Der Dax

Moderator: Moderatoren Forum 1

Benutzeravatar
Skull
Moderator
Beiträge: 22336
Registriert: Do 12. Apr 2012, 22:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW

Re: Der Dax

Beitragvon Skull » Do 15. Aug 2019, 12:34

firlefanz11 hat geschrieben:(15 Aug 2019, 12:29)

Die CoBa Aktie hat gerade ein 6 bzw. 3 Jahre altes Allzeittief sowie das vom Dez 2018 unterschritten...

Ich hätt noch gewartet...

Man trifft seltenst den optimalsten Zeitpunkt.

Habe ja noch genug Luft, für mehr.

Und jede Menge Zeit. :)

mfg
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 7439
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 13:18

Re: Der Dax

Beitragvon firlefanz11 » Do 15. Aug 2019, 13:04

Skull hat geschrieben:(15 Aug 2019, 12:27)

Nun...11.300...der DAX. :D

mfg

Damit wären die typsichen 10% Minus nach dem Mai mal wieder geschafft... Bleibt halt dabei: "Sell in May and run away but remember to come back in November..."
"Wer hier ist, weil er Hilfe beansprucht, hat eine besondere moralische Verpflichtung, den Helfern nicht das Leben zu zerstören."
Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 7439
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 13:18

Re: Der Dax

Beitragvon firlefanz11 » Do 15. Aug 2019, 13:06

Skull hat geschrieben:(15 Aug 2019, 12:34)

Man trifft seltenst den optimalsten Zeitpunkt.

Psst...! "optimal" hat keinen Superlativ... ;)

Habe ja noch genug Luft, für mehr.

Wär ja auch blöd gleich all-in zu gehen... :thumbup:
"Wer hier ist, weil er Hilfe beansprucht, hat eine besondere moralische Verpflichtung, den Helfern nicht das Leben zu zerstören."
Nero
Beiträge: 163
Registriert: So 18. Sep 2016, 17:40

Re: Der Dax

Beitragvon Nero » Do 15. Aug 2019, 16:20

Deutsche Bank ganz knapp am Allzeittief vorbei (5,81 um 12.55 Uhr).

Ich denke, die Grenze wird noch geknackt. Ich warte also erst mal weiter auf meine avisierten 5,01. Soviel "Performance" trau' ich dem Ding auf jeden Fall zu.
Regenmacher
Beiträge: 169
Registriert: So 11. Aug 2019, 08:01

Re: Der Dax

Beitragvon Regenmacher » Do 15. Aug 2019, 17:13

Nero hat geschrieben:(15 Aug 2019, 16:20)

Deutsche Bank ganz knapp am Allzeittief vorbei (5,81 um 12.55 Uhr).

Ich denke, die Grenze wird noch geknackt. Ich warte also erst mal weiter auf meine avisierten 5,01. Soviel "Performance" trau' ich dem Ding auf jeden Fall zu.

Nicht zu früh kaufen, wenn alles kerzengrade abstürzt wie im 2. HJ 2008, womit ich rechne, dann bekommst du die vielleicht sogar für 3,00 Öre.
Benutzeravatar
Skull
Moderator
Beiträge: 22336
Registriert: Do 12. Apr 2012, 22:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW

Re: Der Dax

Beitragvon Skull » Fr 16. Aug 2019, 17:17

firlefanz11 hat geschrieben:(15 Aug 2019, 13:06)

Wär ja auch blöd gleich all-in zu gehen... :thumbup:


Der DAX aktuell...nun wieder knapp vor 11.600.

Deutsche Bank im Moment bei 6,15 und Cobank bei 5.
Da wurden dann wohl Shorts...erstmal gedeckt. :)

mfg
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Benutzeravatar
Orbiter1
Beiträge: 4981
Registriert: Fr 23. Feb 2018, 13:25

Re: Der Dax

Beitragvon Orbiter1 » Mi 21. Aug 2019, 15:33

Orbiter1 hat geschrieben:(08 Aug 2019, 17:40)

Danach sieht es für mich nach einer Fortsetzung der Seitwärtsbewegung seit Ende März aus. Für Kurse über 12.660 fehlt aktuell die Kraft, aber unten ist bei 11.560 offenbar auch Schluss.
Das ist gerade mal 2 Wochen her. Seitdem haben wir ein Tief von 12.260 Punkten und einen anschließenden Anstieg von fast 600 Punkten gesehen. Durch das neue Tief ist die erwartete Forsetzung der Seitwärtsbewegung charttechnisch obsolet. Neue Tiefs werden wahrscheinlicher. Kurzfristig beeinflußt Trump mit seinen Tweets weiterhin die Märkte.
Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 7439
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 13:18

Re: Der Dax

Beitragvon firlefanz11 » Do 22. Aug 2019, 14:09

Orbiter1 hat geschrieben:(21 Aug 2019, 15:33)
ein Tief von 12.260 Punkten
:eek: Alternative Realität? :? :?: ;) :D

Neue Tiefs werden wahrscheinlicher. Kurzfristig beeinflußt Trump mit seinen Tweets weiterhin die Märkte.

Ja, aber mich deucht wir sehen vorher noch ne erweiterte Erholung Richtung 1933 o. 12050 Punkte...
"Wer hier ist, weil er Hilfe beansprucht, hat eine besondere moralische Verpflichtung, den Helfern nicht das Leben zu zerstören."
Benutzeravatar
Orbiter1
Beiträge: 4981
Registriert: Fr 23. Feb 2018, 13:25

Re: Der Dax

Beitragvon Orbiter1 » Do 22. Aug 2019, 16:49

firlefanz11 hat geschrieben:(22 Aug 2019, 14:09)

Ja, aber mich deucht wir sehen vorher noch ne erweiterte Erholung Richtung 1933 o. 12050 Punkte...
Jetzt haben wir erstmal einen 150-Punkte-Intraday-Absacker. Nachricht dazu hab ich keine gefunden. Hat der selbsternannte Auserwählte gesprochen? Gezwitschert hat er jedenfalls nichts.
Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 7439
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 13:18

Re: Der Dax

Beitragvon firlefanz11 » Do 22. Aug 2019, 16:58

Orbiter1 hat geschrieben:(22 Aug 2019, 16:49)

Jetzt haben wir erstmal einen 150-Punkte-Intraday-Absacker. Nachricht dazu hab ich keine gefunden. Hat der selbsternannte Auserwählte gesprochen? Gezwitschert hat er jedenfalls nichts.

Nö, nur Bärenattacke in den US Indizes...
"Wer hier ist, weil er Hilfe beansprucht, hat eine besondere moralische Verpflichtung, den Helfern nicht das Leben zu zerstören."
Benutzeravatar
Orbiter1
Beiträge: 4981
Registriert: Fr 23. Feb 2018, 13:25

Re: Der Dax

Beitragvon Orbiter1 » Fr 23. Aug 2019, 14:11

Schon wieder ging es innerhalb weniger Minuten um 125 Punkte nach unten. Habe erneut keine Nachricht dazu gefunden. Irgendwie liegen die Nerven in den Märkten aktuell ganz schön blank.

Edit:
Hab die Ursache für den Absacker gefunden. Jetzt erhebt China weitere Strafzölle auf US-Waren.

"China erhebt Vergeltungszölle in Höhe von 25 % auf US-Autos ab dem 15. Dezember.

China erhebt 5 % Strafzölle auf US Sojabohnenimporte ab 1. September 2019

Bloomberg: China erhebt ab dem 1. September Strafzölle in Höhe von 5 % auf US-Ölimporte." / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com

An den Chinesen hat sich Trump bisher die Zähne ausgerissen. Der Handelsstreit wird die Märkte noch eine Weile begleiten. Keine guten Aussichten für die deutsche Export-Wirtschaft.
Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 7439
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 13:18

Re: Der Dax

Beitragvon firlefanz11 » Fr 23. Aug 2019, 15:07

Orbiter1 hat geschrieben:(23 Aug 2019, 14:11)
Der Handelsstreit wird die Märkte noch eine Weile begleiten. Keine guten Aussichten für die deutsche Export-Wirtschaft.

Weshalb der DAX auch so gedippt ist... Wobei jetzt schon wieder über 11700...
"Wer hier ist, weil er Hilfe beansprucht, hat eine besondere moralische Verpflichtung, den Helfern nicht das Leben zu zerstören."
Benutzeravatar
Orbiter1
Beiträge: 4981
Registriert: Fr 23. Feb 2018, 13:25

Re: Der Dax

Beitragvon Orbiter1 » Fr 23. Aug 2019, 15:31

firlefanz11 hat geschrieben:(23 Aug 2019, 15:07)

Weshalb der DAX auch so gedippt ist... Wobei jetzt schon wieder über 11700...
Jetzt muß es halt FED-Chef Powell mit seinen Ankündigungen in Jackson Hole rausreißen. Der Auserwählte sieht das offenbar auch so.

"Now the Fed can show their stuff!"

Und wenn Powell schon wieder nicht liefert gibt`s ordentlich Dresche vom Auserwählten. Oder er schmeißt ihn gleich raus und holt sich einen anderen FED-Chaf.
Benutzeravatar
Skull
Moderator
Beiträge: 22336
Registriert: Do 12. Apr 2012, 22:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW

Re: Der Dax

Beitragvon Skull » Fr 23. Aug 2019, 17:13

Powell spricht...

Der Herr „Doof“ merkt nichts.

Twittert wieder:

US-Präsident Donald Trump via Twitter: "As usual, the Fed did NOTHING! It is incredible that they can “speak” without knowing or asking what I am doing, which will be announced shortly. We have a very strong dollar and a very weak Fed.
I will work “brilliantly” with both, and the U.S. will do great.
My only question is, who is our bigger enemy, Jay Powell or Chairman Xi?".


Quelle: Guidants News https://news.guidants.com


Und die Märkte kacken darauf hin ... ab. :D

Kann mal jemand datt Trump sein Handy wegnehmen ? :dead:

mfg
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Benutzeravatar
Orbiter1
Beiträge: 4981
Registriert: Fr 23. Feb 2018, 13:25

Re: Der Dax

Beitragvon Orbiter1 » Fr 23. Aug 2019, 17:34

FED-Chef Powell hat wieder nicht geliefert und wird damit zum größten Feind vom Auserwählten. Kann nicht mehr lange dauern bis er ihn rausschmeißt. Den zweitgrößten Feind China, der es gewagt hat auf die US-Strafzölle mit eigenen Strafzöllen zu antworten, knöpft sich der Auserwählte auch gleich vor.

"US-Präsident Donald Trump via Twitter: "Our Country has lost, stupidly, Trillions of Dollars with China over many years. They have stolen our Intellectual Property at a rate of Hundreds of Billions of Dollars a year, & they want to continue. I won’t let that happen! We don’t need China and, frankly, would be far better off without them." / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com

Die Geschäftsbeziehungen zwischen China und den USA gehen damit wohl ihrem Ende entgegen. Beim drittgrößten Feind, der EU, ist Trump ja inzwischen eingetroffen. Wird bestimmt ein unterhaltsames G7-Meeting in Biarritz.
Benutzeravatar
Skull
Moderator
Beiträge: 22336
Registriert: Do 12. Apr 2012, 22:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW

Re: Der Dax

Beitragvon Skull » Fr 23. Aug 2019, 17:36

Dow Jones aktuell minus 400...und der DAX minus 150 Punkte.

Der „Auserwählte“ lässt grüssen.


Vielleicht sollte er die Börse kaufen... :D

Immerhin ist er ja Fachmann für Immobilien,
Wissenschaftler für Klimaproblematik, Notenbankfachmann,
Spezielist für Aussenhandel und Wirtschaft...


...und eigentlich kann DER quasi alles. :dead:

mfg
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Benutzeravatar
Orbiter1
Beiträge: 4981
Registriert: Fr 23. Feb 2018, 13:25

Re: Der Dax

Beitragvon Orbiter1 » Fr 23. Aug 2019, 17:54

Der Xetra-DAX schließt mehr als 200 Punkte unter dem Tageshoch von heute morgen, d. h. Tagesschluß bei ca. 11.600 Punkten, was gleichzeitig auch das Tagestief darstellt. Ich vermute das wird ein denkwürdiges G7-Meeting, Trump wird wegen Powell und den China-Strafzöllen ziemlich geladen sein.
Benutzeravatar
Skull
Moderator
Beiträge: 22336
Registriert: Do 12. Apr 2012, 22:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW

Re: Der Dax

Beitragvon Skull » Fr 23. Aug 2019, 17:57

Orbiter1 hat geschrieben:(23 Aug 2019, 17:54)

ich vermute das wird ein denkwürdiges G7-Meeting,

Trump wird wegen Powell und den China-Strafzöllen ziemlich geladen sein.

Dann sollte er vielleicht zum Arzt gehen.
Vor mir aus auch zum golfen.

Aber nicht den Rest der Welt mit seinen Ausbrüchen...nerven.

mfg
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 7439
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 13:18

Re: Der Dax

Beitragvon firlefanz11 » Fr 23. Aug 2019, 18:08

Skull hat geschrieben:(23 Aug 2019, 17:13)
My only question is, who is our bigger enemy, Jay Powell or Chairman Xi?".

Vor nicht allzu langer Zeit war Xi noch jemand den er respektiert... ;)

Und die Märkte kacken darauf hin ... ab. :D
Kann mal jemand datt Trump sein Handy wegnehmen ? :dead:

Nein, nein, nein! Der muss mir noch mein neues Motorrad finanzieren...! Bis jetzt reichts grad mal für ne neue Lederkombi...! :D
Dachte gestern ich geh mal experimentell short weil der SnP nicht über die 2940 hinaus kam. :cool:

Bin mal gespannt was Donald Duck ncoh so raus haut heute oder übers WE... :D
"Wer hier ist, weil er Hilfe beansprucht, hat eine besondere moralische Verpflichtung, den Helfern nicht das Leben zu zerstören."
Benutzeravatar
Skull
Moderator
Beiträge: 22336
Registriert: Do 12. Apr 2012, 22:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW

Re: Der Dax

Beitragvon Skull » Fr 23. Aug 2019, 20:56

Nun...der Dow minus 600...und der DAX minus 180.

mfg
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke

Zurück zu „1. Wirtschaft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste