Karfreitag - ein besonderer Tag oder nicht?

Moderator: Moderatoren Forum 8

Benutzeravatar
TheManFromDownUnder
Beiträge: 2054
Registriert: Do 8. Feb 2018, 04:54
Wohnort: Queensland Australien

Re: Karfreitag - ein besonderer Tag oder nicht?

Beitragvon TheManFromDownUnder » So 14. Apr 2019, 12:22

Ein Terraner hat geschrieben:(14 Apr 2019, 12:12)

Wer hat denn hier keine Eier und lässt sich sein Verhalten vorschreiben ?


Ich hoffe fuer dich du bekommst ein paar Ostereier. Ansonsten gehe zum Psychologen.
Support the Australian Republican Movement
Benutzeravatar
Umetarek
Moderator
Beiträge: 14906
Registriert: Di 3. Jun 2008, 07:24
Benutzertitel: auf dem Weg zur Wüste...
Wohnort: Pfalz

Re: Karfreitag - ein besonderer Tag oder nicht?

Beitragvon Umetarek » So 14. Apr 2019, 12:24

Skull hat geschrieben:(14 Apr 2019, 12:15)

Korrekt. Sehe ich ja auch so. Sehe da auch keinen Widerspruch...zwischen uns zwei.

mfg

Hmm, also wir hatten hier mal sone Grundschuldirektorin, die ihren Bildungsauftrag darin sah, ich zitiere: "den Kindern Demut und Ehrfurcht vor Gott" beizubringen. Das wars dann mit dem Respekt, die hatte ich gefressen.
Mutter des Wahnsinns und Harmoniebeauftragte des Forums, sowie geprüfte Völkermörderin!
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 14872
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 11:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Karfreitag - ein besonderer Tag oder nicht?

Beitragvon Billie Holiday » So 14. Apr 2019, 12:24

TheManFromDownUnder hat geschrieben:(14 Apr 2019, 12:22)

Ich hoffe fuer dich du bekommst ein paar Ostereier. Ansonsten gehe zum Psychologen.


Du findest, Atheisten sind geisteskrank?
Oder alle, die vom Glauben unbeeindruckt sind?

Ich selbst halte ja die Aggressionen gegenüber Ungläubigen für etwas.....pathologisch.
Zuletzt geändert von Billie Holiday am So 14. Apr 2019, 12:26, insgesamt 1-mal geändert.
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 8639
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 19:48
Wohnort: München

Re: Karfreitag - ein besonderer Tag oder nicht?

Beitragvon Ein Terraner » So 14. Apr 2019, 12:25

TheManFromDownUnder hat geschrieben:(14 Apr 2019, 12:22)

Ich hoffe fuer dich du bekommst ein paar Ostereier. Ansonsten gehe zum Psychologen.

Vergiss nicht dafür zu beten Herr Agnostiker.
Licht und Dunkel
Benutzeravatar
TheManFromDownUnder
Beiträge: 2054
Registriert: Do 8. Feb 2018, 04:54
Wohnort: Queensland Australien

Re: Karfreitag - ein besonderer Tag oder nicht?

Beitragvon TheManFromDownUnder » So 14. Apr 2019, 12:32

Billie Holiday hat geschrieben:(14 Apr 2019, 12:24)

Du findest, Atheisten sind geisteskrank?
Oder alle, die vom Glauben unbeeindruckt sind?

Ich selbst halte ja die Aggressionen gegenüber Ungläubigen für etwas.....pathologisch.


Auch du kannst nicht lesen! Ich schrieb vorher das ich Agnostiker bin. Aber ich habe kein Verstaendnis fuer Leute die mit Agression, Unverstand und Ruecksichtlosigkeit auf Menschen reagieren deren Glauben sie entweder nicht verstehen oder ihnen ein Unwohlsein vermittelt.
Support the Australian Republican Movement
Benutzeravatar
TheManFromDownUnder
Beiträge: 2054
Registriert: Do 8. Feb 2018, 04:54
Wohnort: Queensland Australien

Re: Karfreitag - ein besonderer Tag oder nicht?

Beitragvon TheManFromDownUnder » So 14. Apr 2019, 12:34

Ein Terraner hat geschrieben:(14 Apr 2019, 12:25)

Vergiss nicht dafür zu beten Herr Agnostiker.


Agnostiker beten nicht und wenn wuerde ich eher fuer einen Tritt in..... beten. Kapiert?
Support the Australian Republican Movement
Benutzeravatar
Zinnamon
Beiträge: 1680
Registriert: Di 16. Jul 2013, 08:03

Re: Karfreitag - ein besonderer Tag oder nicht?

Beitragvon Zinnamon » So 14. Apr 2019, 12:35

TheManFromDownUnder hat geschrieben:(14 Apr 2019, 12:32)

Auch du kannst nicht lesen! Ich schrieb vorher das ich Agnostiker bin. Aber ich habe kein Verstaendnis fuer Leute die mit Agression, Unverstand und Ruecksichtlosigkeit auf Menschen reagieren deren Glauben sie entweder nicht verstehen oder ihnen ein Unwohlsein vermittelt.


Und das äusserst du sichtlich verstimmt anlässlich von Beiträgen von usern, die es wagen im privaten Kreis dem Fleisch- und Tanzverbot nicht zu entsprechen, weil..............? :?:
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 14872
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 11:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Karfreitag - ein besonderer Tag oder nicht?

Beitragvon Billie Holiday » So 14. Apr 2019, 12:38

TheManFromDownUnder hat geschrieben:(14 Apr 2019, 12:32)

Auch du kannst nicht lesen! Ich schrieb vorher das ich Agnostiker bin. Aber ich habe kein Verstaendnis fuer Leute die mit Agression, Unverstand und Ruecksichtlosigkeit auf Menschen reagieren deren Glauben sie entweder nicht verstehen oder ihnen ein Unwohlsein vermittelt.


Oft ist es weder Unverständnis noch Unwohlsein, sondern schlicht Desinteresse. Die seelischen Blähungen einiger Religiösen interessieren mich nicht und haben meiner Meinung nach ein Privatvergnügen zu sein.
Gläubige reagieren oft viel aggressiver auf Ungläubige, da diese eher desinteressiert und/oder belustigt reagieren. Todeswünsche und Bestrafungsfantasien kommen jedenfalls nicht vom Atheisten, der meist bloß durch sein Nicht-beeindruckt-sein provoziert, aber keinem Gläubigen Böses will. Dass wir in der Hölle schmoren sollen, ist da noch harmlos.
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
Skull
Vorstand
Beiträge: 21280
Registriert: Do 12. Apr 2012, 22:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Karfreitag - ein besonderer Tag oder nicht?

Beitragvon Skull » So 14. Apr 2019, 12:41

Umetarek hat geschrieben:(14 Apr 2019, 12:24)

Hmm, also wir hatten hier mal sone Grundschuldirektorin, die ihren Bildungsauftrag darin sah,
ich zitiere: "den Kindern Demut und Ehrfurcht vor Gott" beizubringen.
Das wars dann mit dem Respekt, die hatte ich gefressen.

Würde ich...ebenfalls so sehen. Wie Du.

mfg
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Benutzeravatar
TheManFromDownUnder
Beiträge: 2054
Registriert: Do 8. Feb 2018, 04:54
Wohnort: Queensland Australien

Re: Karfreitag - ein besonderer Tag oder nicht?

Beitragvon TheManFromDownUnder » So 14. Apr 2019, 12:44

Zinnamon hat geschrieben:(14 Apr 2019, 12:35)

Und das äusserst du sichtlich verstimmt anlässlich von Beiträgen von usern, die es wagen, dem Fleisch- und Tanzverbot nicht zu entsprechen, weil..............? :?:


Wie gesagt wer Ruecksichtnahme fuer Mitmenschen fuer einen Tag nicht kapiert oder zumindest ein wenig Respekt fuer die eigene Kultur (und Ostern ist ein Teil davon) mit dem kann ich nichts anfangen. Wer Fleisch essen will soll es tun. Ich esse auch Fleisch an Karfreitag wenn ich Lust darauf habe, aber Ape Shit zu gehen weil das TV eine minderwertige Tanz Reality TV an diesem Tag nicht zeigt oder die Disco nicht geoffnet ist das geht mir zu weit.
Support the Australian Republican Movement
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 8639
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 19:48
Wohnort: München

Re: Karfreitag - ein besonderer Tag oder nicht?

Beitragvon Ein Terraner » So 14. Apr 2019, 12:45

TheManFromDownUnder hat geschrieben:(14 Apr 2019, 12:34)

Agnostiker beten nicht und wenn wuerde ich eher fuer einen Tritt in..... beten. Kapiert?

Sicher, aber wenn du den Kirchen schon so nach dem Mund redest solltest du vielleicht doch, man kann ja nie wissen, nicht wahr. :rolleyes:
Licht und Dunkel
Benutzeravatar
Zinnamon
Beiträge: 1680
Registriert: Di 16. Jul 2013, 08:03

Re: Karfreitag - ein besonderer Tag oder nicht?

Beitragvon Zinnamon » So 14. Apr 2019, 12:46

Umetarek hat geschrieben:(14 Apr 2019, 12:24)

Hmm, also wir hatten hier mal sone Grundschuldirektorin, die ihren Bildungsauftrag darin sah, ich zitiere: "den Kindern Demut und Ehrfurcht vor Gott" beizubringen. Das wars dann mit dem Respekt, die hatte ich gefressen.


In Bayern bekommt der liebe Gott die Aufmerksamkeit, die ihm nunmal zusteht in einem säkulären Land, sogar in der allgemeinen Schulverfassung. ;)
Benutzeravatar
Umetarek
Moderator
Beiträge: 14906
Registriert: Di 3. Jun 2008, 07:24
Benutzertitel: auf dem Weg zur Wüste...
Wohnort: Pfalz

Re: Karfreitag - ein besonderer Tag oder nicht?

Beitragvon Umetarek » So 14. Apr 2019, 12:47

Skull hat geschrieben:(14 Apr 2019, 12:41)

Würde ich...ebenfalls so sehen. Wie Du.

mfg

Ok, dann hatte ich dich zwischendrin falsch verstanden.
Mutter des Wahnsinns und Harmoniebeauftragte des Forums, sowie geprüfte Völkermörderin!
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 14872
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 11:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Karfreitag - ein besonderer Tag oder nicht?

Beitragvon Billie Holiday » So 14. Apr 2019, 12:47

TheManFromDownUnder hat geschrieben:(14 Apr 2019, 12:44)

Wie gesagt wer Ruecksichtnahme fuer Mitmenschen fuer einen Tag nicht kapiert oder zumindest ein wenig Respekt fuer die eigene Kultur (und Ostern ist ein Teil davon) mit dem kann ich nichts anfangen. Wer Fleisch essen will soll es tun. Ich esse auch Fleisch an Karfreitag wenn ich Lust darauf habe, aber Ape Shit zu gehen weil das TV eine minderwertige Tanz Reality TV an diesem Tag nicht zeigt oder die Disco nicht geoffnet ist das geht mir zu weit.


Bei uns sind sämtliche Discotheken und Clubs geöffnet, sie zwingen aber niemanden zum Betreten.
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
TheManFromDownUnder
Beiträge: 2054
Registriert: Do 8. Feb 2018, 04:54
Wohnort: Queensland Australien

Re: Karfreitag - ein besonderer Tag oder nicht?

Beitragvon TheManFromDownUnder » So 14. Apr 2019, 12:47

Billie Holiday hat geschrieben:(14 Apr 2019, 12:38)

Oft ist es weder Unverständnis noch Unwohlsein, sondern schlicht Desinteresse. Die seelischen Blähungen einiger Religiösen interessieren mich nicht und haben meiner Meinung nach ein Privatvergnügen zu sein.
Gläubige reagieren oft viel aggressiver auf Ungläubige, da diese eher desinteressiert und/oder belustigt reagieren. Todeswünsche und Bestrafungsfantasien kommen jedenfalls nicht vom Atheisten, der meist bloß durch sein Nicht-beeindruckt-sein provoziert, aber keinem Gläubigen Böses will. Dass wir in der Hölle schmoren sollen, ist da noch harmlos.


Fundamentalismus ist immer Scheisse! Egal ob christlich, moslemisch oder atheistisch.

Fundamentalismus erschwert das Zusammenleben von Menschen unterschiedlicher Auffassungen.
Support the Australian Republican Movement
Benutzeravatar
Umetarek
Moderator
Beiträge: 14906
Registriert: Di 3. Jun 2008, 07:24
Benutzertitel: auf dem Weg zur Wüste...
Wohnort: Pfalz

Re: Karfreitag - ein besonderer Tag oder nicht?

Beitragvon Umetarek » So 14. Apr 2019, 12:47

Zinnamon hat geschrieben:(14 Apr 2019, 12:46)

In Bayern bekommt der liebe Gott die Aufmerksamkeit, die ihm nunmal zusteht in einem säkulären Land, sogar in der allgemeinen Schulverfassung. ;)

Ich wohn aber nicht in Bayern :|
Mutter des Wahnsinns und Harmoniebeauftragte des Forums, sowie geprüfte Völkermörderin!
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 8639
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 19:48
Wohnort: München

Re: Karfreitag - ein besonderer Tag oder nicht?

Beitragvon Ein Terraner » So 14. Apr 2019, 12:48

TheManFromDownUnder hat geschrieben:(14 Apr 2019, 12:44)

Wie gesagt wer Ruecksichtnahme fuer Mitmenschen fuer einen Tag nicht kapiert oder zumindest ein wenig Respekt fuer die eigene Kultur (und Ostern ist ein Teil davon) mit dem kann ich nichts anfangen. Wer Fleisch essen will soll es tun. Ich esse auch Fleisch an Karfreitag wenn ich Lust darauf habe, aber Ape Shit zu gehen weil das TV eine minderwertige Tanz Reality TV an diesem Tag nicht zeigt oder die Disco nicht geoffnet ist das geht mir zu weit.

Das ist keine Rücksichtnahme sondern Unterordnung und Unterwürfigkeit was du hier verlangst.
Licht und Dunkel
Benutzeravatar
TheManFromDownUnder
Beiträge: 2054
Registriert: Do 8. Feb 2018, 04:54
Wohnort: Queensland Australien

Re: Karfreitag - ein besonderer Tag oder nicht?

Beitragvon TheManFromDownUnder » So 14. Apr 2019, 12:48

Billie Holiday hat geschrieben:(14 Apr 2019, 12:47)

Bei uns sind sämtliche Discotheken und Clubs geöffnet, sie zwingen aber niemanden zum Betreten.


hiwe auch. Wo ist dein Problem?
Support the Australian Republican Movement
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 14872
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 11:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Karfreitag - ein besonderer Tag oder nicht?

Beitragvon Billie Holiday » So 14. Apr 2019, 12:50

TheManFromDownUnder hat geschrieben:(14 Apr 2019, 12:48)

hiwe auch. Wo ist dein Problem?


Ich habe überhaupt kein Problem. Offenbar aber du mit Menschen, die ohne Ehrfurcht gegenüber Gläubigen sind.
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
TheManFromDownUnder
Beiträge: 2054
Registriert: Do 8. Feb 2018, 04:54
Wohnort: Queensland Australien

Re: Karfreitag - ein besonderer Tag oder nicht?

Beitragvon TheManFromDownUnder » So 14. Apr 2019, 12:50

[quote="Ein Terraner"](14 Apr 2019, 12:48)

Das ist keine Rücksichtnahme sondern Unterordnung und Unterwürfigkeit was du hier verlangst.[/quote

Du wiederholst dich und ich wiederhole mich wenn ich schreibe das deine Minderwertigkeitskomplexe in deinen Postings auslebst. Wieso soviel Hass?
Support the Australian Republican Movement

Zurück zu „81. Religion“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste