SUVs haben ein hohes Gefahrenpotenzial für andere! Petition

Moderator: Moderatoren Forum 4

Benutzeravatar
Papaloooo
Beiträge: 894
Registriert: Sa 8. Jul 2017, 15:11
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: SUVs haben ein hohes Gefahrenpotenzial für andere! Petition

Beitragvon Papaloooo » Mi 18. Sep 2019, 22:11

Ein Terraner hat geschrieben:(18 Sep 2019, 20:08)

Was ist den das für eine Argumentation, nur weil du etwas Glück hattest und die Karre dir nicht die Schienbeine zertrümmert hat oder du durch die Scheibe bist sind jetzt alle SUVs schlecht weil gerade Front? Und was machst du bei einen Sprinter? Selbst ein kleines Motorrad kann dich blöd erwischen.

https://www.adac.de/infotestrat/adac-im ... z_suv.aspx
Das ist Kapitalismus:
Man kauft Dinge, die man nicht braucht von Geld, das man nicht hat, um Leute zu beeindrucken, die man nicht leiden kann.

Volker Pispers
Benutzeravatar
Papaloooo
Beiträge: 894
Registriert: Sa 8. Jul 2017, 15:11
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: SUVs haben ein hohes Gefahrenpotenzial für andere! Petition

Beitragvon Papaloooo » Mi 18. Sep 2019, 22:12

Bielefeld09 hat geschrieben:(18 Sep 2019, 19:35)

Nein!
Bleiben Sie doch nur einmal konsequent.
Verbieten Sie doch alles!
Dann hätten Sie endlich nicht nur die SUV Fahrer gegen sich!

Es geht doch gar nicht um ein Verbot in der Petition, sondern eine höhere Besteuerung!
Eine höhere Besteuerung drückt die Verkaufszahlen, sollte aber nicht mit einem Verbot verwechselt werden.
Zuletzt geändert von Papaloooo am Mi 18. Sep 2019, 22:14, insgesamt 1-mal geändert.
Das ist Kapitalismus:
Man kauft Dinge, die man nicht braucht von Geld, das man nicht hat, um Leute zu beeindrucken, die man nicht leiden kann.

Volker Pispers
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 11330
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 19:48
Wohnort: München

Re: SUVs haben ein hohes Gefahrenpotenzial für andere! Petition

Beitragvon Ein Terraner » Mi 18. Sep 2019, 22:14


Es wird nicht besser wenn du Artikel verlinkst in denen steht das der Fußgängerschutz bei SUVs sehr gut ist. Oo ^^
Benutzeravatar
Papaloooo
Beiträge: 894
Registriert: Sa 8. Jul 2017, 15:11
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: SUVs haben ein hohes Gefahrenpotenzial für andere! Petition

Beitragvon Papaloooo » Mi 18. Sep 2019, 22:17

Ein Terraner hat geschrieben:(18 Sep 2019, 22:14)

Es wird nicht besser wenn du Artikel verlinkst in denen steht das der Fußgängerschutz bei SUVs sehr gut ist. Oo ^^

Er ist zwar verbessert, steht darin, aber es gibt trotzdem noch Nachbesserungspotenzial, welches hoffentlich auch ausgeschöpft wird.
Wäre wünschenswert!
Außerdem werden die älteren ja nicht nachgerüstet, oder!
Das ist Kapitalismus:
Man kauft Dinge, die man nicht braucht von Geld, das man nicht hat, um Leute zu beeindrucken, die man nicht leiden kann.

Volker Pispers
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 11330
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 19:48
Wohnort: München

Re: SUVs haben ein hohes Gefahrenpotenzial für andere! Petition

Beitragvon Ein Terraner » Mi 18. Sep 2019, 22:21

Papaloooo hat geschrieben:(18 Sep 2019, 22:17)

Er ist zwar verbessert, steht darin, aber es gibt trotzdem noch Nachbesserungspotenzial, welches hoffentlich auch ausgeschöpft wird.
Wäre wünschenswert!
Außerdem werden die älteren ja nicht nachgerüstet, oder!

Alles kann verbessert werden, und veraltete KFZs sind ein ganz anderes Problem.
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 19895
Registriert: Do 11. Sep 2014, 18:55

Re: SUVs haben ein hohes Gefahrenpotenzial für andere! Petition

Beitragvon Teeernte » Mi 18. Sep 2019, 22:52

Bielefeld09 hat geschrieben:(18 Sep 2019, 19:10)

So sehr ich Sie auch schätze,
Sie schreiben hier einen Blabla,
ohne einen Grund dafür zu haben°
Verkehrsräume sind eben für alle da!


Du hast es Dir nicht mal angesehen. Die Siedlung ist für Fussgänger GEBAUT ....hinter den Häusern hat jeder seinen Garten und ganz hinten ....da führt eine Stichstrasse zum Auto.... Man fährt also nicht den Leuten direkt vor der Nase vorbei - sondern DA wo es keiner hört und sieht.

Papaloooo hat RECHT - wenn er von POSENDEN Autofahrern spricht - die gibt es auch. Quietschende Reifen...voll aufgedrehte Anlage MpfMpf... die POSER....und CAFE RACER.

Die muss man im Wohngebiet NICHT vor der Tür haben...... Die dürfen den Misthaufen beschallen.
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Aldemarin
Beiträge: 430
Registriert: Mi 19. Feb 2014, 18:17

Re: SUVs haben ein hohes Gefahrenpotenzial für andere! Petition

Beitragvon Aldemarin » Do 19. Sep 2019, 00:46

Könnte man nicht die SUV-Bauer dazu zwingen, die Karosserie aus leichteren Materialien herzustellen, auch wenn die Fahrzeuge teurer werden?
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 19895
Registriert: Do 11. Sep 2014, 18:55

Re: SUVs haben ein hohes Gefahrenpotenzial für andere! Petition

Beitragvon Teeernte » Do 19. Sep 2019, 00:56

Aldemarin hat geschrieben:(19 Sep 2019, 00:46)

Könnte man nicht die SUV-Bauer dazu zwingen, die Karosserie aus leichteren Materialien herzustellen, auch wenn die Fahrzeuge teurer werden?


Wozu ? ...um was zu erreichen ?? (Wieviel Kilo willst Du sparen)
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
Papaloooo
Beiträge: 894
Registriert: Sa 8. Jul 2017, 15:11
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: SUVs haben ein hohes Gefahrenpotenzial für andere! Petition

Beitragvon Papaloooo » Do 19. Sep 2019, 06:29

Ein Terraner hat geschrieben:(18 Sep 2019, 22:21)

Alles kann verbessert werden, und veraltete KFZs sind ein ganz anderes Problem.

Habe ich ja auch schon mal geschrieben, man sieht inzwischen auch vereinzelt SUV's, die vorne schräger sind.
Crashtests mit Dummyradlelrn und Dumnyfußgängern haben zu einer Verbesserung geführt. Ich frage mich nur, warum nicht gleich so?
Und immernoch sind es gut 90% der SUV's, die da nicht gut abschneiden.
Da niemand seinen SUV verschrotten lässt, weil er nicht diese Merkmale hat, wird das noch vielen Menschen das Leben kosten, die sonst überleben könnten.
Das ist Kapitalismus:
Man kauft Dinge, die man nicht braucht von Geld, das man nicht hat, um Leute zu beeindrucken, die man nicht leiden kann.

Volker Pispers
Benutzeravatar
imp
Beiträge: 13261
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 20:37
Benutzertitel: Es ist Zeit fuer eine Pause.

Re: SUVs haben ein hohes Gefahrenpotenzial für andere! Petition

Beitragvon imp » Do 19. Sep 2019, 07:52

Aldemarin hat geschrieben:(19 Sep 2019, 00:46)

Könnte man nicht die SUV-Bauer dazu zwingen, die Karosserie aus leichteren Materialien herzustellen, auch wenn die Fahrzeuge teurer werden?

Nein, speziell fuer SUV nicht. Fuer Autobau allgemein zur Zulassung in D/EU kann man da schon was machen. Bedeutet aber auch, dass Autos energieintensiver werden - und bei vielen Fahrleistungsprofilen wird das voraussichtlich nur schwer ueber Sprit wieder reinzuholen sein, zumal man auch die Langlebigkeit nicht auszer Acht lassen will. Ein gut gepflegter Benziner kann heute locker 15 Jahre durchhalten, wenn er maszvoll gefahren ist und man wenige rostbeguenstigende Faktoren wie zB Parkunfaelle, lang anhaftende Versalzungen usw hinlegt. Ob ein neuer Werkstoff das erlaubt, ist eben immer die Frage. CFRP zum Beispiel ist super leicht und stabil, laesst sich aber nach kleinen Anbumsern praktisch nicht mehr reparieren. Die Entsorgung ist auch eher problematisch. Richtiges Recycling von Faserbruch hat man noch nicht hinbekommen und fuer die Muellverbrennungsanlage sind die Fasern auch nicht geeignet - sie brennen innerhalb der typischen Verweilzeit nicht vollstaendig ab und sind dann ein Problem fuer die Filter. Ob das hinten raus wirklich der Umwelt nuetzt bei Omis Einkaufsauto?
"Don't say words you gonna regret" - Eric Woolfson
Audi
Beiträge: 6519
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: SUVs haben ein hohes Gefahrenpotenzial für andere! Petition

Beitragvon Audi » Do 19. Sep 2019, 07:53

Bielefeld09 hat geschrieben:(18 Sep 2019, 20:41)

Sehen Sie: Das unterscheidet uns eben.
Sie mögen unendlich viele Köpfe auf ihrer Windschutzscheibe gesehen haben,
aber so verroht bin ich eben nicht.
Können Sie noch weiterschreiben?

Ich sprach nicht von meiner Scheibe. Ich bin sehr viel in Städten unterwegs gewesen und habe schon ein junges Mädel in einer Polo Scheibe gesehen. Einige Wochen später hat ein Fahrradfahrer einen Vectra die Vorfahrt genommen und ist in ihn rein. Hubschrauber müsste kommen. Da gab es noch 2-3 Fälle die ich gesehen habe wo die Menschen nicht einfach so wie der User oben über das Auto geflogen sind und danach zur Arbeit gegangen waren
Audi
Beiträge: 6519
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: SUVs haben ein hohes Gefahrenpotenzial für andere! Petition

Beitragvon Audi » Do 19. Sep 2019, 07:56

Papaloooo hat geschrieben:(19 Sep 2019, 06:29)

Habe ich ja auch schon mal geschrieben, man sieht inzwischen auch vereinzelt SUV's, die vorne schräger sind.
Crashtests mit Dummyradlelrn und Dumnyfußgängern haben zu einer Verbesserung geführt. Ich frage mich nur, warum nicht gleich so?
Und immernoch sind es gut 90% der SUV's, die da nicht gut abschneiden.
Da niemand seinen SUV verschrotten lässt, weil er nicht diese Merkmale hat, wird das noch vielen Menschen das Leben kosten, die sonst überleben könnten.

Wie viele suvs fahren denn jetzt Mordend durch die Gegend? Was tötet denn jetzt am meisten? SUV, Limousinen oder Kombi samt Lkw?
Benutzeravatar
imp
Beiträge: 13261
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 20:37
Benutzertitel: Es ist Zeit fuer eine Pause.

Re: SUVs haben ein hohes Gefahrenpotenzial für andere! Petition

Beitragvon imp » Do 19. Sep 2019, 08:00

Audi hat geschrieben:(19 Sep 2019, 07:56)

Wie viele suvs fahren denn jetzt Mordend durch die Gegend? Was tötet denn jetzt am meisten? SUV, Limousinen oder Kombi samt Lkw?

Am meisten toetet Zufussgehen und Zweirad. Im Vierrad jeder Klasse ist es vergleichsweise sicher. Denk mal drueber nach.
"Don't say words you gonna regret" - Eric Woolfson
Benutzeravatar
Papaloooo
Beiträge: 894
Registriert: Sa 8. Jul 2017, 15:11
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: SUVs haben ein hohes Gefahrenpotenzial für andere! Petition

Beitragvon Papaloooo » Do 19. Sep 2019, 08:04

Audi hat geschrieben:(19 Sep 2019, 07:56)

Wie viele suvs fahren denn jetzt Mordend durch die Gegend? Was tötet denn jetzt am meisten? SUV, Limousinen oder Kombi samt Lkw?

Also erstmal muss man unterscheiden zwischen einer Tötung und einem Mord.
Mord beinhaltet immer Vorsatz.
Tötung, sei sie unbeabsichtigt, fahrlässig oder grob fahrlässig ist nicht Mord.


Und dann muss man ermitteln, wie Unfälle mit den einzelnen Fahrzeugen für andere Verkehrsteilnehmer ausgehen.
Und dann muss natürlich auch mit einfließen, wie viele von diesen Fahrzeugen auf unseren Straßen unterwegs sind.
Und dann muss man ebenfalls noch ermitteln, welche Straßen es sind.
Unfälle mit LKW sind für Fußgänger, sowie Radfahrer sind in der Regel die schlimmsten, jedoch sind so viele LKWs in den Innenstädten nicht unterwegs.
Unfälle mit SUV's sind in der Regel gefährlicher als Unfälle mit kleinwegen für Radfahrer und Fußgänger.
Radfahrer und Fußgänger wiederum sind in Innenstädten häufiger unterwegs in den auch zunehmend mehr SUV's unterwegs sind.
Aus diesen Gründen kann man schon feststellen, das SUV's ein höheres Potential an Gefahr für Radfahrer und Fußgänger darstellen.
Das ist Kapitalismus:
Man kauft Dinge, die man nicht braucht von Geld, das man nicht hat, um Leute zu beeindrucken, die man nicht leiden kann.

Volker Pispers
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 19895
Registriert: Do 11. Sep 2014, 18:55

Re: SUVs haben ein hohes Gefahrenpotenzial für andere! Petition

Beitragvon Teeernte » Do 19. Sep 2019, 10:23

Papaloooo hat geschrieben:(19 Sep 2019, 06:29)
Ich frage mich nur, warum nicht gleich so?

Da niemand seinen SUV verschrotten lässt, weil er nicht diese Merkmale hat, wird das noch vielen Menschen das Leben kosten, die sonst überleben könnten.


man muss das Auto auch verkaufen...

DAS zb ging GARNICHT ! >> https://de.wikipedia.org/wiki/Fiat_Multipla

Bei einigen rutscht die Motorhaube beim Crash auch Fussgängerfrundlich .... (Eingebaute - nicht sichtbare Sicherheit)
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
Klopfer
Beiträge: 1228
Registriert: Fr 21. Sep 2018, 10:19

Re: SUVs haben ein hohes Gefahrenpotenzial für andere! Petition

Beitragvon Klopfer » Do 19. Sep 2019, 11:38

Papaloooo hat geschrieben:(19 Sep 2019, 06:29)

Habe ich ja auch schon mal geschrieben, man sieht inzwischen auch vereinzelt SUV's, die vorne schräger sind.
Crashtests mit Dummyradlelrn und Dumnyfußgängern haben zu einer Verbesserung geführt. Ich frage mich nur, warum nicht gleich so?
Und immernoch sind es gut 90% der SUV's, die da nicht gut abschneiden.
Da niemand seinen SUV verschrotten lässt, weil er nicht diese Merkmale hat, wird das noch vielen Menschen das Leben kosten, die sonst überleben könnten.

Die Entwicklung geht dahin:
https://www.der-postillon.com/2019/09/i ... mw-x8.html
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 11330
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 19:48
Wohnort: München

Re: SUVs haben ein hohes Gefahrenpotenzial für andere! Petition

Beitragvon Ein Terraner » Do 19. Sep 2019, 11:48

Klopfer hat geschrieben:(19 Sep 2019, 11:38)

Die Entwicklung geht dahin:
https://www.der-postillon.com/2019/09/i ... mw-x8.html


Nicht wirklich die Größe hat sich in den letzten 15 Jahren recht konsistent eingependelt. Und es gibt ja auch noch sowas wie Vorschriften zur Maximalgröße, die nicht wirklich überschritten wird nur weil etwas optisch wuchtiger wirkt.
Benutzeravatar
Alter Stubentiger
Beiträge: 5419
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 08:20
Benutzertitel: Sozialdemokrat

Re: SUVs haben ein hohes Gefahrenpotenzial für andere! Petition

Beitragvon Alter Stubentiger » Do 19. Sep 2019, 16:18

Alana4 hat geschrieben:(18 Sep 2019, 17:54)

Diese Stadt hat etwas über 80.000 Einwohner. Großstadt also eher nicht. ;)
Das ist in Berlin noch nicht einmal die Einwohnerzahl eines Stadtbezirkes.


Du hast das Zitat gekürzt und damit die Aussage verändert.
Niemand hat vor eine Mauer zu errichten (Walter Ulbricht)
...und die Mauer wird noch in 50 oder 100 Jahren stehen (Erich Honecker)
Benutzeravatar
Alter Stubentiger
Beiträge: 5419
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 08:20
Benutzertitel: Sozialdemokrat

Re: SUVs haben ein hohes Gefahrenpotenzial für andere! Petition

Beitragvon Alter Stubentiger » Do 19. Sep 2019, 16:21

Bielefeld09 hat geschrieben:(18 Sep 2019, 17:58)

Sorry, aber wir haben uns anscheinend falsch verstanden.
Um 19.00 ist bei mir Ende mit dem ÖPNV.
Da geht dann nichts mehr.
Und vorher nur stündlich.
Also sollten Alternative Konzepte für alle entwickelt werden.
Und nein, ich brauch kein Auto für 30 000 Euros!
Ich brauche Mobilität.

Ich auch. Deshalb mit dem Kleinwagen nachts um halb vier zur Arbeit. Und mit dem Rad zum Augenarzt in der Innenstadt.
Niemand hat vor eine Mauer zu errichten (Walter Ulbricht)
...und die Mauer wird noch in 50 oder 100 Jahren stehen (Erich Honecker)
Benutzeravatar
syna
Beiträge: 534
Registriert: Fr 30. Okt 2015, 08:04

Re: SUVs haben ein hohes Gefahrenpotenzial für andere! Petition

Beitragvon syna » Do 19. Sep 2019, 16:49

jorikke hat geschrieben:(18 Sep 2019, 15:16)
Mit einem Auto die Mitmenschen in den Tod zu befördern ist immer tragisch.
So etwas mit einem Kleinwagen zu tun ist allerdings wesentlich brutaler.
Verlängert es doch mit hoher Wahrscheinlichkeit die Leidenszeit potentieller Opfer.
Einem dicken SUV wird so etwas nicht passieren.

Das ist doch ein schönes Argument für meinen SUV.
Werde ich notieren! :thumbup:
--~~/§&%"$!\~~--

Zurück zu „41. Verkehrswesen - Fahrzeuge - Logistik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste