Diskussionsstrang zur Moderation des offenen Forums

Moderator: Moderatoren Forum 9

Benutzeravatar
Skull
Moderator
Beiträge: 26285
Registriert: Do 12. Apr 2012, 22:22
user title: woaussie
Wohnort: NRW / ST

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des offenen Forums

Beitrag von Skull »

H2O hat geschrieben:(01 Jun 2018, 16:48)

Entschuldigung, lieber Skull H2O
Guten Tag,

Nicht Du brauchst Dich da auch nur ansatzweise entschuldigen.

Das stände ... anderen zu Gesicht.
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Benutzeravatar
TheManFromDownUnder
Beiträge: 9236
Registriert: Do 8. Feb 2018, 04:54
Wohnort: Queensland Australien

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des offenen Forums

Beitrag von TheManFromDownUnder »

Skull hat geschrieben:(01 Jun 2018, 16:57)

Guten Tag,

Nicht Du brauchst Dich da auch nur ansatzweise entschuldigen.

Das stände ... anderen zu Gesicht.

Das sehe ich auch so!
Support the Australian Republican Movement
Benutzeravatar
Marmelada
Beiträge: 9426
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 01:30
user title: Licht & Liebe

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des offenen Forums

Beitrag von Marmelada »

nyan cat hat geschrieben:(06 Jun 2018, 07:46)

Lustige Aktion: er wollte in einem nahe liegenden Tümpel seiner Behausung ein wenig planschen. Als er nackig im Nass war, hat ein Schelm mit den Worten "Nazis brauchen keinen Badespaß" seine Klamotten geklaut. :D

http://www.maz-online.de/Lokales/Potsda ... e-Kleidung

Armer Gauland, *schnief*" editiert durch H2O
DagDag hat geschrieben:(06 Jun 2018, 10:32)

Der Bürgermeisterstecher ist auch allen egal. Warum juckt dann eine Hose?

Ach so, Gauland gehört ja zur Oberklasse. Mein Fehler :dead:

editiert H2O
Keoma hat geschrieben:(06 Jun 2018, 11:29)

Nun, jemanden für ein Armleuchter zu halten und es auch hier zum Ausdruck zu bringen, ist ja legitim, aber den politischen Gegner sollte man nicht bekämpfen, indem man seinen Schlüssel klaut, bewusst oder unbewusst. editiert H2O
Das kann sogar nach hinten losgehen und ist kontraproduktiv.
Sie sind ja recht flugs beim Editieren. Warum nicht an Stellen wie dieser?
Keoma hat geschrieben:(06 Jun 2018, 10:33)

Jetzt hätte ich nur gerne den Beleg, dass dem Klamottenklau mehr Bedeutung zugemessen wird als einem Mordanschlag.
Wenn es so ist, hast du recht.
Wenn nicht, bist du Minimum ein Depp.
Benutzeravatar
aleph
Beiträge: 13490
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 18:25
user title: Kleiner Diktator
Wohnort: ប្រទេសអាល្លឺម៉ង់

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des offenen Forums

Beitrag von aleph »

Marmelada hat geschrieben:(06 Jun 2018, 12:43)

Sie sind ja recht flugs beim Editieren. Warum nicht an Stellen wie dieser?
Hast Du schon das komische Satzzeichen oben rechts bemerkt? Man sollte es extra für Dich auch in der Mitte anbringen :D
Auf dem Weg zum Abgrund kann eine Panne lebensrettend sein. Walter Jens
Besser schweigen und als Narr zu scheinen, als sprechen und jeden Zweifel zu beseitigen. Abraham Lincoln
Benutzeravatar
Marmelada
Beiträge: 9426
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 01:30
user title: Licht & Liebe

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des offenen Forums

Beitrag von Marmelada »

aleph hat geschrieben:(06 Jun 2018, 12:46)

Hast Du schon das komische Satzzeichen oben rechts bemerkt? Man sollte es extra für Dich auch in der Mitte anbringen :D
Wenn der Moderator gleichzeitig Beiträge schreibt und Beiträge editiert, gehe ich davon aus, dass er mitliest. :D
Benutzeravatar
aleph
Beiträge: 13490
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 18:25
user title: Kleiner Diktator
Wohnort: ប្រទេសអាល្លឺម៉ង់

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des offenen Forums

Beitrag von aleph »

Marmelada hat geschrieben:(06 Jun 2018, 12:47)

Wenn der Moderator gleichzeitig Beiträge schreibt und Beiträge editiert, gehe ich davon aus, dass er mitliest. :D
Vielen Dank für das schnelle Zitat. Ich weiß ja nicht, wie Sie Ihre Moderationsarbeit gemacht haben. Ich bin leider etwas andersbegabt, so dass ich nicht gleichzeitig eigene Beiträge erstellen und andere Beiträge lesen kann, geschweige denn, sie auch noch zu editieren :p
Auf dem Weg zum Abgrund kann eine Panne lebensrettend sein. Walter Jens
Besser schweigen und als Narr zu scheinen, als sprechen und jeden Zweifel zu beseitigen. Abraham Lincoln
Benutzeravatar
Marmelada
Beiträge: 9426
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 01:30
user title: Licht & Liebe

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des offenen Forums

Beitrag von Marmelada »

aleph hat geschrieben:(06 Jun 2018, 12:52)

Vielen Dank für das schnelle Zitat. Ich weiß ja nicht, wie Sie Ihre Moderationsarbeit gemacht haben. Ich bin leider etwas andersbegabt, so dass ich nicht gleichzeitig eigene Beiträge erstellen und andere Beiträge lesen kann, geschweige denn, sie auch noch zu editieren :p
Sind Sie H2O? Ist der mit Editieren beschäftigt, so dass er nicht selbst antworten kann?
Benutzeravatar
aleph
Beiträge: 13490
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 18:25
user title: Kleiner Diktator
Wohnort: ប្រទេសអាល្លឺម៉ង់

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des offenen Forums

Beitrag von aleph »

Marmelada hat geschrieben:(06 Jun 2018, 12:55)

Sind Sie H2O? Ist der mit Editieren beschäftigt, so dass er nicht selbst antworten kann?
ja, das ist einer meiner zahllosen das, aber er kann natürlich auch selbst antworten :D
Auf dem Weg zum Abgrund kann eine Panne lebensrettend sein. Walter Jens
Besser schweigen und als Narr zu scheinen, als sprechen und jeden Zweifel zu beseitigen. Abraham Lincoln
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 42490
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:49
Wohnort: Zachodniopomorze

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des offenen Forums

Beitrag von H2O »

Marmelada hat geschrieben:(06 Jun 2018, 12:43)

Sie sind ja recht flugs beim Editieren. Warum nicht an Stellen wie dieser?
Tja, ich mußte kurz auf Toilette gehen, und da hatten Sie schon den Gegen-Depp ausgerufen. Da hielt ich dieses Wort für einen Kosenamen, der zwischen Ihnen und Keoma üblich ist.

Ich könnte dieses Wort jetzt durch "ganz daneben" ersetzen, wenn sich damit Ihr Wohlbefinden und gutes Gewissen herstellen läßt.

Aleph danke ich jetzt erst einmal, daß er mir eine Mittagspause erkämpft hat. :)
Benutzeravatar
Marmelada
Beiträge: 9426
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 01:30
user title: Licht & Liebe

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des offenen Forums

Beitrag von Marmelada »

H2O hat geschrieben:(06 Jun 2018, 13:29)

Tja, ich mußte kurz auf Toilette gehen, und da hatten Sie schon den Gegen-Depp ausgerufen. Da hielt ich dieses Wort für einen Kosenamen, der zwischen Ihnen und Keoma üblich ist.
Es ist nicht das erste Mal, dass ich mich von diesem User anpöbeln lassen muss. Da nichts dagegen unternommen wird, spiegele ich sein Verhalten im Vertrauen darauf, dass er nicht irgendwelche Pöbelprivilegien genießt. Was mich aber auch nicht weiter überraschen würde.
Ich könnte dieses Wort jetzt durch "ganz daneben" ersetzen, wenn sich damit Ihr Wohlbefinden und gutes Gewissen herstellen läßt.

Aleph danke ich jetzt erst einmal, daß er mir eine Mittagspause erkämpft hat. :)
Ich wollte nur wissen, weshalb ausgerechnet an dieser Stelle nicht editiert wurde. Nicht mehr und nicht weniger. Nichts, was in Arbeit ausarten würde.
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 42490
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:49
Wohnort: Zachodniopomorze

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des offenen Forums

Beitrag von H2O »

Marmelada hat geschrieben:(06 Jun 2018, 13:40)

Es ist nicht das erste Mal, dass ich mich von diesem User anpöbeln lassen muss. Da nichts dagegen unternommen wird, spiegele ich sein Verhalten im Vertrauen darauf, dass er nicht irgendwelche Pöbelprivilegien genießt. Was mich aber auch nicht weiter überraschen würde.

Ich wollte nur wissen, weshalb ausgerechnet an dieser Stelle nicht editiert wurde. Nicht mehr und nicht weniger. Nichts, was in Arbeit ausarten würde.
Klingt schon einmal friedlicher. Ja, den Anwurf empfand ich noch im Spielbereich liegend. Das ist jetzt aber grün übergepinselt, und alle sind zufrieden, hoffe ich. :)
Benutzeravatar
Marmelada
Beiträge: 9426
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 01:30
user title: Licht & Liebe

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des offenen Forums

Beitrag von Marmelada »

H2O hat geschrieben:(06 Jun 2018, 14:07)

Klingt schon einmal friedlicher. Ja, den Anwurf empfand ich noch im Spielbereich liegend. ...
"Depp" empfinden Sie als noch im Spielbereich liegend. Generell oder nur wenn er von Usern wie Keoma "gespielt" wird? Könnte man auch Gauland als Depp "anspielen" oder würden Sie da wieder eigeninitiativ editierend tätig?
Benutzeravatar
jack000
Beiträge: 37708
Registriert: So 1. Jun 2008, 18:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des offenen Forums

Beitrag von jack000 »

[MOD] - Gesperrt wegen Reinigungsarbeiten
Sledge Hammer: Ich mag einem Verbrecher nicht seine Verbrechen vorlesen ... aber ich kann wenigstens lesen!
Benutzeravatar
jack000
Beiträge: 37708
Registriert: So 1. Jun 2008, 18:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des offenen Forums

Beitrag von jack000 »

[MOD] - Strang wieder eröffnet. Hinweis: Das hier ist der MOD-Diskussionsstrang und nicht "User pöbeln User"!
Sledge Hammer: Ich mag einem Verbrecher nicht seine Verbrechen vorlesen ... aber ich kann wenigstens lesen!
Benutzeravatar
Marmelada
Beiträge: 9426
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 01:30
user title: Licht & Liebe

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des offenen Forums

Beitrag von Marmelada »

Marmelada hat geschrieben:(09 Jun 2018, 08:19)

editiert
Auf welchen Paragraphen der Nutzungsbedingen bezieht sich die Editierung? Auf welchen die Verschiebung des anderen Beitrages?
Benutzeravatar
Skull
Moderator
Beiträge: 26285
Registriert: Do 12. Apr 2012, 22:22
user title: woaussie
Wohnort: NRW / ST

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des offenen Forums

Beitrag von Skull »

Marmelada hat geschrieben:(09 Jun 2018, 08:48)

Auf welchen Paragraphen der Nutzungsbedingen bezieht sich die Editierung?
Auf welchen die Verschiebung des anderen Beitrages?
Ich könnte mir vorstellen das

§ 8 Spam d.
Beiträge, die ohne Zusammenhang zum Strangthema stehen oder zur Zerstörung der Diskussion geeignet sind

ausschlaggebend ist.

Da kann man seinen Ermessungsspielraum als Mod flexibel handhaben.

Weisst Du ja selbst. :)

mfg
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Benutzeravatar
Marmelada
Beiträge: 9426
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 01:30
user title: Licht & Liebe

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des offenen Forums

Beitrag von Marmelada »

Skull hat geschrieben:(09 Jun 2018, 09:26)

Ich könnte mir vorstellen das

§ 8 Spam d.
Beiträge, die ohne Zusammenhang zum Strangthema stehen oder zur Zerstörung der Diskussion geeignet sind

ausschlaggebend ist.

Da kann man seinen Ermessungsspielraum als Mod flexibel handhaben.

Weisst Du ja selbst. :)

mfg
Ich hätte gerne Antwort vom betreffenden Moderator, dazu sollte er in der Lage sein. Übrigens weiß ich auch noch, dass Moderatoren laut Richtlinien dazu angehalten sind, keine Beiträge zu editieren/zu verschieben, bei denen sie selbst involviert sind. In solchen Fällen soll ein zweiter Moderator hinzugezogen werden. :) Das betrifft hier in diesem Fall diesen Beitrag, auf den meine Antwort editiert wurde.
H2O hat geschrieben:(09 Jun 2018, 07:20)

Das stimmt zwar nicht, siehe verschiedene Beiträge in diesem Strang, aber ich halte mich da heraus. Als Oberlehrerin sollten Sie sich hier aber wirklich nicht verstehen. :(
Da du, Skull, dich ja nun nachträglich als zweite Instanz eingeschaltet hast, will ich gerne wissen, inwiefern meine Antwort die Diskussion zerstörte. Vielen Dank für die Bemühungen! :)
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 42490
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:49
Wohnort: Zachodniopomorze

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des offenen Forums

Beitrag von H2O »

Ich lasse mir in diesem Strang keine Weiterentwicklung des "What-aboutismus" gefallen. Da gibt es einen Vorfall, über den man sich amüsieren kann oder ärgern... so weit ok. Aber eine Weltanschauung einbauen und einfordern, das geht mir hier zu weit. Ich lasse mir auch nicht gefallen, daß ich in Person angemacht werde, weil ich als Moderator nicht genau das mache, was der Fordernde gern hätte. Es gibt vermutlich andere Stränge und Unterforen, wo die Moderatoren das so laufen lassen. Aber etwas suchen muß man dann wohl schon!

Lieber Skull, ich bedauere, daß Sie sich mit diesem Unsinn hier auch noch befassen müssen.
Benutzeravatar
Marmelada
Beiträge: 9426
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 01:30
user title: Licht & Liebe

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des offenen Forums

Beitrag von Marmelada »

H2O hat geschrieben:(09 Jun 2018, 09:44)

Ich lasse mir in diesem Strang keine Weiterentwicklung des "What-aboutismus" gefallen. Da gibt es einen Vorfall, über den man sich amüsieren kann oder ärgern... so weit ok. Aber eine Weltanschauung einbauen und einfordern,
Auweia. Dann hat der Kleiderdieb ebenfalls gegen Ihre persönlichen Strangregeln verstoßen, denn er selbst "baute eine Weltanschauung ein": „Nazis brauchen keinen Badespaß!“ soll der Unbekannte laut Zeugen gerufen haben, bevor er verschwand.
das geht mir hier zu weit.
Verstehe.
Ich lasse mir auch nicht gefallen, daß ich in Person angemacht werde, weil ich als Moderator nicht genau das mache, was der Fordernde gern hätte.
Ich habe weder jemanden in Person angemacht noch etwas gefordert, sondern eine Feststellung getroffen.
Es gibt vermutlich andere Stränge und Unterforen, wo die Moderatoren das so laufen lassen. Aber etwas suchen muß man dann wohl schon!

Lieber Skull, ich bedauere, daß Sie sich mit diesem Unsinn hier auch noch befassen müssen.
Ich glaube, der liebe Skull hat sich eigeninitiativ "befasst", ganz zwanglos. :)

Und schauen Sie bei Gelegenheit mal in die Moderationsrichtlinien, die ich oben angesprochen habe. :)
Benutzeravatar
Skull
Moderator
Beiträge: 26285
Registriert: Do 12. Apr 2012, 22:22
user title: woaussie
Wohnort: NRW / ST

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des offenen Forums

Beitrag von Skull »

Marmelada hat geschrieben:(09 Jun 2018, 09:34)

Da du, Skull, dich ja nun nachträglich als zweite Instanz eingeschaltet hast
Habe ich ja nicht. Ich hatte hier als USER geschrieben.

Du weisst doch ganz genau, wann und wie ich Farben einsetze. Aus gutem Grund. :)

mfg
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Benutzeravatar
Marmelada
Beiträge: 9426
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 01:30
user title: Licht & Liebe

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des offenen Forums

Beitrag von Marmelada »

Skull hat geschrieben:(09 Jun 2018, 10:36)

Habe ich ja nicht. Ich hatte hier als USER geschrieben.
Ach so, nur als USER. Was hältst du denn als USER davon, dass in einem Forum zur Förderung der politischen Diskussion in einem Thema zu einer politisch motivierten Straftat (der Staatsschutz ermittelt) Politik bzw. "Weltanschauung" bzw. das Motiv keine Erwähnung finden darf? :)
Benutzeravatar
Skull
Moderator
Beiträge: 26285
Registriert: Do 12. Apr 2012, 22:22
user title: woaussie
Wohnort: NRW / ST

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des offenen Forums

Beitrag von Skull »

Marmelada hat geschrieben:(09 Jun 2018, 10:44)

Ach so, nur als USER.

Was hältst du denn als USER davon,
dass in einem Forum zur Förderung der politischen Diskussion in einem Thema
zu einer politisch motivierten Straftat (der Staatsschutz ermittelt)
Politik bzw. "Weltanschauung" bzw. das Motiv keine Erwähnung finden darf? :)
Da habe ich als User keine Meinung.

Weil ich da nicht involviert bin, noch mich da involvieren möchte.

Ich habe da andere Prioritäten.

HIER, in diesem Thread ging es ja um Deine Nachfrage zu einer konkreten Begründung.
Marmelada hat geschrieben:
Ich glaube, der liebe Skull hat sich eigeninitiativ "befasst", ganz zwanglos. :)
Stimmt, ich wollte auch mal was als User schreiben. :D

mfg
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Benutzeravatar
Marmelada
Beiträge: 9426
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 01:30
user title: Licht & Liebe

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des offenen Forums

Beitrag von Marmelada »

Skull hat geschrieben:(09 Jun 2018, 12:44)

Da habe ich als User keine Meinung.

Weil ich da nicht involviert bin, noch mich da involvieren möchte.

Ich habe da andere Prioritäten.

mfg
Du hast dazu also keine Meinung, bist nicht involviert und möchtest es auch nicht sein. Dann stellt sich natürlich die Frage, weshalb du meine erste Frage überhaupt kommentiert hast. Doch wohl kaum als Ausdruck der Nicht-Involvierung und keiner Meinung?
Benutzeravatar
Skull
Moderator
Beiträge: 26285
Registriert: Do 12. Apr 2012, 22:22
user title: woaussie
Wohnort: NRW / ST

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des offenen Forums

Beitrag von Skull »

Marmelada hat geschrieben:(09 Jun 2018, 12:48)

Dann stellt sich natürlich die Frage, weshalb du meine erste Frage überhaupt kommentiert hast.
Nachtrag:

http://www.politik-forum.eu/viewtopic.p ... 7#p4223887

mfg
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Benutzeravatar
Marmelada
Beiträge: 9426
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 01:30
user title: Licht & Liebe

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des offenen Forums

Beitrag von Marmelada »

Skull hat geschrieben:(09 Jun 2018, 12:44)

Ich habe da andere Prioritäten.
Das merkt man.

Im betreffenden Strang geht es (zwangsläufig, wie ich aus genannten Gründen meine) wieder Richtung "Weltanschaulichkeit". Ich bin schon ganz gespannt, ob da jetzt wieder konsequent editiert wird oder aus mysteriösen Gründen nicht.
watisdatdenn?
Beiträge: 4370
Registriert: Do 19. Jun 2008, 15:08

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des offenen Forums

Beitrag von watisdatdenn? »

Ist es hier erlaubt die Zerstörung nicht existenter Dinge zu fordern?

Darf ich hier also zur Zerstörung von "Minas Tirith" aufrufen, ohne dass ich dafür zensiert werde?
Aus meiner Sicht ja, weil diese Dinge nicht existieren und somit keine reale Straftat erfolgen kann.

Wenn da so ist, kann ich auch die Zerstörung der nicht existenten haarp Waffen der USA fordern.
Ganz einfach weil diese genauso real wie "Minas Tirith" sind.

Wenn das so ist, muss das logischerweise auch für andere nicht existente Dinge gelten, die nur in der Vorstellung von Verschwörungstheoretikern existierten. Z.b. Direkte Glasfaserkabel von USA nach Rammstein.
Die Bundesregierung hat die Existenz jener klar dementiert(!) und somit müssen diese ebenso wie HAARP oder Ufos als Fantasieprodukte von Verschwörungstheoretikern gelten.

Warum wurde ich also für den Aufruf zur Zerstörung von Fantasieprodukten zensiert?
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 59696
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 12:21

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des offenen Forums

Beitrag von zollagent »

watisdatdenn? hat geschrieben:(30 Jun 2018, 09:39)

Ist es hier erlaubt die Zerstörung nicht existenter Dinge zu fordern?

Darf ich hier also zur Zerstörung von "Minas Tirith" aufrufen, ohne dass ich dafür zensiert werde?
Aus meiner Sicht ja, weil diese Dinge nicht existieren und somit keine reale Straftat erfolgen kann.

Wenn da so ist, kann ich auch die Zerstörung der nicht existenten haarp Waffen der USA fordern.
Ganz einfach weil diese genauso real wie "Minas Tirith" sind.

Wenn das so ist, muss das logischerweise auch für andere nicht existente Dinge gelten, die nur in der Vorstellung von Verschwörungstheoretikern existierten. Z.b. Direkte Glasfaserkabel von USA nach Rammstein.
Die Bundesregierung hat die Existenz jener klar dementiert(!) und somit müssen diese ebenso wie HAARP oder Ufos als Fantasieprodukte von Verschwörungstheoretikern gelten.

Warum wurde ich also für den Aufruf zur Zerstörung von Fantasieprodukten zensiert?
Es gibt keine "direkten Glasfaserkabel von den USA nach Ramstein". Die Kommunikation mit dem NATO-Hauptquartier in Brüssel, mit dem Pentagon und anderen NATO-Einrichtungen läuft drahtlos über Antennenfelder in Lohnsfeld (Sender) und Pirmasens (Empfänger). Von diesen Anlagen aus wurde und wird Ramstein über normale, wenn auch besonders gesicherte Telephonkabel verbunden. Genausowenig werden Drohnen von Ramstein aus gesteuert, diese Steuerungen werden aus den USA vorgenommen und nutzen allenfalls die Kommunikationsanlagen. Ich äußere mich ja selten zu Moderationsmaßnahmen, aber hier hat H2O zu Recht die Bremse gezogen. Dieser Strang enthielt so viel dummes Zeug und so viele Schwachsinnsphantasien, daß ich, wäre ich Moderator, ihn gleich zu Anfang in die Rundablage geworfen hätte.
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 32036
Registriert: Do 11. Sep 2014, 18:55
user title: Bedenkenträger

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des offenen Forums

Beitrag von Teeernte »

watisdatdenn? hat geschrieben:(30 Jun 2018, 09:39)

Ist es hier erlaubt die Zerstörung nicht existenter Dinge zu fordern?

Darf ich hier also zur Zerstörung von "Minas Tirith" aufrufen, ohne dass ich dafür zensiert werde?
Aus meiner Sicht ja, weil diese Dinge nicht existieren und somit keine reale Straftat erfolgen kann.

Wenn da so ist, kann ich auch die Zerstörung der nicht existenten haarp Waffen der USA fordern.
Ganz einfach weil diese genauso real wie "Minas Tirith" sind.

Wenn das so ist, muss das logischerweise auch für andere nicht existente Dinge gelten, die nur in der Vorstellung von Verschwörungstheoretikern existierten. Z.b. Direkte Glasfaserkabel von USA nach Rammstein.
Die Bundesregierung hat die Existenz jener klar dementiert(!) und somit müssen diese ebenso wie HAARP oder Ufos als Fantasieprodukte von Verschwörungstheoretikern gelten.

Warum wurde ich also für den Aufruf zur Zerstörung von Fantasieprodukten zensiert?
Aufforderung/Aufruf zu Gewalt.....

"Orks" jagen... Die sind an allem "Schuld". - dann reicht ein Streichholz.....eine Bevölkerungsgruppe zum "Ork" zu erklären... (..hat mit dem Begriff "Unter-Menschen" schon mal geklappt..)

...und die Adrenalinjunkees kommen mit Aufruf zu Gewalt NIE klar.

...der Führer erklärt dann - über sein Verein - was Opfer wird//Ist ? Neeeeee- danke.

Keine Reichs-sportgruppe ....
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
watisdatdenn?
Beiträge: 4370
Registriert: Do 19. Jun 2008, 15:08

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des offenen Forums

Beitrag von watisdatdenn? »

zollagent hat geschrieben:(30 Jun 2018, 09:45)
Es gibt keine "direkten Glasfaserkabel von den USA nach Ramstein". Die Kommunikation mit dem NATO-Hauptquartier in Brüssel, mit dem Pentagon und anderen NATO-Einrichtungen läuft drahtlos über Antennenfelder in Lohnsfeld (Sender) und Pirmasens (Empfänger). Von diesen Anlagen aus wurde und wird Ramstein über normale, wenn auch besonders gesicherte Telephonkabel verbunden. Genausowenig werden Drohnen von Ramstein aus gesteuert, diese Steuerungen werden aus den USA vorgenommen und nutzen allenfalls die Kommunikationsanlagen.
Du bestätigst ja auch, dass diese Glasfaserkabeln nicht existent sind. Warum also der Terz und Zensurmaßnahmen wegen einem angeblichen Aufruf zu einer Straftat (die nicht stattfinden kann, da diese Kabel nicht existieren).

Lediglich Verschwörungstheoretiker wie bei "TheIntercept.com" verbreiten gefakte technische Architekturpläne, die so etwas zeigen.
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 42490
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:49
Wohnort: Zachodniopomorze

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des offenen Forums

Beitrag von H2O »

[MOD] Jetzt schließe ich diesen Strang ebenfalls, damit dieser recht grobe Unfug sich nicht immer weiter fortsetzt. Damit habe ich auch Zeit gewonnen, mich mit meinen Kollegen ab zu stimmen, wie mit dem "Pazifistenstrang" weiter zu verfahren ist. H2O

Nachtrag 15:30 H:

Nach Abstimmung mit meinen in der Moderation erfahreneren Kollegen öffne ich diesen Strang und auch den Strang, an dem ich Anstoß genommen habe. Ich weise darauf hin, daß auch sie die Geschichte grenzwertig sehen. Ich halte mich ab sofort in diesem Thema zurück. H2O
Benutzeravatar
TheManFromDownUnder
Beiträge: 9236
Registriert: Do 8. Feb 2018, 04:54
Wohnort: Queensland Australien

Reisen

Beitrag von TheManFromDownUnder »

Was haltet ihr insbesondere die Moderatoren von einem Unterforum "Reisen" wo wir ueber Reiseerfahrungen, Arlines, usw uns unterhalten koennen?
Support the Australian Republican Movement
Benutzeravatar
Fuerst_48
Beiträge: 4958
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 20:09
user title: Cogito, ergo sum
Wohnort: 8010

Re: Reisen

Beitrag von Fuerst_48 »

TheManFromDownUnder hat geschrieben:(04 Dec 2018, 10:49)

Was haltet ihr insbesondere die Moderatoren von einem Unterforum "Reisen" wo wir ueber Reiseerfahrungen, Arlines, usw uns unterhalten koennen?
Du bist hier schon richtig!
SONSTIGES ist dafür passend.
Benutzeravatar
jack000
Beiträge: 37708
Registriert: So 1. Jun 2008, 18:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Reisen

Beitrag von jack000 »

TheManFromDownUnder hat geschrieben:(04 Dec 2018, 10:49)

Was haltet ihr insbesondere die Moderatoren von einem Unterforum "Reisen" wo wir ueber Reiseerfahrungen, Arlines, usw uns unterhalten koennen?
Das ist eine Anregung die nur vereinsintern beschlossen werden kann. Eine Änderung der Unterforen ist nicht kurzfristig vorgesehen, bei einer tatsächlichen Überarbeitung der Unterforen kann ich das aber als Vorschlag einbringen (Ich selbst sehe es auch als sinnvoll an, bin aber nicht befugt das alleine zu entscheiden).
Sledge Hammer: Ich mag einem Verbrecher nicht seine Verbrechen vorlesen ... aber ich kann wenigstens lesen!
Benutzeravatar
Fuerst_48
Beiträge: 4958
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 20:09
user title: Cogito, ergo sum
Wohnort: 8010

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des offenen Forums

Beitrag von Fuerst_48 »

Warum kann man das Thema nicht einfach hier unter SONSTIGES belassen??
Benutzeravatar
TheManFromDownUnder
Beiträge: 9236
Registriert: Do 8. Feb 2018, 04:54
Wohnort: Queensland Australien

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des offenen Forums

Beitrag von TheManFromDownUnder »

Fuerst_48 hat geschrieben:(04 Dec 2018, 22:42)

Warum kann man das Thema nicht einfach hier unter SONSTIGES belassen??
Koennte man aber "Reisen" hat viele Aspekte und Unterthemen.


Fernreisen

Fluglinien

Hotels

Camping

Wandern


usw usw


Deshalb ist eine eigenen Rubrik besser. Wie gesagt lediglich eine Anregung
Support the Australian Republican Movement
Benutzeravatar
imp
Beiträge: 16690
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 20:37
user title: Freiheit ist unser Ideal.

Re: Reisen

Beitrag von imp »

TheManFromDownUnder hat geschrieben:(04 Dec 2018, 10:49)

Was haltet ihr insbesondere die Moderatoren von einem Unterforum "Reisen" wo wir ueber Reiseerfahrungen, Arlines, usw uns unterhalten koennen?
Das ist nicht sehr politisch.
"Don't say words you gonna regret" - Eric Woolfson
Benutzeravatar
aleph
Beiträge: 13490
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 18:25
user title: Kleiner Diktator
Wohnort: ប្រទេសអាល្លឺម៉ង់

Re: Reisen

Beitrag von aleph »

imp hat geschrieben:(05 Dec 2018, 10:24)

Das ist nicht sehr politisch.
Einspruch, Imperator! Die Politik fängt nicht erst bei den Kontrollen am Flughafen an. Auch der Bau von Flughäfen, der Schadstoffausstoß von Kreuzfahrtschiffen bis hin zur Rentnerproblematik gehört alles zu Reisen dazu :D
Auf dem Weg zum Abgrund kann eine Panne lebensrettend sein. Walter Jens
Besser schweigen und als Narr zu scheinen, als sprechen und jeden Zweifel zu beseitigen. Abraham Lincoln
Benutzeravatar
imp
Beiträge: 16690
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 20:37
user title: Freiheit ist unser Ideal.

Re: Reisen

Beitrag von imp »

aleph hat geschrieben:(05 Dec 2018, 10:27)

Einspruch, Imperator! Die Politik fängt nicht erst bei den Kontrollen am Flughafen an. Auch der Bau von Flughäfen, der Schadstoffausstoß von Kreuzfahrtschiffen bis hin zur Rentnerproblematik gehört alles zu Reisen dazu :D
Nicht, dass ich dir nicht recht geben könnte... ;) Aber:

Kontrollen am Flughafen
Innere Sicherheit

Bau von
40. Architektur - Stadtplanung

Flughäfen
4 Technik/Infastruktur, 41. Verkehrswesen - Fahrzeuge - Logistik /

Schadstoffausstoß
42 Energie/Umwelt

Rentnerproblematik
71. Geschichte

:D
"Don't say words you gonna regret" - Eric Woolfson
Benutzeravatar
TheManFromDownUnder
Beiträge: 9236
Registriert: Do 8. Feb 2018, 04:54
Wohnort: Queensland Australien

Re: Reisen

Beitrag von TheManFromDownUnder »

imp hat geschrieben:(05 Dec 2018, 10:24)

Das ist nicht sehr politisch.
Reisen bildet!

Auf jedenfall ein gesellschaftliches Thema
Support the Australian Republican Movement
Benutzeravatar
Fuerst_48
Beiträge: 4958
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 20:09
user title: Cogito, ergo sum
Wohnort: 8010

Re: Reisen

Beitrag von Fuerst_48 »

TheManFromDownUnder hat geschrieben:(06 Dec 2018, 00:39)

Reisen bildet!

Auf jedenfall ein gesellschaftliches Thema
Ich bleibe bei meiner ursprünglichen Zuordnung. Sonstiges ist passend... :cool: :cool:
Tick|Trick|und Track

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des offenen Forums

Beitrag von Tick|Trick|und Track »

Warum ist gerade eben mein letzter Beitrag im Strang https://www.politik-forum.eu/viewtopic.php?f=23&t=67613 gelöscht worden?

Ich habe ca. 20 Minuten Arbeit in diesen letzten Beitrag investiert. Falls die Moderation denkt, ich hätte "gespammt", dann ist das inkorrekt. Denn es geht im o.g. Strang ja um die Frage, ob Max Wein Reisekosten für Vorstellungsgespräche vom Jobcenter erstattet bekommt oder nicht.

Und in meinem letzten Beitrag im genannten Strang habe ich dargelegt, dass Max Wein keinen Anspruch auf ALG II hat, weswegen ihm das Jobcenter auch nicht die Reisekosten für Vorstellungsgespräche erstattet. Er muss die Reisekosten aus seinem Vermögen bestreiten.

Ich bitte um Wiederherstellung des von mir genannten Beitrags.
Tick|Trick|und Track

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des offenen Forums

Beitrag von Tick|Trick|und Track »

Tick|Trick|und Track hat geschrieben:(15 Feb 2019, 16:33)

Warum ist gerade eben mein letzter Beitrag im Strang https://www.politik-forum.eu/viewtopic.php?f=23&t=67613 gelöscht worden?
Kann es sein, dass ich aus Versehen gar nicht auf den "Absenden"-Button geklickt habe, als ich mit dem Erstellen des oben erwähnten Beitrags fertig war, sondern stattdessen auf "Vorschau" und dann auf "Neue Beiträge", so dass mein neuer Beitrag gar nicht erst im genannten Strang gespeichert wurde? Kann mir das jemand aus der Moderation bestätigen?

Oder hat ein Moderator tatsächlich meinen oben genannten Beitrag tatsächlich gelöscht? Falls ja, bitte ich um eine Begründung.
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 42490
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:49
Wohnort: Zachodniopomorze

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des offenen Forums

Beitrag von H2O »

Nein, ich habe zuletzt hier nur unerwünschte Werbung entfernt. Das ist hier gern schon einmal ein Abladeplatz für dies und das.

Aber Sie erkennen schon richtig: Man kann das Absenden vergessen, und wenn man den Strang wechselt und dort herum wuselt, dann ist der Text futsch. Das ist mir in der Hitze des Gefechts auch schon mehrfach so ergangen.

Ich verschiebe anstößige Beiträge immer in die Ablage; dort kann man sie als Moderator später noch überprüfen, wenn empörte Nachfragen kommen.
Tick|Trick|und Track

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des offenen Forums

Beitrag von Tick|Trick|und Track »

Danke für die Rückmeldung, H2O.
watisdatdenn?
Beiträge: 4370
Registriert: Do 19. Jun 2008, 15:08

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des offenen Forums

Beitrag von watisdatdenn? »

Hier war mal ein Strang über das "Zentrum Automobil".
Ich wollte in einem anderen Strang auf diesen für weitere Informationen die dort zusammengetragen waren verweisen.

Wurde dieser Strang gelöscht/verschoben?
Wenn ja, warum und wohin?
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 63099
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:27
user title: Non Soli Cedit

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des offenen Forums

Beitrag von Tom Bombadil »

"Ich werde an den Vorstand heran treten mit der Bitte, dies der deutschen Strafverfolgung zu melden."

Den Aufwand kann man sich sparen, weil solche Angebote natürlich nicht aus Deutschland stammen.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Diffamierer der Linken.
Benutzeravatar
frems
Beiträge: 45857
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 14:43
user title: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des offenen Forums

Beitrag von frems »

Den Aufwand kann man sich so oder so sparen, selbst wenn es aus Deutschland wäre, da es Arbeit für den Vorstand bedeutet und das mag man dort bekanntlich gar nicht.
Labskaus!

Ob Mailand oder Madrid -- Hauptsache Europa.
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 42490
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:49
Wohnort: Zachodniopomorze

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des offenen Forums

Beitrag von H2O »

frems hat geschrieben:(29 Oct 2019, 15:50)

Den Aufwand kann man sich so oder so sparen, selbst wenn es aus Deutschland wäre, da es Arbeit für den Vorstand bedeutet und das mag man dort bekanntlich gar nicht.
Natürlich hatte ich nicht im Sinn, unserem Vorstand sinnlose Arbeit auf zu bürden. Ich kann nicht einschätzen, wie unsere Strafverfolgungsbehörden solche Werbung für gefälschte Papiere behandeln, die ganz offenbar (so Tom Bombadil) aus dem Ausland ihren Weg in unser Forum findet. Wie weit ein solcher Teilnehmer auf Dauer gesperrt wird... das ist nicht leicht heraus zu finden. In der Liste der "Mitglieder" ist er mit 2 Beiträgen (Datum heute) noch auffindbar. Es gibt einen "Mülleimer für Beiträge gesperrter User"... dort ist zu erkennen, daß der Teilnehmer tatsächlich für weitere Beiträge gesperrt ist. Das finde ich völlig in Ordnung!
Benutzeravatar
Calvadorius
Beiträge: 687
Registriert: So 22. Apr 2012, 23:36

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des offenen Forums

Beitrag von Calvadorius »

frems hat geschrieben:(29 Oct 2019, 15:50)

Den Aufwand kann man sich so oder so sparen, selbst wenn es aus Deutschland wäre, da es Arbeit für den Vorstand bedeutet und das mag man dort bekanntlich gar nicht.
Trotzdem finde ich das wichtig.
Egal, welche Entscheidung der Vorstand schließlich fällt, muss er doch darüber unterrichtet werden.
Leben ist eine sexuell übertragbare Krankheit, die in jedem Fall tödlich endet.
Benutzeravatar
Kritikaster
Vorstand
Beiträge: 19772
Registriert: Sa 1. Okt 2016, 00:55
user title: TROLLJÄGER
Wohnort: Unbedeutender, abgelegener Seitenarm der Milchstrasse

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des offenen Forums

Beitrag von Kritikaster »

Calvadorius hat geschrieben:(29 Oct 2019, 21:27)

Trotzdem finde ich das wichtig.
Egal, welche Entscheidung der Vorstand schließlich fällt, muss er doch darüber unterrichtet werden.
Danke, dass ist eine sehr gesunde Einstellung, die Dein Interesse am Erhalt dieses Forums dokumentiert. :thumbup:
Der am höchsten entwickelte Sinn ist der Unsinn. (Peter E. Schumacher)
Wo der Sinn aufhört, beginnt der Wahnsinn. (Erhard Horst Bellermann)
Antworten