Seite 300 von 522

Re: Europäische Asyl- und Flüchtlingspolitik

Verfasst: Do 11. Jul 2019, 21:45
von Mendoza
PeterK hat geschrieben:(11 Jul 2019, 21:38)

Klar. Bergsteiger klettern nicht vorsätzlich auf Berge.


Mir kann keiner erzählen, dass jemand so blöd ist und versucht mit ner großen Luftmatratze hunderte Kilometer übers Mittelmeer zu kommen ohne darauf zu spekulieren gerettet zu werden!

Re: Europäische Asyl- und Flüchtlingspolitik

Verfasst: Do 11. Jul 2019, 21:45
von Neandertaler
Bremer hat geschrieben:(11 Jul 2019, 21:08)

Natürlich werden sie ersaufen, denn alles, was bis jetzt angeleiert wurde, war erfolglos. Sonst haetten sie sich auch von den mittlerweile tausenden Ertrunkenen abschrecken lassen. Haben sie aber nicht.
Und werden sie auch nicht.

:mad2: von Abschreckung durch ertrinken lassen war nie die Rede im Gegenteil ich will das überhaupt keiner mehr ertrinkt!

Im Augenblick ist in Seenot geraten perverser Weise so etwas wie das Ticket noch Europa. Jeder der das Ertrinken Beenden will muss das ändern. Und nein das bis jetzt noch niemand versucht konsequent zu ändern. Die Menschen geben sich doch nicht aus Jux in Dollerei in Lebensgefahr.

Und nochmal ich will niemanden ertrinken lassen das man darüber überhaupt dikutieren muss :mad2:

Re: Europäische Asyl- und Flüchtlingspolitik

Verfasst: Do 11. Jul 2019, 21:50
von DarkLightbringer
Nun hat Salvini nicht nur den Anwalt von Kapitänin Rackete am Hals, sondern auch noch die "Affäre Metropol".
Diese markiert ihn praktisch als Agent Moskaus.

Nein, Italien ist wahrlich kein sicherer Hafen. Jedenfalls nicht unter der Koalition aus Neofaschisten, Clowns und Korrupten.

Re: Europäische Asyl- und Flüchtlingspolitik

Verfasst: Do 11. Jul 2019, 21:56
von PeterK
Mendoza hat geschrieben:(11 Jul 2019, 21:45)
Mir kann keiner erzählen, dass jemand so blöd ist und versucht mit ner großen Luftmatratze hunderte Kilometer übers Mittelmeer zu kommen ohne darauf zu spekulieren gerettet zu werden!

Aha: https://de.statista.com/infografik/1467 ... eer-route/

Re: Europäische Asyl- und Flüchtlingspolitik

Verfasst: Do 11. Jul 2019, 21:58
von VaterMutterKind
Mendoza hat geschrieben:(11 Jul 2019, 21:45)

Mir kann keiner erzählen, dass jemand so blöd ist und versucht mit ner großen Luftmatratze hunderte Kilometer übers Mittelmeer zu kommen ohne darauf zu spekulieren gerettet zu werden!


Manche hier halten Afrikaner wohl generell für bescheuert. Ich nenne das Rassismus.

Re: Europäische Asyl- und Flüchtlingspolitik

Verfasst: Do 11. Jul 2019, 22:03
von Bremer
VaterMutterKind hat geschrieben:(11 Jul 2019, 21:58)

Manche hier halten Afrikaner wohl generell für bescheuert. Ich nenne das Rassismus.

Was soll das jetzt für eine Nummer werden? Die DDR-Bürger, die trotz Selbstschussanlagen oder mit einem selbstgemachten Ballon versucht haben zu fliehen, waren auch weder lebensmuede noch bescheuert, sondern einfach verzweifelt.

Re: Europäische Asyl- und Flüchtlingspolitik

Verfasst: Do 11. Jul 2019, 22:06
von Bremer
Gerade in den Nachrichten vermeldet: Thilo Sarrazin darf von der SPD ausgeschlossen werden. Er ist ein Rassist. Nun darf jeder selbst darüber nachdenken, wo er selbst steht.

Re: Europäische Asyl- und Flüchtlingspolitik

Verfasst: Do 11. Jul 2019, 22:06
von VaterMutterKind
Bremer hat geschrieben:(11 Jul 2019, 22:06)

Gerade in den Nachrichten vermeldet: Thilo Sarrazin darf von der SPD ausgeschlossen werden. Er ist ein Rassist. Nun darf jeder selbst darüber nachdenken, wo er selbst steht.


Was hat das mit dem Thema hier zu tun?

Re: Europäische Asyl- und Flüchtlingspolitik

Verfasst: Do 11. Jul 2019, 22:07
von Bremer
Neandertaler hat geschrieben:(11 Jul 2019, 21:45)

:mad2: von Abschreckung durch ertrinken lassen war nie die Rede im Gegenteil ich will das überhaupt keiner mehr ertrinkt!

Im Augenblick ist in Seenot geraten perverser Weise so etwas wie das Ticket noch Europa. Jeder der das Ertrinken Beenden will muss das ändern. Und nein das bis jetzt noch niemand versucht konsequent zu ändern. Die Menschen geben sich doch nicht aus Jux in Dollerei in Lebensgefahr.

Und nochmal ich will niemanden ertrinken lassen das man darüber überhaupt dikutieren muss :mad2:

Was schlagen Sie also konkret vor?

Re: Europäische Asyl- und Flüchtlingspolitik

Verfasst: Do 11. Jul 2019, 22:08
von Bremer
VaterMutterKind hat geschrieben:(11 Jul 2019, 22:06)

Was hat das mit dem Thema hier zu tun?

Genau soviel wie der Islam mit diesem Thread.

Re: Europäische Asyl- und Flüchtlingspolitik

Verfasst: Do 11. Jul 2019, 22:08
von Mendoza
Bremer hat geschrieben:(11 Jul 2019, 22:06)

Gerade in den Nachrichten vermeldet: Thilo Sarrazin darf von der SPD ausgeschlossen werden. Er ist ein Rassist. Nun darf jeder selbst darüber nachdenken, wo er selbst steht.


komplett off topic

Re: Europäische Asyl- und Flüchtlingspolitik

Verfasst: Do 11. Jul 2019, 22:10
von Bremer
Mendoza hat geschrieben:(11 Jul 2019, 22:08)

komplett off topic

Finde ich jetzt nicht. Hier schreiben recht viele User wie Sarrazin und erklären, dass sie keine Rassisten sind.

Re: Europäische Asyl- und Flüchtlingspolitik

Verfasst: Do 11. Jul 2019, 22:13
von Teeernte
Bremer hat geschrieben:(11 Jul 2019, 22:03)

Was soll das jetzt für eine Nummer werden? Die DDR-Bürger, die trotz Selbstschussanlagen oder mit einem selbstgemachten Ballon versucht haben zu fliehen, waren auch weder lebensmuede noch bescheuert, sondern einfach verzweifelt.


Mit nem Boot aus Jugoslavien aber besser dran... - mit kleinen Kindern in nem Eigenbauballon... ?

Verzweifelt ? >> ...da hat denen einer was vorgemacht.

Re: Europäische Asyl- und Flüchtlingspolitik

Verfasst: Do 11. Jul 2019, 22:14
von Teeernte
Bremer hat geschrieben:(11 Jul 2019, 22:10)

Finde ich jetzt nicht. Hier schreiben recht viele User wie Sarrazin und erklären, dass sie keine Rassisten sind.


Ja, Du darfst Dich jetzt Rassist nennen.... :D

Re: Europäische Asyl- und Flüchtlingspolitik

Verfasst: Do 11. Jul 2019, 22:16
von Bremer
Teeernte hat geschrieben:(11 Jul 2019, 22:14)

Ja, Du darfst Dich jetzt Rassist nennen.... :D

Hauptsache, das letzte Wort gehabt. Bitte sehr.

Re: Europäische Asyl- und Flüchtlingspolitik

Verfasst: Do 11. Jul 2019, 22:17
von VaterMutterKind
Bremer hat geschrieben:(11 Jul 2019, 22:10)

Finde ich jetzt nicht. Hier schreiben recht viele User wie Sarrazin und erklären, dass sie keine Rassisten sind.


Und du erklärst hier jedem zum Rassisten wie es dir beliebt. Na ja. Internetmaulhelden halt.

Re: Europäische Asyl- und Flüchtlingspolitik

Verfasst: Do 11. Jul 2019, 22:20
von Teeernte
Bremer hat geschrieben:(11 Jul 2019, 22:16)

Hauptsache, das letzte Wort gehabt. Bitte sehr.


....Was hast Du davon - dass hier wieder ausgefegt werden muss....mit soviel Krümeln unterm Flüchtlings- Tisch ?

Re: Europäische Asyl- und Flüchtlingspolitik

Verfasst: Do 11. Jul 2019, 22:22
von Bremer
VaterMutterKind hat geschrieben:(11 Jul 2019, 22:17)

Und du erklärst hier jedem zum Rassisten wie es dir beliebt. Na ja. Internetmaulhelden halt.

So wie die, die Afrikaner zu sozialem Abschaum erklären oder Flüchtlingen unterstellen, sie wuerden ihre Kinder im Bombenhagel verrecken lassen. Können sie ja mal einem Afrikaner oder Syrer ins Gesicht sagen.

Re: Europäische Asyl- und Flüchtlingspolitik

Verfasst: Do 11. Jul 2019, 22:29
von Cobra9
Bremer hat geschrieben:(11 Jul 2019, 22:03)

Was soll das jetzt für eine Nummer werden? Die DDR-Bürger, die trotz Selbstschussanlagen oder mit einem selbstgemachten Ballon versucht haben zu fliehen, waren auch weder lebensmuede noch bescheuert, sondern einfach verzweifelt.


Kommt jetzt die Geschichte das jeder der über das Mittelmeer flüchtet gefoltert wurde oder aus einer Diktatur flieht.

Weisste das ist ungefähr so wie die Geschichte das sämtliche Piraten vor Somalia arme Fischer waren und aus Not zu Piraten wurden. Ein Mythos. Menschen die nur aus wirtschaftlichen Gründen fliehen haben eher weniger Schutzund Hilfe nötig als echte Flüchtlinge die vor Krieg usw. fliehen.

Re: Europäische Asyl- und Flüchtlingspolitik

Verfasst: Do 11. Jul 2019, 22:30
von VaterMutterKind
Bremer hat geschrieben:(11 Jul 2019, 22:22)

So wie die, die Afrikaner zu sozialem Abschaum erklären oder Flüchtlingen unterstellen, sie wuerden ihre Kinder im Bombenhagel verrecken lassen. Können sie ja mal einem Afrikaner oder Syrer ins Gesicht sagen.



Ich habe nicht geschrieben, dass irgendjemand jemanden im Bombenhagel verrecken lässt. Und vom sozialen Abschaum habe ich auch nichts geschrieben. Immer schön bei der Wahrheit bleiben.