Elektroautos.

Moderator: Moderatoren Forum 4

Benutzeravatar
TheManFromDownUnder
Beiträge: 3237
Registriert: Do 8. Feb 2018, 04:54
Wohnort: Queensland Australien

Re: Elektroautos.

Beitragvon TheManFromDownUnder » Sa 1. Jun 2019, 11:50

BingoBurner hat geschrieben:(01 Jun 2019, 05:46)

Wir haben doch jetzt dich. Alles Cool.
Weißt bescheid.
Kennst die Richtung.



Ich lausche dir :)

P.S. Du weißt tatsächlich nicht was ein Kreisläufer ist oder ?


Erspar mir deine idiotischen Video Clips und wir koennen diskutieren. Wie waere es mit Argumenten zum Thema!
Support the Australian Republican Movement
Benutzeravatar
TheManFromDownUnder
Beiträge: 3237
Registriert: Do 8. Feb 2018, 04:54
Wohnort: Queensland Australien

Re: Elektroautos.

Beitragvon TheManFromDownUnder » Sa 1. Jun 2019, 12:02

H2O hat geschrieben:(01 Jun 2019, 07:12)

Energie muß teuer sein, damit wir sie sparsam nutzen. Menschen sind nun einmal so: Was nichts kostet, das wird vergeudet. Mit sozialpolitischen Maßnahmen müssen die schlimmsten Auswüchse der künstlichen Verknappung erträglich gestaltet werden. Ohne Verzicht wird das nix mit der Klimarettung und der 1,5 °C-Zuwachsbeschränkung der mittleren Erdtemperatur. Ich glaube den Wissenschaftlern diese Vorhersage. Was denn sonst?


Sag das mal einem Rentner oder Familie mit Mindesteinkommen das es ok ist das sie sich im Winter den Arsch abfrieren das Energie tuer sein muss weil sie es vergeuden. Das sie sich keine warme Mahlzeit leisten koennen weil sie sonst die Stromrechnung nicht mehr bezahlen koennen. Aber das ist ok, wenn sie bezahlbare Enbergie bekommen wuerden sie nur 24 Stunden am Tag alle Lichter Brennen lassen.

Energie nur fuer Yuppies und hoehere Einkommen weil diese natuerlich nichts verschwenden. Die Verschwender sind die sozial Schwachen! Give me a break!!!!!

Wer hat mehr als 1 TV im Haushalt???? Wer hat mehr als 2 Autos im Haushalt??? Wer hat Gefriertruhe, Kuehlschrank und Wein Fridge??? Wer hat Air Con? Wen juckt es ob seine Stromrechnung hoch ist???

Nicht die Menschen die jeden Tag am Minimum nagen und diese willst du nun opfern zum Wohle dieses Planeten?? Also genau die Gruppe von Mitmenschen, die am wenigsten mit dem Schlamassel, den wir staendig von Greta und Co vorgegaukelt bekommen, zu tun haben.

Mache da nicht mit! Und ehrlich verstehen dich nicht. Na ja, du gehoerst ja nicht zu den sozial Schwachen, ich auch nicht aber ich habe noch ein soziales Gewissen
Support the Australian Republican Movement
Benutzeravatar
John Galt
Beiträge: 15275
Registriert: So 1. Jun 2008, 23:44
Benutzertitel: No Gods or Kings. Only Man.

Re: Elektroautos.

Beitragvon John Galt » Sa 1. Jun 2019, 12:33

H2O hat geschrieben:(01 Jun 2019, 07:04)

Das sind aber Binsenweisheiten, die jedem klar sind, der sich mit der Energiewende befaßt. Dennoch muß der Weg hin zu emissionsfreien Fahrzeugen beschritten werden, so wie auch der Weg zu Erneuerbaren Energien beschritten werden muß. Beide Wege ergänzen sich, keiner davon ist ohne den anderen sinnvoll. Weitere Maßnahmen sind in der Gebäudeheizung notwendig... praktisch überall, wo wir erzeugte Energie nutzen. Die Energiewende ist ein "Gesamtkunstwerk".


Energiewende gegen den Markt funktioniert nicht.
Civilization is the progress toward a society of privacy. The savage’s whole existence is public, ruled by the laws of his tribe. Civilization is the process of setting man free from men.
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 41243
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Elektroautos.

Beitragvon Tom Bombadil » Sa 1. Jun 2019, 12:41

H2O hat geschrieben:(01 Jun 2019, 06:57)

Klar, und das Klima soll auch kurzfristig gerettet werden. Vermutlich wird dieser Widerspruch allen Leuten klar sein, die sich bewußt mit dem Thema befassen. Die sind dann "wir".

Vllt. solltest du das zweite "r" doch auch benutzen, denn ich weiß leider immer noch nicht, wen du mit "wir" meinst.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 41243
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Elektroautos.

Beitragvon Tom Bombadil » Sa 1. Jun 2019, 12:45

H2O hat geschrieben:(01 Jun 2019, 07:12)

Ohne Verzicht wird das nix mit der Klimarettung und der 1,5 °C-Zuwachsbeschränkung der mittleren Erdtemperatur.

Nur noch 8 Jahre und 6 Monate sind zur Erreichung dieses Ziels vorhanden: https://www.mcc-berlin.net/en/research/co2-budget.html Glaubst du tatsächlich, das bis dahin der globale CO2-Ausstoß nahe Null sinkt? Ich nicht, völlig egal wie sehr die klimapanischen Deutschen verzichten wollen. Für das 2°C Ziel ist länger Zeit, 26 Jahre und 5 Monate, das ist aber schon so weit in der Zukunft, dass es sich nur schwer einschätzen lässt.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
Alster
Beiträge: 793
Registriert: So 22. Okt 2017, 16:36

Re: Elektroautos.

Beitragvon Alster » Sa 1. Jun 2019, 13:43

aus 90% Textmüll 2 Aussagen herausgepickt:

BingoBurner hat geschrieben:(31 May 2019, 11:15)
...
Strom........zehmal geschrieben das E-Autos keinen Sinn machen ohne EE......aber
...

mit einem Strommix 100% EE sind dagegen auch Verbrennungsmotoren mit synthetischen Methan klimaneutral. BingoBurner ist also auch weiter nicht in der Lage, Vorteile des Batterieautos substantiiert nachvollziehbar darzustellen.


BingoBurner hat geschrieben:(31 May 2019, 11:15)
...
Öl ist für alle da. Immer und das schadet nicht !
...

Sttrohmann! Aber ein zu sehr vernachlässigter Aspekt dazu: Wer Öl kauft fördert Terrorismus.
dies ist keine Rechtsberatung sondern nur meine persönliche Meinung
Benutzeravatar
BingoBurner
Beiträge: 3974
Registriert: Sa 17. Jan 2015, 12:15
Benutzertitel: Irgendwas mit Würde

Re: Elektroautos.

Beitragvon BingoBurner » Sa 1. Jun 2019, 13:53

Alster hat geschrieben:(01 Jun 2019, 13:43)

aus 90% Textmüll 2 Aussagen herausgepickt:


mit einem Strommix 100% EE sind dagegen auch Verbrennungsmotoren mit synthetischen Methan klimaneutral. BingoBurner ist also auch weiter nicht in der Lage, Vorteile des Batterieautos substantiiert nachvollziehbar darzustellen.



Sttrohmann! Aber ein zu sehr vernachlässigter Aspekt dazu: Wer Öl kauft fördert Terrorismus.


Das habe schon alles getan. Liest halt nur keiner.

Nochmal.......

https://www.energie-experten.org/erneue ... tml#c29158

Mal abgesehen von meiner Person......was denkst du was die Ingenieure bei VW machen ? Oder warum Porschel und Co auf einmal auf die Elektrozug aufspringen ?

Der heiße Scheiß sind Gel Batterien.......ich würde das chemisch erklären aber das führt eh zu nix. Ich bin doof du bist schlau......läuft.



"Redox-Flow-Batterien benötigen zur Herstellung zudem keine seltenen Rohstoffe wie z. B. Lithium. Das Vanadium für den gängigen Vanadium-Akkumulator gehört zu einem der häufigsten Elemente. Sie sind außerdem feuersicher, weil ein „thermal runaway“, also eine unkontrollierte Erhitzung, ausgeschlossen werden kann und weniger giftig. Auch ein Recycling sei im Gegensatz zu Lithium-Ionen-Batterie problemlos möglich.
Dont take your organs to heaven !
Heaven knows we need them here !

Dinge, die Impfgegner sagen : https://www.facebook.com/impfgegnerzitate/

Sleep On The Floor https://www.youtube.com/watch?v=v4pi1LxuDHc
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 19757
Registriert: Do 11. Sep 2014, 18:55

Re: Elektroautos.

Beitragvon Teeernte » Sa 1. Jun 2019, 15:51

BingoBurner hat geschrieben:(01 Jun 2019, 13:53)

"Redox-Flow-Batterien benötigen zur Herstellung zudem keine seltenen Rohstoffe wie z. B. Lithium. Das Vanadium für den gängigen Vanadium-Akkumulator gehört zu einem der häufigsten Elemente. Sie sind außerdem feuersicher, weil ein „thermal runaway“, also eine unkontrollierte Erhitzung, ausgeschlossen werden kann und weniger giftig. Auch ein Recycling sei im Gegensatz zu Lithium-Ionen-Batterie problemlos möglich.


Die preiswerten Massenprodukte mit ner Redox-Flow-Batterie solltest Du doch mal mit Bild bringen. ...und ein Tankstellenverzeichnis...


Mein Superantrieb der Zukunftwar ja schon bei Zurück in die Zukunft Teil 2 am Ende gut sichtbar. :D :D :D
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
BingoBurner
Beiträge: 3974
Registriert: Sa 17. Jan 2015, 12:15
Benutzertitel: Irgendwas mit Würde

Re: Elektroautos.

Beitragvon BingoBurner » Sa 1. Jun 2019, 15:54

Teeernte hat geschrieben:(01 Jun 2019, 15:51)

Die preiswerten Massenprodukte mit ner Redox-Flow-Batterie solltest Du doch mal mit Bild bringen. ...und ein Tankstellenverzeichnis...


Mein Superantrieb der Zukunftwar ja schon bei Zurück in die Zukunft Teil 2 am Ende gut sichtbar. :D :D :D


Mehr...
Dont take your organs to heaven !
Heaven knows we need them here !

Dinge, die Impfgegner sagen : https://www.facebook.com/impfgegnerzitate/

Sleep On The Floor https://www.youtube.com/watch?v=v4pi1LxuDHc
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 19757
Registriert: Do 11. Sep 2014, 18:55

Re: Elektroautos.

Beitragvon Teeernte » Sa 1. Jun 2019, 15:59

BingoBurner hat geschrieben:(01 Jun 2019, 15:54)

Mehr...


Die "Kaffeemaschine" hinten.... ist Die Entwicklung. :D :D :D

https://images.app.goo.gl/6SAVyun9y4gHxyhT7
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
BingoBurner
Beiträge: 3974
Registriert: Sa 17. Jan 2015, 12:15
Benutzertitel: Irgendwas mit Würde

Re: Elektroautos.

Beitragvon BingoBurner » Sa 1. Jun 2019, 16:03

Teeernte hat geschrieben:(01 Jun 2019, 15:59)

Die "Kaffeemaschine" hinten.... ist Die Entwicklung. :D :D :D

https://images.app.goo.gl/6SAVyun9y4gHxyhT7



Mehr...
Dont take your organs to heaven !
Heaven knows we need them here !

Dinge, die Impfgegner sagen : https://www.facebook.com/impfgegnerzitate/

Sleep On The Floor https://www.youtube.com/watch?v=v4pi1LxuDHc
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 19757
Registriert: Do 11. Sep 2014, 18:55

Re: Elektroautos.

Beitragvon Teeernte » Sa 1. Jun 2019, 16:19

BingoBurner hat geschrieben:(01 Jun 2019, 16:03)

Mehr...


Meeeeeer ?? Mit mus- kell.

Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 26881
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:49

Re: Elektroautos.

Beitragvon H2O » Sa 1. Jun 2019, 16:40

TheManFromDownUnder hat geschrieben:(01 Jun 2019, 12:02)

Sag das mal einem Rentner oder Familie mit Mindesteinkommen das es ok ist das sie sich im Winter den Arsch abfrieren das Energie tuer sein muss weil sie es vergeuden. Das sie sich keine warme Mahlzeit leisten koennen weil sie sonst die Stromrechnung nicht mehr bezahlen koennen. Aber das ist ok, wenn sie bezahlbare Enbergie bekommen wuerden sie nur 24 Stunden am Tag alle Lichter Brennen lassen.

Energie nur fuer Yuppies und hoehere Einkommen weil diese natuerlich nichts verschwenden. Die Verschwender sind die sozial Schwachen! Give me a break!!!!!

Wer hat mehr als 1 TV im Haushalt???? Wer hat mehr als 2 Autos im Haushalt??? Wer hat Gefriertruhe, Kuehlschrank und Wein Fridge??? Wer hat Air Con? Wen juckt es ob seine Stromrechnung hoch ist???

Nicht die Menschen die jeden Tag am Minimum nagen und diese willst du nun opfern zum Wohle dieses Planeten?? Also genau die Gruppe von Mitmenschen, die am wenigsten mit dem Schlamassel, den wir staendig von Greta und Co vorgegaukelt bekommen, zu tun haben.

Mache da nicht mit! Und ehrlich verstehen dich nicht. Na ja, du gehoerst ja nicht zu den sozial Schwachen, ich auch nicht aber ich habe noch ein soziales Gewissen


Kann ich völlig verstehen; nur werde ich niemandem vorgaukeln, daß ein so tiefgreifender Wandel ohne Schmerzen zu wuppen sein wird. Daß mir zur Abmilderung der Zumutungen sozialpolitische Maßnahmen sinnvoll erscheinen, das könnten Sie aber wirklich lobend erwähnen! Wir können das ganze Theater natürlich auch unterlassen und unserem Schicksal "Klimawandel" gefaßt ins Auge blicken. Ich hatte mir vorgenommen, das Thema sehr ernst zu nehmen.
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 26881
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:49

Re: Elektroautos.

Beitragvon H2O » Sa 1. Jun 2019, 16:45

Tom Bombadil hat geschrieben:(01 Jun 2019, 12:41)

Vllt. solltest du das zweite "r" doch auch benutzen, denn ich weiß leider immer noch nicht, wen du mit "wir" meinst.


Meinetwegen können Sie das so ergänzen. Ändert nichts daran, daß Nichtstun in die Klimakatastrophe führt... wenn die Wissenschaft mit ihren Betrachtungen Recht hat.
Benutzeravatar
BingoBurner
Beiträge: 3974
Registriert: Sa 17. Jan 2015, 12:15
Benutzertitel: Irgendwas mit Würde

Re: Elektroautos.

Beitragvon BingoBurner » Sa 1. Jun 2019, 16:46

Teeernte hat geschrieben:(01 Jun 2019, 16:19)

Meeeeeer ?? Mit mus- kell.



noch mehr....
Dont take your organs to heaven !
Heaven knows we need them here !

Dinge, die Impfgegner sagen : https://www.facebook.com/impfgegnerzitate/

Sleep On The Floor https://www.youtube.com/watch?v=v4pi1LxuDHc
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 26881
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:49

Re: Elektroautos.

Beitragvon H2O » Sa 1. Jun 2019, 16:49

Tom Bombadil hat geschrieben:(01 Jun 2019, 12:45)

Nur noch 8 Jahre und 6 Monate sind zur Erreichung dieses Ziels vorhanden: https://www.mcc-berlin.net/en/research/co2-budget.html Glaubst du tatsächlich, das bis dahin der globale CO2-Ausstoß nahe Null sinkt? Ich nicht, völlig egal wie sehr die klimapanischen Deutschen verzichten wollen. Für das 2°C Ziel ist länger Zeit, 26 Jahre und 5 Monate, das ist aber schon so weit in der Zukunft, dass es sich nur schwer einschätzen lässt.


Über diesen Umgang mit der vorhergesagten Klimakatastrophe läßt sich reden; allerdings meine ich, daß wir dennoch "alles was drin ist" daran setzen sollten, sie zu vermeiden. Mehr war dann eben nicht möglich... angesichts des Unwillens unserer Mitwelt.
Benutzeravatar
BingoBurner
Beiträge: 3974
Registriert: Sa 17. Jan 2015, 12:15
Benutzertitel: Irgendwas mit Würde

Re: Elektroautos.

Beitragvon BingoBurner » Sa 1. Jun 2019, 17:15

H2O hat geschrieben:(01 Jun 2019, 16:49)

Über diesen Umgang mit der vorhergesagten Klimakatastrophe läßt sich reden; allerdings meine ich, daß wir dennoch "alles was drin ist" daran setzen sollten, sie zu vermeiden. Mehr war dann eben nicht möglich... angesichts des Unwillens unserer Mitwelt.



Noch ein Grüner.....
Dont take your organs to heaven !
Heaven knows we need them here !

Dinge, die Impfgegner sagen : https://www.facebook.com/impfgegnerzitate/

Sleep On The Floor https://www.youtube.com/watch?v=v4pi1LxuDHc
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 26881
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:49

Re: Elektroautos.

Beitragvon H2O » Sa 1. Jun 2019, 17:29

BingoBurner hat geschrieben:(01 Jun 2019, 17:15)

Noch ein Grüner.....


Seit 1980...
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 26881
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:49

Re: Elektroautos.

Beitragvon H2O » Sa 1. Jun 2019, 17:38

John Galt hat geschrieben:(01 Jun 2019, 12:33)

Energiewende gegen den Markt funktioniert nicht.


Der Markt in seiner gegenwärtigen Ausgestaltung führt geradeaus ins Verderben. Wer das nicht wahr haben möchte, kann ja so weiter machen. Letztendlich entscheiden politische Mehrheiten darüber, welche Wege unsere Gesellschaft verfolgt. Dann kommen diese Mehrheiten angesichts großer Schäden leider viel zu spät, und der Katzenjammer will kein Ende nehmen. Niemand soll sagen, daß er nicht gewarnt wurde!
Ger9374

Re: Elektroautos.

Beitragvon Ger9374 » Sa 1. Jun 2019, 17:38

:cool: Es ist erschütternd wie hilflos die Politik auf Herausforderungen die Umwelt betreffend reagiert . Nur wenn den Politikern die Pistole auf die Brust gesetzt wird beginnen sie panisch antworten zu fabrizieren die schon längst überholt wirken.Ein Beleg wie wenig ernst viele Entscheidungsträger die Zukunft unserer Umwelt wirklich sehen.

Zurück zu „41. Verkehrswesen - Fahrzeuge - Logistik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste