Borussia Dortmund

Moderator: Moderatoren Forum 6

Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 9780
Registriert: Do 12. Sep 2013, 00:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Der General » Mo 20. Mai 2019, 13:15

Wolverine hat geschrieben:(20 May 2019, 11:24)

Mein Glückwunsch geht an Bayern München. Ein tolles Abschlussspiel für Robben und Ribery.

Dortmund hat es mit dem Spiel gegen Schalke eindeutig endgültig versaut. Egal. Weiter geht es.

Bleibt Kovac jetzt Trainer in Bayern?


Du bist im falschen Strang !? Was die Drei Seppel´s von den Bayern angeht, interessiert glaube ich hier niemanden ?!
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 50722
Registriert: So 1. Jun 2008, 11:00
Benutzertitel: Jugendbeauftragter
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon yogi61 » Mo 20. Mai 2019, 20:02

Manfred Burgsmüller ist tot. :|

Burgsmüller, der in seiner Karriere auf 324 Profitore unter anderem für Dortmund, Werder Bremen, den 1. FC Nürnberg und Rot-Weiss Essen kam, soll dem Bericht zufolge am Samstag unerwartet in seiner Essener Wohnung gestorben sein. Er wurde 69 Jahre alt.

https://www.spiegel.de/sport/fussball/f ... 68417.html

Werder trauert mit. 1988 wurde Manni mit dem SVW völlig überraschend Deutscher Meister.

R.I.P.
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
naddy
Beiträge: 308
Registriert: Mo 18. Mär 2019, 11:50

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon naddy » Mo 20. Mai 2019, 20:50

Der General hat geschrieben:Du bist im falschen Strang !? Was die Drei Seppel´s von den Bayern angeht, interessiert glaube ich hier niemanden ?!


Klar, Fußball ist am schönsten ohne Gegner.
"Schont die Sockel wenn ihr die Denkmäler stürzt, sie werden noch gebraucht!" (Lec).
Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 9780
Registriert: Do 12. Sep 2013, 00:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Der General » Di 21. Mai 2019, 02:14

yogi61 hat geschrieben:(20 May 2019, 20:02)

Manfred Burgsmüller ist tot. :|

Burgsmüller, der in seiner Karriere auf 324 Profitore unter anderem für Dortmund, Werder Bremen, den 1. FC Nürnberg und Rot-Weiss Essen kam, soll dem Bericht zufolge am Samstag unerwartet in seiner Essener Wohnung gestorben sein. Er wurde 69 Jahre alt.

https://www.spiegel.de/sport/fussball/f ... 68417.html

Werder trauert mit. 1988 wurde Manni mit dem SVW völlig überraschen Deutscher Meister.

R.I.P.


Sehr traurige Nachricht. Der Manni ist und bleibt eine Legende.
Benutzeravatar
sunny.crockett
Beiträge: 1688
Registriert: So 25. Feb 2018, 15:52

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon sunny.crockett » Mi 22. Mai 2019, 16:14

Der BVB kauft den Ligakonkurenten die Spieler weg... ;)

Erst Nico Schulz, dann Thorgan Hazard, bald Julian Brandt....


https://rp-online.de/sport/fussball/bor ... d-38954651
Benutzeravatar
Wolverine
Beiträge: 11655
Registriert: So 7. Jul 2013, 20:19
Benutzertitel: Scouts

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Wolverine » Mi 22. Mai 2019, 16:15

Der General hat geschrieben:(20 May 2019, 13:15)

Du bist im falschen Strang !? Was die Drei Seppel´s von den Bayern angeht, interessiert glaube ich hier niemanden ?!


Sorry, da bin ich wohl wirklich verrutscht. :D
Danke für den Hinweis.
If Israel were to put down its arms there would be no more Israel.
If the Arabs were to put down their arms there would be no more war.
Benutzeravatar
Wolverine
Beiträge: 11655
Registriert: So 7. Jul 2013, 20:19
Benutzertitel: Scouts

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Wolverine » Mi 22. Mai 2019, 16:17

Der General hat geschrieben:(21 May 2019, 02:14)

Sehr traurige Nachricht. Der Manni ist und bleibt eine Legende.


Wirklich sehr traurig. Für mich das größte Schlitzohr in der gesamten Bundesliga. Er war wohl sehr krank. Habe ich irgendwo gelesen.
If Israel were to put down its arms there would be no more Israel.
If the Arabs were to put down their arms there would be no more war.
Benutzeravatar
Wolverine
Beiträge: 11655
Registriert: So 7. Jul 2013, 20:19
Benutzertitel: Scouts

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Wolverine » Mi 22. Mai 2019, 16:21

sunny.crockett hat geschrieben:(22 May 2019, 16:14)

Der BVB kauft den Ligakonkurenten die Spieler weg... ;)



https://rp-online.de/sport/fussball/bor ... d-38954651


Ich finde alle 3 passen gut zum BVB. Schulz gefällt mir besonders gut. Immer mit vorne, torgefährlich und gleich wieder hinten, wenn es brennt. Hazard ist ein Träumchen. Julian Brandt kann stellenweise Weltklasse Niveau spielen.
If Israel were to put down its arms there would be no more Israel.
If the Arabs were to put down their arms there would be no more war.
Ove Haithabu
Beiträge: 507
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 23:15
Wohnort: Ireland

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Ove Haithabu » Mi 22. Mai 2019, 19:47

sunny.crockett hat geschrieben:(22 May 2019, 16:14)
Der BVB kauft den Ligakonkurenten die Spieler weg... ;)

Als Platz 2 in der Hackordnung der Liga hat man immerhin noch erste Wahl bei dem, was Bayern übrig lässt.
Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 9780
Registriert: Do 12. Sep 2013, 00:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Der General » Do 23. Mai 2019, 01:46

sunny.crockett hat geschrieben:(22 May 2019, 16:14)

Der BVB kauft den Ligakonkurenten die Spieler weg... ;)

https://rp-online.de/sport/fussball/bor ... d-38954651


Seit wann sollten denn Hoppenheim, Gladbach oder Leverkusen Liga Konkurrenten sein ? :D

Die Spieler sind alle froh, dass die da weg kommen und die Vereine haben dafür auch ordentliches Geld erhalten.
Benutzeravatar
sunny.crockett
Beiträge: 1688
Registriert: So 25. Feb 2018, 15:52

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon sunny.crockett » Do 23. Mai 2019, 08:32

Der General hat geschrieben:(23 May 2019, 01:46)

Seit wann sollten denn Hoppenheim, Gladbach oder Leverkusen Liga Konkurrenten sein ? :D

Die Spieler sind alle froh, dass die da weg kommen und die Vereine haben dafür auch ordentliches Geld erhalten.


Hmm, also in der abgelaufenen Saison war ist Leverkusen 4. und Gladbach 5. geworden. Leverkusen ist in der Rückrundentabelle sogar vor dem BVB gelandet ;)
Un die Saison davor war der BVB am Ende punktgleich mit Hoffenheim und Leverkusen. Tendenziell würde ich sowas als Konkurent bezeichnen.

Und Spieler sind froh, einen Verein zu verlassen? Hmm, frag mal bei Auba, Dembele, Isak usw. nach :p
naddy
Beiträge: 308
Registriert: Mo 18. Mär 2019, 11:50

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon naddy » Fr 24. Mai 2019, 13:36

Der General hat geschrieben:
Seit wann sollten denn Hoppenheim, Gladbach oder Leverkusen Liga Konkurrenten sein ? :D

Die Spieler sind alle froh, dass die da weg kommen und die Vereine haben dafür auch ordentliches Geld erhalten.

Ich bin vor allem neugierig, ob die bei den Auswärtsspielen dann auch als "Vaterlandsverräter" begrüßt werden, wie damals Götze nach seinem Wechsel zu den Bayern vom Dortmunder Fascho-Block. In Bezug auf Spieler, die man selbst anderen Vereinen wegkauft, sieht man das ja seltsamerweise anders. Reus wurde nach meiner Kenntnis übrigens weder von den BVB-Fans als Vaterlandsverräter gesehen, noch in Mönchengladbach als solcher empfangen, da scheint das jeweilige "Lokalkolorit" eine entscheidende Rolle zu spielen.
"Schont die Sockel wenn ihr die Denkmäler stürzt, sie werden noch gebraucht!" (Lec).
Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 9780
Registriert: Do 12. Sep 2013, 00:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Der General » Fr 24. Mai 2019, 14:46

sunny.crockett hat geschrieben:(23 May 2019, 08:32)

Hmm, also in der abgelaufenen Saison war ist Leverkusen 4. und Gladbach 5. geworden. Leverkusen ist in der Rückrundentabelle sogar vor dem BVB gelandet ;)
Un die Saison davor war der BVB am Ende punktgleich mit Hoffenheim und Leverkusen. Tendenziell würde ich sowas als Konkurent bezeichnen.


Wenn man 20 Punkte und mehr Vorsprung hat, ist das für mich keine Liga-Konkurrenz.

sunny.crockett hat geschrieben:Und Spieler sind froh, einen Verein zu verlassen? Hmm, frag mal bei Auba, Dembele, Isak usw. nach :p


Oba wollte unbedingt nach England, Dembele träumte schon immer von Barcelona. Solange die nicht zu den Bayern wechseln, ist das alles in Ordnung.

Und ja, selbstverständlich dürfte es für die Spieler die der BVB jetzt verpflichtet hat eine Freude sein dort spielen zu dürfen. Hazard hat das ja schon gesagt, dass er sich Riesig auf die Fans freut. Außerdem darf er, Champions League spielen.

Über Hoppenheim brauchen wir gar nicht reden. Ohne Ditmar Hopp, würde der Kasperl Verein jetzt noch irgendwo in der Regional Liga rumdümpeln.

Der Werksverein Leverkusen ist ebenfalls Unattraktiv. Das Ganze Stadion ist so groß wie eine Tribüne vom Westfalenstadion.

Alle drei Neuverpflichtungen werden noch besser werden, als sie es jetzt schon sind :thumbup:

grüsse
naddy
Beiträge: 308
Registriert: Mo 18. Mär 2019, 11:50

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon naddy » Fr 24. Mai 2019, 18:31

Der General hat geschrieben:Oba wollte unbedingt nach England, Dembele träumte schon immer von Barcelona. Solange die nicht zu den Bayern wechseln, ist das alles in Ordnung.

Ja, wenn es gegen den "Erzfeind" geht, schließt der Lokalpatriot sogar Legionäre aus aller Herren Länder in sein Herz. Da haben selbst Liverpool-Hools keine Probleme mit irgendeinem "Nigger", den sie ansonsten an der nächsten Straßenecke umhauen würden.
Die Schalker glauben ja auch immer noch feste daran, dass es sich bei den für diesen Verein kickenden Multimillionären in Wahrheit um "Malocher" handelt. Deshalb fahren sie zur Saisoneröffnung in die Grube ein. Traditionen wollen schließlich gepflegt werden. Btw: Was macht eigentlich "SS-Siggi" zur Zeit? Immer noch Kontakt zur "Borussenfront"?
Hazard hat das ja schon gesagt, dass er sich Riesig auf die Fans freut.

Ich nehme auch an, dass das der Hauptgrund für seinen Vereinswechsel ist. Höchstwahrscheinlich war auch sein Berater der gleichen Meinung.
Der Werksverein Leverkusen ist ebenfalls Unattraktiv. Das Ganze Stadion ist so groß wie eine Tribüne vom Westfalenstadion.

Echt? Wenn das kein schlagendes Argument für guten Fußball ist, dann weiß ich es auch nicht...
"Schont die Sockel wenn ihr die Denkmäler stürzt, sie werden noch gebraucht!" (Lec).
Benutzeravatar
conscience
Moderator
Beiträge: 1234
Registriert: Sa 4. Jun 2016, 13:56
Benutzertitel: Ideen-'Geschicht‘ler'

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon conscience » Fr 24. Mai 2019, 18:43

Wo das Geld ist, da ist auch der Erfolg.


Alles andere ist eine Neid-Debatte der Habenichtse :D
Solidarität mit Israel - gegen Antisemitismus und Antizionismus.

Geben Sie Gedankenfreiheit!
Benutzeravatar
Orbiter1
Beiträge: 5342
Registriert: Fr 23. Feb 2018, 13:25

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Orbiter1 » Mi 19. Jun 2019, 13:58

Hummels wechselt nach Dortmund. Damit ist der BVB endgültig der Favorit für die kommende Bundesligasaison. Der FCB muss sich nach dem Abgang einiger Stammspieler erst mal finden.
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 37111
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 12:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Liegestuhl » Mi 19. Jun 2019, 14:04

In diesem Fall könnte man zumindest diskutieren, ob mit dem Gesang „Dietmar Hopp, du Sohn einer Hure“ nicht Kritik am Verein TSG Hoffenheim zum Ausdruck gebracht werden sollte und somit gar kein expliziter Beleidigungsvorsatz vorlag.


https://www.schwatzgelb.de/artikel/2019 ... -unbekannt

Dieser Satz sagt eine Menge über die putzigen Fans der BVB Aktiengesellschaft aus.
Ich schulde dem Leben das Leuchten in meinen Augen.
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 50722
Registriert: So 1. Jun 2008, 11:00
Benutzertitel: Jugendbeauftragter
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon yogi61 » Di 6. Aug 2019, 10:30

BVB-Stadionsprecher Norbert Dickel und Ex-Dortmund-Spieler Patrick Owomoyela sorgen gerade für heftige Diskussionen unter Dortmund-Fans. Denn das Testspiel Ende Juli gegen Udinese Calcio haben die beiden für das vereinseigene Streamingangebot BVB.tv kommentiert – und dabei die Italiener mehrfach als "Itaker" bezeichnet. Das berichtet der WDR, nachdem im BVB-Forum "Schwatzgelb" mehrere Nutzer sich für Dickel und Owomoyeal fremdschämen und darüber diskutieren, ob die Kommentare "latent rassistisch oder einfach nur doof" seien.

Auch über Spielernamen sollen die beiden sich lustig gemacht haben. Besonders angetan hatte es den beiden offenbar Udinese-Stürmer Kevin Lasagna, den sie immer wieder "Lasagne" nannten.


https://www.stern.de/sport/fussball/bvb ... 33984.html

Mit Owomoyela war doch schon mal was? Habe ich aber selbst als Werder Fan vergessen. :?
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
Liberty
Beiträge: 578
Registriert: So 26. Aug 2018, 21:58

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Liberty » Fr 9. Aug 2019, 20:38

Dortmund hat einen verdammt starken Kader dieses Jahr. Sehr gute Transfers und keinen wichtigen Stammspieler verloren. Die Meisterschaft muss eigentlich das Ziel sein.
Benutzeravatar
Skull
Moderator
Beiträge: 22540
Registriert: Do 12. Apr 2012, 22:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Skull » Mo 30. Sep 2019, 09:43

Warum ist es hier eigentlich so ruhig ?

Lüdenscheid ist doch auf einem einstelligen Tabellenplatz. :)

mfg
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke

Zurück zu „60. Fußball“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste