quizz

Moderator: Moderatoren Forum 7

Benutzeravatar
Trutznachtigall
Beiträge: 3319
Registriert: Fr 7. Okt 2016, 10:51
Wohnort: HaHa
Kontaktdaten:

Re: quizz

Beitragvon Trutznachtigall » Fr 14. Feb 2020, 11:15

Alexyessin hat geschrieben:(14 Feb 2020, 10:52)

Korrekt. Ich denke ich lasse das gelten

Wohl nicht ganz leicht:

Die erste Version des Songs hatte keinen Erfolg. Erst die anschließende Version eines anderen Interpreten erreichte mehrere Millionen an verkauften Exemplaren und stand in den USA wochenlang an der Spitze der Hitparade. Wie heißt der Song und wer ist der erfolgreiche Interpret?
ڿڰۣ--☸ڿڰۣ--☸ڿڰۣ--☸ڿڰۣ--☸ڿڰۣ--☸ڿڰۣ--☸ڿڰۣ--☸ڿڰۣ--☸ڿڰۣ--☸ڿڰۣ
Die Natur ist ein unendlich geteilter Gott. (Friedrich Schiller)
Benutzeravatar
Alexyessin
Ehrenpräsident
Beiträge: 79523
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: quizz

Beitragvon Alexyessin » Fr 14. Feb 2020, 12:03

Trutznachtigall hat geschrieben:(14 Feb 2020, 11:15)

Wohl nicht ganz leicht:

Die erste Version des Songs hatte keinen Erfolg. Erst die anschließende Version eines anderen Interpreten erreichte mehrere Millionen an verkauften Exemplaren und stand in den USA wochenlang an der Spitze der Hitparade. Wie heißt der Song und wer ist der erfolgreiche Interpret?


ein bisserl kompliziert muss es ja sein. Mittlerweile sind wir doch Füchse :)

So, Schuß ins Blaue:
Mr. Tambourine Man - The Byrds - im Original von Bob Dylan.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Keoma
Beiträge: 15677
Registriert: Mi 25. Jun 2008, 13:27
Benutzertitel: Drum Legend
Wohnort: Österreich

Re: quizz

Beitragvon Keoma » Fr 14. Feb 2020, 12:24

Da gibt's einen Haufen, z.B. "I Will Always Love You"—Whitney Houston, ursprünglich Dolly Parton, "Twist and Shout"—The Beatles, ursprünglich The Top Notes bzw. The Isley Brothers, "Red Red Wine"-UB 40, ursprünglich Neil Diamond, “Girls Just Want to Have Fun”_Cyndi Lauper, ursprünglich Robert Hazard, “Hound Dog"-Elvis Presley, ursprünglich Big Mama Thornton.
Jeder hat das Grundrecht auf eine eigene Meinung. Aber nicht auf eigene Fakten.
Daniel Patrick Moynihan
Benutzeravatar
Alexyessin
Ehrenpräsident
Beiträge: 79523
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: quizz

Beitragvon Alexyessin » Fr 14. Feb 2020, 12:51

Oder China Girl. Erst von Iggy und dann von Bowie
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Trutznachtigall
Beiträge: 3319
Registriert: Fr 7. Okt 2016, 10:51
Wohnort: HaHa
Kontaktdaten:

Re: quizz

Beitragvon Trutznachtigall » Fr 14. Feb 2020, 15:01

Keoma hat geschrieben:(14 Feb 2020, 12:24)

Da gibt's einen Haufen, z.B. "I Will Always Love You"—Whitney Houston, ursprünglich Dolly Parton, "Twist and Shout"—The Beatles, ursprünglich The Top Notes bzw. The Isley Brothers, "Red Red Wine"-UB 40, ursprünglich Neil Diamond, “Girls Just Want to Have Fun”_Cyndi Lauper, ursprünglich Robert Hazard, “Hound Dog"-Elvis Presley, ursprünglich Big Mama Thornton.

Zeitlich am dichtesten bei Elvis. Ein sozialkritischer Song, der das Leben eines Bergarbeiters zum Inhalt hat.
ڿڰۣ--☸ڿڰۣ--☸ڿڰۣ--☸ڿڰۣ--☸ڿڰۣ--☸ڿڰۣ--☸ڿڰۣ--☸ڿڰۣ--☸ڿڰۣ--☸ڿڰۣ
Die Natur ist ein unendlich geteilter Gott. (Friedrich Schiller)
Benutzeravatar
Vongole
Vorstand
Beiträge: 6613
Registriert: Di 24. Mär 2015, 18:30

Re: quizz

Beitragvon Vongole » Fr 14. Feb 2020, 15:14

Trutznachtigall hat geschrieben:(14 Feb 2020, 15:01)

Zeitlich am dichtesten bei Elvis. Ein sozialkritischer Song, der das Leben eines Bergarbeiters zum Inhalt hat.

Sixteen Tons, erst von Merle Travis veröffentlicht, wurde durch Tennessee Ernie Ford zum Millionenhit?
Benutzeravatar
Trutznachtigall
Beiträge: 3319
Registriert: Fr 7. Okt 2016, 10:51
Wohnort: HaHa
Kontaktdaten:

Re: quizz

Beitragvon Trutznachtigall » Fr 14. Feb 2020, 16:00

Vongole hat geschrieben:(14 Feb 2020, 15:14)

Sixteen Tons, erst von Merle Travis veröffentlicht, wurde durch Tennessee Ernie Ford zum Millionenhit?

Genau! Ein ganz starker Song, auch Johnny Cash hat ihn gesungen. Fords Version ist aber bei weitem besser.

Hier Tennessee Ernie Ford:
https://www.youtube.com/watch?v=zUpTJg2EBpw

Du wieder
ڿڰۣ--☸ڿڰۣ--☸ڿڰۣ--☸ڿڰۣ--☸ڿڰۣ--☸ڿڰۣ--☸ڿڰۣ--☸ڿڰۣ--☸ڿڰۣ--☸ڿڰۣ
Die Natur ist ein unendlich geteilter Gott. (Friedrich Schiller)
Benutzeravatar
Adam Smith
Beiträge: 27461
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:57

Re: quizz

Beitragvon Adam Smith » Fr 14. Feb 2020, 16:04

Vongole hat geschrieben:(14 Feb 2020, 15:14)

Sixteen Tons, erst von Merle Travis veröffentlicht, wurde durch Tennessee Ernie Ford zum Millionenhit?


Irgendwie kommt mir das Lied bekannt vor.

"Hit the Road Jack" (1961) by Ray Charles
”Sixteen Tons” (1947) by Merle Travis


https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_p ... n_cadences

https://www.bing.com/search?q=hit+the+r ... lang=de-DE

Eine Gemeinsamkeit gibt es schon mal definitiv. Wobei das Lied von Ray Charles sehr viel bekannter und besser ist.
Das ist Kapitalismus:

Die ständige Wahl der Bürger bestimmt das Angebot.
Benutzeravatar
Vongole
Vorstand
Beiträge: 6613
Registriert: Di 24. Mär 2015, 18:30

Re: quizz

Beitragvon Vongole » Fr 14. Feb 2020, 16:18

Trutznachtigall hat geschrieben:(14 Feb 2020, 16:00)

Genau! Ein ganz starker Song, auch Johnny Cash hat ihn gesungen. Fords Version ist aber bei weitem besser.

Hier Tennessee Ernie Ford:
https://www.youtube.com/watch?v=zUpTJg2EBpw

Du wieder

Stimmt, vor allem sehr guter Text!

Bleiben wir mal bei der Musik:

Dieser Song, komponiert von drei Franzosen, umgetextet von einem Kanadier, wurde das "Markenzeichen" eines Amerikaners.
Benutzeravatar
Misterfritz
Vorstand
Beiträge: 11620
Registriert: So 4. Sep 2016, 15:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: Badisch Sibirien

Re: quizz

Beitragvon Misterfritz » Fr 14. Feb 2020, 18:54

Vongole hat geschrieben:(14 Feb 2020, 16:18)

Stimmt, vor allem sehr guter Text!

Bleiben wir mal bei der Musik:

Dieser Song, komponiert von drei Franzosen, umgetextet von einem Kanadier, wurde das "Markenzeichen" eines Amerikaners.
War der Kanadier L. Cohen?
Benutzeravatar
Vongole
Vorstand
Beiträge: 6613
Registriert: Di 24. Mär 2015, 18:30

Re: quizz

Beitragvon Vongole » Fr 14. Feb 2020, 19:03

Misterfritz hat geschrieben:(14 Feb 2020, 18:54)

War der Kanadier L. Cohen?

Nein, obwohl Cohen für diesen speziellen Amerikaner bestimmt gerne einen Song getextet hätte.
Benutzeravatar
Dieter Winter
Beiträge: 15441
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 22:08

Re: quizz

Beitragvon Dieter Winter » Fr 14. Feb 2020, 19:14

Ad hoc würde ich da an einen Sänger denken, dem enge Verbindungen mit der Mafia nachgesagt werden. Und auf den in "Godfather" auch angespielt wurde.... Also "My way" interpretiert von Frank Sinatra.
Never approach a bull from the front, a horse from the rear, or an idiot from any direction.
Benutzeravatar
Misterfritz
Vorstand
Beiträge: 11620
Registriert: So 4. Sep 2016, 15:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: Badisch Sibirien

Re: quizz

Beitragvon Misterfritz » Fr 14. Feb 2020, 19:18

Dieter Winter hat geschrieben:(14 Feb 2020, 19:14)

Ad hoc würde ich da an einen Sänger denken, dem enge Verbindungen mit der Mafia nachgesagt werden. Und auf den in "Godfather" auch angespielt wurde.... Also "My way" interpretiert von Frank Sinatra.
Ok, das wird stimmen ;)
Benutzeravatar
Vongole
Vorstand
Beiträge: 6613
Registriert: Di 24. Mär 2015, 18:30

Re: quizz

Beitragvon Vongole » Fr 14. Feb 2020, 19:20

Dieter Winter hat geschrieben:(14 Feb 2020, 19:14)

Ad hoc würde ich da an einen Sänger denken, dem enge Verbindungen mit der Mafia nachgesagt werden. Und auf den in "Godfather" auch angespielt wurde.... Also "My way" interpretiert von Frank Sinatra.

Da liegst Du nicht falsch. ;)

Du bist dran!
Benutzeravatar
Dieter Winter
Beiträge: 15441
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 22:08

Re: quizz

Beitragvon Dieter Winter » Fr 14. Feb 2020, 19:28

OK - wir bleiben bei Musik. Dieser Sänger/Songwriter wurde zunächst als Sportler berühmt. Er wurde 1976 Weltmeister in seiner Sportart. Nach Beendigung der Sport Karriere war er als Musiker ebenfalls sehr erfolgreich, wobei er vorher schon als Musiker aktiv war. Seine songs handelten oft von eben diesem Sport.
Never approach a bull from the front, a horse from the rear, or an idiot from any direction.
Benutzeravatar
Alexyessin
Ehrenpräsident
Beiträge: 79523
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: quizz

Beitragvon Alexyessin » Fr 14. Feb 2020, 20:05

Dieter Winter hat geschrieben:(14 Feb 2020, 19:28)

OK - wir bleiben bei Musik. Dieser Sänger/Songwriter wurde zunächst als Sportler berühmt. Er wurde 1976 Weltmeister in seiner Sportart. Nach Beendigung der Sport Karriere war er als Musiker ebenfalls sehr erfolgreich, wobei er vorher schon als Musiker aktiv war. Seine songs handelten oft von eben diesem Sport.


Mannschaftssport oder Einzel?
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Dieter Winter
Beiträge: 15441
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 22:08

Re: quizz

Beitragvon Dieter Winter » Fr 14. Feb 2020, 20:53

Alexyessin hat geschrieben:(14 Feb 2020, 20:05)

Mannschaftssport oder Einzel?


Eher ein Einzelsport. Wird überwiegend auf dem amerikanischen Kontinent betrieben. Also USA, Canada aber auch in Mexico, Brasilien und Argentinien. In Australien gibt es auch viele Veranstaltungen. In Europa wird diese Sportart nicht mehr ausgeübt.
Never approach a bull from the front, a horse from the rear, or an idiot from any direction.
Benutzeravatar
Alexyessin
Ehrenpräsident
Beiträge: 79523
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: quizz

Beitragvon Alexyessin » Fr 14. Feb 2020, 21:14

Dieter Winter hat geschrieben:(14 Feb 2020, 20:53)

Eher ein Einzelsport. Wird überwiegend auf dem amerikanischen Kontinent betrieben. Also USA, Canada aber auch in Mexico, Brasilien und Argentinien. In Australien gibt es auch viele Veranstaltungen. In Europa wird diese Sportart nicht mehr ausgeübt.



Jetzt war ich erst bei Pelota, aber das wird ja in Europa definitiv gespielt.
Aber...………...ich glaub ich habs.
Chris LeDoux ?
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Dieter Winter
Beiträge: 15441
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 22:08

Re: quizz

Beitragvon Dieter Winter » Fr 14. Feb 2020, 21:18

Alexyessin hat geschrieben:(14 Feb 2020, 21:14)

Jetzt war ich erst bei Pelota, aber das wird ja in Europa definitiv gespielt.
Aber...………...ich glaub ich habs.
Chris LeDoux ?


:thumbup:

Sauguat!!!!

Hätte ich nicht gedacht, dass das so flott geht.

Your turn.
Never approach a bull from the front, a horse from the rear, or an idiot from any direction.
Benutzeravatar
Alexyessin
Ehrenpräsident
Beiträge: 79523
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: quizz

Beitragvon Alexyessin » Fr 14. Feb 2020, 21:24

Dieter Winter hat geschrieben:(14 Feb 2020, 21:18)

:thumbup:

Sauguat!!!!

Hätte ich nicht gedacht, dass das so flott geht.

Your turn.


Des war ein Weg in der Recherche und derweilen hab ich sogar einen von seinen Songs bei mir auf einer Country Scheibe. :thumbup:
Aber gut, zumindest weiß ich jetzt, das viele Weltmeister jeglicher Sportarten von 1976 ihrem Sport in irgendeiner Weise treu geblieben sind. :)

Also meine Frage:

Wie konnte ein Mückenstich ein Wunder bewirken?
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat

Zurück zu „71. Geschichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast