Kasseler Regierungspräsident ermordet

Moderator: Moderatoren Forum 2

VaterMutterKind

Re: Kasseler Regierungspräsident ermordet

Beitragvon VaterMutterKind » Do 18. Jul 2019, 10:42

Bremer hat geschrieben:(18 Jul 2019, 10:41)

Woher wissen Sie das? Gestern Abend erklärten Sie noch, nur den einminütigen Videoausschnitt zu kennen, aus dem Sie rein garnichts ableiten können.


Dann korrigiere ich mich. Das, was man in dem Ausschnitt zu sehen bekommt, ist amateurhaft.
VaterMutterKind

Re: Kasseler Regierungspräsident ermordet

Beitragvon VaterMutterKind » Do 18. Jul 2019, 10:43

odiug hat geschrieben:(18 Jul 2019, 10:42)

Also dein Geschreibsel hier ist auch eher "amateurhaft" ... zum professionellen AfD oder Pegidatroll ist es aber nicht mehr weit :dead:


Kannst du bitte aufhören hier herumzutrollen, nur weil dir eine Meinung nicht passt? Danke sehr.
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 10955
Registriert: Di 25. Apr 2017, 09:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Kasseler Regierungspräsident ermordet

Beitragvon Senexx » Do 18. Jul 2019, 10:44

Bremer hat geschrieben:(18 Jul 2019, 10:42)

Mein Vater hat das bestimmt hundertmal zu mir gesagt, als ich noch in der elterlichen Wohnung zuhause war.

Man sollte manchmal auch auf die Eltern hören.
Ich verwende niemals "copy+paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Nieder mit dem Extremismus: Wider SED, AfD und Grüne!
VaterMutterKind

Re: Kasseler Regierungspräsident ermordet

Beitragvon VaterMutterKind » Do 18. Jul 2019, 10:44

Bremer hat geschrieben:(18 Jul 2019, 10:42)

Mein Vater hat das bestimmt hundertmal zu mir gesagt, als ich noch in der elterlichen Wohnung zuhause war.


Das wundert mich nicht. Meine Eltern haben das kein einziges Mal zu mir gesagt.
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 35970
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 01:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Kasseler Regierungspräsident ermordet

Beitragvon JJazzGold » Do 18. Jul 2019, 10:48

odiug hat geschrieben:(18 Jul 2019, 10:39)

Früher hieß das in Bayern, als man gegen die Wiederaufarbeitungsanlage in Wackesdorf protestierte: Wenn's dir da bei uns net passt, dann geh doch rüber zu den Kommunisten.


Nur aus purer Neugier, und bist du dorthin gegangen? :)
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt
Benutzeravatar
Wolverine
Beiträge: 11426
Registriert: So 7. Jul 2013, 20:19
Benutzertitel: Scouts

Re: Kasseler Regierungspräsident ermordet

Beitragvon Wolverine » Do 18. Jul 2019, 10:50

PeterK hat geschrieben:(16 Jul 2019, 18:28)

(sz 2019)
(fr 2019)

Die rechte Terrorwelle rollt. Bedrohung, Einschüchterung, Körperverletzung und Mord gehören da zum Repertoire. Und - das ist zu erwähnen - es gibt einen "politischen Arm" dieses Terrors.


Du kannst so oft rechte Terrorwelle schreiben wie Du lustig bist und trotzdem wird keine daraus. Eine Terrorwelle, darunter verstehen vernünftige Menschen 3 Anschläge in fünf Tagen im Irak mit fast 200 Toten.
Das nennt man eine Terrorwelle. Aber nicht jahrzehntelang nichts, dann die NSU bei der die Dienste eine nicht aufgeklärte Rolle gespielt haben und dann 1 Mord an einem Politiker. Das ist keine Terrorwelle. In meinen Augen nicht.
If Israel were to put down its arms there would be no more Israel.
If the Arabs were to put down their arms there would be no more war.
Bremer
Beiträge: 1941
Registriert: Sa 1. Jun 2019, 17:52

Re: Kasseler Regierungspräsident ermordet

Beitragvon Bremer » Do 18. Jul 2019, 10:52

VaterMutterKind hat geschrieben:(18 Jul 2019, 10:42)

Dann korrigiere ich mich. Das, was man in dem Ausschnitt zu sehen bekommt, ist amateurhaft.

Er wollte ja auch nur das örtliche Fluechtlingskonzept vorstellen und nicht den Clown für renitente Pegidisten machen.
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 10955
Registriert: Di 25. Apr 2017, 09:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Kasseler Regierungspräsident ermordet

Beitragvon Senexx » Do 18. Jul 2019, 10:52

Wolverine hat geschrieben:(18 Jul 2019, 10:50)

Du kannst so oft rechte Terrorwelle schreiben wie Du lustig bist und trotzdem wird keine daraus. Eine Terrorwelle, darunter verstehen vernünftige Menschen 3 Anschläge in fünf Tagen im Irak mit fast 200 Toten.
Das nennt man eine Terrorwelle. Aber nicht jahrzehntelang nichts, dann die NSU bei der die Dienste eine nicht aufgeklärte Rolle gespielt haben und dann 1 Mord an einem Politiker. Das ist keine Terrorwelle. In meinen Augen nicht.


Lassen die die doch. Die "rechte Terrorwelle" ist eine Rechtfertigung, Andersdenkende zu diskriminieren und zu diskreditieren. So richtig unterdrücken funktioniert im Rechtsstaat dummerweise nicht ganz.
Ich verwende niemals "copy+paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Nieder mit dem Extremismus: Wider SED, AfD und Grüne!
Bremer
Beiträge: 1941
Registriert: Sa 1. Jun 2019, 17:52

Re: Kasseler Regierungspräsident ermordet

Beitragvon Bremer » Do 18. Jul 2019, 10:54

Wolverine hat geschrieben:(18 Jul 2019, 10:50)

Das ist keine Terrorwelle. In meinen Augen nicht.

Das wissen ja nun alle. Könnten Sie sich jetzt dem Thema widmen?
Benutzeravatar
Wolverine
Beiträge: 11426
Registriert: So 7. Jul 2013, 20:19
Benutzertitel: Scouts

Re: Kasseler Regierungspräsident ermordet

Beitragvon Wolverine » Do 18. Jul 2019, 11:01

Senexx hat geschrieben:(18 Jul 2019, 10:52)

Lassen die die doch. Die "rechte Terrorwelle" ist eine Rechtfertigung, Andersdenkende zu diskriminieren und zu diskreditieren. So richtig unterdrücken funktioniert im Rechtsstaat dummerweise nicht ganz.


Artikel aus 2015 hervorzukramen, um die eigenen Aussagen zu bekräftigen finde ich ein bisschen armselig, aber so ist es mit Gegnern der Meinungsfreiheit halt immer. Denn die findet man unter allen Extremisten, ausnahmslos.
If Israel were to put down its arms there would be no more Israel.
If the Arabs were to put down their arms there would be no more war.
Benutzeravatar
Wolverine
Beiträge: 11426
Registriert: So 7. Jul 2013, 20:19
Benutzertitel: Scouts

Re: Kasseler Regierungspräsident ermordet

Beitragvon Wolverine » Do 18. Jul 2019, 11:01

Bremer hat geschrieben:(18 Jul 2019, 10:54)

Das wissen ja nun alle. Könnten Sie sich jetzt dem Thema widmen?


Das tue ich die ganze Zeit. Dass Du das nicht verstehst ist mir schon klar. :D
If Israel were to put down its arms there would be no more Israel.
If the Arabs were to put down their arms there would be no more war.
JFK
Beiträge: 10592
Registriert: Di 13. Jan 2015, 16:19
Wohnort: München

Re: Kasseler Regierungspräsident ermordet

Beitragvon JFK » Do 18. Jul 2019, 11:17

Wolverine hat geschrieben:(18 Jul 2019, 11:01)

Das tue ich die ganze Zeit. Dass Du das nicht verstehst ist mir schon klar. :D


Du glaubst als wirklich das du hier "diskutierst" :rolleyes:
»Menschen, weigert euch, Feinde zu sein« (Römer 12)
Benutzeravatar
Wolverine
Beiträge: 11426
Registriert: So 7. Jul 2013, 20:19
Benutzertitel: Scouts

Re: Kasseler Regierungspräsident ermordet

Beitragvon Wolverine » Do 18. Jul 2019, 11:24

JFK hat geschrieben:(18 Jul 2019, 11:17)

Du glaubst als wirklich das du hier "diskutierst" :rolleyes:


Falsche Behauptungen richtig zu stellen...……...ja ist Bestandteil einer Diskussion.

Ich habe eine eigene Meinung zu diesem Sachverhalt und ich lass mich garantiert nicht von anderen Meinungen beeinflussen, respektive beeindrucken.

Zu Zeiten der RAF gab es auch keine Terrorwelle sondern verschiedene terroristische Aktionen in größeren Abständen. Damals waren die Zeitung voll mit diesem Thema und zwar jeden Tag.
Unterschiede erkennen ist wichtiger Bestandteil zur Erlangung von Erkenntnissen .
If Israel were to put down its arms there would be no more Israel.
If the Arabs were to put down their arms there would be no more war.
Bremer
Beiträge: 1941
Registriert: Sa 1. Jun 2019, 17:52

Re: Kasseler Regierungspräsident ermordet

Beitragvon Bremer » Do 18. Jul 2019, 11:41

Wolverine hat geschrieben:(18 Jul 2019, 11:24)


Ich habe eine eigene Meinung zu diesem Sachverhalt und ich lass mich garantiert nicht von anderen Meinungen beeinflussen, respektive beeindrucken.


In der 20. Wiederholung nennt man das Spam, vor allem, wenn völlig themenfremd.
Benutzeravatar
Sevastopol
Beiträge: 273
Registriert: Do 31. Jan 2019, 09:23
Benutzertitel: Patriot und Nationalist
Wohnort: Schwarzer Wald (BaWü)

Re: Kasseler Regierungspräsident ermordet

Beitragvon Sevastopol » Do 18. Jul 2019, 11:44

Bremer hat geschrieben:(18 Jul 2019, 11:41)

In der 20. Wiederholung nennt man das Spam, vor allem, wenn völlig themenfremd.


Wolverine hat völlig Recht. Es gibt keine rechte Terrorwelle auch wenn ihr euch das noch so sehr einreden wollt.
Europa? Nein, danke! :thumbup:
JFK
Beiträge: 10592
Registriert: Di 13. Jan 2015, 16:19
Wohnort: München

Re: Kasseler Regierungspräsident ermordet

Beitragvon JFK » Do 18. Jul 2019, 11:46

Wolverine hat geschrieben:(18 Jul 2019, 11:24)

Falsche Behauptungen richtig zu stellen...……...ja ist Bestandteil einer Diskussion.

Ich habe eine eigene Meinung zu diesem Sachverhalt und ich lass mich garantiert nicht von anderen Meinungen beeinflussen, respektive beeindrucken.

Zu Zeiten der RAF gab es auch keine Terrorwelle sondern verschiedene terroristische Aktionen in größeren Abständen. Damals waren die Zeitung voll mit diesem Thema und zwar jeden Tag.
Unterschiede erkennen ist wichtiger Bestandteil zur Erlangung von Erkenntnissen .


Es ist eine Terrorwelle, weil es eine Terrorwelle ist, es ist ja nicht nur dieser eine Mord, es sind die massenhaften Morddrohungen gegen Politiker, inhaltlich so Sachen wie "Phase bevorstehender Säuberungen" das ist alles Terrorismus, es müssen nicht erst Tausende Menschen sterben.
»Menschen, weigert euch, Feinde zu sein« (Römer 12)
JFK
Beiträge: 10592
Registriert: Di 13. Jan 2015, 16:19
Wohnort: München

Re: Kasseler Regierungspräsident ermordet

Beitragvon JFK » Do 18. Jul 2019, 11:47

Sevastopol hat geschrieben:(18 Jul 2019, 11:44)

Wolverine hat völlig Recht. Es gibt keine rechte Terrorwelle auch wenn ihr euch das noch so sehr einreden wollt.


Wieso hat er recht?
»Menschen, weigert euch, Feinde zu sein« (Römer 12)
Benutzeravatar
Sevastopol
Beiträge: 273
Registriert: Do 31. Jan 2019, 09:23
Benutzertitel: Patriot und Nationalist
Wohnort: Schwarzer Wald (BaWü)

Re: Kasseler Regierungspräsident ermordet

Beitragvon Sevastopol » Do 18. Jul 2019, 11:49

JFK hat geschrieben:(18 Jul 2019, 11:46)

Es ist eine Terrorwelle, weil es eine Terrorwelle ist, es ist ja nicht nur dieser eine Mord, es sind die massenhaften Morddrohungen gegen Politiker, inhaltlich so Sachen wie "Phase bevorstehender Säuberungen" das ist alles Terrorismus, es müssen nicht erst Tausende Menschen sterben.


Gut das Leute wie Du dann auch noch den Graben "so tief machen wie es nur geht" machen wollt. Wird sicherlich bei eurer eingeredeten Terrorwelle helfen oder eher eine wirkliche, von beiden Seiten auslösen.
Zuletzt geändert von Sevastopol am Do 18. Jul 2019, 11:57, insgesamt 1-mal geändert.
Europa? Nein, danke! :thumbup:
Benutzeravatar
Sevastopol
Beiträge: 273
Registriert: Do 31. Jan 2019, 09:23
Benutzertitel: Patriot und Nationalist
Wohnort: Schwarzer Wald (BaWü)

Re: Kasseler Regierungspräsident ermordet

Beitragvon Sevastopol » Do 18. Jul 2019, 11:49

JFK hat geschrieben:(18 Jul 2019, 11:47)

Wieso hat er recht?


Die Antwort steht in deinem zitierten Beitrag. :rolleyes:
Europa? Nein, danke! :thumbup:
Benutzeravatar
Wolverine
Beiträge: 11426
Registriert: So 7. Jul 2013, 20:19
Benutzertitel: Scouts

Re: Kasseler Regierungspräsident ermordet

Beitragvon Wolverine » Do 18. Jul 2019, 11:56

JFK hat geschrieben:(18 Jul 2019, 11:46)

Es ist eine Terrorwelle, weil es eine Terrorwelle ist, es ist ja nicht nur dieser eine Mord, es sind die massenhaften Morddrohungen gegen Politiker, inhaltlich so Sachen wie "Phase bevorstehender Säuberungen" das ist alles Terrorismus, es müssen nicht erst Tausende Menschen sterben.


Für mich und die meisten Journalisten in Deutschland gibt es keine rechte Terrorwelle. Ich berufe mich auf die Meinungsfreiheit und die gestehe ich anderen auch zu. Ihr könnt laut und erzürnt schreien das es eine Terrorwelle gibt, aber bei den Journalisten die das bestätigen ……. ist das lediglich deren persönliche Meinung und nicht etwa die einzig seligmachende Wahrheit. Die Angriffe von 9/11 das versteht man unter einer Terrorwelle, die auch eine Kriegserklärung an die USA war. In Deutschland gibt es momentan einen Zuwachs an Mitglieder rechtsextremer Vereinigungen und es gab die NSU und es diesen einen Mord. Das ist vieles, aber keine Terrorwelle.
If Israel were to put down its arms there would be no more Israel.
If the Arabs were to put down their arms there would be no more war.

Zurück zu „21. Innere Sicherheit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 0 Gäste