Rote_Galaxie Sammelthread

Moderator: Moderatoren Forum 1

Benutzeravatar
Rote_Galaxie
Beiträge: 7306
Registriert: Mi 28. Nov 2012, 18:26

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Rote_Galaxie » Do 31. Mai 2018, 18:15

Realist2014 hat geschrieben:(31 May 2018, 18:09)

wer sind diese 800tsd in D?


Kapitalisten, Manager, hohe Beamte...
Und wer kontrolliert die Kontrolle?
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 39696
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Realist2014 » Do 31. Mai 2018, 18:43

Rote_Galaxie hat geschrieben:(31 May 2018, 18:15)

Kapitalisten, Manager, hohe Beamte...


was definiert denn diese 800tsd?

und was genau ist jetzt die Definition von "Kapitalist" als Abgrenzung zu den anderen 79,2 Mio Bürgern in D?
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Benutzeravatar
Rote_Galaxie
Beiträge: 7306
Registriert: Mi 28. Nov 2012, 18:26

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Rote_Galaxie » Do 31. Mai 2018, 18:51

Realist2014 hat geschrieben:(31 May 2018, 18:43)

was definiert denn diese 800tsd?

und was genau ist jetzt die Definition von "Kapitalist" als Abgrenzung zu den anderen 79,2 Mio Bürgern in D?


Der Privatbesitz an Produktionsmitteln, sowie eine bürgerliche Ideologie.
Und wer kontrolliert die Kontrolle?
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 39696
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Realist2014 » Do 31. Mai 2018, 19:04

Rote_Galaxie hat geschrieben:(31 May 2018, 18:51)

Der Privatbesitz an Produktionsmitteln, sowie eine bürgerliche Ideologie.


in Besitz von "Produktionsmitteln" sind ca 40 Mio Bürger...

die bürgerliche Ideologie befürworten ( Kinder außen vor) ca 65 Mio Bürger

was sollen da deine 1%????????????
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Benutzeravatar
Rote_Galaxie
Beiträge: 7306
Registriert: Mi 28. Nov 2012, 18:26

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Rote_Galaxie » Do 31. Mai 2018, 19:07

Realist2014 hat geschrieben:(31 May 2018, 19:04)

in Besitz von "Produktionsmitteln" sind ca 40 Mio Bürger...

die bürgerliche Ideologie befürworten ( Kinder außen vor) ca 65 Mio Bürger

was sollen da deine 1%????????????


Die Steuern das Ganze...
Und wer kontrolliert die Kontrolle?
Occham
Beiträge: 2297
Registriert: Do 21. Mai 2015, 16:38
Benutzertitel: Ritt über die Rasierklinge

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Occham » Do 31. Mai 2018, 19:16

Realist2014 hat geschrieben:(31 May 2018, 18:08)

sicher

aber auf eigene Kosten.... :D

die leute im sozialsystem werden doch auch bezahlt :D deine rechnung hat löcher, aber seis drum, das unwissen der anderen ist meine changse :D
Die beste Lösung eines Problems ist meist die Einfachste.
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 39696
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Realist2014 » Do 31. Mai 2018, 19:30

Rote_Galaxie hat geschrieben:(31 May 2018, 19:07)

Die Steuern das Ganze...




irgendwie hast du eine völlig falsche Vorstellung der Realität in D....
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 39696
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Realist2014 » Do 31. Mai 2018, 19:31

Occham hat geschrieben:(31 May 2018, 19:16)

die leute im sozialsystem werden doch auch bezahlt :D deine rechnung hat löcher, aber seis drum, das unwissen der anderen ist meine changse :D


deine Sichtweise ist wieder mal eine völlige Kontextverfehlung
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 19244
Registriert: Do 11. Sep 2014, 18:55

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Teeernte » Do 31. Mai 2018, 19:59

Rote_Galaxie hat geschrieben:(31 May 2018, 18:51)

Der Privatbesitz an Produktionsmitteln, sowie eine bürgerliche Ideologie.


Kauf DIR selber einen Werkzeugsatz... und Ideologie .....nun Du darfst DEINEr fröhnen...
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
Rote_Galaxie
Beiträge: 7306
Registriert: Mi 28. Nov 2012, 18:26

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Rote_Galaxie » Do 31. Mai 2018, 23:20

Realist2014 hat geschrieben:(31 May 2018, 19:30)



irgendwie hast du eine völlig falsche Vorstellung der Realität in D....


Keine Ahnung...
Und wer kontrolliert die Kontrolle?
Benutzeravatar
Rote_Galaxie
Beiträge: 7306
Registriert: Mi 28. Nov 2012, 18:26

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Rote_Galaxie » Fr 1. Jun 2018, 20:48

Teeernte hat geschrieben:(31 May 2018, 19:59)

Kauf DIR selber einen Werkzeugsatz... und Ideologie .....nun Du darfst DEINEr fröhnen...


Der Kommunismus ist eine sehr schöne Idee, das Problem ist dass er verwirklichbar ist.
Und wer kontrolliert die Kontrolle?
Benutzeravatar
Michi
Beiträge: 263
Registriert: Mo 17. Okt 2016, 17:57
Kontaktdaten:

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Michi » Fr 1. Jun 2018, 20:56

Rote_Galaxie hat geschrieben:(01 Jun 2018, 20:48)

Der Kommunismus ist eine sehr schöne Idee, das Problem ist dass er verwirklichbar ist.

Wer glaubt, mit irgendeiner Ideologie die Welt verbessern zu können, hat aus dem 20. Jahrhundert nichts gelernt.
"When in doubt... C-4"
- Jamie Hyneman
Benutzeravatar
Misterfritz
Vorstand
Beiträge: 9643
Registriert: So 4. Sep 2016, 15:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: Badische Sahelzone

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Misterfritz » Fr 1. Jun 2018, 20:59

Rote_Galaxie hat geschrieben:(01 Jun 2018, 20:48)

Der Kommunismus ist eine sehr schöne Idee, das Problem ist dass er verwirklichbar ist.
Und warum fängst Du nicht tätig damit an? In Foren schreiben wird Dir bei diesem Ziel kaum helfen.
Benutzeravatar
Rote_Galaxie
Beiträge: 7306
Registriert: Mi 28. Nov 2012, 18:26

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Rote_Galaxie » Fr 1. Jun 2018, 21:06

Michi hat geschrieben:(01 Jun 2018, 20:56)

Wer glaubt, mit irgendeiner Ideologie die Welt verbessern zu können, hat aus dem 20. Jahrhundert nichts gelernt.


Der Marxismus ist keine "Ideologie" sondern Kritik der Philosophie, der Ideologie, der Wirtschaft, der Politik und der Gesellschaft.

Man kann nur sich emanzipieren wenn man dazu lernt.
Und wer kontrolliert die Kontrolle?
Benutzeravatar
Skull
Moderator
Beiträge: 22482
Registriert: Do 12. Apr 2012, 22:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Skull » Fr 1. Jun 2018, 21:09

Rote_Galaxie hat geschrieben:(01 Jun 2018, 21:06)

Man kann nur sich emanzipieren wenn man dazu lernt.

Dann beginne doch endlich, dazu zu lernen.



Und nicht nur immer Textbausteine ins Forum zu setzen. :)

mfg
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Benutzeravatar
Rote_Galaxie
Beiträge: 7306
Registriert: Mi 28. Nov 2012, 18:26

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Rote_Galaxie » Fr 1. Jun 2018, 21:13

Skull hat geschrieben:(01 Jun 2018, 21:09)

Dann beginne doch endlich, dazu zu lernen.



Und nicht nur immer Textbausteine ins Forum zu setzen. :)

mfg


Glaubst du dass deine Sichtweise auf die Welt die Richtige ist?
Und wer kontrolliert die Kontrolle?
Benutzeravatar
Skull
Moderator
Beiträge: 22482
Registriert: Do 12. Apr 2012, 22:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Skull » Fr 1. Jun 2018, 21:17

Rote_Galaxie hat geschrieben:(01 Jun 2018, 21:13)

Glaubst du dass deine Sichtweise auf die Welt die Richtige ist?


Also nur wieder ein weiterer Textbaustein.


Aber im Gegensatz zu Dir...bin ich eben nicht so vermessen, zu behaupten,
meine Sichtweise auf die Welt...

Ich kenne da nur Ausschnitte, verfüge über begrenztes Wissen und
begrenzte persönliche Erfahrungen...

Ich würde also niemals ... so vollmundiges von mir behaupten wollen...noch können.


Du und Dein Karl aber schon, gelle ? :D

mfg
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Benutzeravatar
Michi
Beiträge: 263
Registriert: Mo 17. Okt 2016, 17:57
Kontaktdaten:

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Michi » Fr 1. Jun 2018, 21:17

Rote_Galaxie hat geschrieben:(01 Jun 2018, 21:06)

Der Marxismus ist keine "Ideologie" sondern Kritik der Philosophie, der Ideologie, der Wirtschaft, der Politik und der Gesellschaft.

Man kann nur sich emanzipieren wenn man dazu lernt.

Danke für die Kaderschulung. :rolleyes:

Während der Marxismus im 20. Jahrhundert mit Anlauf gegen die Wand gedonnert ist, wurde in Westdeutschland mit der sozialen Marktwirtschaft eine erfolgreiche Wirtschaftsform entwickelt. Und der Erfolg kommt wohl auch daher, dass man praktische Lösungen für konkrete politische Fragen gesucht hat, statt eine vorgegebene Wahrheit(TM) möglichst rein umzusetzen.
"When in doubt... C-4"
- Jamie Hyneman
Benutzeravatar
Misterfritz
Vorstand
Beiträge: 9643
Registriert: So 4. Sep 2016, 15:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: Badische Sahelzone

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Misterfritz » Fr 1. Jun 2018, 21:19

Michi hat geschrieben:(01 Jun 2018, 21:17)

Danke für die Kaderschulung. :rolleyes:

Während der Marxismus im 20. Jahrhundert mit Anlauf gegen die Wand gedonnert ist, wurde in Westdeutschland mit der sozialen Marktwirtschaft eine erfolgreiche Wirtschaftsform entwickelt. Und der Erfolg kommt wohl auch daher, dass man praktische Lösungen für konkrete politische Fragen gesucht hat, statt eine vorgegebene Wahrheit(TM) möglichst rein umzusetzen.
So ist es! :thumbup:

Allerdings ist das für Leute mit roten Scheuklappen nicht sichtbar :p
Benutzeravatar
Rote_Galaxie
Beiträge: 7306
Registriert: Mi 28. Nov 2012, 18:26

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Rote_Galaxie » Fr 1. Jun 2018, 21:25

Skull hat geschrieben:(01 Jun 2018, 21:17)

Also nur wieder ein weiterer Textbaustein.


Aber im Gegensatz zu Dir...bin ich eben nicht so vermessen, zu behaupten,
meine Sichtweise auf die Welt...

Ich kenne da nur Ausschnitte, verfüge über begrenztes Wissen und
begrenzte persönliche Erfahrungen...

Ich würde also niemals ... so vollmundiges von mir behaupten wollen...noch können.


Du und Dein Karl aber schon, gelle ? :D

mfg


Karl Marx war eine Liga wie Platon...
Und wer kontrolliert die Kontrolle?

Zurück zu „1. Wirtschaft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste