Der türkische Angriffskrieg in Syrien!

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
Arcturus
Beiträge: 1892
Registriert: Mi 14. Feb 2018, 12:15
Benutzertitel: Schiffbrüchiger Grenzpionier
Wohnort: NRW

Re: Der türkische Angriffskrieg in Syrien!

Beitragvon Arcturus » Di 15. Okt 2019, 09:17

TheManFromDownUnder hat geschrieben:(15 Oct 2019, 09:14)

:D :D :D Du bist ein Witzbold! Ist es voelkerrechtlich ok Krankenhaueser und Schulen mit Giftgas zu bombadieren sowie es Assad's Schergen mit Hilfe der Russen taten?

Ganz im Gegenteil, aber wo wird das behauptet?

TheManFromDownUnder hat geschrieben:Die Kurden waren besser darin Islamisten sprich ISIS zu bekaempfen als Assad und seine russischen und iranischen Helfeshelfer.

Das ist unzweifelhaft, aber auch der "Westen" kommt hier nicht besonders gut weg.
Zuletzt geändert von Arcturus am Di 15. Okt 2019, 09:18, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 41018
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Der türkische Angriffskrieg in Syrien!

Beitragvon DarkLightbringer » Di 15. Okt 2019, 09:17

Arcturus hat geschrieben:(15 Oct 2019, 08:49)

Am besten wäre Zeit zurückdrehen, schade, dass das nicht möglich ist.
Wer mitreden will, soll auch einen Beitrag leisten.
In der bequemen Etappe und im Nachhinein ist man immer schlauer.

Hab ich die Anschläge der Hisbollah in den USA verpasst?

So weit mir bekannt, fordert die UN die Ergreifung geeigneter Maßnahmen zur Terrorismusbekämpfung. Terror gefährdet Stabilität und Frieden, sollte fast bekannt sein.

Die deutsche Bundesregierung hat ihre Mission ausführlich juristisch begründet, insbesondere unter Verweis auf internationales Recht. Nehme mal an, die Amis haben auch Experten, das US-Recht ist mir aber nicht geläufig.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 41018
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Der türkische Angriffskrieg in Syrien!

Beitragvon DarkLightbringer » Di 15. Okt 2019, 09:23

TheManFromDownUnder hat geschrieben:(15 Oct 2019, 09:14)

:D :D :D Du bist ein Witzbold! Ist es voelkerrechtlich ok Krankenhaueser und Schulen mit Giftgas zu bombadieren sowie es Assad's Schergen mit Hilfe der Russen taten?

Die Kurden waren besser darin Islamisten sprich ISIS zu bekaempfen als Assad und seine russischen und iranischen Helfeshelfer.

Der Kollege Audi ist in der Tat für seine unschlüssige und widersprüchliche Argumentation bekannt.

Der Einsatz von Giftgas ist ein schwerwiegendes Verbrechen.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
Arcturus
Beiträge: 1892
Registriert: Mi 14. Feb 2018, 12:15
Benutzertitel: Schiffbrüchiger Grenzpionier
Wohnort: NRW

Re: Der türkische Angriffskrieg in Syrien!

Beitragvon Arcturus » Di 15. Okt 2019, 09:24

DarkLightbringer hat geschrieben:(15 Oct 2019, 09:17)

Wer mitreden will, soll auch einen Beitrag leisten.
In der bequemen Etappe und im Nachhinein ist man immer schlauer.

Der Beitrag der USA ist ein fast jährlich wachsender Leichenberg - toller Beitrag.

So weit mir bekannt, fordert die UN die Ergreifung geeigneter Maßnahmen zur Terrorismusbekämpfung. Terror gefährdet Stabilität und Frieden, sollte fast bekannt sein.

Welche Maßnahmen wären das denn? Terroristische Gruppierungen bewaffnen zum Beispiel?
Benutzeravatar
TheManFromDownUnder
Beiträge: 3322
Registriert: Do 8. Feb 2018, 04:54
Wohnort: Queensland Australien

Re: Der türkische Angriffskrieg in Syrien!

Beitragvon TheManFromDownUnder » Di 15. Okt 2019, 09:25

Eulenwoelfchen hat geschrieben:(15 Oct 2019, 08:24)


Kurzum, die Lösungsansätze von Trump und der US-Regierung, sofort alle Kriegshandlungen einzustelllen und stattdessen zu verhandeln, zu reden, statt zu schießen, zu vertreiben und zu töten, vor allem Zivilisten, ist allemal zu bevorzugen. Und keinesfalls lächerlich und dumm...oder plump bösartig...


Aber dabei vergisst du versehentlich oder absichtlich das es die Trumpel Administration war, die den Tuerken durch den Abzug der US Truppen das gruene Licht zum Angriff gab. Kann sein das Erdowahn sich nicht an Abmachungen (oder /deal in Trumpel speak) haelt die er im Telefongespraech mit Trumpel gemacht hat. Gut moeglich und Trumpel spielt Rumpelstilzchen weil er ueber den Tisch gezogen wurde.

Trumpel reagiert wie immer mit grosser Klappe, dummdreisten Drohungen und hinten kommt nur Sch.... raus. Haette er auf seine Militaers und auch Ratgeber (was davon uebrig blieb) gehoert, dann wuerden wir hier nicht ueber den tierkischen Angriffskrieg gegen die Kurden diskutieren.
Support the Australian Republican Movement
Benutzeravatar
TheManFromDownUnder
Beiträge: 3322
Registriert: Do 8. Feb 2018, 04:54
Wohnort: Queensland Australien

Re: Der türkische Angriffskrieg in Syrien!

Beitragvon TheManFromDownUnder » Di 15. Okt 2019, 09:30

Audi hat geschrieben:(15 Oct 2019, 08:06)




Die syrische Armee ist in der lage Islamisten zu bekämpfen. Und somit haben die fremden Mächte anzuziehen


Fremde Maechte inclusive Russland, Iran und shiitische Terrormilizen der Hizbollah eingeschlossen? Und den Einsatz von Giftgas gegen Zivilisten ist das auch ok?
Support the Australian Republican Movement
Audi
Beiträge: 6829
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: Der türkische Angriffskrieg in Syrien!

Beitragvon Audi » Di 15. Okt 2019, 09:32

TheManFromDownUnder hat geschrieben:(15 Oct 2019, 09:14)

:D :D :D Du bist ein Witzbold! Ist es voelkerrechtlich ok Krankenhaueser und Schulen mit Giftgas zu bombadieren sowie es Assad's Schergen mit Hilfe der Russen taten?

Die Kurden waren besser darin Islamisten sprich ISIS zu bekaempfen als Assad und seine russischen und iranischen Helfeshelfer.

Die Kurden haben einen großen Anteil. Dennoch ging es dem IS an den Kragen als die Russen eingetreten sind. :thumbup:
Audi
Beiträge: 6829
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: Der türkische Angriffskrieg in Syrien!

Beitragvon Audi » Di 15. Okt 2019, 09:34

TheManFromDownUnder hat geschrieben:(15 Oct 2019, 09:16)

Erklaer das mal dem Audi naeher! Er muss jetzt in der russischen Troll Handbuch nach einer Antwort suchen :D

Ich muss das nicht nachschlagen. Die Lage ist eskaliert als jeder jeden bewaffnet und eingeschleust hat.
Benutzeravatar
TheManFromDownUnder
Beiträge: 3322
Registriert: Do 8. Feb 2018, 04:54
Wohnort: Queensland Australien

Re: Der türkische Angriffskrieg in Syrien!

Beitragvon TheManFromDownUnder » Di 15. Okt 2019, 09:36

Audi hat geschrieben:(15 Oct 2019, 09:34)

Ich muss das nicht nachschlagen. Die Lage ist eskaliert als jeder jeden bewaffnet und eingeschleust hat.


Doch solltest du schon! Die Lage ist eskaliert als der Alleinherrscher und Diktator Assad jede demokratische Reform ablehnte und mit Waffengewalt, Folter und Mord unterdrueckte.
Support the Australian Republican Movement
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 41018
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Der türkische Angriffskrieg in Syrien!

Beitragvon DarkLightbringer » Di 15. Okt 2019, 09:36

Arcturus hat geschrieben:(15 Oct 2019, 09:24)

Der Beitrag der USA ist ein fast jährlich wachsender Leichenberg - toller Beitrag.
Die Terroristen sind nicht immer bereit, sich zu ergeben, obwohl sie wissen, dass ein derartiges Verhalten zur Selbstgefährdung von Gesundheit und Leben führen kann.

Welche Maßnahmen wären das denn? Terroristische Gruppierungen bewaffnen zum Beispiel?
Die UN verlangt geeignete Maßnahmen, in Übereinstimmung mit dem Völkerrecht. Das schließt robustere Maßnahmen wie der Erlass eines Bußgeldes aber sicherlich nicht aus.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 41018
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Der türkische Angriffskrieg in Syrien!

Beitragvon DarkLightbringer » Di 15. Okt 2019, 09:39

Audi hat geschrieben:(15 Oct 2019, 09:32)

Die Kurden haben einen großen Anteil. Dennoch ging es dem IS an den Kragen als die Russen eingetreten sind. :thumbup:

Die Russen haben nur - wie immer - die falschen Karten verwendet. Der IS befand sich im Osten, nicht in Nordwestsyrien.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Audi
Beiträge: 6829
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: Der türkische Angriffskrieg in Syrien!

Beitragvon Audi » Di 15. Okt 2019, 09:42

TheManFromDownUnder hat geschrieben:(15 Oct 2019, 09:30)

Fremde Maechte inclusive Russland, Iran und shiitische Terrormilizen der Hizbollah eingeschlossen? Und den Einsatz von Giftgas gegen Zivilisten ist das auch ok?

Russland ist auf Wunsch der rechtmäßigen Regierung vor Ort. Türkei und co nicht
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 41018
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Der türkische Angriffskrieg in Syrien!

Beitragvon DarkLightbringer » Di 15. Okt 2019, 09:43

TheManFromDownUnder hat geschrieben:(15 Oct 2019, 09:36)

Doch solltest du schon! Die Lage ist eskaliert als der Alleinherrscher und Diktator Assad jede demokratische Reform ablehnte und mit Waffengewalt, Folter und Mord unterdrueckte.

Korrekt. Und damit sind wir wieder mal bei der Ursache des Syrien-Konfliktes angelangt, die sich bis heute nicht geändert hat.
Ein Ende von Assads Blutregime wäre ein Game-Changer, jedenfalls in Syrien. Ansonsten bleibt es wohl beim Ermordungs-, Folter- und Vernichtungsprogramm, wie seit 8 Jahren.

Und ein Ende des Mullah-Regimes wäre der Game-Changer im gesamten Nahen Osten.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Audi
Beiträge: 6829
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: Der türkische Angriffskrieg in Syrien!

Beitragvon Audi » Di 15. Okt 2019, 09:43

DarkLightbringer hat geschrieben:(15 Oct 2019, 09:39)

Die Russen haben nur - wie immer - die falschen Karten verwendet. Der IS befand sich im Osten, nicht in Nordwestsyrien.

Dafür zig weitere Gruppen die dem IS in nichts nachstehen würden zerschlagen. IS wurde aus Damaskus und co verjagt
Audi
Beiträge: 6829
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: Der türkische Angriffskrieg in Syrien!

Beitragvon Audi » Di 15. Okt 2019, 09:44

TheManFromDownUnder hat geschrieben:(15 Oct 2019, 09:36)

Doch solltest du schon! Die Lage ist eskaliert als der Alleinherrscher und Diktator Assad jede demokratische Reform ablehnte und mit Waffengewalt, Folter und Mord unterdrueckte.

Und deswegen schickt man Waffen an Islamisten und lässt es richtig krachen? Nice
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 41018
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Der türkische Angriffskrieg in Syrien!

Beitragvon DarkLightbringer » Di 15. Okt 2019, 09:44

Audi hat geschrieben:(15 Oct 2019, 09:42)

Russland ist auf Wunsch der rechtmäßigen Regierung vor Ort. Türkei und co nicht

Auf Wunsch eines berüchtigten Massenmörders. Das ist sicherlich geeigent, um die russische Nation zu beschämen.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 41018
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Der türkische Angriffskrieg in Syrien!

Beitragvon DarkLightbringer » Di 15. Okt 2019, 09:45

Audi hat geschrieben:(15 Oct 2019, 09:43)

Dafür zig weitere Gruppen die dem IS in nichts nachstehen würden zerschlagen. IS wurde aus Damaskus und co verjagt

Assad ist aber nicht aus Damaskus verjagt. Und die Hisbollah auch nicht. Das ist das Problem.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 41018
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Der türkische Angriffskrieg in Syrien!

Beitragvon DarkLightbringer » Di 15. Okt 2019, 09:47

Audi hat geschrieben:(15 Oct 2019, 09:44)

Und deswegen schickt man Waffen an Islamisten und lässt es richtig krachen? Nice

Wer beliefert denn die Hisbollah? Die USA oder die Islamistische Republik Iran?
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Audi
Beiträge: 6829
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: Der türkische Angriffskrieg in Syrien!

Beitragvon Audi » Di 15. Okt 2019, 09:47

DarkLightbringer hat geschrieben:(15 Oct 2019, 09:44)

Auf Wunsch eines berüchtigten Massenmörders. Das ist sicherlich geeigent, um die russische Nation zu beschämen.

Oder sowas

Sogenannte gemäßigte Rebellengruppe köpft ein Kind

Grausamkeiten werden in Syrien nicht nur vom IS begangen: Im Internet ist ein Video aufgetaucht, das zeigt, wie ein zwölfjähriger Junge geköpft wird. Die Täter: Angeblich Angehörige einer Rebellengruppe, die von den USA unterstützt wird.

https://mobil.stern.de/politik/ausland/ ... 72214.html
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 41018
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Der türkische Angriffskrieg in Syrien!

Beitragvon DarkLightbringer » Di 15. Okt 2019, 09:53

Audi hat geschrieben:(15 Oct 2019, 09:47)

Oder sowas

Sogenannte gemäßigte Rebellengruppe köpft ein Kind

Grausamkeiten werden in Syrien nicht nur vom IS begangen: Im Internet ist ein Video aufgetaucht, das zeigt, wie ein zwölfjähriger Junge geköpft wird. Die Täter: Angeblich Angehörige einer Rebellengruppe, die von den USA unterstützt wird.

https://mobil.stern.de/politik/ausland/ ... 72214.html

Billige Propaganda. Die USA unterstützt nicht die Köpfung von 12-Jährigen.
In Russland sitzt ein Kannibale im Gefängnis. Hat Russland Kannibalismus unterstützt? Das wäre ungefähr die Logik.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]

Zurück zu „34. Türkei“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste