Was wollen die Grünen?

Moderator: Moderatoren Forum 2

LiberalKonservativ
Beiträge: 184
Registriert: Mi 30. Mai 2018, 15:15

Re: Was wollen die Grünen?

Beitragvon LiberalKonservativ » Mi 13. Feb 2019, 08:26

odiug hat geschrieben:(12 Feb 2019, 23:12)

Und doch zielt es in eine völlig andere Richtung.

Ist es denn ein Verbrechen :?:
Du weißt doch gar nicht, wie sie reiste und was sie dort tat.


Leider keine Zeit mehr, daher auch nur ganz kurz und nur zu diesem Satz, evtl. heute in der Abend mehr: Nein ist kein Verbrechen (zumindest meiner und Toms Meinung nach). Der springende Punkt ist allerdings, dass Luisa eine der Ideologinnen ist, die es fuer andere staending zu einem mindesten moralischen-Verbrechen stilisieren.
Btw. was tut es zur Sache, "was sie dort tat". Ich zitiere Luisa mal selbst:"Dem Klima ist es egal, wer es zerstoert". Das CO2 ihres Jet-Set-Lifestyles ist in der Atmosphaere. Ob sie da jetzt Eis Essen war wie KerosinKatha oder sich auf irgendeiner Konferenz "gaaaanz wichtig" fuehlte, aendert an dem Faktum der CO2-Emission absolut 0.0. Sind es nicht immer die Gruenen, die irgendwas von Post-Faktisch brabbeln :?: confused :?:
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 75602
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Was wollen die Grünen?

Beitragvon Alexyessin » Mi 13. Feb 2019, 08:26

Tom Bombadil hat geschrieben:(12 Feb 2019, 22:09)


Wurde Luisa denn so sehr korrumpiert, dass sie gar nicht mehr anders konnte, als in der Welt umherzujetten?


Wie wäre es mal mit dem Flugplan?
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 75602
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Was wollen die Grünen?

Beitragvon Alexyessin » Mi 13. Feb 2019, 08:35

LiberalKonservativ hat geschrieben:(12 Feb 2019, 20:03)

Natuerlich duerfen Gruene Politiker fliegen. Wer bin ich, mich in deren Entscheidungen bzgl. Mobiltaet einzumischen. Meinetwegen koennen die taeglich umherfliegen. Nur sollten sie dann bitte nicht einen auf "Umweltschutz", "Wir retten das Klima", "Die alten, weissen, Maenner zerstoeren unsere Zukunft", etc. machen. Wenn jeder Deutsche so viel fliegen wuerde wie LangstreckenLuisa, wuerde in MUC nicht ueber die Dritte Startbahn diskutiert sondern ueber die fuenfte oder sechste. Analoges fuer FRA, TXL, BER...

Und ja, das ist Heuchelei hoch 10. Heuchelei ist so ein Verhalten ab dem Zeitpunkt, ab dem sie sich dafuer einsetzt, dass Dritte nach ihren Regeln zu leben haetten, aber sie selbst nicht ihre eigenen Maximen erfuellt.


Ist sie nach dieser Rede denn nochmal geflogen?
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Moderator
Beiträge: 37318
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Was wollen die Grünen?

Beitragvon Tom Bombadil » Mi 13. Feb 2019, 09:04

odiug hat geschrieben:(12 Feb 2019, 23:12)

Ist es denn ein Verbrechen

Für die Umwelt schon und wenn man sich dann auf ein Podest stellt und Enthaltsamkeit predigt, leidet nunmal die Glaubwürdigkeit.

...totalitären Wirtschaftssystem...

Rofl, was für ein Bullshit. Kein Mensch wird zum Konsum gezwungen. Der Verbraucher hat die Macht, er muss nur sein Verhalten ändern, allerdings ist es natürlich viel leichter, sich selbst als Opfer des "totalitären Wirtschaftssystems" hinzustellen anstatt selber die Verantwortung für seinen Konsum zu übernehmen.

Ein Bürger Venezuelas...

In Venezuela herrscht der Sozialismus, das müsste doch eigentlich das angestrebte Wirtschaftssystem sein.

Zwar kann er in seinem Rahmen Entscheidungen treffen, die den Umweltschutz berücksichtigen, das ändert aber nichts an den Rahmenbedingungen, unter denen unsre Wirtschaft operiert.

Da braucht man doch nur die Linkspartei zu wählen, dann ist dieses "totalitäre Wirtschaftssystem" schnell Geschichte, passt dann auch auf Antwort auf den Rest.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Moderator
Beiträge: 37318
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Was wollen die Grünen?

Beitragvon Tom Bombadil » Mi 13. Feb 2019, 09:05

Alexyessin hat geschrieben:(13 Feb 2019, 08:26)

Wie wäre es mal mit dem Flugplan?

Hier: https://www.hamburg-airport.de/de/flugp ... rlines.php
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 75602
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Was wollen die Grünen?

Beitragvon Alexyessin » Mi 13. Feb 2019, 09:05



Den Flugplan von der Ollen :)
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Moderator
Beiträge: 37318
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Was wollen die Grünen?

Beitragvon Tom Bombadil » Mi 13. Feb 2019, 09:06

Alexyessin hat geschrieben:(13 Feb 2019, 09:05)

Den Flugplan von der Ollen :)

Im Video siehst du einige Destinationen.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 75602
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Was wollen die Grünen?

Beitragvon Alexyessin » Mi 13. Feb 2019, 09:12

Tom Bombadil hat geschrieben:(13 Feb 2019, 09:06)

Im Video siehst du einige Destinationen.


Also keinen Flugplan?
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Moderator
Beiträge: 37318
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Was wollen die Grünen?

Beitragvon Tom Bombadil » Mi 13. Feb 2019, 09:18

Alexyessin hat geschrieben:(13 Feb 2019, 09:12)

Also keinen Flugplan?

Die "Olle" hat in ihren jungen Jahren bereits die halbe Welt bereist und das in ihren Social Media Streams der Welt mitgeteilt, dass sie sich jetzt als junges, verängstigstes Klimaopfer böser Männer aufspielt, ist pure Heuchelei. Daran ändert auch die absurde Frage nach dem Flugplan der "Ollen" nichts.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
odiug
Moderator
Beiträge: 10764
Registriert: Di 25. Sep 2012, 07:44

Re: Was wollen die Grünen?

Beitragvon odiug » Mi 13. Feb 2019, 09:31

LiberalKonservativ hat geschrieben:(13 Feb 2019, 08:09)

Leider keine Zeit mehr, daher nur ganz kurz: Nein ist kein Verbrechen (zumindest meiner und Toms Meinung nach). Der springende Punkt ist allerdings, dass Luisa eine der Ideologinnen ist, die es fuer andere staending zu einem mindesten moralischen-Verbrechen macht.
Btw. was tut es zur Sache, "was sie dort tat". Ich zitiere Luisa mal selbst:"Dem Klima ist es egal, wer es zerstoert". Das CO2 ihres Jet-Set-Lifestyles ist in der Atmosphaere. Ob sie da jetzt Eis Essen war wie KerosinKatha oder sich auf irgendeiner Konferenz "gaaaanz wichtig" fuehlte, aendert an dem Faktum der CO2-Emission absolut 0.0. Sind es nicht immer die Gruenen, die irgendwas von Post-Faktisch brabbeln :?: confused :?:

Du weist doch gar nicht, welchen Lebensstiel sie frönt.
Das Video, welches du hier gepostet hast, ist nichts weiter, als eine persönliche Unterstellung, zusammengebastelt aus ein paar Facebookeinträgen, unterlegt mit reißerischen Kommentaren und haltlosen Unterstellungen.
Mehr ist das nicht ... und von daher gehe ich auch nicht weiter darauf ein, auch weil mich weder dein, noch das Privatleben von Luisa interessiert und mal ganz ehrlich, auch nicht zu interessieren hat.
Tut nämlich nichts zur Sache.
Moderatoren sind die Herren des Forums :x
Aber wir sind edel und gut, gerecht und unbestechlich und sorgen uns innig um das Wohlergehen unsrer Foristen.
Ich habe nun eine deutsche Tastatur ... äöüß :cool:
Benutzeravatar
odiug
Moderator
Beiträge: 10764
Registriert: Di 25. Sep 2012, 07:44

Re: Was wollen die Grünen?

Beitragvon odiug » Mi 13. Feb 2019, 09:38

Tom Bombadil hat geschrieben:(13 Feb 2019, 09:06)

Im Video siehst du einige Destinationen.

Ja und :?:
Also mit der Concorde, wie im Video suggeriert flog sie mal schon sicher nicht ... dazu ist sie zu jung.
Und die meisten Ziele erreiche ich auch mit dem Zug.
Wenn ich nach Wien reise, nehme ich den Zug und nicht das Flugzeug.
Bis ich am Flughafen eingecheckt bin, bin ich bereits in Salzburg.
Bis ich in Wien aus dem Flieger bin und nach einem Taxi in die Stadt suche, sitze ich, wenn ich den Zug nahm, bereits in dem Lieblingskafe meiner Bekannten in Wien und trinke einen Einspänner.
Moderatoren sind die Herren des Forums :x
Aber wir sind edel und gut, gerecht und unbestechlich und sorgen uns innig um das Wohlergehen unsrer Foristen.
Ich habe nun eine deutsche Tastatur ... äöüß :cool:
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 23387
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:49

Re: Was wollen die Grünen?

Beitragvon H2O » Mi 13. Feb 2019, 09:47

Schoenen Arbeitstag.


... und viele neue Einsichten und Erkenntnisse. :) Kann doch nicht schaden!
Benutzeravatar
odiug
Moderator
Beiträge: 10764
Registriert: Di 25. Sep 2012, 07:44

Re: Was wollen die Grünen?

Beitragvon odiug » Mi 13. Feb 2019, 09:49

Oops Fehler in der Formatierung :(
Zuletzt geändert von odiug am Mi 13. Feb 2019, 09:55, insgesamt 1-mal geändert.
Moderatoren sind die Herren des Forums :x
Aber wir sind edel und gut, gerecht und unbestechlich und sorgen uns innig um das Wohlergehen unsrer Foristen.
Ich habe nun eine deutsche Tastatur ... äöüß :cool:
Benutzeravatar
odiug
Moderator
Beiträge: 10764
Registriert: Di 25. Sep 2012, 07:44

Re: Was wollen die Grünen?

Beitragvon odiug » Mi 13. Feb 2019, 09:50

Tom Bombadil hat geschrieben:(13 Feb 2019, 09:04)

Für die Umwelt schon und wenn man sich dann auf ein Podest stellt und Enthaltsamkeit predigt, leidet nunmal die Glaubwürdigkeit.

Siehe oben.
Rofl, was für ein Bullshit. Kein Mensch wird zum Konsum gezwungen. Der Verbraucher hat die Macht, er muss nur sein Verhalten ändern, allerdings ist es natürlich viel leichter, sich selbst als Opfer des "totalitären Wirtschaftssystems" hinzustellen anstatt selber die Verantwortung für seinen Konsum zu übernehmen.
Doch ... weil du konsumieren musst um zu leben.
Die Frage ist also nicht ob, sondern wie.
Und das Wie ist eine Frage der Bedingungen, die dir vorgegeben werden.

In Venezuela herrscht der Sozialismus, das müsste doch eigentlich das angestrebte Wirtschaftssystem sein.

In Venezuela herrscht eine Klicke von Arschlöchern.
Da braucht man doch nur die Linkspartei zu wählen, dann ist dieses "totalitäre Wirtschaftssystem" schnell Geschichte, passt dann auch auf Antwort auf den Rest.

Sagt mir der Wahlomat auch immer, dass ich das tun sollte ... was mal wieder die Limitierung der Algorithmen zeigt, oder auf das größte Problem der Industrie 4.0 hinweist, den User.
Moderatoren sind die Herren des Forums :x
Aber wir sind edel und gut, gerecht und unbestechlich und sorgen uns innig um das Wohlergehen unsrer Foristen.
Ich habe nun eine deutsche Tastatur ... äöüß :cool:
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Moderator
Beiträge: 37318
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Was wollen die Grünen?

Beitragvon Tom Bombadil » Mi 13. Feb 2019, 10:27

odiug hat geschrieben:(13 Feb 2019, 09:38)

Ja und

Für mich ist es nunmal unglaubwürdig, wenn sich jemand über die Klimaerwärmung besorgt zeigt, aber selber schon durch die halbe Welt gejettet ist. Du kannst das gerne anders sehen, kein Problem.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Moderator
Beiträge: 37318
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Was wollen die Grünen?

Beitragvon Tom Bombadil » Mi 13. Feb 2019, 10:31

odiug hat geschrieben:(13 Feb 2019, 09:50)

Siehe oben.

Ändert nichts, für mich ist so ein Verhalten unglaubwürdig.

Doch ... weil du konsumieren musst um zu leben.

Du kannst direkt beim Erzeuger kaufen oder selber Nahrung anbauen.

Und das Wie ist eine Frage der Bedingungen, die dir vorgegeben werden.

Die Bedingungen kann man ändern oder auswandern. Sich in Weltschmerz zu ergehen ändert nichts.

Sagt mir der Wahlomat auch immer, dass ich das tun sollte ... was mal wieder die Limitierung der Algorithmen zeigt, oder auf das größte Problem der Industrie 4.0 hinweist, den User.

Beleidigung entfernt, Moses, Mod
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 75602
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Was wollen die Grünen?

Beitragvon Alexyessin » Mi 13. Feb 2019, 10:52

Tom Bombadil hat geschrieben:(13 Feb 2019, 09:18)

Die "Olle" hat in ihren jungen Jahren bereits die halbe Welt bereist und das in ihren Social Media Streams der Welt mitgeteilt, dass sie sich jetzt als junges, verängstigstes Klimaopfer böser Männer aufspielt, ist pure Heuchelei. Daran ändert auch die absurde Frage nach dem Flugplan der "Ollen" nichts.


Natürlich würde das was ändern. Nämlich, ob sie in Jungen Jahren einfach mal jeden Sommer rumgejettet ist oder sich die typische Abi-Studium Weltreise gegönnt hat.
Tansania war übrigens ein Austauschprojekt. ;)
Und selbst wenn ist das keine Heuchelei, wenn sie JETZT das nicht mehr macht. Saulus - Paulus, du kennst die Geschichte, oder?
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Moderator
Beiträge: 37318
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Was wollen die Grünen?

Beitragvon Tom Bombadil » Mi 13. Feb 2019, 11:15

Hat die "Olle" denn öffentlich der Fliegerei abgeschworen oder wird es jetzt nur besser von ihr verheimlicht? Für mich ist es Heuchelei, die junge Frau ist durch ihr Verhalten unglaubwürdig und wie gesagt, das hat nichts mit ihrer Parteizugehörigkeit zu tun, würde sich ein Lindner so verhalten, fände ich das genauso unglaubwürdig.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 75602
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Was wollen die Grünen?

Beitragvon Alexyessin » Mi 13. Feb 2019, 11:24

Tom Bombadil hat geschrieben:(13 Feb 2019, 11:15)

Hat die "Olle" denn öffentlich der Fliegerei abgeschworen oder wird es jetzt nur besser von ihr verheimlicht?


Gibt es denn einen Beleg, das sie noch fliegt?
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 23387
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:49

Re: Was wollen die Grünen?

Beitragvon H2O » Mi 13. Feb 2019, 11:44

Tom Bombadil hat geschrieben:(13 Feb 2019, 11:15)

Hat die "Olle" denn öffentlich der Fliegerei abgeschworen oder wird es jetzt nur besser von ihr verheimlicht? Für mich ist es Heuchelei, die junge Frau ist durch ihr Verhalten unglaubwürdig und wie gesagt, das hat nichts mit ihrer Parteizugehörigkeit zu tun, würde sich ein Lindner so verhalten, fände ich das genauso unglaubwürdig.


Das ist doch auch wieder tröstlich, daß das Pharisäertum unter allen Völkern und Bekenntnissen so einigermaßen gerecht verteilt wurde. Ändert aber wenig am Wert der Grundaussage, deren Beherzigung ein Pharisäer leider nur vortäuscht.

Zurück zu „22. Parteien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste