Notizie dall’Italia (Notizen aus Italien)

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 27076
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:49

Re: Notizie dall’Italia (Notizen aus Italien)

Beitragvon H2O » Do 11. Jul 2019, 21:02

Mahmoud hat geschrieben:(11 Jul 2019, 20:59)

Schmeiß doch hier keine Nebelkerzen! Du wolltest doch suggerieren, daß annähernd die Hälfte der Italiener diesen bösen Salvini schlecht findet. Und ich bin nicht drauf reingefallen. Stolz? Nicht wirklich. Das war intellektuell nicht allzu fordernd! :cool:


Tschuldigung; das war jetzt aber wirklich nur noch Geschwurbele. Sicher fordert Sie das Bild der Zustimmung zu Salvini nicht, wie denn auch? :cool:
Benutzeravatar
unity in diversity
Beiträge: 8781
Registriert: So 21. Dez 2014, 09:18
Benutzertitel: Nachtfalter
Wohnort: Falena

Re: Notizie dall’Italia (Notizen aus Italien)

Beitragvon unity in diversity » Fr 12. Jul 2019, 01:55

Letzte Woche war Putin in Rom.
Es soll interessante Gespräche mit allen Parteichefs gegeben haben.
Einig war man sich, daß die vielbeschworene Einheit und Geschlossenheit der EU nur noch eine leere Worthülse ist und man sich langsam von denen absetzen sollte, die das verursacht haben.
Also auch mal Erkundigungen bei den Kollegen von der anderen Feldpostnummer einzuholen, ohne gleich den verlogenen Bruderkuß a la Honecker/Breschnew zu pflegen.
Nur der Papst hielt Distanz, aber der ist kein Italiener.
Zu China hat Rom auch seine Fühler ausgestreckt.
Für jedes Problem gibt es 2 Lösungsansätze:
Den Falschen und den Unsrigen.
Aus den USA.
Mahmoud
Beiträge: 518
Registriert: Mi 6. Sep 2017, 10:27

Re: Notizie dall’Italia (Notizen aus Italien)

Beitragvon Mahmoud » Fr 12. Jul 2019, 08:39

unity in diversity hat geschrieben:[.....und man sich langsam von denen absetzen sollte, die das verursacht haben.
.



Wer sind denn die, die das verursacht haben? Sind das Leute wie Orban und Salvini?
Oder sind das Leute wie Merkel, die unkontrolliert eine Million Fremde auf den Boden der EU gelassen haben, was als eine der Hauptursachen für den Brexit gilt?

Ich denke, daß Merkel und Deutschland die Totengräber der EU sind.
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 10955
Registriert: Di 25. Apr 2017, 09:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Notizie dall’Italia (Notizen aus Italien)

Beitragvon Senexx » Fr 12. Jul 2019, 09:33

Clowns ruinieren nun auch Turin

Nach Rom ruinieren die Clowns nun auch Turin. Der Autisalon, mit zuletzt 700000 Besuchern, wandert ab nach Mailand. Die nicht unattraktiver, aber wenig qualifizierte Clown-Bürgermeisterin schäumt, was ihr der harte Flügel ihrer Partei nun wieder eingebrockt hat und denkt laut über Rücktritt nach.

Nach dem Desaster mit der Olympiabewerbung für 2026 und dem Widerstand gegen die Schnellfahrstrecke Turin-Lyon der dritte Schlag gegen die eigene Stadt.
Ich verwende niemals "copy+paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Nieder mit dem Extremismus: Wider SED, AfD und Grüne!
Benutzeravatar
imp
Beiträge: 13261
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 20:37
Benutzertitel: Es ist Zeit fuer eine Pause.

Re: Notizie dall’Italia (Notizen aus Italien)

Beitragvon imp » Mo 15. Jul 2019, 14:43

Orbiter1 hat geschrieben:(11 Jul 2019, 10:29)

Die Lega-Partei von Salvini gerät immer stärker unter Verdacht Putins fünfte Kolonne zu sein.

"Bereits im Februar ist bekanntgeworden, dass die rechtspopulistische italienische Regierungspartei Lega Gespräche mit Vertrauensmännern des russischen Präsidenten Wladimir Putin geführt haben soll. Durch einen geheimen Öldeal soll die Partei des Innenministers Matteo Salvini illegal Wahlkampfspenden in Millionenhöhe erhalten haben. Ein neu aufgetauchtes Tonband scheint die Vorwürfe nun zu bestätigen." Quelle: https://orf.at/stories/3129788/

Für mich ist das schlicht der politische Ausverkauf. AFD, FPÖ, jetzt diese Italienchose. Offenbar ist dieses Spektrum über alle Maßstäbe korrupt.
"Don't say words you gonna regret" - Eric Woolfson
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 10955
Registriert: Di 25. Apr 2017, 09:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Notizie dall’Italia (Notizen aus Italien)

Beitragvon Senexx » Mo 15. Jul 2019, 16:00

Senexx hat geschrieben:(12 Jul 2019, 09:33)

Clowns ruinieren nun auch Turin

Nach Rom ruinieren die Clowns nun auch Turin. Der Autisalon, mit zuletzt 700000 Besuchern, wandert ab nach Mailand. Die nicht unattraktiver, aber wenig qualifizierte Clown-Bürgermeisterin schäumt, was ihr der harte Flügel ihrer Partei nun wieder eingebrockt hat und denkt laut über Rücktritt nach.

Nach dem Desaster mit der Olympiabewerbung für 2026 und dem Widerstand gegen die Schnellfahrstrecke Turin-Lyon der dritte Schlag gegen die eigene Stadt.

In Turin hat die Bürgermeisterin nun ihrem Clown-Vize den Vizeposten und seine Zuständigkeiten entzogen. Ob er damit auch entassen ist, ist noch nicht klar. Sie macht ihn mitverantwortlich für die Abwanderung des Autosalons nach Mailand. Er soll sich im Vorfeld negativ über die Automesse geäußert haben.

Damit bringt sie die Radikalen in ihrer Partei weiter gegen sich auf.
Ich verwende niemals "copy+paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Nieder mit dem Extremismus: Wider SED, AfD und Grüne!
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 10955
Registriert: Di 25. Apr 2017, 09:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Notizie dall’Italia (Notizen aus Italien)

Beitragvon Senexx » Mo 15. Jul 2019, 20:52

Flat-Tax geplant

In Italien will man jetzt eine Flat-Tax für die Eninkommensteuer einführen. EInkommen bis 55000 EUR würde nurmit 15% besteuert. Eine Familie mit 42000 EUR würde 2200 EUR sparen. Die Einanahmeausfälle für den Staat beliefen sich auf 12 Milliarden EUR.
Ich verwende niemals "copy+paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Nieder mit dem Extremismus: Wider SED, AfD und Grüne!
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 27076
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:49

Re: Notizie dall’Italia (Notizen aus Italien)

Beitragvon H2O » Di 16. Jul 2019, 07:54

Hat in der Pressemitteilung jemand ausgeführt, wie Italien den Steuerausfall ausgleichen will?
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 10955
Registriert: Di 25. Apr 2017, 09:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Notizie dall’Italia (Notizen aus Italien)

Beitragvon Senexx » Di 16. Jul 2019, 11:04

Nein.
Ich verwende niemals "copy+paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Nieder mit dem Extremismus: Wider SED, AfD und Grüne!
Benutzeravatar
TheManFromDownUnder
Beiträge: 3267
Registriert: Do 8. Feb 2018, 04:54
Wohnort: Queensland Australien

Re: Notizie dall’Italia (Notizen aus Italien)

Beitragvon TheManFromDownUnder » Di 16. Jul 2019, 11:11

Senexx hat geschrieben:(15 Jul 2019, 20:52)

Flat-Tax geplant

In Italien will man jetzt eine Flat-Tax für die Eninkommensteuer einführen. EInkommen bis 55000 EUR würde nurmit 15% besteuert. Eine Familie mit 42000 EUR würde 2200 EUR sparen. Die Einanahmeausfälle für den Staat beliefen sich auf 12 Milliarden EUR.


Wer soll das bezahlen, wer hat soviel Geld... Tarlala
Support the Australian Republican Movement
Benutzeravatar
imp
Beiträge: 13261
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 20:37
Benutzertitel: Es ist Zeit fuer eine Pause.

Re: Notizie dall’Italia (Notizen aus Italien)

Beitragvon imp » Di 16. Jul 2019, 11:29

TheManFromDownUnder hat geschrieben:(16 Jul 2019, 11:11)

Wer soll das bezahlen, wer hat soviel Geld... Tarlala

Es bezahlt immer der kleine Mann. Der durchschnittliche deutsche erwachsene Mann ist 179,9 cm groß, der durchschnittliche Italienermann 177,8 cm.
"Don't say words you gonna regret" - Eric Woolfson
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 10955
Registriert: Di 25. Apr 2017, 09:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Notizie dall’Italia (Notizen aus Italien)

Beitragvon Senexx » Do 18. Jul 2019, 15:27

Linksbürgermeister widersetzen sich dem von Salvini angeordneten Zensus der Sinti und Roma.
Ich verwende niemals "copy+paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Nieder mit dem Extremismus: Wider SED, AfD und Grüne!
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 10955
Registriert: Di 25. Apr 2017, 09:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Notizie dall’Italia (Notizen aus Italien)

Beitragvon Senexx » So 21. Jul 2019, 12:02

Neues Umfragehoch für Salvini

Salvini klettert weiter: 36% würden nun seine Partei wählen, 54% finden ihn gut.
Ich verwende niemals "copy+paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Nieder mit dem Extremismus: Wider SED, AfD und Grüne!
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 10955
Registriert: Di 25. Apr 2017, 09:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Notizie dall’Italia (Notizen aus Italien)

Beitragvon Senexx » Mi 24. Jul 2019, 00:53

Das Ende der Clowns rückt näher

Das Parlament hat mit großer Mehrheit den TAV, die Hochgeschwindigkeitsstrecke Turin-Lyon bekräftigt. Einige Clown-Parlamentarier haben dafür gestimmt. Auch Premier Conte. Clown Grillo schäumt: Nicht mehr meine Partei.
.
Vernunft siegt. Deppen weg!
Ich verwende niemals "copy+paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Nieder mit dem Extremismus: Wider SED, AfD und Grüne!
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 19909
Registriert: Do 11. Sep 2014, 18:55

Re: Notizie dall’Italia (Notizen aus Italien)

Beitragvon Teeernte » Mi 24. Jul 2019, 01:07

H2O hat geschrieben:(16 Jul 2019, 07:54)

Hat in der Pressemitteilung jemand ausgeführt, wie Italien den Steuerausfall ausgleichen will?


Europäer//Firmen mit höheren Steuersätzen werden "Italiener". Das Mehr an Steuerzahler, die jedoch den italienischen Staat nicht "benutzen" - zahlt sich aus.
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 27076
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:49

Re: Notizie dall’Italia (Notizen aus Italien)

Beitragvon H2O » Mi 24. Jul 2019, 07:27

Teeernte hat geschrieben:(24 Jul 2019, 01:07)

Europäer//Firmen mit höheren Steuersätzen werden "Italiener". Das Mehr an Steuerzahler, die jedoch den italienischen Staat nicht "benutzen" - zahlt sich aus.


In schwierigen Lagen werden Steuerflüchtlinge sicher auf den Schutz durch Italien bauen, oder Luxemburgs, Liechtensteins, Belgiens, der Niederlande...
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 19909
Registriert: Do 11. Sep 2014, 18:55

Re: Notizie dall’Italia (Notizen aus Italien)

Beitragvon Teeernte » Mi 24. Jul 2019, 09:16

H2O hat geschrieben:(24 Jul 2019, 07:27)

In schwierigen Lagen werden Steuerflüchtlinge sicher auf den Schutz durch Italien bauen, oder Luxemburgs, Liechtensteins, Belgiens, der Niederlande...


Das Schutzgeld in den Ländern wird nur bei Firmen mit höherem Einkommen genommen..

Hier geht es doch um normale unselbständige Einkommen - und da gibt es im Billigsektor dann nur Italien.
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 27076
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:49

Re: Notizie dall’Italia (Notizen aus Italien)

Beitragvon H2O » Mi 24. Jul 2019, 09:46

Teeernte hat geschrieben:(24 Jul 2019, 09:16)

Das Schutzgeld in den Ländern wird nur bei Firmen mit höherem Einkommen genommen..

Hier geht es doch um normale unselbständige Einkommen - und da gibt es im Billigsektor dann nur Italien.


Na, um Ihren Durchblick wird Sie so rasch niemand beneiden!
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 19909
Registriert: Do 11. Sep 2014, 18:55

Re: Notizie dall’Italia (Notizen aus Italien)

Beitragvon Teeernte » Mi 24. Jul 2019, 09:50

H2O hat geschrieben:(24 Jul 2019, 09:46)

Na, um Ihren Durchblick wird Sie so rasch niemand beneiden!


Wenn der Rentner von jedem Euro in 10 Jahren auch die Hälfte Steuern zahlen MUSS in D - ist es hilfreich eine Ausweichadresse in Italien zu haben....(oder Polen..) :D :D :D
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 27076
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:49

Re: Notizie dall’Italia (Notizen aus Italien)

Beitragvon H2O » Mi 24. Jul 2019, 10:17

Teeernte hat geschrieben:(24 Jul 2019, 09:50)

Wenn der Rentner von jedem Euro in 10 Jahren auch die Hälfte Steuern zahlen MUSS in D - ist es hilfreich eine Ausweichadresse in Italien zu haben....(oder Polen..) :D :D :D


Wenn Rentenbeiträge unversteuert abgeführt werden, dann müssen sie ja nun irgendwann doch versteuert werden. Das macht sich in Summe auch besser, weil unsere Renten geringer ausfallen als unser Arbeitseinkommen. Folglich werden Rentner dann steuerlich immer noch gut behandelt.

Wie deutsche Rentner beteuert werden, die nach Polen "auswandern", das ist ein besonderes Kapitel. Ich bin froh, daß mich der deutsche Kassenwart zur Kasse bittet.
Wir Deutschen sind seit 30 Jahren vom Glück verfolgt... da brauchen wir schon Leute, die unsere Verhältnisse zum Erbrechen finden.

Zurück zu „31. EU - EFTA“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste