Was will Boris Johnson?

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
Sören74
Beiträge: 4144
Registriert: Mi 30. Jan 2019, 14:30

Was will Boris Johnson?

Beitragvon Sören74 » Sa 15. Jun 2019, 17:05

Die erste Antwort würde ich noch selber geben, er will Premierminister werden. Aber ansonsten vermag ich Johnson nicht einzuschätzen. Er hält sich für einen Nachfolger von Winston Churchill. Aber in seiner Art Politik zu machen, ist er so ziemlich das Gegenteil davon.

Hat jemand Ideen?
Benutzeravatar
Nomen Nescio
Beiträge: 13100
Registriert: So 1. Feb 2015, 19:29

Re: Was will Boris Johnson?

Beitragvon Nomen Nescio » Sa 15. Jun 2019, 22:48

halt es einfach bei »premier werden«.

und daneben will er daß das leben der upper class mitglieder ungestört weiter geführt werden kann. alles andere kann verrecken. das motto ist ja »après lui le déluge«.
genau wie bei trump »wenn die menschen merken daß sie beschummelt sind, bin ich schon weg«.
nathan über mich: »er ist der unlinkste Nicht-Rechte den ich je kennengelernt habe. Ein Phänomen!«
blues über mich: »du bist ein klassischer Liberaler und das ist auch gut so.«
juna_f
Beiträge: 2
Registriert: Di 2. Jul 2019, 13:02
Kontaktdaten:

Re: Was will Boris Johnson?

Beitragvon juna_f » Di 2. Jul 2019, 15:01

Ich stimme zu. Er will Premierminister werden. Aber ich meine, dass er nur Chaos anrichten würde.
Benutzeravatar
Keoma
Beiträge: 15010
Registriert: Mi 25. Jun 2008, 13:27
Benutzertitel: Drum Legend
Wohnort: Österreich

Re: Was will Boris Johnson?

Beitragvon Keoma » Di 2. Jul 2019, 15:03

juna_f hat geschrieben:(02 Jul 2019, 15:01)

Ich stimme zu. Er will Premierminister werden. Aber ich meine, dass er nur Chaos anrichten würde.

Ich frage mich, was sein Friseur von Beruf ist.
Und wie blöd die Engländer eigentlich sind.

Der Limerick war aber nicht schlecht:

There was a young fellow from Ankara

Who was a terrific wankerer

Till he sowed his wild oats

With the help of a goat

But he didn't even stop to thankera.
Jeder hat das Grundrecht auf eine eigene Meinung. Aber nicht auf eigene Fakten.
Daniel Patrick Moynihan
Ger9374

Re: Was will Boris Johnson?

Beitragvon Ger9374 » Mi 3. Jul 2019, 03:02

Boris wird GB zu Globaler alter Pracht führen, die E.U wird sich noch wundern was dieser geistige Riese noch alles nur durch seine tiefsinnigen geradezu mystischen Worte alles in Bewegung bringen wird!
Eigentlich schade das die USA schon vom Trumpchen Dealmeaker gemanagt wird, Boris wäre ein genauso grosser Vordenker,
wenn nicht gar noch visionärer als Donald!!
So muss sich Boris halt mit der Insel als Weltreich begnügen:-))
Benutzeravatar
Misterfritz
Vorstand
Beiträge: 9730
Registriert: So 4. Sep 2016, 15:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: Badische Sahelzone

Re: Was will Boris Johnson?

Beitragvon Misterfritz » Sa 6. Jul 2019, 21:21

Ger9374 hat geschrieben:(03 Jul 2019, 03:02)
So muss sich Boris halt mit der Insel als Weltreich begnügen:-))
Eine Insel mit zwei Bergen ... der eine heisst Ben Nevis, wer weiss, wie lange Boris über den noch verfügen könnte :D
Benutzeravatar
Fliege
Beiträge: 4130
Registriert: Sa 26. Mai 2018, 00:15

Re: Was will Boris Johnson?

Beitragvon Fliege » Sa 6. Jul 2019, 21:30

Sören74 hat geschrieben:(15 Jun 2019, 17:05)
Die erste Antwort würde ich noch selber geben, er will Premierminister werden. Aber ansonsten vermag ich Johnson nicht einzuschätzen. Er hält sich für einen Nachfolger von Winston Churchill. Aber in seiner Art Politik zu machen, ist er so ziemlich das Gegenteil davon.

Hat jemand Ideen?

Boris Johnson möchte verhindern, so meine Einschätzung, dass Britannien beim Untergang der EU (wegen Euro, Migration, Sicherheit) mit in den Abgrund gerissen wird.
Medienversagen: "für den gehobenen Moralbedarf"; Migrationsdesaster: "wie ein Hippie-Staat"; Klimahysterie: "weltweit dümmste Energiepolitik".
Benutzeravatar
Sören74
Beiträge: 4144
Registriert: Mi 30. Jan 2019, 14:30

Re: Was will Boris Johnson?

Beitragvon Sören74 » Sa 6. Jul 2019, 21:55

Keoma hat geschrieben:(02 Jul 2019, 15:03)

Ich frage mich, was sein Friseur von Beruf ist.


Das ist auch mit das Wichtigste in der Politik. ;)
Benutzeravatar
Sören74
Beiträge: 4144
Registriert: Mi 30. Jan 2019, 14:30

Re: Was will Boris Johnson?

Beitragvon Sören74 » Sa 6. Jul 2019, 21:57

Ger9374 hat geschrieben:(03 Jul 2019, 03:02)

Boris wird GB zu Globaler alter Pracht führen, die E.U wird sich noch wundern was dieser geistige Riese noch alles nur durch seine tiefsinnigen geradezu mystischen Worte alles in Bewegung bringen wird!
Eigentlich schade das die USA schon vom Trumpchen Dealmeaker gemanagt wird, Boris wäre ein genauso grosser Vordenker,
wenn nicht gar noch visionärer als Donald!!
So muss sich Boris halt mit der Insel als Weltreich begnügen:-))


Entweder das oder er könnte als der Premierminister in die Geschichte eingehen, in deren Regentschaft sich Großbritannien aufgelöst hat. ;)
Benutzeravatar
Misterfritz
Vorstand
Beiträge: 9730
Registriert: So 4. Sep 2016, 15:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: Badische Sahelzone

Re: Was will Boris Johnson?

Beitragvon Misterfritz » Sa 6. Jul 2019, 22:00

Fliege hat geschrieben:(06 Jul 2019, 21:30)

Boris Johnson möchte verhindern, so meine Einschätzung, dass Britannien beim Untergang der EU (wegen Euro, Migration, Sicherheit) mit in den Abgrund gerissen wird.
Mir wäre neu, dass es BoJo um GB ginge.
Im übrigen geht die EU nicht unter - selbst wenn GB aussteigt.
Benutzeravatar
Fliege
Beiträge: 4130
Registriert: Sa 26. Mai 2018, 00:15

Re: Was will Boris Johnson?

Beitragvon Fliege » Sa 6. Jul 2019, 22:03

Misterfritz hat geschrieben:(06 Jul 2019, 22:00)
Mir wäre neu, dass es BoJo um GB ginge.
Im übrigen geht die EU nicht unter - selbst wenn GB aussteigt.

Es geht um eine strategische Überlegung bei Johnson, weswegen Johnson auf Churchill verweist. Die nächsten Jahre werden spannend.
Medienversagen: "für den gehobenen Moralbedarf"; Migrationsdesaster: "wie ein Hippie-Staat"; Klimahysterie: "weltweit dümmste Energiepolitik".
Benutzeravatar
Misterfritz
Vorstand
Beiträge: 9730
Registriert: So 4. Sep 2016, 15:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: Badische Sahelzone

Re: Was will Boris Johnson?

Beitragvon Misterfritz » Sa 6. Jul 2019, 22:04

Fliege hat geschrieben:(06 Jul 2019, 22:03)

Es geht um eine strategische Überlegung bei Johnson, weswegen Johnson auf Churchill verweist. Die nächsten Jahre werden spannend.
Strategisch sicherlich,
aber nicht wegen GB, sondern, wie er PM werden kann.
Benutzeravatar
Fliege
Beiträge: 4130
Registriert: Sa 26. Mai 2018, 00:15

Re: Was will Boris Johnson?

Beitragvon Fliege » Sa 6. Jul 2019, 22:06

Misterfritz hat geschrieben:(06 Jul 2019, 22:04)
Strategisch sicherlich,
aber nicht wegen GB, sondern, wie er PM werden kann.

Ich möchte dir deine Meinung nicht madig machen. Bleibe dabei. :-)
Medienversagen: "für den gehobenen Moralbedarf"; Migrationsdesaster: "wie ein Hippie-Staat"; Klimahysterie: "weltweit dümmste Energiepolitik".
Benutzeravatar
Misterfritz
Vorstand
Beiträge: 9730
Registriert: So 4. Sep 2016, 15:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: Badische Sahelzone

Re: Was will Boris Johnson?

Beitragvon Misterfritz » Sa 6. Jul 2019, 22:08

Fliege hat geschrieben:(06 Jul 2019, 22:06)

Ich möchte dir deine Meinung nicht madig machen. Bleibe dabei. :-)
Aha,
keine Argumente?
Benutzeravatar
Fliege
Beiträge: 4130
Registriert: Sa 26. Mai 2018, 00:15

Re: Was will Boris Johnson?

Beitragvon Fliege » Sa 6. Jul 2019, 22:10

Misterfritz hat geschrieben:(06 Jul 2019, 22:08)
Aha,
keine Argumente?

Wie du magst und bis die Tage.
Medienversagen: "für den gehobenen Moralbedarf"; Migrationsdesaster: "wie ein Hippie-Staat"; Klimahysterie: "weltweit dümmste Energiepolitik".
Benutzeravatar
Sören74
Beiträge: 4144
Registriert: Mi 30. Jan 2019, 14:30

Re: Was will Boris Johnson?

Beitragvon Sören74 » Mi 24. Jul 2019, 23:25

Jetzt hat er sein Ziel erreicht.
Troh.Klaus
Beiträge: 1906
Registriert: Sa 28. Okt 2017, 21:56

Re: Was will Boris Johnson?

Beitragvon Troh.Klaus » Mi 24. Jul 2019, 23:31

Fliege hat geschrieben:(06 Jul 2019, 21:30)
Boris Johnson möchte verhindern, so meine Einschätzung, dass Britannien beim Untergang der EU (wegen Euro, Migration, Sicherheit) mit in den Abgrund gerissen wird.

Genau. Und deshalb springt er mit seinem UK vorsichtshalber schon mal über Bord. Ohne Schwimmweste.
In varietate concordia.
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 40459
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Was will Boris Johnson?

Beitragvon DarkLightbringer » Do 25. Jul 2019, 03:14

Er sagt, wer gegen UK wettet, wird sein letztes Hemd verlieren.

Das Land soll vereint, die Bande physisch und "buchstäblich" erneuert werden.

Johnson kündigt sichere Straßen, bessere Bildung, höhere Löhne und höhere Produktivität an, Chancengleichheit und ein schnelles Internet.
Junge Leute sollen die Möglichkeit haben, sich ein Haus zu kaufen.

Darüber hinaus sei die Zeit der Selbstzweifel vorbei, der neue historische Kurs stehe für ein tüchtiges, offenes und "wirklich globales Großbritannien".
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 10955
Registriert: Di 25. Apr 2017, 09:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Was will Boris Johnson?

Beitragvon Senexx » Do 25. Jul 2019, 09:18

DarkLightbringer hat geschrieben:(25 Jul 2019, 03:14)
Junge Leute sollen die Möglichkeit haben, sich ein Haus zu kaufen.

So etwas hat man bei uns noch von keinem Politiker gehört.

Hier spricht man gerne vom Gegenteil, von Enteignungen.

Die Deutschen sind naturblöd, die lassen sich das einfach gefallen.
Ich verwende niemals "copy+paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Nieder mit dem Extremismus: Wider SED, AfD und Grüne!
Benutzeravatar
Sören74
Beiträge: 4144
Registriert: Mi 30. Jan 2019, 14:30

Re: Was will Boris Johnson?

Beitragvon Sören74 » Do 25. Jul 2019, 10:10

DarkLightbringer hat geschrieben:(25 Jul 2019, 03:14)

Er sagt, wer gegen UK wettet, wird sein letztes Hemd verlieren.

Das Land soll vereint, die Bande physisch und "buchstäblich" erneuert werden.

Johnson kündigt sichere Straßen, bessere Bildung, höhere Löhne und höhere Produktivität an, Chancengleichheit und ein schnelles Internet.
Junge Leute sollen die Möglichkeit haben, sich ein Haus zu kaufen.

Darüber hinaus sei die Zeit der Selbstzweifel vorbei, der neue historische Kurs stehe für ein tüchtiges, offenes und "wirklich globales Großbritannien".


Kurzum, die Fallhöhe zwischen Wunsch und Wirklichkeit ist für Johnson richtig hoch.

Zurück zu „31. EU - EFTA“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste