Hongkonger wollen Arbeit niederlegen

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 59695
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 12:21

Re: Hongkonger wollen Arbeit niederlegen

Beitragvon zollagent » Mo 1. Jun 2020, 20:04

carolus hat geschrieben:(01 Jun 2020, 18:20)

gehe ich recht in der annahme, dass sie selber nicht wissen wo was geschrieben steht?

Ich gehe wohl eher Recht in der Annahme, daß du hier einem Unrechtsregime auf Teufel komm rauf Recht geben willst. Magst du Gewaltherrschaften? Dann hast du sicher beim Massaker auf dem Tian’anmen-Platz den Zusammenkartätschten die Schuld gegeben, weil die Obrigkeit immer Recht hat?

Was meinst du denn zu dieser Aussage, auch von China unterschrieben:

Kapitel 1, Artikel 5 des Grundgesetzes Hongkongs, der Verfassung der Sonderverwaltungszone Hongkongs, lautet:

„Das sozialistische System und die Politik sollen in der Sonderverwaltungszone Hongkong nicht praktiziert werden, und das bisherige kapitalistische System und die Lebensweise bleibt für 50 Jahre unverändert.“
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
carolus
Beiträge: 98
Registriert: Fr 17. Apr 2020, 08:27

Re: Hongkonger wollen Arbeit niederlegen

Beitragvon carolus » Mo 1. Jun 2020, 21:21

@zollagent,

danke für die auskunft
Benutzeravatar
TheManFromDownUnder
Beiträge: 4135
Registriert: Do 8. Feb 2018, 04:54
Wohnort: Queensland Australien

Re: Hongkonger wollen Arbeit niederlegen

Beitragvon TheManFromDownUnder » Di 2. Jun 2020, 11:57

yogi61 hat geschrieben:(29 May 2020, 15:08)

Dann ist eben die Frage wie man das machen will,ohne unseren wirtschaftlichen Interessen zu schaden. Es gibt ja Diplomatie.


Diuplomatie mit China geht nur aus einer starken Position heraus! Ansonsten tun sie was sie woollen und mit dem derzeitigen Zusatand der USA und Schwaeche Europas wird Peking das tun was es will.
Support the Australian Republican Movement
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 59695
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 12:21

Re: Hongkonger wollen Arbeit niederlegen

Beitragvon zollagent » So 7. Jun 2020, 09:58

TheManFromDownUnder hat geschrieben:(02 Jun 2020, 11:57)

Diuplomatie mit China geht nur aus einer starken Position heraus! Ansonsten tun sie was sie woollen und mit dem derzeitigen Zusatand der USA und Schwaeche Europas wird Peking das tun was es will.

Das wird es immer tun, wobei nur der Grad der Verdeckung sich ändert.
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Benutzeravatar
unity in diversity
Beiträge: 10123
Registriert: So 21. Dez 2014, 09:18
Benutzertitel: Links oben, unten rechts
Wohnort: Deutschland drunter & drüber

Re: Hongkonger wollen Arbeit niederlegen

Beitragvon unity in diversity » Sa 20. Jun 2020, 04:24

Ein paar scharfe Worte und man geht vorsichtshalber zur Tagesordnung über, bevor China Sanktionen gegen die EU verhängt:
https://www.tagesschau.de/ausland/eu-pa ... z-101.html
Wer jetzt raus will, ist garantiert kein Wirtschaftsflüchtling und nebenbei hoch qualifiziert.
Für jedes Problem gibt es 2 Lösungsansätze:
Den Falschen und den Unsrigen.
Aus den USA.
Benutzeravatar
unity in diversity
Beiträge: 10123
Registriert: So 21. Dez 2014, 09:18
Benutzertitel: Links oben, unten rechts
Wohnort: Deutschland drunter & drüber

Re: Hongkonger wollen Arbeit niederlegen

Beitragvon unity in diversity » Mi 1. Jul 2020, 00:18

Nun ist es passiert:
https://www.spiegel.de/politik/ausland/ ... ea30a2626d
Wer sich in Hongkong, oder woanders, mit Ausländern trifft, ist verdächtig.
Jetzt muß Opposition so konspirativ organisiert werden, wie in Schanghai und Peking.
Für jedes Problem gibt es 2 Lösungsansätze:
Den Falschen und den Unsrigen.
Aus den USA.
Benutzeravatar
unity in diversity
Beiträge: 10123
Registriert: So 21. Dez 2014, 09:18
Benutzertitel: Links oben, unten rechts
Wohnort: Deutschland drunter & drüber

Re: Hongkonger wollen Arbeit niederlegen

Beitragvon unity in diversity » Mo 6. Jul 2020, 01:52

Alle 8 Milliarden Menschen können jetzt Gesetzesbrecher werden.
In diesem Falle werden sogar Transitflüge über Hongkong zum Risiko:
https://m.faz.net/aktuell/feuilleton/ch ... 8.amp.html
Für jedes Problem gibt es 2 Lösungsansätze:
Den Falschen und den Unsrigen.
Aus den USA.
Benutzeravatar
TheManFromDownUnder
Beiträge: 4135
Registriert: Do 8. Feb 2018, 04:54
Wohnort: Queensland Australien

Re: Hongkonger wollen Arbeit niederlegen

Beitragvon TheManFromDownUnder » Mo 6. Jul 2020, 02:03

unity in diversity hat geschrieben:(20 Jun 2020, 04:24)

Ein paar scharfe Worte und man geht vorsichtshalber zur Tagesordnung über, bevor China Sanktionen gegen die EU verhängt:
https://www.tagesschau.de/ausland/eu-pa ... z-101.html
Wer jetzt raus will, ist garantiert kein Wirtschaftsflüchtling und nebenbei hoch qualifiziert.


Aus reinem Eigeninteresse sollte die EU nicht zur Tagesordnung uebergehen und ich denke sie wird es auch nicht tun. China testet wie weit es gehen kann ohne nachhaltige Gegenreaktionen und ohne Konsequenzen.

China hat bereits Sanktionen gegen Australien, dazu Cyber Attacken und Verleumdnungskapagnen in der Global Times (Presse Organ der CCP) und wir fallen nicht um.
Support the Australian Republican Movement
Benutzeravatar
TheManFromDownUnder
Beiträge: 4135
Registriert: Do 8. Feb 2018, 04:54
Wohnort: Queensland Australien

Re: Hongkonger wollen Arbeit niederlegen

Beitragvon TheManFromDownUnder » Mo 6. Jul 2020, 02:05

unity in diversity hat geschrieben:(20 Jun 2020, 04:24)

Ein paar scharfe Worte und man geht vorsichtshalber zur Tagesordnung über, bevor China Sanktionen gegen die EU verhängt:
https://www.tagesschau.de/ausland/eu-pa ... z-101.html
Wer jetzt raus will, ist garantiert kein Wirtschaftsflüchtling und nebenbei hoch qualifiziert.


Hong Konger, die sich im Moment in Australien aufhalten und nicht zurueckwollen koennen Aufenthalts und Arbeitsgenehmigung bekommen. Sie muessen nicht zurueck. Auch wird erwaehnt Hong Konger die Hong Kong verlassen wollen aufzunehemen. China's Verlust und Australiens Gewinn.
Support the Australian Republican Movement

Zurück zu „32. Asien – Fernost“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste