Powerpoint ist langweiliger Quatsch!

Moderator: Moderatoren Forum 9

Martin**

Re: Powerpoint ist langweiliger Quatsch!

Beitragvon Martin** » So 8. Feb 2015, 20:13

Milady de Winter » So 5. Okt 2014, 14:11 hat geschrieben:Weniger ist mehr. Powerpoint ist sehr nützlich, man muss es nur richtig anwenden können. Und das wiederum können meiner Erfahrung nach die Wenigsten. :)

9 von 10 Leuten können das Programm nicht zielführend anwenden, sondern nur damit angeben.

Weniger ist mehr.

Damit hast du den zentralen Satz gesagt.
:thumbup:
Benutzeravatar
Córdoba
Beiträge: 1382
Registriert: Di 23. Sep 2014, 08:58

Re: Powerpoint ist langweiliger Quatsch!

Beitragvon Córdoba » Mi 11. Feb 2015, 06:31

Kardux » So 8. Feb 2015, 20:01 hat geschrieben:Der Titel des Threads ist doch sehr harsch formuliert. Nicht Powerpoint entscheidet darüber ob die Präsentation langweilig ist sondern der Presenter.


Genauso ist es.
Gute Didaktik hängt davon ab, ob vorne ein Quatschomat oder ein guter Didakt steht.

Mit Powerpoint oder sonstigen Hilfmitteln hat das nichts zu tun.
Texgra12
Beiträge: 10
Registriert: Do 12. Mär 2015, 11:18

Re: Powerpoint ist langweiliger Quatsch!

Beitragvon Texgra12 » Do 12. Mär 2015, 13:16

Ich muss denen, die sagen, dass es vom Präsentierenden abhängt, einfach mal völlig zustimmen. Denn zur Veranschaulichung ist so eine Powerpoint Präsentation oft schon ziemlich nützlich.
miry

Re: Powerpoint ist langweiliger Quatsch!

Beitragvon miry » Sa 16. Mai 2015, 21:59

Powerpoint hat einigen geholfen..ich finde dass es alles andere als quatsch ist
Benutzeravatar
Lomond
Beiträge: 10228
Registriert: Mo 11. Okt 2010, 02:14
Benutzertitel: Laird of Glencairn
Wohnort: Schottland

Re: Powerpoint ist langweiliger Quatsch!

Beitragvon Lomond » Di 26. Jan 2016, 19:57

Kardux hat geschrieben:(08 Feb 2015, 20:01)

Der Titel des Threads ist doch sehr harsch formuliert. Nicht Powerpoint entscheidet darüber ob die Präsentation langweilig ist sondern der Presenter.


Presenter, die ohne dieses doofe Powerpoint aufgeschmissen sind, sind zu 99 Prozent Langweiler und/oder Schicki-Micki-Angeber.
Non enim propter gloriam, divicias aut honores pugnamus set propter libertatem solummodo quam Nemo bonus nisi simul cum vita amittit.
Benutzeravatar
Lomond
Beiträge: 10228
Registriert: Mo 11. Okt 2010, 02:14
Benutzertitel: Laird of Glencairn
Wohnort: Schottland

Re: Powerpoint ist langweiliger Quatsch!

Beitragvon Lomond » Di 26. Jan 2016, 20:00

Martin** hat geschrieben:(08 Feb 2015, 20:13)

9 von 10 Leuten können das Programm nicht zielführend anwenden, sondern nur damit angeben.

Weniger ist mehr.

Damit hast du den zentralen Satz gesagt.
:thumbup:


So ist es.
Powerpont ist was für Angeber, die ohne Doof-Technik nix auf die Reihe kriegen.

Und Powerpoint wird sicher bald hoffnungslos veraltet sein - wenn es das nicht schon ist.
Non enim propter gloriam, divicias aut honores pugnamus set propter libertatem solummodo quam Nemo bonus nisi simul cum vita amittit.
Schnitter
Beiträge: 6591
Registriert: Di 7. Feb 2012, 15:02

Re: Powerpoint ist langweiliger Quatsch!

Beitragvon Schnitter » Di 26. Jan 2016, 20:05

Lomond hat geschrieben:(26 Jan 2016, 20:00)

So ist es.
Powerpont ist was für Angeber, die ohne Doof-Technik nix auf die Reihe kriegen.

Und Powerpoint wird sicher bald hoffnungslos veraltet sein - wenn es das nicht schon ist.


Powerpoint ist das beste Präsentationstool auf dem Markt.

Was PP mit Wichtigtuerei zu tun hat wird wohl dein Geheimnis bleiben.
Benutzeravatar
Kardux
Beiträge: 2975
Registriert: Fr 29. Mär 2013, 16:48
Benutzertitel: کوردستان زیندووە

Re: Powerpoint ist langweiliger Quatsch!

Beitragvon Kardux » Di 26. Jan 2016, 20:13

Lomond hat geschrieben:(26 Jan 2016, 19:57)

Presenter, die ohne dieses doofe Powerpoint aufgeschmissen sind, sind zu 99 Prozent Langweiler und/oder Schicki-Micki-Angeber.


Diese Meinung teile ich nicht.
Make Kurdistan Free Again...
Benutzeravatar
Lomond
Beiträge: 10228
Registriert: Mo 11. Okt 2010, 02:14
Benutzertitel: Laird of Glencairn
Wohnort: Schottland

Re: Powerpoint ist langweiliger Quatsch!

Beitragvon Lomond » Di 26. Jan 2016, 20:40

Schnitter hat geschrieben:(26 Jan 2016, 20:05)

Was PP mit Wichtigtuerei zu tun hat wird wohl dein Geheimnis bleiben.


Es ist gar kein Geheimnis.
Non enim propter gloriam, divicias aut honores pugnamus set propter libertatem solummodo quam Nemo bonus nisi simul cum vita amittit.
Schnitter
Beiträge: 6591
Registriert: Di 7. Feb 2012, 15:02

Re: Powerpoint ist langweiliger Quatsch!

Beitragvon Schnitter » Di 26. Jan 2016, 21:53

Lomond hat geschrieben:(26 Jan 2016, 20:40)

Es ist gar kein Geheimnis.


In welches Präsentationstool würdest du denn Diagramme, Prozesse etc. einbetten ?
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 39878
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Powerpoint ist langweiliger Quatsch!

Beitragvon Realist2014 » Di 26. Jan 2016, 21:57

Lomond hat geschrieben:(26 Jan 2016, 20:00)

So ist es.
Powerpont ist was für Angeber, die ohne Doof-Technik nix auf die Reihe kriegen.

Und Powerpoint wird sicher bald hoffnungslos veraltet sein - wenn es das nicht schon ist.


Was ist denn dann "aktuell" ?
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Benutzeravatar
Kardux
Beiträge: 2975
Registriert: Fr 29. Mär 2013, 16:48
Benutzertitel: کوردستان زیندووە

Re: Powerpoint ist langweiliger Quatsch!

Beitragvon Kardux » Di 26. Jan 2016, 22:10

Realist2014 hat geschrieben:(26 Jan 2016, 21:57)

Was ist denn dann "aktuell" ?


Die einzige Alternative hierzu ist "Prezi". Aber PP hat trotzdem noch seinen eigenen Charme, sofern man weiß wie man es entsprechend nützt.
Make Kurdistan Free Again...
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 39878
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Powerpoint ist langweiliger Quatsch!

Beitragvon Realist2014 » Di 26. Jan 2016, 22:16

Kardux hat geschrieben:(26 Jan 2016, 22:10)

Die einzige Alternative hierzu ist "Prezi". Aber PP hat trotzdem noch seinen eigenen Charme, sofern man weiß wie man es entsprechend nützt.



Ich benutze beides.

Nur sind beide eben nur Werkzeuge........

Entscheidend ist der Moderator und dessen Kompetenz...
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Dingo
Beiträge: 1576
Registriert: Sa 18. Apr 2015, 20:24
Benutzertitel: olle Tante

Re: Powerpoint ist langweiliger Quatsch!

Beitragvon Dingo » Di 26. Jan 2016, 22:17

Um einen Vorschlag für einen Workflow vorzustellen, der so noch gar nicht existiert, weil man noch mit den Teilnehmern darüber diskutieren möchte, wie dieser Workflow gestaltet werden soll, eignet sich PowerPoint sehr gut.

In Schulungen habe ich die Folien, die den Teilnehmern später auch als Nachschlagewerk dienen sollten, nur als groben Faden genutzt, aber überwiegend frei gesprochen und dabei die Teilnehmer angesehen. Bei einem Vortrag habe ich eh nur die ersten drei von recht vielen Folien gezeigt und bin dann zur Live-Präsentation des vorzustellenden Tools übergegangen.

Wichtig ist halt, die Folien nicht zu vollzuklatschen, mit Animation nicht zu übertreiben, keine ganzen Sätze oder gar Romane, sondern nur Stichpunkte festzuhalten
Ich bin ein Flüchtlingskind.

Sollten weiterführende Links auf Seiten, die ich verlinke, zu Inhalten führen, die als Gewaltaufruf verstanden werden könnten, so mache ich mir diese ausdrücklich nicht zu eigen.
Benutzeravatar
Zahnderschreit
Beiträge: 768
Registriert: Di 9. Okt 2012, 14:14
Benutzertitel: Antinatalist
Wohnort: Südliches Norddeutschland

Re: Powerpoint ist langweiliger Quatsch!

Beitragvon Zahnderschreit » Mi 27. Jan 2016, 13:23

Lomond hat geschrieben:(21 Jul 2014, 18:22)
PowerPoint ist so gut und so schlecht wie der Mensch, der es gebraucht.
Es kommt drauf an, wie man es einsetzt.


Lomond hat geschrieben:(21 Jul 2014, 17:15)
Powerpoint ist langweiliger Quatsch! :dead: :cool: :x
Das war schon früher meine Meinung.


Ja, was denn nun? Zwischen beiden Aussagen lagen gerade einmal 67 Minuten. :D

Ich würde mich dem oberen Zitat anschließen.
Benutzeravatar
frems
Beiträge: 44815
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 14:43
Benutzertitel: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: Powerpoint ist langweiliger Quatsch!

Beitragvon frems » Mi 27. Jan 2016, 13:32

Kardux hat geschrieben:(26 Jan 2016, 22:10)

Die einzige Alternative hierzu ist "Prezi". Aber PP hat trotzdem noch seinen eigenen Charme, sofern man weiß wie man es entsprechend nützt.

Ich hab mit Prezi nur schlechte Erfahrung. Viel zu verspielt. Ist ähnlich schlimm wie eine PPT, die mit Animationen überflutet wird. Am besten noch bei jedem Folienwechsel. Hat keine Funktion; außer der Vortragende hofft, somit etwas Aufmerksamkeit zu kriegen. Aber dann macht er schon mal was falsch.

Für eine schlichte, sachliche Präsentation reichen einfach Folien völlig, möglichst als PDF. Und dann kann man auch gleich Latex nutzen. Sieht meist auch besser aus. Blöd nur für jene, die normalerweise ablesen, was in der Kommentarspalte steht. Aber das machen dann meist die, die zur Kompensation auf Animationen setzen. :|
Labskaus!

Ob Mailand oder Madrid -- Hauptsache Europa.
Benutzeravatar
Reibeisen
Beiträge: 36
Registriert: Mi 25. Jan 2012, 10:53
Wohnort: Nord-Nord-Ost

Re: Powerpoint ist langweiliger Quatsch!

Beitragvon Reibeisen » Mi 27. Jan 2016, 17:56

Ich habe grundsätzlich nichts gegen PPTs - solange ich sie nicht selbst erstellen muss. Dann sind sie für mich die Hölle auf Erden. Zum Glück tritt dieser Fall nur 1x pro Schaltjahr ein, da mein Team gleich mehrere PPT-Akrobaten beherbergt, die sich der Aufgabe annehmen. Die machen eigentlich nichts anderes. Es erstaunt mich manchmal, dass noch kein entsprechendes Jobprofil eingerichtet wurde.

Ich bin Excel-Verfechterin.
Das interessiert mich nicht.
- Die Bohne
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 39878
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Powerpoint ist langweiliger Quatsch!

Beitragvon Realist2014 » Mi 27. Jan 2016, 20:00

Reibeisen hat geschrieben:(27 Jan 2016, 17:56)

Ich habe grundsätzlich nichts gegen PPTs - solange ich sie nicht selbst erstellen muss. Dann sind sie für mich die Hölle auf Erden. Zum Glück tritt dieser Fall nur 1x pro Schaltjahr ein, da mein Team gleich mehrere PPT-Akrobaten beherbergt, die sich der Aufgabe annehmen. Die machen eigentlich nichts anderes. Es erstaunt mich manchmal, dass noch kein entsprechendes Jobprofil eingerichtet wurde.

Ich bin Excel-Verfechterin.



Als Präsentationstool ist Excel wohl eher nicht geeignet.....
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Benutzeravatar
watisdatdenn?
Beiträge: 3406
Registriert: Do 19. Jun 2008, 15:08

Re: Powerpoint ist langweiliger Quatsch!

Beitragvon watisdatdenn? » Mi 27. Jan 2016, 20:42

Reibeisen hat geschrieben:(27 Jan 2016, 17:56)Es erstaunt mich manchmal, dass noch kein entsprechendes Jobprofil eingerichtet wurde.

"Powerpoint-Ingenieur" ist bei uns ein stehender Begriff :D.
Benutzeravatar
Reibeisen
Beiträge: 36
Registriert: Mi 25. Jan 2012, 10:53
Wohnort: Nord-Nord-Ost

Re: Powerpoint ist langweiliger Quatsch!

Beitragvon Reibeisen » Mi 27. Jan 2016, 20:44

Realist2014 hat geschrieben:(27 Jan 2016, 20:00)

Als Präsentationstool ist Excel wohl eher nicht geeignet.....

Man könnte vielleicht sagen: Excel ist für die, die was schaffen - PowerPoint für die, die nur darüber quatschen. :)
Das interessiert mich nicht.
- Die Bohne

Zurück zu „9. Offenes Forum - Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste