Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
tarkomed
Beiträge: 1429
Registriert: Mi 23. Okt 2019, 10:03

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon tarkomed » So 19. Apr 2020, 18:00

Liberty hat geschrieben:(19 Apr 2020, 17:49)

Ich kenne kein Land auf der Welt, wo man als überführter Asylbetrüger überhaupt noch die Staatsangehörigkeit der betrogenen Staates bekommen kann. In der Regel wird man da sofort abgeschoben und bekommt ein sehr langes Wiedereinreiseverbot. Solche Kriminellen will kein Land bei sich haben. Ausser Deutschland.

Warum hast du dann den Bericht verlinkt, ohne ihn vorher zu lesen? Darin wird manches beantwortet, von dem, was bei dir hier für Entsetzen sorgt.
Gib dich nicht so, dass alle andern dich für etwas halten, was du nicht sein willst.
Wenn sie es trotzdem tun, dann bist du es...
Benutzeravatar
jack000
Beiträge: 32231
Registriert: So 1. Jun 2008, 18:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon jack000 » So 19. Apr 2020, 18:27

tarkomed hat geschrieben:(19 Apr 2020, 17:38)

Verzögert die Einbürgerung beantragen heißt es. Von bekommen war keine Rede.
Dem geht der Einbürgerungsprozess voraus und er hat auch seine Hürden.

Also das Ganze mit dem "Lebensunterhalt selbst verdienen", "Keine Vorstrafen", "Ausreichend Deutschkenntnisse", "Einbürgerungstest", etc..?
=> Wie haben denn Miri-Clan & Co die deutsche Staatsbürgerschaft bekommen?
DU30:
"Wer die Sicherheit für Toleranz austauscht, der wird beides verlieren" (Dushan Wegner)
Benutzeravatar
tarkomed
Beiträge: 1429
Registriert: Mi 23. Okt 2019, 10:03

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon tarkomed » So 19. Apr 2020, 19:08

jack000 hat geschrieben:(19 Apr 2020, 18:27)

Also das Ganze mit dem "Lebensunterhalt selbst verdienen", "Keine Vorstrafen", "Ausreichend Deutschkenntnisse", "Einbürgerungstest", etc..?
=> Wie haben denn Miri-Clan & Co die deutsche Staatsbürgerschaft bekommen?

Sie leben schon seit vielen Jahrzehnten hier - seit den achtziger Jahren - und sie waren offensichtlich über viele Jahre noch nicht kriminell oder zumindest nicht polizeilich bekannt.
Gib dich nicht so, dass alle andern dich für etwas halten, was du nicht sein willst.
Wenn sie es trotzdem tun, dann bist du es...
Benutzeravatar
jack000
Beiträge: 32231
Registriert: So 1. Jun 2008, 18:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon jack000 » Mo 20. Apr 2020, 01:00

tarkomed hat geschrieben:(19 Apr 2020, 19:08) und sie waren offensichtlich über viele Jahre noch nicht kriminell oder zumindest nicht polizeilich bekannt.

Ach ja ... deswegen also ...
DU30:
"Wer die Sicherheit für Toleranz austauscht, der wird beides verlieren" (Dushan Wegner)
Benutzeravatar
tarkomed
Beiträge: 1429
Registriert: Mi 23. Okt 2019, 10:03

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon tarkomed » Mo 20. Apr 2020, 09:26

jack000 hat geschrieben:(20 Apr 2020, 01:00)

Ach ja ... deswegen also ...

Ja, genau. Das wirst du als Antwort akzeptieren müssen, denn du hast gar keine.
Gib dich nicht so, dass alle andern dich für etwas halten, was du nicht sein willst.
Wenn sie es trotzdem tun, dann bist du es...
Benutzeravatar
jack000
Beiträge: 32231
Registriert: So 1. Jun 2008, 18:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon jack000 » Mo 20. Apr 2020, 10:08

tarkomed hat geschrieben:(20 Apr 2020, 09:26)

Ja, genau. Das wirst du als Antwort akzeptieren müssen, denn du hast gar keine.

nee, das hätte ich gerne detaillierter aufgeschlüsselt!
DU30:
"Wer die Sicherheit für Toleranz austauscht, der wird beides verlieren" (Dushan Wegner)
Benutzeravatar
tarkomed
Beiträge: 1429
Registriert: Mi 23. Okt 2019, 10:03

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon tarkomed » Mo 20. Apr 2020, 10:56

jack000 hat geschrieben:(20 Apr 2020, 10:08)

nee, das hätte ich gerne detaillierter aufgeschlüsselt!

Du hast doch selbst einige Kriterien für die Einbürgerung aufgezählt. Diese und weitere Kriterien waren ausschlaggebend auch bei der Einbürgerung der Libanesen. Wenn du kein Vertrauen zum Rechtsstaat hast, dann kann ich dir auch nicht helfen.
Gib dich nicht so, dass alle andern dich für etwas halten, was du nicht sein willst.
Wenn sie es trotzdem tun, dann bist du es...
Benutzeravatar
Vongole
Vorstand
Beiträge: 8049
Registriert: Di 24. Mär 2015, 18:30

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon Vongole » Mo 20. Apr 2020, 18:31

jack000 hat geschrieben:(20 Apr 2020, 10:08)

nee, das hätte ich gerne detaillierter aufgeschlüsselt!

Vielleicht liest du dir das hier mal durch:
https://www.lto.de/recht/nachrichten/n/ ... sequenzen/

Seehofers Gesetzesplan dürfte genau wegen dieser Entscheidung so nicht durchgehen.
Edit: Die Kommentare unter dem Artikel werden wir sicherlich hier auch gleich zu lesen bekommen. :D
Benutzeravatar
jack000
Beiträge: 32231
Registriert: So 1. Jun 2008, 18:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon jack000 » Mo 20. Apr 2020, 19:39

Vongole hat geschrieben:(20 Apr 2020, 18:31)

Vielleicht liest du dir das hier mal durch:
https://www.lto.de/recht/nachrichten/n/ ... sequenzen/

Seehofers Gesetzesplan dürfte genau wegen dieser Entscheidung so nicht durchgehen.
Edit: Die Kommentare unter dem Artikel werden wir sicherlich hier auch gleich zu lesen bekommen. :D

Da siehst du was hier falsch läuft:
Iraker hat trotz Täu­schung Anspruch auf Ein­bür­ge­rung
DU30:
"Wer die Sicherheit für Toleranz austauscht, der wird beides verlieren" (Dushan Wegner)
Benutzeravatar
jack000
Beiträge: 32231
Registriert: So 1. Jun 2008, 18:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon jack000 » Di 21. Apr 2020, 14:46

tarkomed hat geschrieben:(20 Apr 2020, 09:26)

Ja, genau. Das wirst du als Antwort akzeptieren müssen, denn du hast gar keine.

Willst du hier ernsthaft erzählen, das die ihre Deutsche Staatsbürgerschaft nicht geschenkt, sondern mit den entsprechenden Voraussetzungen erhalten hatten?
DU30:
"Wer die Sicherheit für Toleranz austauscht, der wird beides verlieren" (Dushan Wegner)
Benutzeravatar
tarkomed
Beiträge: 1429
Registriert: Mi 23. Okt 2019, 10:03

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon tarkomed » Di 21. Apr 2020, 14:58

jack000 hat geschrieben:(21 Apr 2020, 14:46)

Willst du hier ernsthaft erzählen, das die ihre Deutsche Staatsbürgerschaft nicht geschenkt, sondern mit den entsprechenden Voraussetzungen erhalten hatten?

Wer soll sie denn ihnen geschenkt haben? Was hast du für eine Vorstellung von unserem Rechtsstaat? Bleib doch sachlich.
Gib dich nicht so, dass alle andern dich für etwas halten, was du nicht sein willst.
Wenn sie es trotzdem tun, dann bist du es...
Benutzeravatar
jack000
Beiträge: 32231
Registriert: So 1. Jun 2008, 18:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon jack000 » Di 21. Apr 2020, 17:45

tarkomed hat geschrieben:(21 Apr 2020, 14:58)

Wer soll sie denn ihnen geschenkt haben? Was hast du für eine Vorstellung von unserem Rechtsstaat? Bleib doch sachlich.

Hast du irgendeine Quelle die Gegenteiliges besagt?
DU30:
"Wer die Sicherheit für Toleranz austauscht, der wird beides verlieren" (Dushan Wegner)
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 59480
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 12:21

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon zollagent » Di 21. Apr 2020, 17:48

jack000 hat geschrieben:(21 Apr 2020, 17:45)

Hast du irgendeine Quelle die Gegenteiliges besagt?

Eigentlich ist es so, daß der, der behauptet, belegen muß. Und du hast behauptet "der bekam die Einbürgerung geschenkt".
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Benutzeravatar
jack000
Beiträge: 32231
Registriert: So 1. Jun 2008, 18:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon jack000 » Di 21. Apr 2020, 17:49

zollagent hat geschrieben:(21 Apr 2020, 17:48)

Eigentlich ist es so, daß der, der behauptet, belegen muß. Und du hast behauptet "der bekam die Einbürgerung geschenkt".

Meine Quelle war, das Leute, die ihren Lebensunterhalt nicht selbst bestreiten können und in der Kriminalität zu Hause sind, diese Voraussetzungen nicht erfüllen können!
DU30:
"Wer die Sicherheit für Toleranz austauscht, der wird beides verlieren" (Dushan Wegner)
Benutzeravatar
tarkomed
Beiträge: 1429
Registriert: Mi 23. Okt 2019, 10:03

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon tarkomed » Di 21. Apr 2020, 18:56

zollagent hat geschrieben:(21 Apr 2020, 17:48)

Eigentlich ist es so, daß der, der behauptet, belegen muß. Und du hast behauptet "der bekam die Einbürgerung geschenkt".

Danke. :)
Gib dich nicht so, dass alle andern dich für etwas halten, was du nicht sein willst.
Wenn sie es trotzdem tun, dann bist du es...
Benutzeravatar
Fuerst_48
Beiträge: 4855
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 20:09
Benutzertitel: Cogito, ergo sum
Wohnort: 8010

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon Fuerst_48 » Di 21. Apr 2020, 18:59

zollagent hat geschrieben:(21 Apr 2020, 17:48)

Eigentlich ist es so, daß der, der behauptet, belegen muß. Und du hast behauptet "der bekam die Einbürgerung geschenkt".

Bei uns hat "DIE NETREBKO" die Staatsbürgerschaft quasi geschenkt bekommen. Bis heute kann sie keinen deutschen Satz sagen ... :mad2:
sünnerklaas
Beiträge: 5538
Registriert: Do 10. Aug 2017, 15:41

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon sünnerklaas » Di 21. Apr 2020, 19:15

Fuerst_48 hat geschrieben:(21 Apr 2020, 18:59)

Bei uns hat "DIE NETREBKO" die Staatsbürgerschaft quasi geschenkt bekommen. Bis heute kann sie keinen deutschen Satz sagen ... :mad2:


Di hat halt einen Haufen Geld mitgebracht, sieht gut aus, kann was - ist ein Aushängeschild.
Kurz gesagt: Hastewasbistewas.
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 59480
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 12:21

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon zollagent » Di 21. Apr 2020, 19:17

jack000 hat geschrieben:(21 Apr 2020, 17:49)

Meine Quelle war, das Leute, die ihren Lebensunterhalt nicht selbst bestreiten können und in der Kriminalität zu Hause sind, diese Voraussetzungen nicht erfüllen können!

Tolle Quelle. Würde auch auf viele Rechte zutreffen.
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Benutzeravatar
Fuerst_48
Beiträge: 4855
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 20:09
Benutzertitel: Cogito, ergo sum
Wohnort: 8010

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon Fuerst_48 » Di 21. Apr 2020, 19:19

sünnerklaas hat geschrieben:(21 Apr 2020, 19:15)

Di hat halt einen Haufen Geld mitgebracht, sieht gut aus, kann was - ist ein Aushängeschild.
Kurz gesagt: Hastewasbistewas.

GELD regiert die Welt. Nur nicht auf den COOK-Inseln. :D :D :D
Benutzeravatar
Vongole
Vorstand
Beiträge: 8049
Registriert: Di 24. Mär 2015, 18:30

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon Vongole » Di 21. Apr 2020, 19:21

Fuerst_48 hat geschrieben:(21 Apr 2020, 18:59)

Bei uns hat "DIE NETREBKO" die Staatsbürgerschaft quasi geschenkt bekommen. Bis heute kann sie keinen deutschen Satz sagen ... :mad2:

Was ist schon ein deutscher Satz gegen ein göttliche Stimme?
Aber ein kleines U-Boot habt ihr euch da schon eingefangen. :|

Zurück zu „2. Innenpolitik - Verfassung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste