Zölibat: Der Eisberg beginnt zu schmelzen

Moderator: Moderatoren Forum 8

jellobiafra
Beiträge: 1697
Registriert: Sa 20. Sep 2008, 19:42

Re: Zölibat: Der Eisberg beginnt zu schmelzen

Beitragvon jellobiafra » Di 8. Okt 2019, 21:22

Es gibt wohl auch manchmal einen gegenläufigen Trend.

https://www.welt.de/politik/deutschland/article144178018/Warum-so-viele-Menschen-wieder-in-die-Kirche-eintreten.html

Hunderttausende treten jedes Jahr aus den christlichen Kirchen aus. Doch es gibt eine Gegenbewegung:
Die evangelische Kirche verzeichnet zehntausende Wiedereintritte. Dafür gibt es mehrere Gründe.
Benutzeravatar
Misterfritz
Vorstand
Beiträge: 11509
Registriert: So 4. Sep 2016, 15:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: Badisch Sibirien

Re: Zölibat: Der Eisberg beginnt zu schmelzen

Beitragvon Misterfritz » Sa 12. Okt 2019, 20:59

Naja,
ist wohl etwas fehl in diesem thread, schliesslich hat die ev. Kirche keinen Zölibat.

Im übrigen ist der Saldo bei beiden Kirchen negativ.
Benutzeravatar
Lomond
Beiträge: 10513
Registriert: Mo 11. Okt 2010, 02:14
Benutzertitel: Laird of Glencairn
Wohnort: Schottland

Re: Zölibat: Der Eisberg beginnt zu schmelzen

Beitragvon Lomond » Mo 13. Jan 2020, 18:06

Benedikt widerspricht Franzkus

In einem Buch wendet sich der emeritierte Papst Benedikt deutlich gegen jegliche Aufweichung des Zölibats für katholische Priester. Damit eröffnet sich für Papst Franziskus, der schon genug Probleme hat, eine neue Front.


https://www.faz.net/aktuell/politik/aus ... 78569.html

Damit tut Benedikt niemandem einen Gefallen.
Non enim propter gloriam, divicias aut honores pugnamus set propter libertatem solummodo quam Nemo bonus nisi simul cum vita amittit.
Benutzeravatar
Bartleby
Beiträge: 2121
Registriert: Mi 8. Aug 2018, 11:21
Benutzertitel: Ontodizeeverweigerung

Re: Zölibat: Der Eisberg beginnt zu schmelzen

Beitragvon Bartleby » Mo 13. Jan 2020, 18:10

Lomond hat geschrieben:(13 Jan 2020, 18:06)

Benedikt widerspricht Franzkus



https://www.faz.net/aktuell/politik/aus ... 78569.html

Damit tut Benedikt niemandem einen Gefallen.


Dafür zeigt er Charakter, was man ja sonst vor allem an Politikern immer bemängelt, dass sie es nicht täten. Man kann sich ja schon zurecht fragen: Wozu noch Kirche, wenn alles so ist wie in jedem Karnickelzüchterverein? :D
In der Massendemokratie ist Kommunikationsverweigerung die letzte offene Tür ins Freie.
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 12017
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 19:48
Wohnort: München

Re: Zölibat: Der Eisberg beginnt zu schmelzen

Beitragvon Ein Terraner » Mo 13. Jan 2020, 18:20

Lomond hat geschrieben:(13 Jan 2020, 18:06)

Benedikt widerspricht Franzkus



https://www.faz.net/aktuell/politik/aus ... 78569.html

Damit tut Benedikt niemandem einen Gefallen.


Fantastisch, Pünktlich zu Star Wars 9 ist auch bei den Katholiken der Imperator zurück.
Benutzeravatar
Quatschki
Beiträge: 10002
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 09:14
Wohnort: rechtselbisch

Re: Zölibat: Der Eisberg beginnt zu schmelzen

Beitragvon Quatschki » Mo 13. Jan 2020, 18:42

Mich freut, dass es ihm noch gut geht.
Und dass ihm daran gelegen ist, sich seine Kirche nicht kaputtmachen zu lassen
Benutzeravatar
Misterfritz
Vorstand
Beiträge: 11509
Registriert: So 4. Sep 2016, 15:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: Badisch Sibirien

Re: Zölibat: Der Eisberg beginnt zu schmelzen

Beitragvon Misterfritz » Mo 13. Jan 2020, 19:16

Quatschki hat geschrieben:(13 Jan 2020, 18:42)

Mich freut, dass es ihm noch gut geht.
Und dass ihm daran gelegen ist, sich seine Kirche nicht kaputtmachen zu lassen
Ach, die kath. Kirche gehört Benedikt? War mir neu :D
Benutzeravatar
Bartleby
Beiträge: 2121
Registriert: Mi 8. Aug 2018, 11:21
Benutzertitel: Ontodizeeverweigerung

Re: Zölibat: Der Eisberg beginnt zu schmelzen

Beitragvon Bartleby » Mo 13. Jan 2020, 20:43

Misterfritz hat geschrieben:(13 Jan 2020, 19:16)

Ach, die kath. Kirche gehört Benedikt? War mir neu :D


Wenn jemand sein Land gegen einen Aggressor verteidigen würde, hieße das, dass das Land, das er verteidigt, auch ihm gehört?

Jaja, die Wege der Semantik sind (manchmal) unergründlich :D
In der Massendemokratie ist Kommunikationsverweigerung die letzte offene Tür ins Freie.
Benutzeravatar
naddy
Beiträge: 1135
Registriert: Mo 18. Mär 2019, 11:50

Re: Zölibat: Der Eisberg beginnt zu schmelzen

Beitragvon naddy » Mo 13. Jan 2020, 20:45

Bartleby hat geschrieben:(13 Jan 2020, 20:43)

Wenn jemand sein Land gegen einen Aggressor verteidigen würde, hieße das, dass das Land, das er verteidigt, auch ihm gehört?

Jaja, die Wege der Semantik sind (manchmal) unergründlich :D

Stimmt. Weil das bereits mit "sein Land" ausgesagt ist. ;)
"Das gefährliche an der Dummheit ist, daß sie die dumm macht, die ihr begegnen." (Sokrates).
Benutzeravatar
Bartleby
Beiträge: 2121
Registriert: Mi 8. Aug 2018, 11:21
Benutzertitel: Ontodizeeverweigerung

Re: Zölibat: Der Eisberg beginnt zu schmelzen

Beitragvon Bartleby » Mo 13. Jan 2020, 20:56

naddy hat geschrieben:(13 Jan 2020, 20:45)

Stimmt. Weil das bereits mit "sein Land" ausgesagt ist. ;)

Einfacher wäre wahrscheinlich gewesen zu schreiben "Der SC Freiburg ist mein Verein" ;)

Ich find's trotzdem gut, dass der Benedikt so konsequent bleibt und sich nicht dem Zeitgeist ausliefert. Aber seinen Gegnern Respekt zu bezeugen ist natürlich auch nicht mehr modern, ein Anachronismus, zu dem ich neigen soll :D
In der Massendemokratie ist Kommunikationsverweigerung die letzte offene Tür ins Freie.
Benutzeravatar
Bartleby
Beiträge: 2121
Registriert: Mi 8. Aug 2018, 11:21
Benutzertitel: Ontodizeeverweigerung

Re: Zölibat: Der Eisberg beginnt zu schmelzen

Beitragvon Bartleby » Mo 13. Jan 2020, 20:58

Außerdem: Wer will schon Eisberge schmelzen sehen in Gretas Zeiten.
In der Massendemokratie ist Kommunikationsverweigerung die letzte offene Tür ins Freie.
Benutzeravatar
naddy
Beiträge: 1135
Registriert: Mo 18. Mär 2019, 11:50

Re: Zölibat: Der Eisberg beginnt zu schmelzen

Beitragvon naddy » Mo 13. Jan 2020, 21:02

Bartleby hat geschrieben:(13 Jan 2020, 20:56)

Ich find's trotzdem gut, dass der Benedikt so konsequent bleibt und sich nicht dem Zeitgeist ausliefert.

Dazu fällt mir spontan das Bonmot: "Ob der Starrsinn die berühmte Treue zu sich selber ist?" ein. Der Autor ist mit entfallen, am ehesten traue ich es Lec zu. :)
"Das gefährliche an der Dummheit ist, daß sie die dumm macht, die ihr begegnen." (Sokrates).
Benutzeravatar
Bartleby
Beiträge: 2121
Registriert: Mi 8. Aug 2018, 11:21
Benutzertitel: Ontodizeeverweigerung

Re: Zölibat: Der Eisberg beginnt zu schmelzen

Beitragvon Bartleby » Mo 13. Jan 2020, 21:30

naddy hat geschrieben:(13 Jan 2020, 21:02)

Dazu fällt mir spontan das Bonmot: "Ob der Starrsinn die berühmte Treue zu sich selber ist?" ein. Der Autor ist mit entfallen, am ehesten traue ich es Lec zu. :)

Vielleicht ist ja der Starrsinn überhaupt die letzte Treue in Zeiten fluider Werte. :p
In der Massendemokratie ist Kommunikationsverweigerung die letzte offene Tür ins Freie.
Benutzeravatar
Moses
Vorstand
Beiträge: 10346
Registriert: Di 20. Mär 2012, 14:43
Benutzertitel: Cogito ergo hic erro.
Wohnort: Da wo die Liebe wohnt

Re: Zölibat: Der Eisberg beginnt zu schmelzen

Beitragvon Moses » Mo 13. Jan 2020, 22:12

Quatschki hat geschrieben:(13 Jan 2020, 18:42)

Mich freut, dass es ihm noch gut geht.
Und dass ihm daran gelegen ist, sich seine Kirche nicht kaputtmachen zu lassen

Da stimme ich in beidem zu, ganz besonders zu ersterem.
Der Herr gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich nicht hinnehmen kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
Benutzeravatar
Antonius
Beiträge: 4473
Registriert: Mo 9. Jun 2008, 23:57
Benutzertitel: SURSUM CORDA
Wohnort: BRD

Re: Zölibat: Der Eisberg beginnt zu schmelzen

Beitragvon Antonius » Di 14. Jan 2020, 09:21

Moses hat geschrieben:(13 Jan 2020, 22:12)
Da stimme ich in beidem zu, ganz besonders zu ersterem.
Ich möchte mich dem Urteil ganz und gar anschließen.
SAPERE AUDE - Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen.
Immanuel Kant (1724-1804)
Benutzeravatar
peterkneter
Beiträge: 475
Registriert: Do 23. Aug 2018, 17:22

Re: Zölibat: Der Eisberg beginnt zu schmelzen

Beitragvon peterkneter » Di 14. Jan 2020, 09:53

Ein Terraner hat geschrieben:(13 Jan 2020, 18:20)

Fantastisch, Pünktlich zu Star Wars 9 ist auch bei den Katholiken der Imperator zurück.

lol. der war nice!
Benutzeravatar
TheManFromDownUnder
Beiträge: 3354
Registriert: Do 8. Feb 2018, 04:54
Wohnort: Queensland Australien

Re: Zölibat: Der Eisberg beginnt zu schmelzen

Beitragvon TheManFromDownUnder » Di 14. Jan 2020, 11:04

Quatschki hat geschrieben:(13 Jan 2020, 18:42)

Mich freut, dass es ihm noch gut geht.
Und dass ihm daran gelegen ist, sich seine Kirche nicht kaputtmachen zu lassen


Kirche kaputtmachen?? Die ist doch total kaputt.

Muss nur an George Pell und die anderen Kinderficker denken, die sich hinter dem Altar verstecken.
Support the Australian Republican Movement
Benutzeravatar
Quatschki
Beiträge: 10002
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 09:14
Wohnort: rechtselbisch

Re: Zölibat: Der Eisberg beginnt zu schmelzen

Beitragvon Quatschki » Di 14. Jan 2020, 12:33

TheManFromDownUnder hat geschrieben:(14 Jan 2020, 11:04)

Kirche kaputtmachen?? Die ist doch total kaputt.

Muss nur an George Pell und die anderen Kinderficker denken, die sich hinter dem Altar verstecken.

Das sind wieviele bezogen auf 3 Milliarden Katholiken?
Benutzeravatar
Quatschki
Beiträge: 10002
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 09:14
Wohnort: rechtselbisch

Re: Zölibat: Der Eisberg beginnt zu schmelzen

Beitragvon Quatschki » Di 14. Jan 2020, 12:36

Misterfritz hat geschrieben:(13 Jan 2020, 19:16)

Ach, die kath. Kirche gehört Benedikt? War mir neu :D

Man sagt doch auch "Meine Frau", ohne dass sie einem gehört?
(Denn andernfalls könnte man sie über die Hausratversicherung geltend machen, wenn sie entläuft)

Benedikt ist seit seiner Priesterweihe mit der Kirche verheiratet und es gibt keine Anhaltspunkte dafür, dass er ihr jemals untreu war...
Benutzeravatar
Bartleby
Beiträge: 2121
Registriert: Mi 8. Aug 2018, 11:21
Benutzertitel: Ontodizeeverweigerung

Re: Zölibat: Der Eisberg beginnt zu schmelzen

Beitragvon Bartleby » Di 14. Jan 2020, 12:36

Quatschki hat geschrieben:(14 Jan 2020, 12:33)

Das sind wieviele bezogen auf 3 Milliarden Katholiken?

Wo haben Sie denn diese Zahl her?
In der Massendemokratie ist Kommunikationsverweigerung die letzte offene Tür ins Freie.

Zurück zu „81. Religion“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste