REZO - Na endlich!

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 40459
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: REZO - Na endlich!

Beitragvon DarkLightbringer » Sa 15. Jun 2019, 00:31

Ein Terraner hat geschrieben:(15 Jun 2019, 00:25)

Finde ich auch, nur steht da was von bewaffneter Angriff und nichts von anderen Mitgliedstaaten.

Oh man....

Artl. 51:
Diese Charta beeinträchtigt im Falle eines bewaffneten Angriffs gegen ein Mitglied der Vereinten Nationen keineswegs das naturgegebene Recht zur individuellen oder kollektiven Selbstverteidigung (…)
https://www.unric.org/html/german/pdf/charta.pdf

Das bedeutet, wenn ein Land angegriffen wird, können weitere zur Verteidigung beistehen. Kollektiv.

Das ist ähnlich wie im richtigen Leben. Wenn du einer alten Oma zur Hilfe eilst, ist das in dem Sinne ein kollektives Unterfangen zur Selbsthilfe.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 11093
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 19:48
Wohnort: München

Re: REZO - Na endlich!

Beitragvon Ein Terraner » Sa 15. Jun 2019, 00:35

DarkLightbringer hat geschrieben:(15 Jun 2019, 00:31)

Oh man....

Artl. 51:
https://www.unric.org/html/german/pdf/charta.pdf

Das bedeutet, wenn ein Land angegriffen wird, können weitere zur Verteidigung beistehen. Kollektiv.

Das ist ähnlich wie im richtigen Leben. Wenn du einer alten Oma zur Hilfe eilst, ist das in dem Sinne ein kollektives Unterfangen zur Selbsthilfe.


Sicher, nur muss dazu erstmal eine Bedrohung und eine Bitte um Hilfeleistung vorhanden sein. Wir drehen uns im Kreis.
Wer eine nukleare Explosion verursacht wird nach StGB §328 mit einer Freiheitsstrafe von bis zu fünf Jahren oder einer Geldstrafe bestraft.
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 40459
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: REZO - Na endlich!

Beitragvon DarkLightbringer » Sa 15. Jun 2019, 00:38

Ein Terraner hat geschrieben:(15 Jun 2019, 00:35)

Sicher, nur muss dazu erstmal eine Bedrohung und eine Bitte um Hilfeleistung vorhanden sein. Wir drehen uns im Kreis.

Wieso? Frankreich bat um Unterstützung.

Der Irak und die internationale Koalition wohl auch und die UN hat die Bedrohungslage festgestellt - daher ja die Verweise auf die entsprechenden Resolutionen.

Es ist damit alles gegeben, was das Völkerrecht exakt verlangt.

a. Bedrohungslage (UN-Feststellung)
b. Angriff (UN-Feststellung)
c. Selbstverteidigung
d. Kollektive Selbstverteidigung vermögens Beistand
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
Bielefeld09
Beiträge: 8270
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 19:48

Re: REZO - Na endlich!

Beitragvon Bielefeld09 » Sa 15. Jun 2019, 00:45

DarkLightbringer hat geschrieben:(15 Jun 2019, 00:13)

Die modernen Priester nennen sich "GmbH".
Er ist auch nicht der erste, der sich etwas belegen ließ.

Es ist ein Orakel von vielen, man mag es glauben oder auch nicht.
Jetzt müsste man noch das Verhältnis von Delphi und der Attischen Demokratie untersuchen.

Ach, wissen Sie,
ich verbringe gerne Zeit mit Ihren Argumenten,
aber ich kenne keinen Priester der sich GmbH nennt!
Und der hat sich auch nichts belegen lassen.
Und Sie haben ein riesiges Problem.
Rezo hat eine Meinung, die er belegt hat.
Die Attische Demokratie im Verhältnis zu Delphi interessiert an dieser Stelle einen Scheißdreck,
aber das verstehen Sie sicherlich! :)
Sorry Mods, es ist nie persönlich gemeint. Ihr habt immer recht. Sorry :( :p
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 11093
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 19:48
Wohnort: München

Re: REZO - Na endlich!

Beitragvon Ein Terraner » Sa 15. Jun 2019, 00:49

DarkLightbringer hat geschrieben:(15 Jun 2019, 00:38)

Wieso? Frankreich bat um Unterstützung.

Der Irak und die internationale Koalition wohl auch und die UN hat die Bedrohungslage festgestellt - daher ja die Verweise auf die entsprechenden Resolutionen.

Es ist damit alles gegeben, was das Völkerrecht exakt verlangt.

a. Bedrohungslage (UN-Feststellung)
b. Angriff (UN-Feststellung)
c. Selbstverteidigung
d. Kollektive Selbstverteidigung vermögens Beistand

Frankreich bat um Unterstützung um in Jugoslawien einzumarschieren? :?

Und wer hat Jugoslawien angegriffen?
Wer eine nukleare Explosion verursacht wird nach StGB §328 mit einer Freiheitsstrafe von bis zu fünf Jahren oder einer Geldstrafe bestraft.
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 40459
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: REZO - Na endlich!

Beitragvon DarkLightbringer » Sa 15. Jun 2019, 00:57

Bielefeld09 hat geschrieben:(15 Jun 2019, 00:45)

Ach, wissen Sie,
ich verbringe gerne Zeit mit Ihren Argumenten,
aber ich kenne keinen Priester der sich GmbH nennt!
Und der hat sich auch nichts belegen lassen.
Und Sie haben ein riesiges Problem.
Rezo hat eine Meinung, die er belegt hat.
Die Attische Demokratie im Verhältnis zu Delphi interessiert an dieser Stelle einen Scheißdreck,
aber das verstehen Sie sicherlich! :)

Ist Rezo denn der erste Mensch der Welt, der jemals auf Quellen verwiesen hat? Kann nur er das?

Zum andern hat Mensch Rezo nicht in allen Details recht, wie er ja selbst später eingeräumt hat, so weit ich weiß.
Er beharrt demnach lediglich darauf, im großen und ganzen Recht zu haben, vom Prinzip her oder so. Den genauen Wortlaut habe ich jetzt freilich nicht im Gedächtnis.

Und er verwies ja selbst darauf, dass ihm geholfen wurde. Er hat Mitarbeiter oder Freunde oder was auch immer.

Wenn man Rezo zu einem quasi-unfehlbaren Orakel erhebt, wenn, und dies gleichzeitig als einen besonders demokratischen Prozess begreift, dann stellte sich schon die Frage nach dem Verhältnis von Delphi und Attika. Das wäre der theoretische und historische Ansatz. Aber wir lassen das wohl an dieser Stelle. ;)

Stattdessen sei so plädiert: Pluralismus kann nie von einer einzigen Person bekräftigt werden, selbst wenn man ihr besondere Gaben zuweist.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 40459
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: REZO - Na endlich!

Beitragvon DarkLightbringer » Sa 15. Jun 2019, 01:00

Ein Terraner hat geschrieben:(15 Jun 2019, 00:49)

Frankreich bat um Unterstützung um in Jugoslawien einzumarschieren? :?

Und wer hat Jugoslawien angegriffen?

Bleiben wir doch erstmal im Fall Irak und Anti-IS-Einsatz.

Hier irrte sich Rezo schlicht im "Detail". Ist ja nicht weiter tragisch, der junge Mann ist vermutlich kein Experte für Völkerrecht.

Er wird gemeint haben, Krieg gefalle ihm nicht oder man solle sich an solchen Dingen wie im Irak/Syrien nicht beteiligen oder ähnliches.
Es ist ja legitim, eine Meinung zu haben.

Festzustellen war lediglich, dass die Behauptung von der Völkerrechtswidrigkeit so nicht zutreffend ist.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 40459
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: REZO - Na endlich!

Beitragvon DarkLightbringer » Sa 15. Jun 2019, 01:05

Der Jugoslawien-Fall könnte komplizierter sein, da muss ich mich erst einlesen.
Aber sprach Rezo überhaupt von Jugoslawien?
Es wäre vlt. sinnig, wenn wir uns auf die tatsächlichen Inhalte konzentrierten als über allgemeines zu philosophieren.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 11093
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 19:48
Wohnort: München

Re: REZO - Na endlich!

Beitragvon Ein Terraner » Sa 15. Jun 2019, 01:09

DarkLightbringer hat geschrieben:(15 Jun 2019, 01:00)

Bleiben wir doch erstmal im Fall Irak und Anti-IS-Einsatz.

Hier irrte sich Rezo schlicht im "Detail". Ist ja nicht weiter tragisch, der junge Mann ist vermutlich kein Experte für Völkerrecht.

Er wird gemeint haben, Krieg gefalle ihm nicht oder man solle sich an solchen Dingen wie im Irak/Syrien nicht beteiligen oder ähnliches.
Es ist ja legitim, eine Meinung zu haben.

Festzustellen war lediglich, dass die Behauptung von der Völkerrechtswidrigkeit so nicht zutreffend ist.

Ok, wir haben gerade sowas von aneinander vorbei geredet. :) Die Amerikanischen Kriege sind eine nummer für sich, und wenn ich mich richtig erinnere wirft er hier auch keine völkerrechtswidrige Handlung auf Seiten Deutschland vor, sondern er erklärt sich nicht damit einverstanden das Deutschland den völkerrechtswidrigen Krieg der Amis unterstützt, Stichwort Drohnenangriffe.

https://www.amnesty.de/allgemein/presse ... enangriffe
Zuletzt geändert von Ein Terraner am Sa 15. Jun 2019, 01:12, insgesamt 1-mal geändert.
Wer eine nukleare Explosion verursacht wird nach StGB §328 mit einer Freiheitsstrafe von bis zu fünf Jahren oder einer Geldstrafe bestraft.
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 11093
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 19:48
Wohnort: München

Re: REZO - Na endlich!

Beitragvon Ein Terraner » Sa 15. Jun 2019, 01:11

DarkLightbringer hat geschrieben:(15 Jun 2019, 01:05)

Der Jugoslawien-Fall könnte komplizierter sein, da muss ich mich erst einlesen.
Aber sprach Rezo überhaupt von Jugoslawien?
Es wäre vlt. sinnig, wenn wir uns auf die tatsächlichen Inhalte konzentrierten als über allgemeines zu philosophieren.

Sorry, da bin ich falsch abgebogen.
Wer eine nukleare Explosion verursacht wird nach StGB §328 mit einer Freiheitsstrafe von bis zu fünf Jahren oder einer Geldstrafe bestraft.
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 40459
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: REZO - Na endlich!

Beitragvon DarkLightbringer » Sa 15. Jun 2019, 01:14

Ein Terraner hat geschrieben:(15 Jun 2019, 01:09)

Ok, wir haben gerade sowas von aneinander vorbei geredet. :) Die Amerikanischen Kriege sind eine nummer für sich, und wenn ich mich richtig erinnere wirft er hier auch keine völkerrechtswidrige Handlung auf Seiten Deutschland vor, sondern er erklärt sich nicht damit einverstanden das Deutschland den völkerrechtswidrigen Krieg der Amis unterstützt, Stichwort Drohnenangriffe.

Also, du stimmst darin zu, dass sich Deutschland nicht völkerrechtswidrig an dem Beistand beteiligt hat, der zur Unterstützung der Internationalen Anti-IS-Koalition beauftragt worden ist?
Da waren freilich noch mehr Nationen beteiligt, auch die Amis.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 11093
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 19:48
Wohnort: München

Re: REZO - Na endlich!

Beitragvon Ein Terraner » Sa 15. Jun 2019, 01:15

DarkLightbringer hat geschrieben:(15 Jun 2019, 01:14)

Also, du stimmst darin zu, dass sich Deutschland nicht völkerrechtswidrig an dem Beistand beteiligt hat, der zur Unterstützung der Internationalen Anti-IS-Koalition beauftragt worden ist?
Da waren freilich noch mehr Nationen beteiligt, auch die Amis.

Ja, aber darum geht es auch gar nicht.
Wer eine nukleare Explosion verursacht wird nach StGB §328 mit einer Freiheitsstrafe von bis zu fünf Jahren oder einer Geldstrafe bestraft.
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 40459
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: REZO - Na endlich!

Beitragvon DarkLightbringer » Sa 15. Jun 2019, 01:15

Ein Terraner hat geschrieben:(15 Jun 2019, 01:11)

Sorry, da bin ich falsch abgebogen.

Kein Thema, aber bitte.

Gut, da müsste man sich vlt. mal ansehen, was Rezo eigentlich genau sagt, zu welchem Thema.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 40459
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: REZO - Na endlich!

Beitragvon DarkLightbringer » Sa 15. Jun 2019, 01:17

Ein Terraner hat geschrieben:(15 Jun 2019, 01:15)

Ja, aber darum geht es auch gar nicht.

Wenn er das gemeint oder gesagt hat und es ergo - im "Detail" - unzutreffend ist, dann wäre es schon darum gegangen.
;)
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 11093
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 19:48
Wohnort: München

Re: REZO - Na endlich!

Beitragvon Ein Terraner » Sa 15. Jun 2019, 01:19

DarkLightbringer hat geschrieben:(15 Jun 2019, 01:17)

Wenn er das gemeint oder gesagt hat und es ergo - im "Detail" - unzutreffend ist, dann wäre es schon darum gegangen.
;)

Schau es dir nochmal an, es geht um den Drohnenkrieg der USA.
Wer eine nukleare Explosion verursacht wird nach StGB §328 mit einer Freiheitsstrafe von bis zu fünf Jahren oder einer Geldstrafe bestraft.
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 40459
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: REZO - Na endlich!

Beitragvon DarkLightbringer » Sa 15. Jun 2019, 01:22

Ein Terraner hat geschrieben:(15 Jun 2019, 01:19)

Schau es dir nochmal an, es geht um den Drohnenkrieg der USA.

Auch, an zweiter Stelle.

Laut einem Medienbericht ging es schon an einer Stelle um diesen Anti-IS-Einsatz.

In der Anti-ISIS-Koalition haben sich, sagt Rezo, „ein paar Länder zusammengeschlossen und die führen jetzt in Syrien Krieg. Da sind wir auch dabei.“ Und das sei, so Rezo weiter, nicht legal, denn: „Das Kritischste daran ist, dass Deutschland bei einem Krieg gar nicht mitmachen darf ohne ein so genanntes UN-Mandat. Und das gibt’s halt nicht.“
https://www.swr3.de/aktuell/nachrichten ... index.html

Wenn das so richtig zitiert ist, dann ist es eben unzutreffend.

Die Drohnen sind ein anderer Fall und ja, dazu sagt er auch etwas. Stichwort Ramstein.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 40459
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: REZO - Na endlich!

Beitragvon DarkLightbringer » Sa 15. Jun 2019, 01:25

Was ist der genaue Vorwurf zu Ramstein - das der damalige Außenminister sich nicht exakt geäußert habe?

Das ist aber ein sehr schwachbrüstiger Vorwurf, wenn das alles sein sollte.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
Bielefeld09
Beiträge: 8270
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 19:48

Re: REZO - Na endlich!

Beitragvon Bielefeld09 » Sa 15. Jun 2019, 01:30

DarkLightbringer hat geschrieben:(15 Jun 2019, 00:57)


Stattdessen sei so plädiert: Pluralismus kann nie von einer einzigen Person bekräftigt werden, selbst wenn man ihr besondere Gaben zuweist.

Aber waren Sie nicht der, wie so viele, der ihm ( Rezo ) das einfachste demokratische Recht entsagt haben?
"Das Recht auf freie Meinungsäußerung"
Sorry Mods, es ist nie persönlich gemeint. Ihr habt immer recht. Sorry :( :p
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 40459
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: REZO - Na endlich!

Beitragvon DarkLightbringer » Sa 15. Jun 2019, 01:35

Bielefeld09 hat geschrieben:(15 Jun 2019, 01:30)

Aber waren Sie nicht der, wie so viele, der ihm ( Rezo ) das einfachste demokratische Recht entsagt haben?
"Das Recht auf freie Meinungsäußerung"

Davon habe ich noch nie gehört.

Es war wohl AKK, die die Frage erhob, ob im Internet nicht ähnliche Regeln gelten sollten wie bei den Print-Medien.

Mein Thema ist eher Verbraucherschutz und die Fähigkeit zur kritischen Mediennutzung.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
Bielefeld09
Beiträge: 8270
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 19:48

Re: REZO - Na endlich!

Beitragvon Bielefeld09 » Sa 15. Jun 2019, 01:47

DarkLightbringer hat geschrieben:(15 Jun 2019, 01:35)

Davon habe ich noch nie gehört.

Es war wohl AKK, die die Frage erhob, ob im Internet nicht ähnliche Regeln gelten sollten wie bei den Print-Medien.

Mein Thema ist eher Verbraucherschutz und die Fähigkeit zur kritischen Mediennutzung.

Sorry, aber ich habe mich dämlich ausgedrückt.
Aber was hätten wir gemacht, wenn "Rezzo" ein Rechter gewesen wäre?
Mit seinen Argumenten und diesen Fakten?
Hätten wir dann auch wieder ja gesagt? :?:
Sorry Mods, es ist nie persönlich gemeint. Ihr habt immer recht. Sorry :( :p

Zurück zu „22. Parteien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste