Krise in der Ukraine III: (Re)Aktionen der Ukraine

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 40526
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Krise in der Ukraine III: (Re)Aktionen der Ukraine

Beitragvon DarkLightbringer » Fr 19. Jul 2019, 20:17

Audi hat geschrieben:(19 Jul 2019, 20:13)

Damit hat anscheinend klimkin ein Problem. Sag es nicht mir sondern den Herren in Kiew

Was denn?
Herr Putin kann die Gefangenen sicherlich auch in einem Drittland aussetzen, wenn ihm das lieber ist.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Audi
Beiträge: 6514
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: Krise in der Ukraine III: (Re)Aktionen der Ukraine

Beitragvon Audi » Sa 20. Jul 2019, 13:52

DarkLightbringer hat geschrieben:(19 Jul 2019, 20:17)

Was denn?
Herr Putin kann die Gefangenen sicherlich auch in einem Drittland aussetzen, wenn ihm das lieber ist.

Wieso fühlt sich selinski von klimkin sabotiert? Wo ist denn sein Problem?
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 40526
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Krise in der Ukraine III: (Re)Aktionen der Ukraine

Beitragvon DarkLightbringer » Sa 20. Jul 2019, 14:13

Audi hat geschrieben:(20 Jul 2019, 13:52)

Wieso fühlt sich selinski von klimkin sabotiert? Wo ist denn sein Problem?

Selinskyj ist Präsident und gern bereit, die Gefangenen zu empfangen. Ganz gleich, was verwirrte, russische Medien schreiben.
Mr. Putin muss nur handeln.
;)
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Audi
Beiträge: 6514
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: Krise in der Ukraine III: (Re)Aktionen der Ukraine

Beitragvon Audi » Sa 20. Jul 2019, 14:43

DarkLightbringer hat geschrieben:(20 Jul 2019, 14:13)

Selinskyj ist Präsident und gern bereit, die Gefangenen zu empfangen. Ganz gleich, was verwirrte, russische Medien schreiben.
Mr. Putin muss nur handeln.
;)

Das hat selinski gesagt und nicht irgendwelche russischen Medien. Arbeitet selinski jetzt bei RT?
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 40526
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Krise in der Ukraine III: (Re)Aktionen der Ukraine

Beitragvon DarkLightbringer » Sa 20. Jul 2019, 14:46

Audi hat geschrieben:(20 Jul 2019, 14:43)

Das hat selinski gesagt und nicht irgendwelche russischen Medien. Arbeitet selinski jetzt bei RT?

RT ist doch russisch.

Aber die Russen brauchen sich nicht zu fürchten. Wenn sie Gefangene freilassen wollen, können sie das tun.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Audi
Beiträge: 6514
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: Krise in der Ukraine III: (Re)Aktionen der Ukraine

Beitragvon Audi » Sa 20. Jul 2019, 15:06

DarkLightbringer hat geschrieben:(20 Jul 2019, 14:46)

RT ist doch russisch.

Aber die Russen brauchen sich nicht zu fürchten. Wenn sie Gefangene freilassen wollen, können sie das tun.

Wieso will es klimkin nicht?
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 40526
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Krise in der Ukraine III: (Re)Aktionen der Ukraine

Beitragvon DarkLightbringer » Sa 20. Jul 2019, 15:14

Audi hat geschrieben:(20 Jul 2019, 15:06)

Wieso will es klimkin nicht?

Will es denn Putin?

Klimkin: Russland foltert weiterhin ukrainische politische Gefangene
http://ukraine-journal.de/russland-folt ... gefangene/
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Audi
Beiträge: 6514
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: Krise in der Ukraine III: (Re)Aktionen der Ukraine

Beitragvon Audi » Sa 20. Jul 2019, 15:53

Und wieso ist klimkin gegen die Freilassung?
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 40526
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Krise in der Ukraine III: (Re)Aktionen der Ukraine

Beitragvon DarkLightbringer » Sa 20. Jul 2019, 17:20

Audi hat geschrieben:(20 Jul 2019, 15:53)

Und wieso ist klimkin gegen die Freilassung?

Die Ukraine wie auch die EU sind für eine Freilassung der Gefangenen. Das ist kein Gerücht, sondern offiziell.

Führer Putin muss sich nun selbst entscheiden, wofür oder wogegen er ist.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Audi
Beiträge: 6514
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: Krise in der Ukraine III: (Re)Aktionen der Ukraine

Beitragvon Audi » Sa 20. Jul 2019, 19:45

DarkLightbringer hat geschrieben:(20 Jul 2019, 17:20)

Die Ukraine wie auch die EU sind für eine Freilassung der Gefangenen. Das ist kein Gerücht, sondern offiziell.

Führer Putin muss sich nun selbst entscheiden, wofür oder wogegen er ist.

Sieht der ukrainische Präsident aber anders. Ist er russischer Sprecher? Btw die führende Opposition in der Ukraine ist pro russisch. Macht selinski gemeinsame.sache?
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 40526
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Krise in der Ukraine III: (Re)Aktionen der Ukraine

Beitragvon DarkLightbringer » Sa 20. Jul 2019, 20:01

Audi hat geschrieben:(20 Jul 2019, 19:45)

Sieht der ukrainische Präsident aber anders. Ist er russischer Sprecher? Btw die führende Opposition in der Ukraine ist pro russisch. Macht selinski gemeinsame.sache?

Die ukrainische Regierung ist zu einem Austausch Wyschynskis gegen Senzow bereit. Man wird sehen, ob sich die russische Führung diesbezüglich zu einer Haltung durchringen kann.

Die ukrainischen Seeleute sollten baldmöglichst nach Hause kommen.

„Die Matrosen müssen uns zurückgegeben werden!“, sagte das ukrainische Staatsoberhaupt.
https://www.ukrinform.de/rubric-polytic ... schen.html

Die sog. pro-russische Opposition liegt bei 10 % in den Umfragen, Selenskyjs Partei bei knappen 50 %.

Und nein, Selenskyj steht nicht in Opposition zu sich selbst.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 40526
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Krise in der Ukraine III: (Re)Aktionen der Ukraine

Beitragvon DarkLightbringer » Di 23. Jul 2019, 02:17

Selenskyjs Partei wird voraussichtlich ohne Koalitionspartner auskommen. Damit kann durchregiert werden, birgt aber auch ein enormes Risiko in sich.
Geht die Politik irgendwie schief - und die Erwartungen sind gewaltig - kann man sich nicht auf einen bremsenden Partner herausreden.

Seine Mannschaft besteht aus Politneulingen, praktisch war keiner davon zuvor in irgendeinem Amt.

Selenskyj selbst sagt immer wieder, er will den Krieg beenden, die Gefangenen nach Hause bringen und die Korruption bekämpfen.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 40526
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Krise in der Ukraine III: (Re)Aktionen der Ukraine

Beitragvon DarkLightbringer » Do 25. Jul 2019, 18:10

Ukraine setzt russischen Tanker fest https://www.welt.de/politik/ausland/art ... -Meer.html

Es war eine Aktion des Geheimdienstes SBU, denn der Tanker hat sich möglicherweise eigens umbenannt, um seine Rolle zu verschleiern.
Der Vorhalt ist, sich an einer bewaffneten Aggression gegen die Ukraine beteiligt zu haben, im Zusammenhang mit der Blockade in der Straße von Kertsch.

Moskau reagierte bereits mit dem Hinweis auf die 24 gefangenen Matrosen, die es nun nicht einfacher hätten.

Bericht der ukrainischen Agentur:
https://www.ukrinform.de/rubric-crime/2 ... rtsch.html
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Audi
Beiträge: 6514
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: Krise in der Ukraine III: (Re)Aktionen der Ukraine

Beitragvon Audi » Fr 26. Jul 2019, 08:02

DarkLightbringer hat geschrieben:(25 Jul 2019, 18:10)

Ukraine setzt russischen Tanker fest https://www.welt.de/politik/ausland/art ... -Meer.html

Es war eine Aktion des Geheimdienstes SBU, denn der Tanker hat sich möglicherweise eigens umbenannt, um seine Rolle zu verschleiern.
Der Vorhalt ist, sich an einer bewaffneten Aggression gegen die Ukraine beteiligt zu haben, im Zusammenhang mit der Blockade in der Straße von Kertsch.

Moskau reagierte bereits mit dem Hinweis auf die 24 gefangenen Matrosen, die es nun nicht einfacher hätten.

Bericht der ukrainischen Agentur:
https://www.ukrinform.de/rubric-crime/2 ... rtsch.html

Die Seeleute sind wieder frei :thumbup:
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 40526
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Krise in der Ukraine III: (Re)Aktionen der Ukraine

Beitragvon DarkLightbringer » Fr 26. Jul 2019, 09:21

Audi hat geschrieben:(26 Jul 2019, 08:02)

Die Seeleute sind wieder frei :thumbup:

So heißt es, ja. Die Ukraine nimmt keine Geiseln.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 25796
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: Krise in der Ukraine III: (Re)Aktionen der Ukraine

Beitragvon Cobra9 » Fr 26. Jul 2019, 09:26

DarkLightbringer hat geschrieben:(26 Jul 2019, 09:21)

So heißt es, ja. Die Ukraine nimmt keine Geiseln.



Ist die Frage ob die ukrainischen Seeleute in Russland nun Geiseln oder politische Gefangene sind
Politik-Forum wird immer besser und bischen mehr zu Allmystery

User auf Ignore erhalten keine Antwort

Auf meiner Liste : Alter Stubentiger, Alster
Benutzeravatar
imp
Beiträge: 13261
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 20:37
Benutzertitel: Es ist Zeit fuer eine Pause.

Re: Krise in der Ukraine III: (Re)Aktionen der Ukraine

Beitragvon imp » Fr 26. Jul 2019, 10:20

Audi hat geschrieben:(26 Jul 2019, 08:02)

Die Seeleute sind wieder frei :thumbup:

Auch bezüglich des Schiffes muss die Ukraine sich zeitnah entscheiden. Russland wird entsprechend reagieren. Die Maßnahme, noch bevor die neue Regierung aktiv wird, eröffnet dem Präsidenten verschiedene Möglichkeiten des Story Telling. Es ermöglicht beiden Ländern auch verschiedene Anlässe zu Gesten, die eine Verschärfung oder Entspannung andeuten. Schauen wir doch mal, was passiert.
"Don't say words you gonna regret" - Eric Woolfson
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 57847
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 12:21

Re: Krise in der Ukraine III: (Re)Aktionen der Ukraine

Beitragvon zollagent » Fr 26. Jul 2019, 11:08

imp hat geschrieben:(26 Jul 2019, 10:20)

Auch bezüglich des Schiffes muss die Ukraine sich zeitnah entscheiden. Russland wird entsprechend reagieren. Die Maßnahme, noch bevor die neue Regierung aktiv wird, eröffnet dem Präsidenten verschiedene Möglichkeiten des Story Telling. Es ermöglicht beiden Ländern auch verschiedene Anlässe zu Gesten, die eine Verschärfung oder Entspannung andeuten. Schauen wir doch mal, was passiert.

Russland "reagiert" doch schon seit Jahren.
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 40526
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Krise in der Ukraine III: (Re)Aktionen der Ukraine

Beitragvon DarkLightbringer » Fr 26. Jul 2019, 23:50

Cobra9 hat geschrieben:(26 Jul 2019, 09:26)

Ist die Frage ob die ukrainischen Seeleute in Russland nun Geiseln oder politische Gefangene sind

Wenn die Gefangenen nicht ordnungsgemäß behandelt werden, wird es sich wohl um Kriegsverbrechen handeln.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 40526
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Krise in der Ukraine III: (Re)Aktionen der Ukraine

Beitragvon DarkLightbringer » Sa 27. Jul 2019, 00:04

Die Unterstützung für den Krieg mit der Ukraine dürfte nicht sehr hoch sein.

In Russlands Hauptstadt brodelt es gerade, Putins Partei soll nur noch 25 % Zustimmung erreichen.
Teils treten Kandidaten als "Unabhängige" auf, weil die Verbindung mit "Einiges Russland" toxisch ist.

Daraus lässt sich u. a. schließen, dass die Popularität des Krieges gering sein dürfte.
Die Frage ist, ob und wann sich Russland gegen das Oligarchen- und Putin-Regime erheben wird.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]

Zurück zu „33. Osteuropa - GUS - Kaukasus“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast