Was wollen die Grünen?

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
Sören74
Beiträge: 4144
Registriert: Mi 30. Jan 2019, 14:30

Re: Was wollen die Grünen?

Beitragvon Sören74 » Mo 24. Jun 2019, 13:42

firlefanz11 hat geschrieben:(24 Jun 2019, 12:02)

Was wollen die Grünen?
Antwort: Einen zentralistischen Staat nach chinesischem Vorbild.
Oder zumindest ihr Spitzenmann Habeck...
viewtopic.php?p=4501227#p4501227


Erstaunlich genug, was für ein idiotisches Textverständnis Du an den Tag legst. Nein, Du musst es auch noch vervielfältigen. :D
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 36274
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 01:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Was wollen die Grünen?

Beitragvon JJazzGold » Di 25. Jun 2019, 07:46

Nicht “die Grünen“, aber ein Grüner scheint die Polizei mit einem Catering Service zu verwechseln.

“Grünen-Politiker sauer: „Menschen im Tagebau mussten über 13 Stunden warten“
Ein Europaparlamentarier der Grünen, Erik Marquardt, erhob daraufhin schwere Anschuldigungen gegen die Polizei. Bereits am Samstag twitterte er, dass die Polizei die Aktivisten nicht ausreichend mit Essen und Trinken versorgt hätte.“

https://www.derwesten.de/region/polizei ... ervice=amp

Weshalb der Herr Marquart, der offensichtlich vor Ort anwesend und Bedarf erkennend, als Politiker nicht selbst aktiv wurde und in Absprache mit der Behörde Essen und Trinken orderte, wird sein kleines Geheimnis der Unfähigkeit bleiben. Solche unfähigen Politiker braucht kein Mensch.
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 10955
Registriert: Di 25. Apr 2017, 09:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Was wollen die Grünen?

Beitragvon Senexx » Di 25. Jun 2019, 07:47

JJazzGold hat geschrieben:(25 Jun 2019, 07:46)

Nicht “die Grünen“, aber ein Grüner scheint die Polizei mit einem Catering Service zu verwechseln.

“Grünen-Politiker sauer: „Menschen im Tagebau mussten über 13 Stunden warten“
Ein Europaparlamentarier der Grünen, Erik Marquardt, erhob daraufhin schwere Anschuldigungen gegen die Polizei. Bereits am Samstag twitterte er, dass die Polizei die Aktivisten nicht ausreichend mit Essen und Trinken versorgt hätte.“

https://www.derwesten.de/region/polizei ... ervice=amp

Weshalb der Herr Marquart, der offensichtlich vor Ort anwesend und Bedarf erkennend, als Politiker nicht selbst aktiv wurde und in Absprache mit der Behörde Essen und Trinken orderte, wird sein kleines Geheimnis der Unfähigkeit bleiben. Solche unfähigen Politiker braucht kein Mensch.

Seit wann werden Demonstranten amtlich verköstigt? Gibt es dafür eine gesetzliche Grundlage?
Ich verwende niemals "copy+paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Nieder mit dem Extremismus: Wider SED, AfD und Grüne!
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 36274
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 01:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Was wollen die Grünen?

Beitragvon JJazzGold » Di 25. Jun 2019, 07:57

Senexx hat geschrieben:(25 Jun 2019, 07:47)

Seit wann werden Demonstranten amtlich verköstigt? Gibt es dafür eine gesetzliche Grundlage?


Klar, das fünfte Gebot.

GG Art 2/2

StGB §212
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 10955
Registriert: Di 25. Apr 2017, 09:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Was wollen die Grünen?

Beitragvon Senexx » Di 25. Jun 2019, 08:00

JJazzGold hat geschrieben:(25 Jun 2019, 07:57)

Klar, das fünfte Gebot.

GG Art 2/2

StGB §212


Ist doch keiner gestorben.

Zur Not gibt es Sanitäter. Die Chaoten haben doch die Situation mutwillig herbeigeführt. Und 13 Stunden kann man schon mal ohne Essen auskommen.
Ich verwende niemals "copy+paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Nieder mit dem Extremismus: Wider SED, AfD und Grüne!
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 36274
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 01:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Was wollen die Grünen?

Beitragvon JJazzGold » Di 25. Jun 2019, 08:09

Senexx hat geschrieben:(25 Jun 2019, 08:00)

Ist doch keiner gestorben.

Zur Not gibt es Sanitäter. Die Chaoten haben doch die Situation mutwillig herbeigeführt. Und 13 Stunden kann man schon mal ohne Essen auskommen.


Wie Sie das sehen, ist mir egal.
Mir geht es darum, dass hier offensichtlich ein beobachtender grüner Politiker zusah und statt hilfreich einzugreifen, zu nichts anderem fähig war, als wütend zu twittern. Was für ein Zeugnis der Unfähigkeit.
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 10955
Registriert: Di 25. Apr 2017, 09:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Was wollen die Grünen?

Beitragvon Senexx » Di 25. Jun 2019, 08:20

JJazzGold hat geschrieben:(25 Jun 2019, 08:09)

Wie Sie das sehen, ist mir egal.
Mir geht es darum, dass hier offensichtlich ein beobachtender grüner Politiker zusah und statt hilfreich einzugreifen, zu nichts anderem fähig war, als wütend zu twittern. Was für ein Zeugnis der Unfähigkeit.


Gegen Samaritertum habe ich natürlich nichts einzuwenden.

Aber das können Sie doch nicht ernsthaft von einem Grünen erwarten?
Ich verwende niemals "copy+paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Nieder mit dem Extremismus: Wider SED, AfD und Grüne!
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 25958
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:49

Re: Was wollen die Grünen?

Beitragvon H2O » Di 25. Jun 2019, 08:31

Weshalb der Herr Marquart, der offensichtlich vor Ort anwesend und Bedarf erkennend, als Politiker nicht selbst aktiv wurde und in Absprache mit der Behörde Essen und Trinken orderte, wird sein kleines Geheimnis der Unfähigkeit bleiben. Solche unfähigen Politiker braucht kein Mensch.


Ist es wirklich so, daß ein Politiker der Opposition eine Behörde veranlassen kann, ihre gesetzliche Pflicht zu erfüllen? Am Ende auch noch der Polizei Weisungen erteilen kann? Prima, dann werde ich auch Politiker... :)
Benutzeravatar
Sören74
Beiträge: 4144
Registriert: Mi 30. Jan 2019, 14:30

Re: Was wollen die Grünen?

Beitragvon Sören74 » Di 25. Jun 2019, 08:48

Wir leben nun mal in einem Rechtsstaat und natürlich ist auch dort der polizeiliche Gewahrsam geregelt. Nach der Polizeigewahrsamsordnung für das Land Nordrhein-Westfalen heißt es in Artikel 9 zur Verpflegung:

"(1) Der Verwahrte ist angemessen zu verpflegen. Die Verpflegung besteht aus Frühstück, Mittag- und Abendkost. Auf Verlangen ist den Verwahrten vegetarische oder vegane Kost zu reichen. Diätkost soll von Amts wegen nur auf ärztliche Anordnung verabreicht werden. Den Verwahrten ist zu ermöglichen, Speisevorschriften ihrer Religionsgemeinschaft zu befolgen.
(2) Verwahrte können eine Verpflegung auf eigene Kosten beschaffen, soweit der Dienstbetrieb hierdurch nicht beeinträchtigt wird."


https://recht.nrw.de/lmi/owa/br_bes_tex ... fgehoben=N
sünnerklaas
Beiträge: 3879
Registriert: Do 10. Aug 2017, 15:41

Re: Was wollen die Grünen?

Beitragvon sünnerklaas » Di 25. Jun 2019, 09:03

Sören74 hat geschrieben:(25 Jun 2019, 08:48)

Wir leben nun mal in einem Rechtsstaat und natürlich ist auch dort der polizeiliche Gewahrsam geregelt. Nach der Polizeigewahrsamsordnung für das Land Nordrhein-Westfalen heißt es in Artikel 9 zur Verpflegung:

"(1) Der Verwahrte ist angemessen zu verpflegen. Die Verpflegung besteht aus Frühstück, Mittag- und Abendkost. Auf Verlangen ist den Verwahrten vegetarische oder vegane Kost zu reichen. Diätkost soll von Amts wegen nur auf ärztliche Anordnung verabreicht werden. Den Verwahrten ist zu ermöglichen, Speisevorschriften ihrer Religionsgemeinschaft zu befolgen.
(2) Verwahrte können eine Verpflegung auf eigene Kosten beschaffen, soweit der Dienstbetrieb hierdurch nicht beeinträchtigt wird."


https://recht.nrw.de/lmi/owa/br_bes_tex ... fgehoben=N


Das ist halt bindend.
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 10955
Registriert: Di 25. Apr 2017, 09:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Was wollen die Grünen?

Beitragvon Senexx » Di 25. Jun 2019, 09:13

Sören74 hat geschrieben:(25 Jun 2019, 08:48)

Wir leben nun mal in einem Rechtsstaat und natürlich ist auch dort der polizeiliche Gewahrsam geregelt. Nach der Polizeigewahrsamsordnung für das Land Nordrhein-Westfalen heißt es in Artikel 9 zur Verpflegung:

"(1) Der Verwahrte ist angemessen zu verpflegen. Die Verpflegung besteht aus Frühstück, Mittag- und Abendkost. Auf Verlangen ist den Verwahrten vegetarische oder vegane Kost zu reichen. Diätkost soll von Amts wegen nur auf ärztliche Anordnung verabreicht werden. Den Verwahrten ist zu ermöglichen, Speisevorschriften ihrer Religionsgemeinschaft zu befolgen.
(2) Verwahrte können eine Verpflegung auf eigene Kosten beschaffen, soweit der Dienstbetrieb hierdurch nicht beeinträchtigt wird."


https://recht.nrw.de/lmi/owa/br_bes_tex ... fgehoben=N


Sie waren doch gar nicht in Polizeigewahrsam.
Ich verwende niemals "copy+paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Nieder mit dem Extremismus: Wider SED, AfD und Grüne!
Benutzeravatar
Sören74
Beiträge: 4144
Registriert: Mi 30. Jan 2019, 14:30

Re: Was wollen die Grünen?

Beitragvon Sören74 » Di 25. Jun 2019, 09:22

Senexx hat geschrieben:(25 Jun 2019, 09:13)

Sie waren doch gar nicht in Polizeigewahrsam.


Was war es dann? In demselben Zeitungsartikel, den JJazzGold verlinkt hatte, hieß es:

Auf Essensversorgung mussten die von der Polizei festgesetzten Personen im Tagebau über 13 Stunden warten“, schreibt der Grünen-Politiker. Er spricht davon, dass die Demonstranten unter „Freiheitsentziehung zur Identitätsfeststellung“ gestellt worden seien. Somit sei die Polizei dazu verpflichtet, die Demonstranten ausreichend zu versorgen.
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 10955
Registriert: Di 25. Apr 2017, 09:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Was wollen die Grünen?

Beitragvon Senexx » Di 25. Jun 2019, 09:31

Sören74 hat geschrieben:(25 Jun 2019, 09:22)

Was war es dann? In demselben Zeitungsartikel, den JJazzGold verlinkt hatte, hieß es:

Auf Essensversorgung mussten die von der Polizei festgesetzten Personen im Tagebau über 13 Stunden warten“, schreibt der Grünen-Politiker. Er spricht davon, dass die Demonstranten unter „Freiheitsentziehung zur Identitätsfeststellung“ gestellt worden seien. Somit sei die Polizei dazu verpflichtet, die Demonstranten ausreichend zu versorgen.

Die Polizei hat Straftäter in flagranti erwischt und verhindert, dass sie flüchten.

Wegen der schieren Menge konnte sie ja nur einzeln festnehmen, die Personalien feststellen und evtl in Gewahrsam nehmen.

Da sie gefährlich sind und Polizisten angegriffen haben, musste man natürlich mit äußerster Vorsicht vorgehen.

Sie bewegen sich auf einem gefährlichen Pfad. Sympathisieren Sie etwa mit den Chaoten?
Ich verwende niemals "copy+paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Nieder mit dem Extremismus: Wider SED, AfD und Grüne!
Benutzeravatar
Sören74
Beiträge: 4144
Registriert: Mi 30. Jan 2019, 14:30

Re: Was wollen die Grünen?

Beitragvon Sören74 » Di 25. Jun 2019, 09:45

Senexx hat geschrieben:(25 Jun 2019, 09:31)

Die Polizei hat Straftäter in flagranti erwischt und verhindert, dass sie flüchten.


Korrigiere mich gerne, wenn ich mich täusche, aber das nennt sich doch Polizeigewahrsam. :)
Alpha Centauri
Beiträge: 5318
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 10:49

Re: Was wollen die Grünen?

Beitragvon Alpha Centauri » Di 25. Jun 2019, 09:47

Sören74 hat geschrieben:(24 Jun 2019, 13:42)

Erstaunlich genug, was für ein idiotisches Textverständnis Du an den Tag legst. Nein, Du musst es auch noch vervielfältigen. :D


Absolut, politisch sachlich sieht anders aus.
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 36274
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 01:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Was wollen die Grünen?

Beitragvon JJazzGold » Di 25. Jun 2019, 10:04

H2O hat geschrieben:(25 Jun 2019, 08:31)

Ist es wirklich so, daß ein Politiker der Opposition eine Behörde veranlassen kann, ihre gesetzliche Pflicht zu erfüllen? Am Ende auch noch der Polizei Weisungen erteilen kann? Prima, dann werde ich auch Politiker... :)


Ich bezweifle, dass er Anweisungen erteilen kann. Aber er kann Wasser und Essen auf eigene Kosten, oder auf Kosten der Parteikasse ordern und in Absprache mit der Behörde verteilen lassen, wenn er schon vor Ort ist. Nur wütend zu twittern halte ich für erbärmlich.
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 36274
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 01:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Was wollen die Grünen?

Beitragvon JJazzGold » Di 25. Jun 2019, 10:08

Senexx hat geschrieben:(25 Jun 2019, 08:20)

Gegen Samaritertum habe ich natürlich nichts einzuwenden.

Aber das können Sie doch nicht ernsthaft von einem Grünen erwarten?


Irgendwo hatte ich gelesen, dass die Grünen an Ihrer mangelhaften Sozialkompetenz arbeiten wollen.
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 40199
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Was wollen die Grünen?

Beitragvon Tom Bombadil » Di 25. Jun 2019, 10:15

Sören74 hat geschrieben:(25 Jun 2019, 09:22)

Er spricht davon, dass die Demonstranten unter „Freiheitsentziehung zur Identitätsfeststellung“ gestellt worden seien.

In welchen §§ kann man „Freiheitsentziehung zur Identitätsfeststellung“ nachlesen?
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Geribaldi

Re: Was wollen die Grünen?

Beitragvon Geribaldi » Di 25. Jun 2019, 10:19

Tom Bombadil hat geschrieben:(25 Jun 2019, 10:15)

In welchen §§ kann man „Freiheitsentziehung zur Identitätsfeststellung“ nachlesen?

§163c StPO
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 40199
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Was wollen die Grünen?

Beitragvon Tom Bombadil » Di 25. Jun 2019, 10:20

Danke :thumbup:
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson

Zurück zu „22. Parteien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast