Notizie dall’Italia (Notizen aus Italien)

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 10955
Registriert: Di 25. Apr 2017, 09:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Notizie dall’Italia (Notizen aus Italien)

Beitragvon Senexx » Do 25. Jul 2019, 20:38

Kommunisten und Lesben in Fälle von Kinderhandel und Kindesmussbrauch verstrickt

https://m.faz.net/aktuell/politik/ausla ... 94845.html
Ich verwende niemals "copy+paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Nieder mit dem Extremismus: Wider SED, AfD und Grüne!
Benutzeravatar
Orbiter1
Beiträge: 5421
Registriert: Fr 23. Feb 2018, 13:25

Re: Notizie dall’Italia (Notizen aus Italien)

Beitragvon Orbiter1 » Mi 7. Aug 2019, 20:46

Salvinis Lega-Partei bekommt ein erhebliches finanzielles Problem, Ursache ist ein Gerichtsurteil wegen Veruntreuung.

"Das Oberste Kassationsgericht in Rom hat in letzter Instanz das Urteil gegen die rechtsnationalistische Partei Lega wegen Veruntreuung von staatlicher Wahlkampfhilfe in Millionenhöhe bestätigt. Damit muss die von Innenminister Matteo Salvini geführte Partei definitiv knapp 49 Millionen Euro Wahlkampfkostenerstattung an den Staat zurückzahlen." Quelle: https://m.faz.net/aktuell/politik/ausla ... 5.amp.html

Das scheint irgendwie Methode bei den Rechtspopulisten Europas zu sein.
Liberty
Beiträge: 610
Registriert: So 26. Aug 2018, 21:58

Re: Notizie dall’Italia (Notizen aus Italien)

Beitragvon Liberty » Do 8. Aug 2019, 22:24

Salvini will die Koalition beenden und schnelle Neuwahlen. In Umfragen liegt die Lega mit knapp 38% weit vorne. Salvini dürfte dann demächst Ministerpräsident werden und mit Fratelli d'Italia oder Forze Italia regieren.
Ger9374

Re: Notizie dall’Italia (Notizen aus Italien)

Beitragvon Ger9374 » Fr 9. Aug 2019, 10:13

Salvini spekuliert , da haben sich schon andere sich verzockt!
Benutzeravatar
Arcturus
Beiträge: 1743
Registriert: Mi 14. Feb 2018, 12:15
Benutzertitel: Schiffbrüchiger Grenzpionier
Wohnort: NRW

Re: Notizie dall’Italia (Notizen aus Italien)

Beitragvon Arcturus » Fr 9. Aug 2019, 13:11

Salvini = machtgeiler Blender
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 27082
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:49

Re: Notizie dall’Italia (Notizen aus Italien)

Beitragvon H2O » Fr 9. Aug 2019, 21:10

Arcturus hat geschrieben:(09 Aug 2019, 13:11)

Salvini = machtgeiler Blender


Mag ja wirklich so sein; was aber sagen wir dann über seine Wähler, die ihn doch erkennbar wertschätzen? Es sieht doch so aus, als würde Italien eine saubere Bruchlandung hinlegen. Was dann?
Benutzeravatar
Orbiter1
Beiträge: 5421
Registriert: Fr 23. Feb 2018, 13:25

Re: Notizie dall’Italia (Notizen aus Italien)

Beitragvon Orbiter1 » Fr 9. Aug 2019, 21:51

H2O hat geschrieben:(09 Aug 2019, 21:10)

Mag ja wirklich so sein; was aber sagen wir dann über seine Wähler, die ihn doch erkennbar wertschätzen? Es sieht doch so aus, als würde Italien eine saubere Bruchlandung hinlegen. Was dann?
Dann geht es vor allem darum sicherzustellen dass ausschließlich die Italiener und nicht die Bürger anderer EU-Staaten von der Bruchlandung betroffen sind.
Benutzeravatar
Alexyessin
Ehrenpräsident
Beiträge: 78116
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Notizie dall’Italia (Notizen aus Italien)

Beitragvon Alexyessin » Fr 9. Aug 2019, 22:09

Liberty hat geschrieben:(08 Aug 2019, 22:24)

Salvini will die Koalition beenden und schnelle Neuwahlen. In Umfragen liegt die Lega mit knapp 38% weit vorne. Salvini dürfte dann demächst Ministerpräsident werden und mit Fratelli d'Italia oder Forze Italia regieren.


Sofern das mit den 50 Mille Schulden nicht noch ein Problem werden :thumbup:
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 27082
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:49

Re: Notizie dall’Italia (Notizen aus Italien)

Beitragvon H2O » Fr 9. Aug 2019, 22:10

Orbiter1 hat geschrieben:(09 Aug 2019, 21:51)

Dann geht es vor allem darum sicherzustellen dass ausschließlich die Italiener und nicht die Bürger anderer EU-Staaten von der Bruchlandung betroffen sind.


Dazu sind die Verquickungen in der EU und im Euro zu eng gestrickt, ist Italien wirtschaftlich zu bedeutend (Immerhin 3. Platz in der EU ohne GB). Das wird schon allen Euro-Partnern sehr weh tun. Als Folge aus dieser Erfahrung wird dann die Euro-Gruppe oder gleich die EU bei nächster Abweichung von den Vereinbarungen sehr hart mit dem Sünder umspringen. Das Wischiwaschi macht niemand ein zweites Mal mit!
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 27082
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:49

Re: Notizie dall’Italia (Notizen aus Italien)

Beitragvon H2O » Fr 9. Aug 2019, 22:12

Alexyessin hat geschrieben:(09 Aug 2019, 22:09)

Sofern das mit den 50 Mille Schulden nicht noch ein Problem werden :thumbup:


Wie wird das technisch funktionieren? Darf ein Bewerber mit einem solchen Kerbholz nicht zur Wahl antreten... oder hier doch richtiger: Eine Partei?
Liberty
Beiträge: 610
Registriert: So 26. Aug 2018, 21:58

Re: Notizie dall’Italia (Notizen aus Italien)

Beitragvon Liberty » Fr 9. Aug 2019, 22:31

Salvini wäre auch dumm jetzt keine Neuwahlen anzustreben. Die Lega liegt in dem Umfragen seit Wochen 20% über ihrem Wahlergebnis vom letzten Jahr. Das zeigt eindeutig, dass Salvinis Politik in Italien extrem gut ankommt.

Mit Neuwahlen könnte er jetzt Ministerpräsident werden und entweder sogar komplett alleine regieren oder eben mit anderen rechten Parteien wie Fratelli d'Italia. Dann ist Salvinis Macht und politische Möglichkeit noch grösser.
Benutzeravatar
Alexyessin
Ehrenpräsident
Beiträge: 78116
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Notizie dall’Italia (Notizen aus Italien)

Beitragvon Alexyessin » Fr 9. Aug 2019, 22:33

Liberty hat geschrieben:(09 Aug 2019, 22:31)

Salvini wäre auch dumm jetzt keine Neuwahlen anzustreben. Die Lega liegt in dem Umfragen seit Wochen 20% über ihrem Wahlergebnis vom letzten Jahr. Das zeigt eindeutig, dass Salvinis Politik in Italien extrem gut ankommt.


Die Lega liegt in Norditalien vorne. Ist aber aufgrund der fehlenden Föderalisierung Italiens nichts unbekanntes. Aber wenn der Parteispedenskandal ihm die Basis nimmt, wird's nichts mit einer Macht Rechtsdraußen.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Liberty
Beiträge: 610
Registriert: So 26. Aug 2018, 21:58

Re: Notizie dall’Italia (Notizen aus Italien)

Beitragvon Liberty » Sa 10. Aug 2019, 01:29

Alexyessin hat geschrieben:(09 Aug 2019, 22:33)Die Lega liegt in Norditalien vorne.


Sie liegt in ganz Italien bei knapp 38% und damit weit vor allen andere.
Benutzeravatar
Alexyessin
Ehrenpräsident
Beiträge: 78116
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Notizie dall’Italia (Notizen aus Italien)

Beitragvon Alexyessin » Sa 10. Aug 2019, 06:48

Liberty hat geschrieben:(10 Aug 2019, 01:29)

Sie liegt in ganz Italien bei knapp 38% und damit weit vor allen andere.


Weil sie im Norden stark ist. :thumbup:
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Ger9374

Re: Notizie dall’Italia (Notizen aus Italien)

Beitragvon Ger9374 » Sa 10. Aug 2019, 06:57

Alexyessin hat geschrieben:(10 Aug 2019, 06:48)

Weil sie im Norden stark ist. :thumbup:



Und der Norden ist Wirtschaftlich das Herz Italiens.
Wähler
Beiträge: 5116
Registriert: Di 25. Dez 2012, 13:04
Wohnort: Bayern

Re: Notizie dall’Italia (Notizen aus Italien)

Beitragvon Wähler » Sa 10. Aug 2019, 07:34

Alexyessin hat geschrieben:(09 Aug 2019, 22:33)
Die Lega liegt in Norditalien vorne. Ist aber aufgrund der fehlenden Föderalisierung Italiens nichts unbekanntes. Aber wenn der Parteispedenskandal ihm die Basis nimmt, wird's nichts mit einer Macht Rechtsdraußen.

Salvini eifert Berlusconi nach, wird aber auch am zu großen Gegensatz zwischen reichem Norden und armen Süden scheitern. Die Spaltung der italienischen Gesellschaft wird zunehmen und vielleicht kommt es sogar zu verstärkten Separationsbestrebungen des Nordens. Die Lega hieß ja früher Lega Nord.
Zeitungstexte bei Genios mit Bibliotheksausweis kostenlos: https://www.wiso-net.de/login?targetUrl=%2Fdosearch (Zugang auch bundesweit)
Benutzeravatar
Arcturus
Beiträge: 1743
Registriert: Mi 14. Feb 2018, 12:15
Benutzertitel: Schiffbrüchiger Grenzpionier
Wohnort: NRW

Re: Notizie dall’Italia (Notizen aus Italien)

Beitragvon Arcturus » Sa 10. Aug 2019, 08:38

H2O hat geschrieben:(09 Aug 2019, 21:10)

Mag ja wirklich so sein; was aber sagen wir dann über seine Wähler, die ihn doch erkennbar wertschätzen?

Sie lassen sich blenden? Sie sind verzweifelt? Sie sehen keine andere Möglichkeit? Suchen sie sich was aus.
Benutzeravatar
Arcturus
Beiträge: 1743
Registriert: Mi 14. Feb 2018, 12:15
Benutzertitel: Schiffbrüchiger Grenzpionier
Wohnort: NRW

Re: Notizie dall’Italia (Notizen aus Italien)

Beitragvon Arcturus » Sa 10. Aug 2019, 08:42

Wähler hat geschrieben:(10 Aug 2019, 07:34)

Salvini eifert Berlusconi nach, wird aber auch am zu großen Gegensatz zwischen reichem Norden und armen Süden scheitern. Die Spaltung der italienischen Gesellschaft wird zunehmen und vielleicht kommt es sogar zu verstärkten Separationsbestrebungen des Nordens. Die Lega hieß ja früher Lega Nord.

Salvini hat leider auch genug Anhänger im Süden. Sie scheinen verdrängt zu haben, dass Salvini einst die Separation propagierte.
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 27082
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:49

Re: Notizie dall’Italia (Notizen aus Italien)

Beitragvon H2O » Sa 10. Aug 2019, 08:47

Arcturus hat geschrieben:(10 Aug 2019, 08:38)

Sie lassen sich blenden? Sie sind verzweifelt? Sie sehen keine andere Möglichkeit? Suchen sie sich was aus.


Na gut; natürlich könnte man gegenfragen, was wir von Leuten halten, die in abgehängten Gebieten Deutschlands ihr Heil bei der AfD suchen. Na ja, wenn diese Rasselbande im Rahmen unserer Gesetze auch nur ein einziges ernstes Problem zuverlässig löste, dann nähme ich meine Geringschätzung zurück. Wie dumm muß man schon sein, dieses eingebaute Versagen nicht zu erkennen!
Benutzeravatar
Arcturus
Beiträge: 1743
Registriert: Mi 14. Feb 2018, 12:15
Benutzertitel: Schiffbrüchiger Grenzpionier
Wohnort: NRW

Re: Notizie dall’Italia (Notizen aus Italien)

Beitragvon Arcturus » Sa 10. Aug 2019, 09:04

H2O hat geschrieben:(10 Aug 2019, 08:47)

Na gut; natürlich könnte man gegenfragen, was wir von Leuten halten, die in abgehängten Gebieten Deutschlands ihr Heil bei der AfD suchen. Na ja, wenn diese Rasselbande im Rahmen unserer Gesetze auch nur ein einziges ernstes Problem zuverlässig löste, dann nähme ich meine Geringschätzung zurück. Wie dumm muß man schon sein, dieses eingebaute Versagen nicht zu erkennen!

Geringschätzung ist nie gut, spaltet nur noch mehr. Aufklärung wäre da wirkungsvoller.

Zurück zu „31. EU - EFTA“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste