Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 37032
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 01:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon JJazzGold » Di 12. Dez 2017, 13:40

Mari hat geschrieben:(12 Dec 2017, 13:33)

Ich finde das Niveau auch unter aller Sau. Allerdings diese angeblichen Aussagen Frau Weidels sind perfide Unterstellungen.
Das gehört leider zur Schlammschlacht gegen die AfD. Daneben erinnere ich an die gewalttätigen Angriffen auf AfD Mitglieder und deren Eigentum und u. a. den Terror gegen Wirte in deren Lokalen die AfD Stammtische veranstaltet.


Die Weidel'sche E-Mail wurde im Original veröffentlicht.
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt
Charles
Beiträge: 1124
Registriert: Fr 17. Apr 2015, 19:29

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Charles » Di 12. Dez 2017, 13:51

JJazzGold hat geschrieben:(12 Dec 2017, 13:40)
Die Weidel'sche E-Mail wurde im Original veröffentlicht.


Woher weiss man denn, dass diese E-Mail von Weidel geschrieben wurde?

Und warum veröffentlichen Medien, die für sich selbst beanspruchen seriös und berufsethisch einwandfrei zu arbeiten, private Post von Politikern?
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 37032
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 01:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon JJazzGold » Di 12. Dez 2017, 13:56

Charles hat geschrieben:(12 Dec 2017, 13:51)

Woher weiss man denn, dass diese E-Mail von Weidel geschrieben wurde?

Und warum veröffentlichen Medien, die für sich selbst beanspruchen seriös und berufsethisch einwandfrei zu arbeiten, private Post von Politikern?


Erstens, aufgrund einer eidesstattlichen Erklärung und zweitens, weil wir alle neugierig sind..
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt
Charles
Beiträge: 1124
Registriert: Fr 17. Apr 2015, 19:29

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Charles » Di 12. Dez 2017, 14:03

JJazzGold hat geschrieben:(12 Dec 2017, 13:56)
Erstens, aufgrund einer eidesstattlichen Erklärung


Wessen eidesstattliche Erklärung und warum sollte das ein Beweis sein?

JJazzGold hat geschrieben:(12 Dec 2017, 13:56)
und zweitens, weil wir alle neugierig sind..


Du bist neugierig auf die privaten Briefe von Politikern, die diese ihren Familien und Freunden geschrieben haben? :?:
Benutzeravatar
Alexyessin
Ehrenpräsident
Beiträge: 78116
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Alexyessin » Di 12. Dez 2017, 14:08

Charles hat geschrieben:(12 Dec 2017, 14:03)
Wessen eidesstattliche Erklärung und warum sollte das ein Beweis sein?



Weil eidestattliche Versicherung als Beweis gelten. Ansonsten wird man Eidbrüchig - etwas, das sich in der Welt schlecht macht. Verstehste?
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Alexyessin
Ehrenpräsident
Beiträge: 78116
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Alexyessin » Di 12. Dez 2017, 14:09

Charles hat geschrieben:(12 Dec 2017, 14:03)

Du bist neugierig auf die privaten Briefe von Politikern, die diese ihren Familien und Freunden geschrieben haben? :?:


Es besteht natürlich ein öffentliches Interesse daran, was Politiker politisch äußern. Es ist ja nicht so, das hier irgendwelche Lovestories diskutiert werden.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Provokateur
Beiträge: 12535
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 16:44
Benutzertitel: Alpha by choice&Liberalpatriot
Wohnort: जर्मनी

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Provokateur » Di 12. Dez 2017, 14:15

Alexyessin hat geschrieben:(12 Dec 2017, 11:59)

Neues aus dem Themengebiet AfD und Kriminelle:

https://www.tag24.de/nachrichten/brande ... iss-396913

Na sowas aber auch. Und das Bundesschiedsgericht hat sich wieder mal - welch Wunder - nicht zu einem Ausschluß durchringen können.


§ 370 Abs 3 iVm § 370 Abs 6 AO könnte vorliegen. Schön! So was lerne ich hier.

JJazzGold hat geschrieben:
Das ist doch der Weiß, der eine antisemitische Karrikatur auf seine Facebook Seite stellte.


:D Irgendwas mit Geldgier? Das wäre diesen Leuten zuzutrauen.
Harry riss sich die Augen aus dem Kopf und warf sie tief in den Wald. Voldemort schaute überrascht zu Harry, der nun nichts mehr sehen konnte.
twitter.com/Provokateur_Tom
Charles
Beiträge: 1124
Registriert: Fr 17. Apr 2015, 19:29

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Charles » Di 12. Dez 2017, 14:20

Alexyessin hat geschrieben:(12 Dec 2017, 14:08)
Weil eidestattliche Versicherung als Beweis gelten. Ansonsten wird man Eidbrüchig - etwas, das sich in der Welt schlecht macht. Verstehste?


Nein, verstehe ich nicht. Wenn ich mich an dir rächen will oder dir schaden will und dafür eine falsche eidesstattliche Versicherung abgebe, in der ich etwas falsches, negatives übe dich behaupte?
Benutzeravatar
Kritikaster
Vorstand
Beiträge: 9989
Registriert: Sa 1. Okt 2016, 00:55
Benutzertitel: TROLLJÄGER

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Kritikaster » Di 12. Dez 2017, 14:22

Charles hat geschrieben:(12 Dec 2017, 13:51)

Woher weiss man denn, dass diese E-Mail von Weidel geschrieben wurde?

Zum Beispiel von ihr selbst:
AfD-Spitzenkandidatin Weidel spricht nicht mehr von Fälschung (...)
In dem Anwaltsschreiben heißt es, Weidel sei aus Journalistenkreisen zugetragen worden, dass geplant werde, eine „mit unserer Mandantin geführte private Korrespondenz zu veröffentlichen“. Angeblich solle damit der Umstand bewiesen werden, dass sie und der E-Mail-Empfänger in der Vergangenheit tatsächlich eine Mail-Korrespondenz gehabt hätten und Weidel dabei eine besondere Schreibweise verwendet habe.

Dazu sei es aber nicht erforderlich, dass weitere Mails veröffentlicht würden. Denn: Beides sei „unstreitig korrekt und durch die Vorlage von E-Mails daher nicht beweisbedürftig.“
https://www.welt.de/politik/deutschland ... chung.html

Immer wieder trollig, wie manche AfD-Boys versuchen, Tatsachen in Frage zu stellen, die von den Betroffenen selbst längst nicht mehr bestritten werden.
Der am höchsten entwickelte Sinn ist der Unsinn. (Peter E. Schumacher)
Wo der Sinn aufhört, beginnt der Wahnsinn. (Erhard Horst Bellermann)
Charles
Beiträge: 1124
Registriert: Fr 17. Apr 2015, 19:29

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Charles » Di 12. Dez 2017, 14:22

Alexyessin hat geschrieben:(12 Dec 2017, 14:09)
Es besteht natürlich ein öffentliches Interesse daran, was Politiker politisch äußern.


Ja aber nicht was Politiker in privaten Briefen an Familie oder Freunde schreiben.
Benutzeravatar
Selina
Beiträge: 12524
Registriert: Do 29. Sep 2016, 15:33

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Selina » Di 12. Dez 2017, 14:34

Dass Weidel zum äußeren rechten Rand der AfD gehört, wusste ich auch schon vor besagter Mail. Wobei der Brief diesen Eindruck natürlich bestärkt. Nicht nur menschlich äußerst unsympathisch (wie alle aus deren Führungsriege), nee, noch dazu braun bis zur Halskrause.
Drüben im Walde kängt ein Guruh - Warte nur balde kängurst auch du. Joachim Ringelnatz
Benutzeravatar
Kritikaster
Vorstand
Beiträge: 9989
Registriert: Sa 1. Okt 2016, 00:55
Benutzertitel: TROLLJÄGER

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Kritikaster » Di 12. Dez 2017, 14:52

Charles hat geschrieben:(12 Dec 2017, 14:22)

Ja aber nicht was Politiker in privaten Briefen an Familie oder Freunde schreiben.

Wenn diese Wölfin im Schafspelz so etwas von sich gibt
Der Grund, warum wir von kulturfremden Voelkern wie Arabern, Sinti und Roma etc ueberschwemmt werden, ist die systematische Zerstoerung der buergerlichen Gesellschaft als moegliches Gegengewicht von Verfassungsfeinden, von denen wir regiert werden. Diese Schweine sind nichts anderes als Marionetten der Siegermaechte des 2. WK und haben die Aufgabe, das dt Volk klein zu halten indem molekulare Buergerkriege in den Ballungszentren durch Ueberfremdung induziert werden sollen. Lies doch mal diesen Link durch zur "Souveraenitat" Deutschlands. Dass D gar nicht souveraen ist, duerfte doch fuer den ekelhaften Fatalismus in der Tagespolitik z.B unsere Enteignung durch die Eurorettung, korrumpierte Judikative (Bundesverfassungsgericht) erhellend sein... Mehr dazu ein anderes Mal:

und damit ihre eigene verachtenswert rassistische und FDGO-feindliche Denkweise dokumentiert, dann beginge man ja geradezu das, was die AfD und ihre Anhänger nach ihrem Verständnis gerne als "Zensur" bezeichnen, wenn man dies der Öffentlichkeit vorenthielte.
Der am höchsten entwickelte Sinn ist der Unsinn. (Peter E. Schumacher)
Wo der Sinn aufhört, beginnt der Wahnsinn. (Erhard Horst Bellermann)
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 40539
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon DarkLightbringer » Di 12. Dez 2017, 15:43

Zur Ergänzung, weil ein AfD-Fürsprecher hier meinte, was im "Spiegel" stehe, sei eine Verschwörungstheorie, bezogen auf Gaulands Russland-Kontakte:

https://www.zdf.de/politik/frontal-21/p ... t-100.html

Hier bestätigt Dr. Gauland selbst, dass er im Oktober 2015 beim bekannten Oligarchen nach St. Petersburg reiste. Ab Minute 16.20 im O-Ton.

Dieser ZDF-Bericht ist überhaupt sehr aufschlussreich. Darin wird der Zweck der "Stiftung" des Oligarchen Malofejew als Stimmungsmache gegen den Westen beschrieben.

Und das dürfte eben auch der Hauptzweck der AfD sein, Stimmungsmache gegen den Westen, gegen Europa, gegen Deutschland und seine Verbündeten. Deshalb fließen zig Millionen an die FN, deshalb gibt es über die Schweiz auch Bakschisch für die AfD - eine andere Schlußfolgerung ist kaum möglich. Kurzgefasst: Die AfD ist die Bakschisch-Partei des Kreml.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
Europa2050
Beiträge: 4920
Registriert: Di 4. Mär 2014, 08:38
Benutzertitel: Kein Platz für Nationalismus

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Europa2050 » Di 12. Dez 2017, 16:00

DarkLightbringer hat geschrieben:. Kurzgefasst: Die AfD ist die Bakschisch-Partei des Kreml.


Was aber den AfD-Wählern egal ist, die sind höchstens stinkig, dass bei Ihnen der Rubel nicht rollt, wo sie doch genau so national sind.


Und die anderen wählen die AfD eh nicht.
Nationalismus lehrt Dich,
stolz auf Dinge zu sein, die Du nie getan hast und
Leute zu hassen, denen Du nie begegnet bist.
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 40539
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon DarkLightbringer » Di 12. Dez 2017, 16:01

Selina hat geschrieben:(12 Dec 2017, 14:34)

Dass Weidel zum äußeren rechten Rand der AfD gehört, wusste ich auch schon vor besagter Mail. Wobei der Brief diesen Eindruck natürlich bestärkt. Nicht nur menschlich äußerst unsympathisch (wie alle aus deren Führungsriege), nee, noch dazu braun bis zur Halskrause.

...eine Reichsbürgerin bis zur Halskrause. Die AfD informiert über die Szene und umgekehrt erhält die AfD Information und Aufklärung über diese Republik. Das ist gewissermaßen der Deal. Bildlich gesprochen ist das Volk der eigentliche Verfassungsschutz und die AfD-Gruppierung ist der Pool an V-Leuten.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 40539
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon DarkLightbringer » Di 12. Dez 2017, 16:20

Europa2050 hat geschrieben:(12 Dec 2017, 16:00)
Was aber den AfD-Wählern egal ist, die sind höchstens stinkig, dass bei Ihnen der Rubel nicht rollt, wo sie doch genau so national sind.
Und die anderen wählen die AfD eh nicht.

Den harten Kern interessiert das nicht, jene, die MP Kretschmann als "Bodensatz" bezeichnet hatte, das wird so sein. Die NPD-Leute gab es ja auch schon vorher, die Reichsbürger und die Verrückten, neu ist nur die Empfindung, in Gestalt der AfD ein Sammelbecken für alles Abseitige zu haben. Dieser Kern, einmal angestossen wie eine Billiardkugel im verrauchten Hinterzimmer, würde jetzt auch eine Halskrause oder einen Suppenwürfel wählen - und erst recht General Schoigu.

Die ungefestigten Mitläufer aber gilt es zu erreichen, vermögens der natürlichen Abwehrkräfte unserer Nation. Experten sagen, jugendliche Extremisten könnten in durchschnittlich zwei Jahren deradikalisiert werden, sofern man sich darum kümmere. Bei Älteren wird das entsprechend länger dauern, vielleicht 4, vielleicht 8 Jahre.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
Alexyessin
Ehrenpräsident
Beiträge: 78116
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Alexyessin » Di 12. Dez 2017, 16:22

Charles hat geschrieben:(12 Dec 2017, 14:20)

Nein, verstehe ich nicht.


Das wundert mich nicht wirklich.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Alexyessin
Ehrenpräsident
Beiträge: 78116
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Alexyessin » Di 12. Dez 2017, 16:24

Charles hat geschrieben:(12 Dec 2017, 14:22)

Ja aber nicht was Politiker in privaten Briefen an Familie oder Freunde schreiben.


Eine politische Äußerung, Charles, ist eine politische Äußerung. Aber als Fanboy AfD musst du natürlich das verteidigen. Ist ja nix neues.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 37032
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 01:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon JJazzGold » Di 12. Dez 2017, 17:32

Mari hat geschrieben:(12 Dec 2017, 17:23)

Original gefälscht nach alter sozialistischer Sitte, so wie die SPÖ mit Fakes gegen Kurz gehetzt hat :D

https://www.profil.at/oesterreich/wahrh ... oe-8342070


Können Sie das beweisen?
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 37032
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 01:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon JJazzGold » Di 12. Dez 2017, 17:34

Charles hat geschrieben:(12 Dec 2017, 14:20)

Nein, verstehe ich nicht. Wenn ich mich an dir rächen will oder dir schaden will und dafür eine falsche eidesstattliche Versicherung abgebe, in der ich etwas falsches, negatives übe dich behaupte?


Dann kassieren Sie eine Anzeige.
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt

Zurück zu „22. Parteien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste