respektive unterbunden.
Benutzeravatar
Juan
Beiträge: 271
Registriert: Di 30. Okt 2018, 13:05

Re: Altersstruktur des Forums

Beitragvon Juan » Mi 18. Nov 2020, 18:08

Stoner hat geschrieben:(18 Nov 2020, 16:50)

Also für mich hat sich das immer vertragen. Und ich bin weder arbeitslos noch Rentner.

Das glaube ich Ihnen. Dann sind sie entweder selbstständig Erwerbender oder Privatier. :)
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 18898
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 11:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Altersstruktur des Forums

Beitragvon Billie Holiday » Mi 18. Nov 2020, 18:09

Juan hat geschrieben:(18 Nov 2020, 18:05)

Ja


Doch, kann ich. Als ich meinen Beitrag schrieb, kam mir diese Möglichkeit nicht in den Sinn. Danke, dass Sie sie ewähnt haben. Für selbstständig Erwerbende ist das natürlich leicht möglich. Auch Staatsangestellten, die nicht ausgelastet sind, wird das manchmal nachgesagt. ;) In de Privatwirtschaft jedoch werden solche Parallelaktivitäten der Angestellten nicht gerne gesehen, respektive unterbunden.


Um 13.09 Uhr hattest du noch Mittagspause?
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
Juan
Beiträge: 271
Registriert: Di 30. Okt 2018, 13:05

Re: Altersstruktur des Forums

Beitragvon Juan » Mi 18. Nov 2020, 18:45

Billie Holiday hat geschrieben:(18 Nov 2020, 18:09)

Um 13.09 Uhr hattest du noch Mittagspause?

:D Gut beobachtet. :thumbup:
Findulin
Beiträge: 292
Registriert: Mi 4. Dez 2019, 16:15

Re: Altersstruktur des Forums

Beitragvon Findulin » Do 19. Nov 2020, 05:49

Realist2014 hat geschrieben:(18 Nov 2020, 16:27)
Parallel neben dem Wertschöpfungs-Job zu schreiben kannst du dir auch nicht vorstellen?


Juan hat geschrieben:Doch, kann ich. Als ich meinen Beitrag schrieb, kam mir diese Möglichkeit nicht in den Sinn. Danke, dass Sie sie ewähnt haben. Für selbstständig Erwerbende ist das natürlich leicht möglich. Auch Staatsangestellten, die nicht ausgelastet sind, wird das manchmal nachgesagt. ;) In de Privatwirtschaft jedoch werden solche Parallelaktivitäten der Angestellten nicht gerne gesehen, respektive unterbunden.


Schon bezeichnend, wie tolerant da jemand offenbar gegenüber dem "Parallelschreiben" neben der unermüdlichen Wertschöpfung wird und das harmonisch zusammenzubringen versucht, der sonst unbedingt dem Leistungsgedanken frönt :D

Kommt im normalen Berufswertschöpfungsleben von Otto Normalverbraucherr natürlich gefälligst nicht vor, außer in der genau zeitlich festgelegten Pausenzeit.
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 48348
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Altersstruktur des Forums

Beitragvon Realist2014 » Do 19. Nov 2020, 08:39

TheManFromDownUnder hat geschrieben:(18 Nov 2020, 10:11)

Auch das gehoert zur Allgemeinbildung


nö, ganz sicher nicht...
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 48348
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Altersstruktur des Forums

Beitragvon Realist2014 » Do 19. Nov 2020, 08:43

Findulin hat geschrieben:(19 Nov 2020, 05:49)

Schon bezeichnend, wie tolerant da jemand offenbar gegenüber dem "Parallelschreiben" neben der unermüdlichen Wertschöpfung wird und das harmonisch zusammenzubringen versucht, der sonst unbedingt dem Leistungsgedanken frönt :D

Kommt im normalen Berufswertschöpfungsleben von Otto Normalverbraucherr natürlich gefälligst nicht vor, außer in der genau zeitlich festgelegten Pausenzeit.



Augen auf bei der Berufswahl.

Aber schon lustig, wie eingeschränkt die Vorstellungskraft mancher Menschen ist...

Speziell im Zeitalter der zunehmenden Digitalisierung.... ( Otto Normalo Buchhalter haben schon vor 25 Jahren parallel auf ihren Rechnern irgendwelche "Spiele" gespielt...)
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Benutzeravatar
TheManFromDownUnder
Beiträge: 4840
Registriert: Do 8. Feb 2018, 04:54
Wohnort: Queensland Australien

Re: Altersstruktur des Forums

Beitragvon TheManFromDownUnder » Do 19. Nov 2020, 10:51

Realist2014 hat geschrieben:(19 Nov 2020, 08:39)

nö, ganz sicher nicht...


Wieso nicht. Je mehr man weiss um so besser auch wenn es um Bleangloses geht.
Support the Australian Republican Movement

Zurück zu „9. Offenes Forum - Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast