Dank KI wird China zum perfekten Überwachungsstaat

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
Papaloooo
Beiträge: 2580
Registriert: Sa 8. Jul 2017, 15:11
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Dank KI wird China zum perfekten Überwachungsstaat

Beitragvon Papaloooo » Mo 2. Sep 2019, 16:55

Das ist Kapitalismus:
Man kauft Dinge, die man nicht braucht von Geld, das man nicht hat, um Leute zu beeindrucken, die man nicht leiden kann.

Volker Pispers
Der_Aleks
Beiträge: 18
Registriert: Mo 25. Nov 2019, 13:07

Re: Dank KI wird China zum perfekten Überwachungsstaat

Beitragvon Der_Aleks » Di 26. Nov 2019, 13:16




Uh SPIEGEL als Informationsquelle. Wie ich diese Wörter liebe - angeblich, vermutlich, anscheinend. Die beste Aussage ist - Es gibt ein streng geheimes Video, welches die Schuld von XY belegt, aber es ist der Öffentlichkeit nicht zugänglich. Dann noch mit eine Päckchen mit weißem Pulver vor der UNO rum wedeln und zack hat man eine Genehmigung für paar illegale Aktionen in der Welt.

Reden wir doch mal von der Überwachung in den USA oder auf der arabischen Halbinsel. Der SPIEGEL & Co haben den Mord an dem Journalisten durch den saudischen Prinzen schnell vergessen. Von den Unterdrückungen der indigenen Bevölkerung in Amerika durch die "weiße" Minderheit und durch die reiche Oberschicht wird gerne verdrängt. Dort kann man leider nicht die Wörter verwenden - vermutlich, anscheinend oder angeblich.

Übrigens, in vielen Staaten der EU und in den USA brauchen die Sicherheitskräfte keine Erlaubnis eines Richters,um das Handy eines "Verdächtigen" zu orten und den Verkehr zu überwachen.
Benutzeravatar
Papaloooo
Beiträge: 2580
Registriert: Sa 8. Jul 2017, 15:11
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Dank KI wird China zum perfekten Überwachungsstaat

Beitragvon Papaloooo » Di 26. Nov 2019, 14:12

Der_Aleks hat geschrieben:(26 Nov 2019, 13:16)

Uh SPIEGEL als Informationsquelle. Wie ich diese Wörter liebe - angeblich, vermutlich, anscheinend. Die beste Aussage ist - Es gibt ein streng geheimes Video, welches die Schuld von XY belegt, aber es ist der Öffentlichkeit nicht zugänglich. Dann noch mit eine Päckchen mit weißem Pulver vor der UNO rum wedeln und zack hat man eine Genehmigung für paar illegale Aktionen in der Welt.

Reden wir doch mal von der Überwachung in den USA oder auf der arabischen Halbinsel. Der SPIEGEL & Co haben den Mord an dem Journalisten durch den saudischen Prinzen schnell vergessen. Von den Unterdrückungen der indigenen Bevölkerung in Amerika durch die "weiße" Minderheit und durch die reiche Oberschicht wird gerne verdrängt. Dort kann man leider nicht die Wörter verwenden - vermutlich, anscheinend oder angeblich.

Übrigens, in vielen Staaten der EU und in den USA brauchen die Sicherheitskräfte keine Erlaubnis eines Richters,um das Handy eines "Verdächtigen" zu orten und den Verkehr zu überwachen.

Dass die Uiguren in China unterdrückt werden, ist ja wohl unstrittig (lediglich die Regierung in China bestreitet das).
Und ja, zweifellos haben auch die USA viel Unrecht begangen und tun das auch immer noch.
Aber was tut das in diesem Thread zur Sache?
Hierzu bitte einen neuen Thread aufmachen.
Und es macht ja auch nichts besser, nach dem Motto: "die anderen tun das doch auch!"
Das ist Kapitalismus:
Man kauft Dinge, die man nicht braucht von Geld, das man nicht hat, um Leute zu beeindrucken, die man nicht leiden kann.

Volker Pispers
Benutzeravatar
streicher
Moderator
Beiträge: 2314
Registriert: Di 13. Feb 2018, 09:07

Re: Dank KI wird China zum perfekten Überwachungsstaat

Beitragvon streicher » So 1. Dez 2019, 21:10

Ohne Kommentar.
Es klingt wie ein böser Traum, doch in China ist es ab heute Realität: Jeder Käufer eines neuen Handys muss sein Gerät mit einem aktuellen Foto verknüpfen. Die Telefon-Gesellschaften sollen mithelfen, damit die Regierung alle Identitäten zuordnen kann. Anonyme Anrufe werden so unmöglich.
Bei Anruf Gesichtserkennung
Handykauf in China nur noch mit Foto
Die Zukunft ist Geschichte.
Alpha Centauri
Beiträge: 6452
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 10:49

Re: Dank KI wird China zum perfekten Überwachungsstaat

Beitragvon Alpha Centauri » So 1. Dez 2019, 21:15



War nicht anders zu erwarten passt zur Psychologie der Machthaber in Peking, man muss dem Volk misstrauen um an der Macht zu bleiben und das Volk vom Wohlstand berauscht macht freudig mit.
Benutzeravatar
naddy
Beiträge: 2504
Registriert: Mo 18. Mär 2019, 11:50

Re: Dank KI wird China zum perfekten Überwachungsstaat

Beitragvon naddy » So 1. Dez 2019, 21:18

Alpha Centauri hat geschrieben:(01 Dec 2019, 21:15)

War nicht anders zu erwarten passt zur Psychologie der Machthaber in Peking, man muss dem Volk misstrauen um an der Macht zu bleiben und das Volk vom Wohlstand berauscht macht freudig mit.


Jetzt bitte nicht durch übertriebene Kritik unseren "wichtigen Handelspartner" (Bundesregierung) verärgern!
"Das gefährliche an der Dummheit ist, daß sie die dumm macht, die ihr begegnen." (Sokrates).
Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 8568
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 13:18

Re: Dank KI wird China zum perfekten Überwachungsstaat

Beitragvon firlefanz11 » Mo 2. Dez 2019, 13:46


Hab ich auch vorhin gelesen... Schätze sowas dürfte auch der feuchte Traum von so manchem DEUTSCHEN Politiker sein...
Und was sagen Sie als Unbeteiligter zum Thema Intelligenz?
Benutzeravatar
streicher
Moderator
Beiträge: 2314
Registriert: Di 13. Feb 2018, 09:07

Re: Dank KI wird China zum perfekten Überwachungsstaat

Beitragvon streicher » Mo 2. Dez 2019, 21:00

Alpha Centauri hat geschrieben:(01 Dec 2019, 21:15)

War nicht anders zu erwarten passt zur Psychologie der Machthaber in Peking, man muss dem Volk misstrauen um an der Macht zu bleiben und das Volk vom Wohlstand berauscht macht freudig mit.
Allerdings, das Volk nimmt es hin, und fragt nicht, wer den Wächter bewacht. Die Bürger werden bewacht, als würde in jedem Bürger ein Wolf stecken. Aber ganz oben sind die Grizzlies.
Die Zukunft ist Geschichte.
Benutzeravatar
Papaloooo
Beiträge: 2580
Registriert: Sa 8. Jul 2017, 15:11
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Dank KI wird China zum perfekten Überwachungsstaat

Beitragvon Papaloooo » Di 3. Dez 2019, 09:08

streicher hat geschrieben:(02 Dec 2019, 21:00)

Allerdings, das Volk nimmt es hin, und fragt nicht, wer den Wächter bewacht. Die Bürger werden bewacht, als würde in jedem Bürger ein Wolf stecken. Aber ganz oben sind die Grizzlies.

Die chinesische Regierung weiß eben, dass ihr nichts so gefährlich werden kann, wie die politische Mündigkeit des eigenen Volkes.
Das ist Kapitalismus:
Man kauft Dinge, die man nicht braucht von Geld, das man nicht hat, um Leute zu beeindrucken, die man nicht leiden kann.

Volker Pispers
Benutzeravatar
TheManFromDownUnder
Beiträge: 4904
Registriert: Do 8. Feb 2018, 04:54
Wohnort: Queensland Australien

Re: Dank KI wird China zum perfekten Überwachungsstaat

Beitragvon TheManFromDownUnder » Mi 4. Dez 2019, 11:14

Papaloooo hat geschrieben:(03 Dec 2019, 09:08)

Die chinesische Regierung weiß eben, dass ihr nichts so gefährlich werden kann, wie die politische Mündigkeit des eigenen Volkes.


Bingo! Es trifft den Nagel auf den Kopf mit wenigen Worten :thumbup:
Support the Australian Republican Movement
Benutzeravatar
Watchful_Eye
Moderator
Beiträge: 3098
Registriert: Sa 7. Jun 2008, 12:13
Kontaktdaten:

Re: Dank KI wird China zum perfekten Überwachungsstaat

Beitragvon Watchful_Eye » Sa 7. Dez 2019, 15:53

Man sollte es sich allerdings nicht so vorstellen, als würde die Bevölkerung mehrheitlich hinter den Kulissen weinend von einer Demokratie träumen. Die meisten sind erstmal sehr zufrieden mit dem wirtschaftlichen Aufstieg der vergangenen Jahrzehnte.

Allerdings folgt auf den Materialismus der Post-Materialismus, und dann könnte die Partei langfristig Probleme bekommen.
"In a world where I feel so small, I can't stop thinking big." (Rush - Caravan)
Benutzeravatar
Papaloooo
Beiträge: 2580
Registriert: Sa 8. Jul 2017, 15:11
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Dank KI wird China zum perfekten Überwachungsstaat

Beitragvon Papaloooo » So 8. Dez 2019, 19:50

Watchful_Eye hat geschrieben:(07 Dec 2019, 15:53)

Man sollte es sich allerdings nicht so vorstellen, als würde die Bevölkerung mehrheitlich hinter den Kulissen weinend von einer Demokratie träumen. Die meisten sind erstmal sehr zufrieden mit dem wirtschaftlichen Aufstieg der vergangenen Jahrzehnte.

Allerdings folgt auf den Materialismus der Post-Materialismus, und dann könnte die Partei langfristig Probleme bekommen.

Ich würde eher sagen, dass wir das nicht wissen:

Wo freie Meinungsäußerung nicht möglich ist, und keine Pressefreiheit herrscht, wo man seinen Mitmenschen misstrauisch begegnet, denn es könnte ein Regierungsspitzel sein, da ist kaum möglich, zu erfahren, wie die meisten Menschen insgeheim denken.
Das ist Kapitalismus:
Man kauft Dinge, die man nicht braucht von Geld, das man nicht hat, um Leute zu beeindrucken, die man nicht leiden kann.

Volker Pispers
Alpha Centauri
Beiträge: 6452
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 10:49

Re: Dank KI wird China zum perfekten Überwachungsstaat

Beitragvon Alpha Centauri » Do 12. Dez 2019, 10:53

Papaloooo hat geschrieben:(08 Dec 2019, 19:50)

Ich würde eher sagen, dass wir das nicht wissen:

Wo freie Meinungsäußerung nicht möglich ist, und keine Pressefreiheit herrscht, wo man seinen Mitmenschen misstrauisch begegnet, denn es könnte ein Regierungsspitzel sein, da ist kaum möglich, zu erfahren, wie die meisten Menschen insgeheim denken.



Richtig, Wohlstandsmehrung ist dass eine, politische und persönliche Freiheit was anderes, inwieweit die Chinesen tatsächlich glücklich mit dem System und der Regierung sind [ und es hinter vorgehaltener Hand kritischer sehen als man gemeinhin denkt] lässt sich nur mutmaßen.
Benutzeravatar
streicher
Moderator
Beiträge: 2314
Registriert: Di 13. Feb 2018, 09:07

Re: Dank KI wird China zum perfekten Überwachungsstaat

Beitragvon streicher » Fr 13. Dez 2019, 10:27

Watchful_Eye hat geschrieben:(07 Dec 2019, 15:53)

Man sollte es sich allerdings nicht so vorstellen, als würde die Bevölkerung mehrheitlich hinter den Kulissen weinend von einer Demokratie träumen. Die meisten sind erstmal sehr zufrieden mit dem wirtschaftlichen Aufstieg der vergangenen Jahrzehnte.

Allerdings folgt auf den Materialismus der Post-Materialismus, und dann könnte die Partei langfristig Probleme bekommen.
Das weiß sie. Deswegen will sie Wachstum um jeden Preis.
Die Zukunft ist Geschichte.
Alpha Centauri
Beiträge: 6452
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 10:49

Re: Dank KI wird China zum perfekten Überwachungsstaat

Beitragvon Alpha Centauri » So 15. Dez 2019, 11:18

streicher hat geschrieben:(13 Dec 2019, 10:27)

Das weiß sie. Deswegen will sie Wachstum um jeden Preis.



Ja nur inwieweit dieser Wachstumfetischismus dauerhaft die politische Alleinmacht von Chinas KP sichert ,steht auf einem anderen Blatt.
Benutzeravatar
streicher
Moderator
Beiträge: 2314
Registriert: Di 13. Feb 2018, 09:07

Re: Dank KI wird China zum perfekten Überwachungsstaat

Beitragvon streicher » So 15. Dez 2019, 14:48

Alpha Centauri hat geschrieben:(15 Dec 2019, 11:18)

Ja nur inwieweit dieser Wachstumfetischismus dauerhaft die politische Alleinmacht von Chinas KP sichert ,steht auf einem anderen Blatt.
Allerdings.
Die Wirtschaft dort wird immer langsamer wachsen. Und irgendwann erleben sie auch eine Rezession. Das mag noch ein wenig dauern, aber sie könnte turbolent werden.
Die Zukunft ist Geschichte.
Alpha Centauri
Beiträge: 6452
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 10:49

Re: Dank KI wird China zum perfekten Überwachungsstaat

Beitragvon Alpha Centauri » So 15. Dez 2019, 21:34

streicher hat geschrieben:(15 Dec 2019, 14:48)

Allerdings.
Die Wirtschaft dort wird immer langsamer wachsen. Und irgendwann erleben sie auch eine Rezession. Das mag noch ein wenig dauern, aber sie könnte turbolent werden.


So ist dazu kommt noch das Demografie Problem, wohin dass so führt lässt sich heute schon in Japan studieren.
Benutzeravatar
Orbiter1
Beiträge: 8092
Registriert: Fr 23. Feb 2018, 13:25

Re: Dank KI wird China zum perfekten Überwachungsstaat

Beitragvon Orbiter1 » Do 19. Dez 2019, 14:15

streicher hat geschrieben:(15 Dec 2019, 14:48)

Allerdings.
Die Wirtschaft dort wird immer langsamer wachsen. Und irgendwann erleben sie auch eine Rezession. Das mag noch ein wenig dauern, aber sie könnte turbolent werden.
Dieses Überwachungssystem wird offenbar nicht nur bei den Bürgern sondern auch bei allen Unternehmen angewandt. Alle müssen sich zukünftig regelungs- und regierungskonform verhalten sonst gibt's Strafpunkte und Sanktionen. Wer da z. B. seine Rechnungen oder Steuern gar nicht oder zu spät bezahlt könnte von Ausschreibungen ausgeschlossen werden, usw. Also wenn das nicht die Wirtschaft einschränkt und zu Missbrauch einlädt (z. B. um Wettbewerber loszuwerden) versteh ich die Welt nicht mehr. Kann mir nicht vorstellen dass sich mit dieser Totalüberwachung im unternehmerischen und privaten Bereich auf Dauer ein prosperierendes Land mit einer zufriedenen Gesellschaft aufrecht erhalten lässt.
Benutzeravatar
streicher
Moderator
Beiträge: 2314
Registriert: Di 13. Feb 2018, 09:07

Re: Dank KI wird China zum perfekten Überwachungsstaat

Beitragvon streicher » Sa 21. Dez 2019, 21:27

Orbiter1 hat geschrieben:(19 Dec 2019, 14:15)

Dieses Überwachungssystem wird offenbar nicht nur bei den Bürgern sondern auch bei allen Unternehmen angewandt. Alle müssen sich zukünftig regelungs- und regierungskonform verhalten sonst gibt's Strafpunkte und Sanktionen. Wer da z. B. seine Rechnungen oder Steuern gar nicht oder zu spät bezahlt könnte von Ausschreibungen ausgeschlossen werden, usw. Also wenn das nicht die Wirtschaft einschränkt und zu Missbrauch einlädt (z. B. um Wettbewerber loszuwerden) versteh ich die Welt nicht mehr. Kann mir nicht vorstellen dass sich mit dieser Totalüberwachung im unternehmerischen und privaten Bereich auf Dauer ein prosperierendes Land mit einer zufriedenen Gesellschaft aufrecht erhalten lässt.
Habe ich auch gelesen. Deswegen machen sich ausländische Unternehmen, die dort investiert haben und auf Absatz in der VR bauen, sich durchaus nicht unberechtigte Sorgen.
Die Zukunft ist Geschichte.
Alpha Centauri
Beiträge: 6452
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 10:49

Re: Dank KI wird China zum perfekten Überwachungsstaat

Beitragvon Alpha Centauri » So 22. Dez 2019, 10:20

Orbiter1 hat geschrieben:(19 Dec 2019, 14:15)

Dieses Überwachungssystem wird offenbar nicht nur bei den Bürgern sondern auch bei allen Unternehmen angewandt. Alle müssen sich zukünftig regelungs- und regierungskonform verhalten sonst gibt's Strafpunkte und Sanktionen. Wer da z. B. seine Rechnungen oder Steuern gar nicht oder zu spät bezahlt könnte von Ausschreibungen ausgeschlossen werden, usw. Also wenn das nicht die Wirtschaft einschränkt und zu Missbrauch einlädt (z. B. um Wettbewerber loszuwerden) versteh ich die Welt nicht mehr. Kann mir nicht vorstellen dass sich mit dieser Totalüberwachung im unternehmerischen und privaten Bereich auf Dauer ein prosperierendes Land mit einer zufriedenen Gesellschaft aufrecht erhalten lässt.


Na mal ehrlich ,wenn verwundert dass eigentlich? Nur der nächste logische Schritte der Machthaber innPeking

Zurück zu „32. Asien – Fernost“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast