Explosionen in Dortmund - Spiel abgesagt

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
frems
Beiträge: 44815
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 14:43
Benutzertitel: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: Explosionen in Dortmund - Spiel abgesagt

Beitragvon frems » Fr 14. Apr 2017, 16:32

garfield336 hat geschrieben:(14 Apr 2017, 16:18)

Polizei ermittelt in der rechtsextremistischen Szene in Leipzig.

Aber Focus Online ist meine einzige Quelle. Was ist da dran ?

Naja, dass Sachsen ein Problem mit rechtem Terror und einer gewalttätigen, perspektivlosen Jugend hat, ist ja allgemein bekannt. Da reicht auch schon ein Verrückter, der nichts mit seinem Dasein anzufangen weiß und mal mediale Aufmerksamkeit wünscht; oder einfach nur ein Fall für die Klapse ist. Da sollte man lieber einmal zu oft als zu wenig nachschauen und gerade letzteres ist in der sächsischen Polizei und Justiz ja über etliche Jahre leider die Regel gewesen. Ich glaub aber nicht, dass da ein Sachse nach Dortmund fuhr und die Sprengsätze legte; ausschließen würde ich es aber auch nicht.
Labskaus!

Ob Mailand oder Madrid -- Hauptsache Europa.
Benutzeravatar
garfield336
Beiträge: 10682
Registriert: Mo 25. Mär 2013, 21:05

Re: Explosionen in Dortmund - Spiel abgesagt

Beitragvon garfield336 » Fr 14. Apr 2017, 16:55

frems hat geschrieben:(14 Apr 2017, 16:32)

Naja, dass Sachsen ein Problem mit rechtem Terror und einer gewalttätigen, perspektivlosen Jugend hat, ist ja allgemein bekannt. Da reicht auch schon ein Verrückter, der nichts mit seinem Dasein anzufangen weiß und mal mediale Aufmerksamkeit wünscht; oder einfach nur ein Fall für die Klapse ist. Da sollte man lieber einmal zu oft als zu wenig nachschauen und gerade letzteres ist in der sächsischen Polizei und Justiz ja über etliche Jahre leider die Regel gewesen. Ich glaub aber nicht, dass da ein Sachse nach Dortmund fuhr und die Sprengsätze legte; ausschließen würde ich es aber auch nicht.


Wenn Focus die einzigen sind die irgendetwas sagen, dann glaube ich allerdings kein Wörtchen. :)
Benutzeravatar
Michi
Beiträge: 263
Registriert: Mo 17. Okt 2016, 17:57
Kontaktdaten:

Re: Explosionen in Dortmund - Spiel abgesagt

Beitragvon Michi » Fr 14. Apr 2017, 16:57

garfield336 hat geschrieben:(14 Apr 2017, 16:55)

Wenn Focus die einzigen sind die irgendetwas sagen, dann glaube ich allerdings kein Wörtchen. :)

Gute Einstellung. :)
"When in doubt... C-4"
- Jamie Hyneman
Benutzeravatar
frems
Beiträge: 44815
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 14:43
Benutzertitel: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: Explosionen in Dortmund - Spiel abgesagt

Beitragvon frems » Fr 14. Apr 2017, 17:01

garfield336 hat geschrieben:(14 Apr 2017, 16:55)

Wenn Focus die einzigen sind die irgendetwas sagen, dann glaube ich allerdings kein Wörtchen. :)

Genau genommen stammt die Info von der BILD und wurde vermutlich nur vom FOCUS übernommen. Würde mich nicht wundern, wenn weitere Blätter abschreiben. Seriöser wird's dadurch auch nicht.

Nach dem Anschlag gegen den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund sollen die Ermittler angeblich auch eine mögliche Fährte nach Leipzig und Sachsen untersuchen. Das berichtet die Bild-Zeitung und beruft sich dabei auf Sicherheitskreise.
http://www.sportbuzzer.de/artikel/von-r ... d-leipzig/
Labskaus!

Ob Mailand oder Madrid -- Hauptsache Europa.
Benutzeravatar
Loki
Beiträge: 5335
Registriert: Mo 5. Mai 2014, 13:37
Benutzertitel: Technokrat

Re: Explosionen in Dortmund - Spiel abgesagt

Beitragvon Loki » Fr 14. Apr 2017, 20:11

Der General hat geschrieben:(13 Apr 2017, 14:04)

Und wieso wäre eine False-Flag-Operation berechtigt vom Tisch ?

Die bisherigen VTs diesbezüglich beziehen sich auf rechte Kreise; in diesen ist die Wahrscheinlichkeit eher gering, bspw. Japaner oder Schwarzafrikaner zu finden, was wohl mit Hilfe der Genetischen Genealogie zu Tage kommen würde.

Das kann ich natürlich nicht beweisen ;)



Der General hat geschrieben:
Es handelte sich um Fernzündung, alle Drei Sprengsätze wurden gleichzeitig gezündet. Ein Sprecher der Polizei geht von Professioneller Aktion aus.
Ein weiterer Verdächtiger "Gegenstand", der am Hotel gefunden wurde, war eine Plastiktüte mit Müll.


Hm, für mich klingen die bisherigen Gesamtinformationen ein bisschen nach aktivierten Schläfern.
Aktiviert nach Israels Luftangriffaktion Mitte März in Zusammenklang mit dem trumpischen Raketenbeschuss.

Somit wäre der Täterkreis ein klein wenig mehr einzukreisen;
und es müssen nicht unbedingt dann, wenn der Fokus auf Korangläubige gelegt werden kann, nur bei den "frisch" hinzugekommen Asylsuchenden Tatverdächtige zu finden sein.



Wie es zudem scheint weiß der US-Geheimdienst einmal wieder mehr
und die Informationen wurden zugleich für eine trumpische Vergeltungsaktion genutzt; Trump muß ein BVB oder Fußballfan allgemein sein. Seine Vorfahren lebten wohl nicht soo unweit entfernt von Dortmund.


Mal schauen, was nach Aufhebung einer Art medialen und behördlichen Infosperre an Information an die (dt.) Öffentlichkeit mitgeteilt werden.
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 50684
Registriert: So 1. Jun 2008, 11:00
Benutzertitel: Jugendbeauftragter
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: Explosionen in Dortmund - Spiel abgesagt

Beitragvon yogi61 » Sa 15. Apr 2017, 10:32

Um die Verwirrung noch ein wenig zu steigern.

Neues Bekennerschreiben kündigt weiteren Angriff an

Die Sicherheitsbehörden befürchten nach dem Sprengstoffanschlag von Dortmund weitere Terrorattacken. Beim Tagesspiegel geht ein neues Bekennerschreiben ein. von Frank Jansen


http://www.tagesspiegel.de/politik/nach ... 73754.html
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
Ebiker
Beiträge: 2508
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 11:06
Benutzertitel: Elektrowitsch 1. Ordnung

Re: Explosionen in Dortmund - Spiel abgesagt

Beitragvon Ebiker » Sa 15. Apr 2017, 10:39

Die Ermittler stehen völlig im Dunklen, selbst eine Aktion eines fremden Geheimdienstes wird nicht ausgeschlossen.
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 50684
Registriert: So 1. Jun 2008, 11:00
Benutzertitel: Jugendbeauftragter
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: Explosionen in Dortmund - Spiel abgesagt

Beitragvon yogi61 » Sa 15. Apr 2017, 10:45

Ebiker hat geschrieben:(15 Apr 2017, 10:39)

Die Ermittler stehen völlig im Dunklen, selbst eine Aktion eines fremden Geheimdienstes wird nicht ausgeschlossen.


Ich tippe auf Putin.
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
Ebiker
Beiträge: 2508
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 11:06
Benutzertitel: Elektrowitsch 1. Ordnung

Re: Explosionen in Dortmund - Spiel abgesagt

Beitragvon Ebiker » Sa 15. Apr 2017, 10:46

Der oder Erdowahn.
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 50684
Registriert: So 1. Jun 2008, 11:00
Benutzertitel: Jugendbeauftragter
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: Explosionen in Dortmund - Spiel abgesagt

Beitragvon yogi61 » Sa 15. Apr 2017, 10:47

Ebiker hat geschrieben:(15 Apr 2017, 10:46)

Der oder Erdowahn.


Oder Kim
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
Sozialdemokrat

Re: Explosionen in Dortmund - Spiel abgesagt

Beitragvon Sozialdemokrat » Sa 15. Apr 2017, 10:51

Die vielen Fake-Bekennerschreiben sind schon auffällig. Rechtradikale hätten wohl eher den FC St. Pauli gewählt. Hat Dortmund nicht auch eine rechtsextreme Fan-Szene?
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 50684
Registriert: So 1. Jun 2008, 11:00
Benutzertitel: Jugendbeauftragter
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: Explosionen in Dortmund - Spiel abgesagt

Beitragvon yogi61 » Sa 15. Apr 2017, 10:54

Sozialdemokrat hat geschrieben:(15 Apr 2017, 10:51)

Die vielen Fake-Bekennerschreiben sind schon auffällig. Rechtradikale hätten wohl eher den FC St. Pauli gewählt. Hat Dortmund nicht auch eine rechtsextreme Fan-Szene?


Ja, sogar eine sehr grosse.
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
Benutzeravatar
Kibuka
Beiträge: 20915
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 21:35
Benutzertitel: Der schon länger hier lebt
Wohnort: München

Re: Explosionen in Dortmund - Spiel abgesagt

Beitragvon Kibuka » Sa 15. Apr 2017, 11:09

Die Frage dürfte zunächst lauten, was das Motiv für den Anschlag war?

Hinter allen Taten stecken Motive.

Warum man ausgerechnet Fussballspieler des BVB angreift, erschließt sich zumindest mir nicht auf Anhieb.
Have no heroes, look up to no-one, for if you do, the best you'll ever be is second. If you have to ask why, you'll never understand!

„Weil das Wohl von einem genauso schwer wiegt, wie das Wohl von vielen.“
Benutzeravatar
Kritikaster
Vorstand
Beiträge: 9853
Registriert: Sa 1. Okt 2016, 00:55
Benutzertitel: TROLLJÄGER

Re: Explosionen in Dortmund - Spiel abgesagt

Beitragvon Kritikaster » Sa 15. Apr 2017, 11:15

yogi61 hat geschrieben:(15 Apr 2017, 10:47)

Oder Kim

Alles falsch!

Cui Bono? Wenn überhaupt, dann kann es also nur eine Aktion des monegassischen Geheimdienstes gewesen sein.
Der am höchsten entwickelte Sinn ist der Unsinn. (Peter E. Schumacher)
Wo der Sinn aufhört, beginnt der Wahnsinn. (Erhard Horst Bellermann)
Benutzeravatar
Yossarian
Beiträge: 3836
Registriert: Do 24. Sep 2015, 13:06

Re: Explosionen in Dortmund - Spiel abgesagt

Beitragvon Yossarian » Sa 15. Apr 2017, 11:21

Kritikaster hat geschrieben:(15 Apr 2017, 11:15)

Alles falsch!

Cui Bono? Wenn überhaupt, dann kann es also nur eine Aktion des monegassischen Geheimdienstes gewesen sein.


Endlich jemand der sich traut hinter die Abgründe zu schauen ^^

Wäre interessant zu wissen was für "militärische Zünder" benutzt wurden.

Wenns deutsche waren dann eher rechtsextremer Hintergrund mit Ex Soldaten vielleicht.

Aber alles in allem ist der GRU mitterweile ein heißer Tip.
Wenn ich einen Vogel sehe der wie eine Ente watschelt und wie eine Ente schwimmt und wie eine Ente quakt dann nenne ich ihn eine Ente. Und wenn der Vogel dementiert eine Ente zu sein ist es eine russische Ente.
Benutzeravatar
Loki
Beiträge: 5335
Registriert: Mo 5. Mai 2014, 13:37
Benutzertitel: Technokrat

Re: Explosionen in Dortmund - Spiel abgesagt

Beitragvon Loki » Sa 15. Apr 2017, 12:26

Yossarian hat geschrieben:(15 Apr 2017, 11:21)

[...]

Wäre interessant zu wissen was für "militärische Zünder" benutzt wurden.

Wenns deutsche waren dann eher rechtsextremer Hintergrund mit Ex Soldaten vielleicht.

[...]

Daß bei der dt. Gründlichkeit bei Bundeswehr - und wahrscheinlich auch der damaligen Nationalen Volksarmee der DDR - derartige Zünder "entwendet" werden konnten ?!
Glaube ich kaum.


Die Info, daß es sich um militärische Zünder wohl handelt, ist natürlich brisant.
Da kommen vom militärischen Gegner bis zum Inside-Job tatsächlich so einige Gruppen in Frage.

Bei einem Inside-Job wäre es jedoch der erste Offizielle seit der Sender Gleiwitz Geschichte. Ob das im öffentlichen Bewusstsein so denkbar ist in dieser gegenwärtigen Zeit ?
Benutzeravatar
Loki
Beiträge: 5335
Registriert: Mo 5. Mai 2014, 13:37
Benutzertitel: Technokrat

Re: Explosionen in Dortmund - Spiel abgesagt

Beitragvon Loki » Sa 15. Apr 2017, 13:50

So unangebracht es bei diesem terroristischen Anschlag auf bekannte Persönlichkeiten mit Mordabsichten auch sein mag... ein wenig gespannt auf einen Fake-Bekennerbrief nun nach "Links" und "Rechts von diesmal der "Mitte" bin ich ja schon...

Insbesondere welchen Inhalt er hat
und woraus die Terrorexperten dieses Landes schließen, daß er eben aus der "Mitte" kommt.

Die Phantasie blüht schon ein wenig.


Wie erklärt sich, daß nun überhaupt auf das Tatort-Bekennerschreiben Fake-Schreiben folgten ?
Eine andere Form des Trittbrettfahrens ?
Benutzeravatar
Yossarian
Beiträge: 3836
Registriert: Do 24. Sep 2015, 13:06

Re: Explosionen in Dortmund - Spiel abgesagt

Beitragvon Yossarian » Sa 15. Apr 2017, 13:59

Loki hat geschrieben:(15 Apr 2017, 12:26)

Daß bei der dt. Gründlichkeit bei Bundeswehr - und wahrscheinlich auch der damaligen Nationalen Volksarmee der DDR - derartige Zünder "entwendet" werden konnten ?!
Glaube ich kaum.


Die Info, daß es sich um militärische Zünder wohl handelt, ist natürlich brisant.
Da kommen vom militärischen Gegner bis zum Inside-Job tatsächlich so einige Gruppen in Frage.

Bei einem Inside-Job wäre es jedoch der erste Offizielle seit der Sender Gleiwitz Geschichte. Ob das im öffentlichen Bewusstsein so denkbar ist in dieser gegenwärtigen Zeit ?


Nichts für ungut, aber ich hätte mit 2 Tonnen Sprengstoff verschwinden können ohne dass es einer bemerkt hätte.
Vorschriften bei der Bundeswehr sind abstrus, einerseits komplett penibel und andererseits kannst du mehrer Tonnen Munition und Sprengstoff bei einem Munitionsvernichtungsschiessen nach Ablauf der Haltbarkeit unter den Tisch fallen lassen.

Ab Unteroffizier aufwärts kein Problem.
Wenn ich einen Vogel sehe der wie eine Ente watschelt und wie eine Ente schwimmt und wie eine Ente quakt dann nenne ich ihn eine Ente. Und wenn der Vogel dementiert eine Ente zu sein ist es eine russische Ente.
Benutzeravatar
Loki
Beiträge: 5335
Registriert: Mo 5. Mai 2014, 13:37
Benutzertitel: Technokrat

Re: Explosionen in Dortmund - Spiel abgesagt

Beitragvon Loki » Sa 15. Apr 2017, 14:01

Und da soll noch mal einer behaupten, der Bau von kasernennahen KITAs habe oberste Prio...


edit: Wenn hier auf Bundeswehr-Bestände zugegriffen wurde - und dies war bestimmt nicht deshalb möglich, weil die KITA-Kids in ihrer Neugier mal eben ein Loch in den Kasernenzaun zum Durchschlüpfen machten - dann ist natürlich zu überprüfen ob und wie korangläubige ISler, derartige Schläfer und Ähnliche es überhaupt schafften, Personal der Bundeswehr zu werden.
Zuletzt geändert von Loki am Sa 15. Apr 2017, 14:15, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Gluck
Beiträge: 1083
Registriert: Mo 8. Okt 2012, 19:04

Re: Explosionen in Dortmund - Spiel abgesagt

Beitragvon Gluck » Sa 15. Apr 2017, 14:13

Ebiker hat geschrieben:(15 Apr 2017, 10:46)

Der oder Erdowahn.

Hm ... der hätte durchaus ein Motiv. Vielleicht haben die Bombenleger sogar darauf gehofft, es würde Emre Mor oder Nuri Sahin treffen, um dann türkische Spieler als Märtyrer des Neo-Nazi-Terrors hinstellen zu können. Mor saß zumindest wie Bartra im hintersten Teil des Busses: http://www.news.de/sport/855663400/bvb- ... ackiert/1/

Zurück zu „21. Innere Sicherheit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste