Dank KI wird China zum perfekten Überwachungsstaat

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
Papaloooo
Beiträge: 878
Registriert: Sa 8. Jul 2017, 15:11
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Dank KI wird China zum perfekten Überwachungsstaat

Beitragvon Papaloooo » Mi 3. Jul 2019, 18:53

Inzwischen machen sie mit ihren Apps auf Smartphones auch nicht mehr vor Touristen halt.

https://youtu.be/nBKmfy48zpU

Wohl die einzige Möglichkeit für das chinesische Regime mittels totaler Überwachung dauerhaft jeglichen Widerstand vom Volk im Keim zu unterdrücken.

Das da andererseits die Unzufriedenheit wächst, ist verständlich.

Wer starke Nerven hat, kann sich meist auf den Internetseiten der chinesischen Botschaft in Deutschland Rechtfertigungen für so manches Unrecht anschauen.
Z.b. der Umgang mit Anhängern von Falun Gong.
Die Rechtfertigung für diese KI Überwachung kommt bestimmt als nächstes.
Das ist Kapitalismus:
Man kauft Dinge, die man nicht braucht von Geld, das man nicht hat, um Leute zu beeindrucken, die man nicht leiden kann.

Volker Pispers
Ger9374

Re: Dank KI wird China zum perfekten Überwachungsstaat

Beitragvon Ger9374 » Mi 3. Jul 2019, 18:55

In China wird Orwells 1984 realisiert.
Hat was unheimliches!
Alpha Centauri
Beiträge: 5510
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 10:49

Re: Dank KI wird China zum perfekten Überwachungsstaat

Beitragvon Alpha Centauri » So 21. Jul 2019, 12:29

Von den heutigen digitalen Möglichkeiten eines Big Brother Staates und Unternehmens( China, Russland und Amazon, Facebook nehmen sich da nicht viel)haben GESTAPO und STASI nur geträumt.
Benutzeravatar
Sören74
Beiträge: 4144
Registriert: Mi 30. Jan 2019, 14:30

Re: Dank KI wird China zum perfekten Überwachungsstaat

Beitragvon Sören74 » So 21. Jul 2019, 12:41

Interessant fand ich die Meldung in den letzten Tagen, dass eine russische Firma eine App herausbrachte, mit der man durch Bildbearbeitung sich künstlich altern lassen konnte. Netter Spaß. Nebeneffekt, die Firma hat jetzt Millionen von Gesichtsfotos mit kompletten persönlichen Daten.
Benutzeravatar
Adam Smith
Beiträge: 26669
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:57

Re: Dank KI wird China zum perfekten Überwachungsstaat

Beitragvon Adam Smith » So 21. Jul 2019, 14:33

Sören74 hat geschrieben:(21 Jul 2019, 12:41)

Interessant fand ich die Meldung in den letzten Tagen, dass eine russische Firma eine App herausbrachte, mit der man durch Bildbearbeitung sich künstlich altern lassen konnte. Netter Spaß. Nebeneffekt, die Firma hat jetzt Millionen von Gesichtsfotos mit kompletten persönlichen Daten.

Facebook hat sogar Milliarden Fotos und persönliche Daten. Und?
Das ist Kapitalismus:

Die ständige Wahl der Bürger bestimmt das Angebot.
Gen_Y
Beiträge: 186
Registriert: Sa 2. Feb 2019, 10:13
Benutzertitel: Liberalitas Bavariae
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Dank KI wird China zum perfekten Überwachungsstaat

Beitragvon Gen_Y » So 21. Jul 2019, 14:42

Papaloooo hat geschrieben:(03 Jul 2019, 18:53)

Inzwischen machen sie mit ihren Apps auf Smartphones auch nicht mehr vor Touristen halt.

https://youtu.be/nBKmfy48zpU


Meine Oma (Baujahr 1924) hat immer gesagt: Bleib daheim und gondel nicht sinnlos in der Weltgschicht rum.
Problem gelöst.

Eine Million Ossis haben den Realsozialismus in der DDR beendet.
Warum sollten es 1,4 Milliarden Chinesen nicht schaffen? Kann es sein, dass die Bevölkerung gar nicht so unzufrieden ist?
Benutzeravatar
Sören74
Beiträge: 4144
Registriert: Mi 30. Jan 2019, 14:30

Re: Dank KI wird China zum perfekten Überwachungsstaat

Beitragvon Sören74 » So 21. Jul 2019, 14:57

Adam Smith hat geschrieben:(21 Jul 2019, 14:33)

Facebook hat sogar Milliarden Fotos und persönliche Daten. Und?


Gutes Argument. Was unterscheidet uns jetzt von China?
Benutzeravatar
Papaloooo
Beiträge: 878
Registriert: Sa 8. Jul 2017, 15:11
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Dank KI wird China zum perfekten Überwachungsstaat

Beitragvon Papaloooo » So 21. Jul 2019, 15:41

Gen_Y hat geschrieben:(21 Jul 2019, 14:42)

Meine Oma (Baujahr 1924) hat immer gesagt: Bleib daheim und gondel nicht sinnlos in der Weltgschicht rum.
Problem gelöst.

Eine Million Ossis haben den Realsozialismus in der DDR beendet.
Warum sollten es 1,4 Milliarden Chinesen nicht schaffen? Kann es sein, dass die Bevölkerung gar nicht so unzufrieden ist?

Ich schätze, dass du über die Situation in China sehr wenig informiert bist.
Das Problem ist, dass jede Kritik am System dort als Umsturzversuch geahndet wird.
Kritiker landen dort sehr schnell in Gefängnissen, die man besser als Konzentrationslager bezeichnen könnte.
Folter ist an der Tagesordnung.
Oder sie werden eben festgeschnallt und es werden ihnen Organe entnommen.
Eine Organspende in China kommt meist von einem Gefangenen.
Das Regime dort geht mit unglaublicher Brutalität vor,
sie haben gelernt, wie Systeme gestürzt würden.
Jegliche Versammlung wird mit Argwohn betrachtet.
Glauben sie, es könnte das Zeug zum Umbruch aufbringen, dann werden sie aufgelöst und die Mitglieder inhaftiert.
Siehe Falun Gong.
Das ist Kapitalismus:
Man kauft Dinge, die man nicht braucht von Geld, das man nicht hat, um Leute zu beeindrucken, die man nicht leiden kann.

Volker Pispers
Benutzeravatar
Papaloooo
Beiträge: 878
Registriert: Sa 8. Jul 2017, 15:11
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Dank KI wird China zum perfekten Überwachungsstaat

Beitragvon Papaloooo » So 21. Jul 2019, 15:42

Sören74 hat geschrieben:(21 Jul 2019, 14:57)

Gutes Argument. Was unterscheidet uns jetzt von China?

Dass wir hier im Großen und Ganzen einen funktionierenden Rechtsstaat haben.
Das ist Kapitalismus:
Man kauft Dinge, die man nicht braucht von Geld, das man nicht hat, um Leute zu beeindrucken, die man nicht leiden kann.

Volker Pispers
Benutzeravatar
Adam Smith
Beiträge: 26669
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:57

Re: Dank KI wird China zum perfekten Überwachungsstaat

Beitragvon Adam Smith » So 21. Jul 2019, 15:59

Sören74 hat geschrieben:(21 Jul 2019, 14:57)

Gutes Argument. Was unterscheidet uns jetzt von China?


Hier gibt es mehr bekloppte Politiker?

Facebooks Digitalwährung Libra wird im US-Kongress scharf kritisiert, ein Abgeordneter findet sie gar gefährlicher als Osama bin Laden. Der Streit zeigt, wie sehr Amerikas Liebe zu den Tech-Konzernen erkaltet ist.


https://www.spiegel.de/wirtschaft/unter ... 78071.html
Das ist Kapitalismus:

Die ständige Wahl der Bürger bestimmt das Angebot.
Benutzeravatar
Adam Smith
Beiträge: 26669
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:57

Re: Dank KI wird China zum perfekten Überwachungsstaat

Beitragvon Adam Smith » So 21. Jul 2019, 16:03

Papaloooo hat geschrieben:(21 Jul 2019, 15:41)

Ich schätze, dass du über die Situation in China sehr wenig informiert bist.


China zum Beispiel. Dort wollen erste Läden gar kein Cash mehr, bezahlt wird per App.


https://www.tagesschau.de/ausland/china ... s-105.html

Dann reise mal nach China. Wobei das Gebiet mit den Aufständen und der Gewalt nicht gemeint nicht.

5. Tencent Holdings (Börsenwert: 483 Mrd. US-$)
Die im Jahre 1998 gegründete Tencent ist Chinas größtes und profitabelstes Internetunternehmen. Durch seinen Instant-Messenger Tencent QQ (800 Mio. Nutzer) stieg Tencent zu einem viel beachteten Unternehmen auf.
Den Großteil seines Umsatzes erwirtschaftet Tencent (WKN: A0YAJU) jedoch mit Online-Spiele – das Unternehmen ist in diesem Bereich die Nummer eins in China. Mit seiner Mobile-Messenger Weixin (WeChat) rollt das Unternehmen gerade den Markt für Mobile-Messenger auf.

4. Alibaba (Börsenwert: 509 Mrd. US-$)
1999 wurde die Website Alibaba Group (WKN: A117ME) von Jack Ma gegründet. Seitdem ist das Unternehmen, das unter anderem eine chinesische Kommunikations- und Handelsplattform für Unternehmen (Alibaba.com) und ein Online-Auktionshaus (Taobao) beinhaltet, auf der Überholspur. Auch für Jack Ma lohnt sich das Geschäft: Er führt mittlerweile die Top 10 der reichsten Chinesen an.


https://www.gevestor.de/details/die-top ... 12326.html
Das ist Kapitalismus:

Die ständige Wahl der Bürger bestimmt das Angebot.
Benutzeravatar
Papaloooo
Beiträge: 878
Registriert: Sa 8. Jul 2017, 15:11
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Dank KI wird China zum perfekten Überwachungsstaat

Beitragvon Papaloooo » So 21. Jul 2019, 16:32

@Adam Smith

bitte meine Zitate nicht in einen anderen Zusammenhang reinstellen.
Das ist Kapitalismus:
Man kauft Dinge, die man nicht braucht von Geld, das man nicht hat, um Leute zu beeindrucken, die man nicht leiden kann.

Volker Pispers
Alpha Centauri
Beiträge: 5510
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 10:49

Re: Dank KI wird China zum perfekten Überwachungsstaat

Beitragvon Alpha Centauri » Mo 22. Jul 2019, 08:19

Papaloooo hat geschrieben:(21 Jul 2019, 15:41)

Ich schätze, dass du über die Situation in China sehr wenig informiert bist.
Das Problem ist, dass jede Kritik am System dort als Umsturzversuch geahndet wird.
Kritiker landen dort sehr schnell in Gefängnissen, die man besser als Konzentrationslager bezeichnen könnte.
Folter ist an der Tagesordnung.
Oder sie werden eben festgeschnallt und es werden ihnen Organe entnommen.
Eine Organspende in China kommt meist von einem Gefangenen.
Das Regime dort geht mit unglaublicher Brutalität vor,
sie haben gelernt, wie Systeme gestürzt würden.
Jegliche Versammlung wird mit Argwohn betrachtet.
Glauben sie, es könnte das Zeug zum Umbruch aufbringen, dann werden sie aufgelöst und die Mitglieder inhaftiert.
Siehe Falun Gong.


Sehe ich auch so, durch dir Möglichkeiten die KI den Staaten bietet wird politischer Protest im Keim erstickt nicht nur in China erste Ansätze dazu lassen sich auch in den USA oder Russland beobachten
Benutzeravatar
TheManFromDownUnder
Beiträge: 3210
Registriert: Do 8. Feb 2018, 04:54
Wohnort: Queensland Australien

Re: Dank KI wird China zum perfekten Überwachungsstaat

Beitragvon TheManFromDownUnder » Mo 22. Jul 2019, 12:02

Adam Smith hat geschrieben:(21 Jul 2019, 14:33)

Facebook hat sogar Milliarden Fotos und persönliche Daten. Und?


Die benutzen sie aber nicht um zu bestimmen ob du eine Befoerderung bekommst, ob du eine Wohnung zugeteilt bekommst, einen Reisepass, die Erlaubnis mit dem IC Zug zu reisen, zu heiraten usw usw usw
Support the Australian Republican Movement
Benutzeravatar
Adam Smith
Beiträge: 26669
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:57

Re: Dank KI wird China zum perfekten Überwachungsstaat

Beitragvon Adam Smith » Mo 22. Jul 2019, 12:05

TheManFromDownUnder hat geschrieben:(22 Jul 2019, 12:02)

Die benutzen sie aber nicht um zu bestimmen ob du eine Befoerderung bekommst, ob du eine Wohnung zugeteilt bekommst, einen Reisepass, die Erlaubnis mit dem IC Zug zu reisen, zu heiraten usw usw usw


Welche Fotos werden konkret benutzt?
Das ist Kapitalismus:

Die ständige Wahl der Bürger bestimmt das Angebot.
Benutzeravatar
TheManFromDownUnder
Beiträge: 3210
Registriert: Do 8. Feb 2018, 04:54
Wohnort: Queensland Australien

Re: Dank KI wird China zum perfekten Überwachungsstaat

Beitragvon TheManFromDownUnder » Mo 22. Jul 2019, 12:07

Sören74 hat geschrieben:(21 Jul 2019, 14:57)

Gutes Argument. Was unterscheidet uns jetzt von China?


Face Book ist kein totalitaer Staat und du kannst entscheiden ob du auf Face Book mitmachst oder nicht und du landest in keinem Gulag fuer das was du auf Face Book postest, verlierst nicht einen Reisepass, soziale Privelegien usw. (obwohl das fuer viele sehr angebracht waere :rolleyes: ). Face Book account kannst du kuendigen aber als chinesicher Buerger kannst du die Staatsangehoerigkeit nicht kuendigen (du kannst es vielleicht wenn du im Gulag landen willst)
Support the Australian Republican Movement
Benutzeravatar
TheManFromDownUnder
Beiträge: 3210
Registriert: Do 8. Feb 2018, 04:54
Wohnort: Queensland Australien

Re: Dank KI wird China zum perfekten Überwachungsstaat

Beitragvon TheManFromDownUnder » Mo 22. Jul 2019, 12:10

Adam Smith hat geschrieben:(22 Jul 2019, 12:05)

Welche Fotos werden konkret benutzt?


Informier dich bevor du hier postest.


https://www.abc.net.au/news/2018-09-18/ ... p/10200278
Support the Australian Republican Movement
Benutzeravatar
TheManFromDownUnder
Beiträge: 3210
Registriert: Do 8. Feb 2018, 04:54
Wohnort: Queensland Australien

Re: Dank KI wird China zum perfekten Überwachungsstaat

Beitragvon TheManFromDownUnder » Mo 22. Jul 2019, 12:14

Papaloooo hat geschrieben:(03 Jul 2019, 18:53)

Inzwischen machen sie mit ihren Apps auf Smartphones auch nicht mehr vor Touristen halt.

https://youtu.be/nBKmfy48zpU

Wohl die einzige Möglichkeit für das chinesische Regime mittels totaler Überwachung dauerhaft jeglichen Widerstand vom Volk im Keim zu unterdrücken.

Das da andererseits die Unzufriedenheit wächst, ist verständlich.

Wer starke Nerven hat, kann sich meist auf den Internetseiten der chinesischen Botschaft in Deutschland Rechtfertigungen für so manches Unrecht anschauen.
Z.b. der Umgang mit Anhängern von Falun Gong.
Die Rechtfertigung für diese KI Überwachung kommt bestimmt als nächstes.


Aus diesem Grund werden wir (meine Frau und ich)nicht mehr nach China reisen. Das faellt uns schwer, da wir China als Land und die Menschen dort wer schaetzen und immer gerne dort verweilten. Aber seit Praesident Xi an der Macht ist, wird es immer unertraeglicher dort. Freunde aus China bestaetigen das hinter vorgehaltener Hand in persoenlichen Gespraechen.
Support the Australian Republican Movement
Benutzeravatar
streicher
Beiträge: 795
Registriert: Di 13. Feb 2018, 09:07

Re: Dank KI wird China zum perfekten Überwachungsstaat

Beitragvon streicher » Mo 22. Jul 2019, 12:31

TheManFromDownUnder hat geschrieben:(22 Jul 2019, 12:14)

Aus diesem Grund werden wir (meine Frau und ich)nicht mehr nach China reisen. Das faellt uns schwer, da wir China als Land und die Menschen dort wer schaetzen und immer gerne dort verweilten. Aber seit Praesident Xi an der Macht ist, wird es immer unertraeglicher dort. Freunde aus China bestaetigen das hinter vorgehaltener Hand in persoenlichen Gespraechen.

Ja, es ist zum Erbrechen. Das Land könnte es fertigbringen, bald als komplett totaliär zu gelten. Mich hätte das Land auch zum Bereisen interessiert. Aber bei einer automatisierten Totalüberwachung fällt es vom Tisch, mindestens wohl für die Lebenszeit vom derzeitigen Staatsoberhaupt.
Es stellt sich aber auch die Frage, ob sich die VR durch diesen totalitären Ausbau nicht doch selbst ein Bein stellt.
Die Zukunft ist Geschichte.
Benutzeravatar
TheManFromDownUnder
Beiträge: 3210
Registriert: Do 8. Feb 2018, 04:54
Wohnort: Queensland Australien

Re: Dank KI wird China zum perfekten Überwachungsstaat

Beitragvon TheManFromDownUnder » Mo 22. Jul 2019, 12:48

streicher hat geschrieben:(22 Jul 2019, 12:31)

Ja, es ist zum Erbrechen. Das Land könnte es fertigbringen, bald als komplett totaliär zu gelten. Mich hätte das Land auch zum Bereisen interessiert. Aber bei einer automatisierten Totalüberwachung fällt es vom Tisch, mindestens wohl für die Lebenszeit vom derzeitigen Staatsoberhaupt.
Es stellt sich aber auch die Frage, ob sich die VR durch diesen totalitären Ausbau nicht doch selbst ein Bein stellt.


Es liegt in der chinesischen Psyche solches zu ertragen.

Das Land kannte nie Freieheit.

Gott sei Dank haben wir China ausfuehrlich bereist, sowohl privat als auch beruflich. Jetzt ist Schluss damit.
Support the Australian Republican Movement

Zurück zu „32. Asien – Fernost“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste