Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Moderator: Moderatoren Forum 2

Tomaner
Beiträge: 7289
Registriert: Mo 9. Feb 2015, 09:56

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Tomaner » Mi 12. Jun 2019, 15:42

Teeernte hat geschrieben:(12 Jun 2019, 15:30)

Trump und Afd scheint für Propaganda und Grün der selbe Gegner zu sein.

Ersetze das Wort die Grünen, mit alle Menschen die Verantwortungsgefühl für zukünftige Generationen haben.
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 19812
Registriert: Do 11. Sep 2014, 18:55

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Teeernte » Mi 12. Jun 2019, 15:47

Tomaner hat geschrieben:(12 Jun 2019, 15:42)

Ersetze das Wort die Grünen, mit alle Menschen die Verantwortungsgefühl für zukünftige Generationen haben.


Eine Minderheit - inoffiziell..
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Tomaner
Beiträge: 7289
Registriert: Mo 9. Feb 2015, 09:56

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Tomaner » Mi 12. Jun 2019, 15:47

Senexx hat geschrieben:(12 Jun 2019, 11:11)

Pubertierende Kinder haben keine ausreichende Befähigung, über die Welt zu urteilen. Das muss man Ihnen sagen, sich nicht von Ihnen auf der Nase herumtanzen lassen.

Der angeblich menschengemachte Klimawandel ist ein Kleinproblem. Unser wichtiges Problem ist die Überbevölkerung und die damit verbundene Ernährungs-, Ressourcen- und Energiefrage, mit allen ihren Folgen.

Das zweitwichtigste dürfte die Abwehr von Meteoriten- und Asteroideneinschlägen sein.

An dritter Stelle steht die Gefahr durch Ausbrüche von Vulkanen und Supervulkanen.

Auch die möglicherweise bevorstehende Polumkehr ist ein großes Problem.

Due Klima- und Umwelthysterie ist verantwortungslos, und bindet wichtige Ressourcen, die anderswo dringend gebraucht werden.

16 Jährige haben selbstverständlich das Recht und auch Befähigung über die Welt zu urteilen. Sie setzt sich aber ohnehin nur für das ein, was längst beschlossen wurde. Sind jetz alle Regierungen von 178 Ländern dumme Arschlöcher? Es ist bereits in 178 Ländern ratifiziert!
Zuletzt geändert von Tomaner am Mi 12. Jun 2019, 15:50, insgesamt 1-mal geändert.
Tomaner
Beiträge: 7289
Registriert: Mo 9. Feb 2015, 09:56

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Tomaner » Mi 12. Jun 2019, 15:49

Teeernte hat geschrieben:(12 Jun 2019, 15:47)

Eine Minderheit - inoffiziell..

AfD und du sind wieder mal das Volk? Diemal gleich das ganze Weltvolk?
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 19812
Registriert: Do 11. Sep 2014, 18:55

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Teeernte » Mi 12. Jun 2019, 15:52

Tomaner hat geschrieben:(12 Jun 2019, 15:49)

AfD und du sind wieder mal das Volk? Diemal gleich das ganze Weltvolk?


Linksgrüne Standardunterstellung weil sonst nichts zu reden ? :D :D :D
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Tomaner
Beiträge: 7289
Registriert: Mo 9. Feb 2015, 09:56

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Tomaner » Mi 12. Jun 2019, 16:00

Teeernte hat geschrieben:(12 Jun 2019, 15:52)

Linksgrüne Standardunterstellung weil sonst nichts zu reden ? :D :D :D


Ihr habt also nicht mehr den Anspruch das deutsche Volk zu vertreten, sondern nur die Rechtsknaller?
Benutzeravatar
Alexyessin
Ehrenpräsident
Beiträge: 77889
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Alexyessin » Mi 12. Jun 2019, 16:24

Senexx hat geschrieben:(12 Jun 2019, 11:11)

Pubertierende Kinder haben keine ausreichende Befähigung, über die Welt zu urteilen. Das muss man Ihnen sagen, sich nicht von Ihnen auf der Nase herumtanzen lassen.

Der angeblich menschengemachte Klimawandel ist ein Kleinproblem. Unser wichtiges Problem ist die Überbevölkerung und die damit verbundene Ernährungs-, Ressourcen- und Energiefrage, mit allen ihren Folgen.

Das zweitwichtigste dürfte die Abwehr von Meteoriten- und Asteroideneinschlägen sein.

An dritter Stelle steht die Gefahr durch Ausbrüche von Vulkanen und Supervulkanen.

Auch die möglicherweise bevorstehende Polumkehr ist ein großes Problem.

Due Klima- und Umwelthysterie ist verantwortungslos, und bindet wichtige Ressourcen, die anderswo dringend gebraucht werden.


Könntest du bitte mal aufzählen, welche Ressourcen dies betrifft?
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Schnitter
Beiträge: 6680
Registriert: Di 7. Feb 2012, 15:02

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Schnitter » Mi 12. Jun 2019, 18:55

Senexx hat geschrieben:(12 Jun 2019, 11:11)
Der angeblich menschengemachte Klimawandel ist ein Kleinproblem. Unser wichtiges Problem ist die Überbevölkerung und die damit verbundene Ernährungs-, Ressourcen- und Energiefrage, mit allen ihren Folgen.


Es gibt keinen "angeblich" menschengemachten Klimawandel.

Der anthropogen bedingte Anteil des Klimawandels ist wissenschaftlicher Fakt.

Pubertierende Kinder haben keine ausreichende Befähigung....


Wenn sie Recht haben wie in diesem Fall spielt es keine Rolle ob sie 3 oder 99 sind.

In diesem Beispiel sind sie bewiesenermaßen intelligenter und qualifizierter als du. ;)
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 25758
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Cobra9 » Mi 12. Jun 2019, 21:24

Teeernte hat geschrieben:(12 Jun 2019, 15:28)

NUR der BERLINER TEIL.... >>> ein kleiner marginaler Teil ohne Wählerstimmen...

abwink.


Och in den meisten Landesverbänden ist die Thematik zumindest angekommen
Politik-Forum wird immer besser und bischen mehr zu Allmystery

User auf Ignore erhalten keine Antwort

Auf meiner Liste : Alter Stubentiger, Alster
sünnerklaas
Beiträge: 4074
Registriert: Do 10. Aug 2017, 15:41

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon sünnerklaas » Mi 12. Jun 2019, 22:40

Tomaner hat geschrieben:(12 Jun 2019, 16:00)

Ihr habt also nicht mehr den Anspruch das deutsche Volk zu vertreten, sondern nur die Rechtsknaller?


Gauland hat ja höchstselbst festgestellt, dass sich die Partei auf dem Rückzug befindet.
Tomaner
Beiträge: 7289
Registriert: Mo 9. Feb 2015, 09:56

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Tomaner » Do 13. Jun 2019, 05:15

sünnerklaas hat geschrieben:(12 Jun 2019, 22:40)

Gauland hat ja höchstselbst festgestellt, dass sich die Partei auf dem Rückzug befindet.

und dies in einer Zeit, wo GROKO enorm an Stimmen verliert, inzwischen auch das konservative Lager. Klimaleugnung ist da nur ein Punkt, soziale Kälte ein anderer. AfD hat für absolut nichts eine Lösung und zimmert sich eine völlig unrealistische Welt zusammen. Streng nach dem Motto, für alles wo wir zu blöd sind Lösungen anzubieten, gibt es das Problem nicht. So auch bei Globalisierung, wo man sich glaubt durch einmauern entziehen könnte. Einzig alleine macht sich AfD zu Knechten der Atomlobby und zu rassistischen Nachfolgern der dunkelsten Zeit Deutschlands. Mehr hat man nicht zu bieten und versteht nicht mal minimalste Zusammenhängen, wie Tarifverträge, wo man so tut als sind sie vom Himmel gefallen. Was einen aber kaum wundern muß, wenn angebliche Vertreter von Arbeitnehmer in der Realität Arbeitgeber sind.
Benutzeravatar
Orbiter1
Beiträge: 5350
Registriert: Fr 23. Feb 2018, 13:25

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Orbiter1 » Fr 14. Jun 2019, 17:49

Selbst die FPÖ in Österreich steuert beim Thema Klimawandel wg der Wählerstimmen inzwischen um. Nur die AfD hält sich weiter an ihr Wahlprogramm.

"In der Debatte über den Klimawandel hat die AfD-Politikerin Alice Weidel bezweifelt, dass die Menschen dafür hauptsächlich verantwortlich sind. Sie "streite nicht ab, dass sich die Erde erwärmt, aber ich glaube nicht, dass der menschliche Einfluss maßgeblich ist", sagte Weidel der "Welt". Die "gesamte Klimaagenda" beruhe auf den Berichten des Weltklimarats. Dieser sei "keine naturwissenschaftliche, sondern eine politische" Organisation." Quelle: http://www.tagesschau.de/faktenfinder/w ... l-101.html

Gottseidank gibt es genug Braune die in der AfD eine neue Heimat finden, sonst müsste man sich wirklich Sorgen um die Partei machen.
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 19812
Registriert: Do 11. Sep 2014, 18:55

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Teeernte » Fr 14. Jun 2019, 20:01

Orbiter1 hat geschrieben:(14 Jun 2019, 17:49)


Gottseidank gibt es genug Braune die in der AfD eine neue Heimat finden, sonst müsste man sich wirklich Sorgen um die Partei machen.


Ach - die vielen LINKEN und SPD Genossen halten die Partei schon hoch...

Nur nebenbei..

Glauben Sie, dass durch die Verschärfung der Flüchtlingspolitik die AfD bei Wahlen weniger Zuspruch erhält oder glauben Sie das nicht?


Tip...7% weiß nicht.... Nicht googeln oder schummeln...
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
jack000
Beiträge: 30638
Registriert: So 1. Jun 2008, 18:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon jack000 » Fr 14. Jun 2019, 20:31

Tomaner hat geschrieben:(12 Jun 2019, 15:47)

16 Jährige haben selbstverständlich das Recht und auch Befähigung über die Welt zu urteilen.

Haben die nicht ansatzweise. Die wissen nicht, wie man sich selbst ernährt und alleine die Existenz von den BKs (Die meist in dem Alter sind) und teilweise sogar in Asylbewerberheimem gruppenvergewaltigt werden, bedeutet das die nicht in der Lage sind über ihre Entscheidungen Konsequenzen zu tragen.
=> Und wenn man denkt, das kann gar nicht mehr übertroffen werden: https://daserste.ndr.de/panorama/archiv ... in100.html

=> Und ja, ich lehne es konsequent ab von solchen Bratpfannen Entscheidungen fällen zu lassen, die irgendwelche Konsequenzen auf meine Lebensführung haben könnten!
DU30
"Wer die Sicherheit für Toleranz austauscht, der wird beides verlieren" (Dushan Wegner)
Benutzeravatar
jack000
Beiträge: 30638
Registriert: So 1. Jun 2008, 18:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon jack000 » Fr 14. Jun 2019, 20:32

Cobra9 hat geschrieben:(12 Jun 2019, 10:26)
Welche Folgen mangelhaft ausgeführter Umweltschutz hat sieht man am Plastikmüll Problem.

Das sehe ich genau so, die Frage ist nur welche Personengruppe den meisten Plastikmüll verursacht ...
DU30
"Wer die Sicherheit für Toleranz austauscht, der wird beides verlieren" (Dushan Wegner)
Benutzeravatar
Bielefeld09
Beiträge: 8332
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 19:48

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Bielefeld09 » Fr 14. Jun 2019, 21:07

jack000 hat geschrieben:(14 Jun 2019, 20:31)

Haben die nicht ansatzweise. Die wissen nicht, wie man sich selbst ernährt und alleine die Existenz von den BKs (Die meist in dem Alter sind) und teilweise sogar in Asylbewerberheimem gruppenvergewaltigt werden, bedeutet das die nicht in der Lage sind über ihre Entscheidungen Konsequenzen zu tragen.
=> Und wenn man denkt, das kann gar nicht mehr übertroffen werden: https://daserste.ndr.de/panorama/archiv ... in100.html

=> Und ja, ich lehne es konsequent ab von solchen Bratpfannen Entscheidungen fällen zu lassen, die irgendwelche Konsequenzen auf meine Lebensführung haben könnten!

Lieber Jack000,
ich lese so gerne von Ihnen und möchte nicht nur Ihre Meinung verstehen,
sondern auch die der AfD.
Das ist doch hier der AfD Strang, oder?
Wer ist denn bitte BKs?
Wieso werden die nur teilweise gruppenvergewaltigt?
Und seit wann fällen "Bratpfannen" in Ihrem Leben Entscheidungen?
Und was meint die Afd dazu?
Ich freue mich schon auf Antworten. :)
Sorry Mods, es ist nie persönlich gemeint. Ihr habt immer recht. Sorry :( :p
Benutzeravatar
Bielefeld09
Beiträge: 8332
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 19:48

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Bielefeld09 » Fr 14. Jun 2019, 21:13

jack000 hat geschrieben:(14 Jun 2019, 20:32)

Das sehe ich genau so, die Frage ist nur welche Personengruppe den meisten Plastikmüll verursacht ...

Lieber Jack000,
nun bin ich aber auch auf die Antwort der AfD auf Ihre Frage gespannt!
Welche Personengruppe ist es denn nun?
Oder wissen Sie die Antwort schon?
Sorry Mods, es ist nie persönlich gemeint. Ihr habt immer recht. Sorry :( :p
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 25758
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Cobra9 » Fr 14. Jun 2019, 21:22

jack000 hat geschrieben:(14 Jun 2019, 20:32)

Das sehe ich genau so, die Frage ist nur welche Personengruppe den meisten Plastikmüll verursacht ...


Da bin ich überfragt
Politik-Forum wird immer besser und bischen mehr zu Allmystery

User auf Ignore erhalten keine Antwort

Auf meiner Liste : Alter Stubentiger, Alster
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 19812
Registriert: Do 11. Sep 2014, 18:55

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Teeernte » Fr 14. Jun 2019, 21:33

jack000 hat geschrieben:(14 Jun 2019, 20:32)

Das sehe ich genau so, die Frage ist nur welche Personengruppe den meisten Plastikmüll verursacht ...


Politiker, die erlauben das der Müll ins Ausland geht....

>> Mismanaged Plastik Waste.
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
Bielefeld09
Beiträge: 8332
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 19:48

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Bielefeld09 » Fr 14. Jun 2019, 21:49

Teeernte hat geschrieben:(14 Jun 2019, 21:33)

Politiker, die erlauben das der Müll ins Ausland geht....

>> Mismanaged Plastik Waste.

Ach wenn es doch so einfach ist.
Was würden denn die Politiker der AfD anders machen?
Wissen Sie da eine Antwort? :?:
Sorry Mods, es ist nie persönlich gemeint. Ihr habt immer recht. Sorry :( :p

Zurück zu „22. Parteien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste