Wahlumfragen

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 42184
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 01:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Wahlumfragen

Beitragvon JJazzGold » Mo 27. Apr 2020, 09:19

Alexyessin hat geschrieben:(27 Apr 2020, 08:59)

Lass stecken. Er ist offen für eine Impfpflicht wenn es nicht anders geht heißt nicht - ich bin für eine Impfpflicht.


Meine Interpretation ist, dass er im Bezug auf eine Impflicht offen für Beratung und Diskussion ist. Was ich für richtig halte. Wer kann denn jetzt schon abschätzen, wann ein Impfstoff breit steht und in welcher verfügbaren Menge?
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt

Kranich oder gar nicht!
Benutzeravatar
Alexyessin
Ehrenpräsident
Beiträge: 86062
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Wahlumfragen

Beitragvon Alexyessin » Mo 27. Apr 2020, 09:58

JJazzGold hat geschrieben:(27 Apr 2020, 09:19)

Meine Interpretation ist, dass er im Bezug auf eine Impflicht offen für Beratung und Diskussion ist. Was ich für richtig halte. Wer kann denn jetzt schon abschätzen, wann ein Impfstoff breit steht und in welcher verfügbaren Menge?


Richtig. Aber das Söderbashing ist toll. :thumbup:
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Misterfritz
Vorstand
Beiträge: 17218
Registriert: So 4. Sep 2016, 15:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: Badisch Sibirien

Re: Wahlumfragen

Beitragvon Misterfritz » Mo 27. Apr 2020, 10:51

Alexyessin hat geschrieben:(27 Apr 2020, 09:58)

Richtig. Aber das Söderbashing ist toll. :thumbup:
Das ist kein Söder-Bashing.
Das machen sehr viele Politiker so: Erst mal nicht genau festlegen ....
Das Salz in der Suppe des Lebens ist nicht Selbstdisziplin, sondern kontrollierte Unvernunft ;)
Benutzeravatar
streicher
Moderator
Beiträge: 2858
Registriert: Di 13. Feb 2018, 09:07

Re: Wahlumfragen

Beitragvon streicher » Mo 27. Apr 2020, 15:38

JJazzGold hat geschrieben:(27 Apr 2020, 09:19)

Meine Interpretation ist, dass er im Bezug auf eine Impflicht offen für Beratung und Diskussion ist. Was ich für richtig halte. Wer kann denn jetzt schon abschätzen, wann ein Impfstoff breit steht und in welcher verfügbaren Menge?
Und mit einer Aussage ist schnell etwas in der Diskussion. Man kann auch mal vorfühlen, wie die Reaktion zu diesem Thema ist.
Die Zukunft ist Geschichte.
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 42184
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 01:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Wahlumfragen

Beitragvon JJazzGold » Mo 27. Apr 2020, 20:42

streicher hat geschrieben:(27 Apr 2020, 15:38)

Und mit einer Aussage ist schnell etwas in der Diskussion. Man kann auch mal vorfühlen, wie die Reaktion zu diesem Thema ist.


Das halte ich für realistisch betrachtet.
Tatsächlich fraglich, ob es überhaupt einer Impfpflicht bedarf und Söder nur einen Versuchsballon gestartet hat.
Gäbe es einen Impfstoff und wäre dieser in ausreichender Menge vorhanden, wäre ich unter den ersten, die sich impfen ließen und dürfte damit zu einer satten Mehrheit gehören.
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt

Kranich oder gar nicht!
Benutzeravatar
Misterfritz
Vorstand
Beiträge: 17218
Registriert: So 4. Sep 2016, 15:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: Badisch Sibirien

Re: Wahlumfragen

Beitragvon Misterfritz » Mo 27. Apr 2020, 20:46

Könnten wir mal wieder zum Thema Wahlumfragen zurückkommen?
MF
Das Salz in der Suppe des Lebens ist nicht Selbstdisziplin, sondern kontrollierte Unvernunft ;)
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 51514
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Wahlumfragen

Beitragvon Realist2014 » Mo 27. Apr 2020, 20:52

Misterfritz hat geschrieben:(27 Apr 2020, 20:46)

Könnten wir mal wieder zum Thema Wahlumfragen zurückkommen?
MF



Union 39% :thumbup:
Jessie
Beiträge: 1849
Registriert: So 6. Okt 2019, 12:05

Re: Wahlumfragen

Beitragvon Jessie » Mo 27. Apr 2020, 21:08

Realist2014 hat geschrieben:(27 Apr 2020, 20:52)

Union 39% :thumbup:

FDP 5%
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 51514
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Wahlumfragen

Beitragvon Realist2014 » Mo 27. Apr 2020, 21:23

Jessie hat geschrieben:(27 Apr 2020, 21:08)

FDP 5%


RRG : keine Chance :thumbup:
Benutzeravatar
streicher
Moderator
Beiträge: 2858
Registriert: Di 13. Feb 2018, 09:07

Re: Wahlumfragen

Beitragvon streicher » Mo 27. Apr 2020, 21:40

Realist2014 hat geschrieben:(27 Apr 2020, 21:23)

RRG : keine Chance :thumbup:

Schwarzrot oder Schwarzgrün halt.
Die Zukunft ist Geschichte.
Benutzeravatar
Arcturus
Beiträge: 2578
Registriert: Mi 14. Feb 2018, 12:15
Benutzertitel: Schiffbrüchiger Grenzpionier
Wohnort: NRW

Re: Wahlumfragen

Beitragvon Arcturus » Mo 27. Apr 2020, 21:48

streicher hat geschrieben:(27 Apr 2020, 21:40)

Schwarzrot oder Schwarzgrün halt.

Schwarz-Rot wird es länger nicht mehr geben.
In between waking and true sleep
What I find I treasure and keep
The tower of wisdom
The fall to the deep
Benutzeravatar
streicher
Moderator
Beiträge: 2858
Registriert: Di 13. Feb 2018, 09:07

Re: Wahlumfragen

Beitragvon streicher » Mo 27. Apr 2020, 21:57

Arcturus hat geschrieben:(27 Apr 2020, 21:48)

Schwarz-Rot wird es länger nicht mehr geben.
Ja, vielleicht will auch die SPD endlich aus dieser Rolle raus.
Die Zukunft ist Geschichte.
BenJohn

Re: Wahlumfragen

Beitragvon BenJohn » Sa 2. Mai 2020, 19:18

https://www.welt.de/politik/deutschland ... ow_twitter

Was ist mit den Grünen los? 14% . In ein paar Wochen um 10% abgeschmiert.
Benutzeravatar
Gruwe
Beiträge: 2440
Registriert: Mo 9. Nov 2015, 15:58
Benutzertitel: Obertransistorialrat
Wohnort: Saarland

Re: Wahlumfragen

Beitragvon Gruwe » Sa 2. Mai 2020, 19:25

BenJohn hat geschrieben:(02 May 2020, 19:18)

https://www.welt.de/politik/deutschland ... ow_twitter

Was ist mit den Grünen los? 14% . In ein paar Wochen um 10% abgeschmiert.


Aktuell ist eben die Zeit der CDU, Klimawandel ist aktuell nicht akut, daher kommt das wohl.
Wenn wir im Juli wieder großflächige Versteppung bei 40 Grad haben bzw. wenn irgendwann auch mal Corona im Griff ist, wird das wieder andets aussehen, da bin ich mir ziemlich sicher!

Was dies bezüglich interessant ist, dass die nächste Regierung wohl auf jeden Fall mit den Grünen stattfinden wird!

-Schwarz-Gelb: Die FDP wird um die 5% herumschwirren, die CDU wird nicht auf 40% bleiben

Koalitionen mit AfD würde ich komplett ausschließen, ebemso wie RRG.

Bleibt letztlich nur Jamaika oder Schwarz-grün, da es wohl erstmal keine schwarz-rote Koalition geben wird.
BenJohn

Re: Wahlumfragen

Beitragvon BenJohn » Sa 2. Mai 2020, 19:27

Gruwe hat geschrieben:(02 May 2020, 19:25)

Aktuell ist eben die Zeit der CDU, Klimawandel ist aktuell nicht akut, daher kommt das wohl.
Wenn wir im Juli wieder großflächige Versteppung bei 40 Grad haben bzw. wenn irgendwann auch mal Corona im Griff ist, wird das wieder andets aussehen, da bin ich mir ziemlich sicher!

Was dies bezüglich interessant ist, dass die nächste Regierung wohl auf jeden Fall mit den Grünen stattfinden wird!

-Schwarz-Gelb: Die FDP wird um die 5% herumschwirren, die CDU wird nicht auf 40% bleiben

Koalitionen mit AfD würde ich komplett ausschließen, ebemso wie RRG.

Bleibt letztlich nur Jamaika oder Schwarz-grün, da es wohl erstmal keine schwarz-rote Koalition geben wird.


Eine Regierung wie in Österreich wäre okay. Die Grünen halten bei Themen wie Flüchtlinge und innere Sicherheit einfach den Rand und können sich als Umweltpartei profilieren.
Benutzeravatar
Gruwe
Beiträge: 2440
Registriert: Mo 9. Nov 2015, 15:58
Benutzertitel: Obertransistorialrat
Wohnort: Saarland

Re: Wahlumfragen

Beitragvon Gruwe » Sa 2. Mai 2020, 19:28

BenJohn hat geschrieben:(02 May 2020, 19:27)

Eine Regierung wie in Österreich wäre okay. Die Grünen halten bei Themen wie Flüchtlinge und innere Sicherheit einfach den Rand und können sich als Umweltpartei profilieren.


Jap. Wenn ich mich heute festlegen müßte, wäre genau das mein Tipp! Interessant wär allerdings, wer in dieser Koalition als Kanzler fungieren würde? Laschet? Söder?
BenJohn

Re: Wahlumfragen

Beitragvon BenJohn » Sa 2. Mai 2020, 19:30

Gruwe hat geschrieben:(02 May 2020, 19:28)

Jap. Wenn ich mich heute festlegen müßte, wäre genau das mein Tipp! Interessant wär allerdings, wer in dieser Koalition als Kanzler fungieren würde? Laschet? Söder?


Da lege ich mich noch nicht fest. Nach aktuellem Stand würde ich Laschet favorisieren, aber das kann in ein paar Monaten auch wieder anders aussehen.,
Schnitter
Beiträge: 10793
Registriert: Di 7. Feb 2012, 15:02

Re: Wahlumfragen

Beitragvon Schnitter » Sa 2. Mai 2020, 19:35

Gruwe hat geschrieben:(02 May 2020, 19:28)

Jap. Wenn ich mich heute festlegen müßte, wäre genau das mein Tipp! Interessant wär allerdings, wer in dieser Koalition als Kanzler fungieren würde? Laschet? Söder?


Das Format von Merkel hat leider keiner von denen. Und Merz schon gar nicht.
sünnerklaas
Beiträge: 8129
Registriert: Do 10. Aug 2017, 15:41

Re: Wahlumfragen

Beitragvon sünnerklaas » Sa 2. Mai 2020, 19:50

Gruwe hat geschrieben:(02 May 2020, 19:28)

Jap. Wenn ich mich heute festlegen müßte, wäre genau das mein Tipp! Interessant wär allerdings, wer in dieser Koalition als Kanzler fungieren würde? Laschet? Söder?


Ginge mit beiden.
Zur Erinnerung: CSU und Grüne hatten sich bei den Jamaica-Sondierungen geeinigt. Als das bekannt wurde, hat Lindner hingeschmissen und die FDPler sind gerannt, als wäre der Leibhaftige hinter ihnen her.
Benutzeravatar
jack000
Beiträge: 34180
Registriert: So 1. Jun 2008, 18:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Wahlumfragen

Beitragvon jack000 » Sa 2. Mai 2020, 20:06

BenJohn hat geschrieben:(02 May 2020, 19:27)

Eine Regierung wie in Österreich wäre okay. Die Grünen halten bei Themen wie Flüchtlinge und innere Sicherheit einfach den Rand und können sich als Umweltpartei profilieren.

Wenn dann noch der Unsinn mit dem Tempolimit vom Tisch ist, waere das ein guter Kompromiss.
DU30:
"Wer die Sicherheit für Toleranz austauscht, der wird beides verlieren" (Dushan Wegner)

Zurück zu „20. Wahlen - Wahlergebnisse“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Astrocreep2000 und 4 Gäste