Diskussionen zur Moderation im Subforum Nr. 31 - EU

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
Skull
Moderator
Beiträge: 22167
Registriert: Do 12. Apr 2012, 22:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW

Re: Diskussionen zur Moderation im Subforum Nr. 31 - EU

Beitragvon Skull » Fr 22. Mär 2019, 09:04

Alexyessin hat geschrieben:(22 Mar 2019, 09:02)

Woher weißt du, das die Meldung vom User Wähler war? Ich weiß das nicht.

Er bezieht sich hierauf:

viewtopic.php?p=4427916#p4427916

mfg
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 77166
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Diskussionen zur Moderation im Subforum Nr. 31 - EU

Beitragvon Alexyessin » Fr 22. Mär 2019, 09:42

Senexx hat geschrieben:(22 Mar 2019, 09:04)

Er hat das geschrieben. Hier.


Ach das war auf deinen Beitrag bezogen - auch gut.
Ändert nichts an der Tatsache, das ich die Verschiebung deines Beitrages als Spam für korrekt ansehe. Eine Zeitliche Nennung wann Köpfungsmaschinen nicht mehr aktuell sind ohne irgendwas sonst ist halt schon ein wenig wenig.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Wähler
Beiträge: 4874
Registriert: Di 25. Dez 2012, 13:04
Wohnort: Bayern

Re: Diskussionen zur Moderation im Subforum Nr. 31 - EU

Beitragvon Wähler » Fr 22. Mär 2019, 09:55

Wähler hat geschrieben:(21 Mar 2019, 18:23)
Ich finde, dass der Moderator hier sein Vorgehen präzise dargelegt und zumindestens auf meine Meldungen logisch reagiert hat. Vielleicht lassen wir die Kirche einfach einmal im Dorf und konzentrieren uns wieder auf die Sachthemen.

Senexx hat geschrieben:(22 Mar 2019, 08:08)
Die Tatsachen sprechen für sich.
Der User Wähler hat meine Kritik an dem Gefasel, dass Macron guiottiniert werden könnte, gemeldet. Diese Meldung war nicht sachlich, sondern persönlich motiviert, nachdem er mich vorher schon per PN beschimpft hatte, weil ich seine Beiträge mehrfach kritisiert hatte.
Der Moderator hat sich zum Büttel des Stalking und der Rachsucht seitens des Users Wähler gemacht.
Der eigentliche Stein des Anstoßens, das Gefasel über eine Guillottinierung Macrons, prangt weiterhin unzensiert im Forum.
Sie können nicht behaupten, das sei sachgerechte Moderation.
Soviel von meiner Seite zu diesem Thema.

Meine Meldungen bezogen sich nicht auf den Macron-Fall, sondern andere Fälle.
Dass Sie hier unüberprüfbar meine PN an Sie zitieren und mir Beschimpfung und Rachsucht unterstellen, zeigt eine Manipulation Ihrerseits.
Zuletzt geändert von Wähler am Sa 23. Mär 2019, 08:22, insgesamt 1-mal geändert.
Zeitungstexte bei Genios mit Bibliotheksausweis kostenlos: https://www.wiso-net.de/login?targetUrl=%2Fdosearch (Zugang auch bundesweit)
Benutzeravatar
Julian
Beiträge: 9259
Registriert: Di 5. Jan 2016, 00:38

Re: Diskussionen zur Moderation im Subforum Nr. 31 - EU

Beitragvon Julian » Mi 3. Apr 2019, 23:37

Ich verstehe nicht, was an meinem Beitrag im Strang zur Identitären Bewegung in Europa Spam sein soll.

Das Thema jenes Stranges ist die Diskussion der Identitären Bewegung in Europa. Darin können meiner Meinung nach, der ich den Strang eröffnet habe, neben vielen anderen Themen auch Straftaten durch die Identitären diskutiert werden, aber selbstverständlich ebenso auch Straftaten von Linksextremisten gegen die Identitären. Es ging in meinem Beitrag ja nicht um Straftaten der Antifa allgemein (und selbst dies wäre als Vergleich legitim, zumindest wenn man ernsthaft und frei diskutieren möchte), sondern um Straftaten der Antifa gegen die Identitären.

Hier der Diskussionsverlauf:

Vedi hat geschrieben:(03 Apr 2019, 22:42)

Auf Seiten 8 und 9 findet ihr eine Liste der Straftaten, begangen durch IB-Bandenmitglieder in Sachsen-Anhalt: https://www.landtag.sachsen-anhalt.de/f ... 365dak.pdf

Die Dunkelziffer dürfte viel größer sein.


Julian hat geschrieben:(03 Apr 2019, 23:06)

Vielleicht sollten Sie diese Liste in Beziehung setzen zu den Straftaten der Antifa-Bandenmitglieder, die diese gegen die Identitären begehen. Gerade in Halle hat sich die Polizei unfähig gezeigt, die IB und ihr Haus gegen den linken Mob zu verteidigen, so dass die IB sich veranlasst sah, zum Selbstschutz aufzurüsten.

Ich habe hier einmal bei einer anderen Zusammenstellung analysiert, inwiefern wirklich die IB oder aber ihre antifaschistischen Gegner für die Gewalt verantwortlich sind:

viewtopic.php?p=4434494#p4434494
http://dipbt.bundestag.de/doc/btd/19/039/1903913.pdf

Jede Gewalttat ist eine zu viel, egal von welcher Seite. Dennoch lohnt es, sich die Angelegenheit genau anzuschauen. Aufkleberchen an Laternenpfählen oder unangemeldete, friedliche Versammlungen - eigentlich ein grundgesetzlich garantiertes Recht - würde ich nun doch nicht als großes Problem ansehen.


Alexyessin hat geschrieben:(03 Apr 2019, 23:21)

Kein Ablenken auf Basis "Aber die anderen". Diese Art von Spam wird nicht gerne gesehen.
Victrix causa deis placuit, sed victa Catoni
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 77166
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Diskussionen zur Moderation im Subforum Nr. 31 - EU

Beitragvon Alexyessin » Do 4. Apr 2019, 09:11

Julian hat geschrieben:(03 Apr 2019, 23:37)

Ich verstehe nicht, was an meinem Beitrag im Strang zur Identitären Bewegung in Europa Spam sein soll.

Das Thema jenes Stranges ist die Diskussion der Identitären Bewegung in Europa. Darin können meiner Meinung nach, der ich den Strang eröffnet habe, neben vielen anderen Themen auch Straftaten durch die Identitären diskutiert werden, aber selbstverständlich ebenso auch Straftaten von Linksextremisten gegen die Identitären. Es ging in meinem Beitrag ja nicht um Straftaten der Antifa allgemein (und selbst dies wäre als Vergleich legitim, zumindest wenn man ernsthaft und frei diskutieren möchte), sondern um Straftaten der Antifa gegen die Identitären.

Hier der Diskussionsverlauf:


Wenn du schon zitierst, dann solltest du schon auch einfügen, auf was sich mein Hinweis bezogen hat, nähmlich auf


Vielleicht sollten Sie diese Liste in Beziehung setzen zu den Straftaten der Antifa-Bandenmitglieder, die diese gegen die Identitären begehen.


diesen Halbsatz. Und damit erübrigt sich deine Frage, denn dieses "Aber die anderen" ist halt Spam.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Julian
Beiträge: 9259
Registriert: Di 5. Jan 2016, 00:38

Re: Diskussionen zur Moderation im Subforum Nr. 31 - EU

Beitragvon Julian » Do 4. Apr 2019, 19:11

Alexyessin hat geschrieben:(04 Apr 2019, 09:11)

Wenn du schon zitierst, dann solltest du schon auch einfügen, auf was sich mein Hinweis bezogen hat, nähmlich auf


Vielleicht sollten Sie diese Liste in Beziehung setzen zu den Straftaten der Antifa-Bandenmitglieder, die diese gegen die Identitären begehen.


diesen Halbsatz. Und damit erübrigt sich deine Frage, denn dieses "Aber die anderen" ist halt Spam.


Ich verstehe es nach wie vor nicht, da die Straftaten der Identitären zum Teil unmittelbar mit den gegen sie gerichteten Straftaten zusammenhängt, etwa im Sinne wechselseitiger Körperverletzung.

Es ist meiner Meinung nach grotesk, dass man hier solche Zusammenhänge nicht mehr thematisieren soll - meinem Empfinden nach übrigens aus recht offensichtlichen politischen Gründen.

Aber bitte, es ist Ihr Forum, Sie machen die Regeln.
Victrix causa deis placuit, sed victa Catoni
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 77166
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Diskussionen zur Moderation im Subforum Nr. 31 - EU

Beitragvon Alexyessin » Fr 5. Apr 2019, 08:14

Julian hat geschrieben:(04 Apr 2019, 19:11)

Ich verstehe es nach wie vor nicht, da die Straftaten der Identitären zum Teil unmittelbar mit den gegen sie gerichteten Straftaten zusammenhängt, etwa im Sinne wechselseitiger Körperverletzung.

Es ist meiner Meinung nach grotesk, dass man hier solche Zusammenhänge nicht mehr thematisieren soll - meinem Empfinden nach übrigens aus recht offensichtlichen politischen Gründen.


Mein lieber Julian, du bist im Forum durchaus nicht unbekannt mit dem "Finger auf andere zeigen".
Nebenbei bemerkt wäre das dann eher wieder was fürs Innenforum - wie der halbe Thread hier.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Julian
Beiträge: 9259
Registriert: Di 5. Jan 2016, 00:38

Re: Diskussionen zur Moderation im Subforum Nr. 31 - EU

Beitragvon Julian » Fr 5. Apr 2019, 08:33

Alexyessin hat geschrieben:(05 Apr 2019, 08:14)

Mein lieber Julian, du bist im Forum durchaus nicht unbekannt mit dem "Finger auf andere zeigen".
Nebenbei bemerkt wäre das dann eher wieder was fürs Innenforum - wie der halbe Thread hier.


Ich habe diesen Strang nach Absprache mit der Moderation im EU-Forum eröffnet, weil die Identitäre Bewegung nicht nur in Deutschland existiert, sondern gerade in Österreich im Fokus steht. Wenn Sie das unter Innenpolitik einordnen, können Sie es gerne tun und den Strang verschieben.

Zu den anderen Anwürfen sage ich nichts mehr; das kann jeder selbst beurteilen, in dem er sich die entsprechenden Beiträge durchliest.
Victrix causa deis placuit, sed victa Catoni
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 77166
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Diskussionen zur Moderation im Subforum Nr. 31 - EU

Beitragvon Alexyessin » Fr 5. Apr 2019, 08:42

Julian hat geschrieben:(05 Apr 2019, 08:33)

Ich habe diesen Strang nach Absprache mit der Moderation im EU-Forum eröffnet, weil die Identitäre Bewegung nicht nur in Deutschland existiert, sondern gerade in Österreich im Fokus steht. Wenn Sie das unter Innenpolitik einordnen, können Sie es gerne tun und den Strang verschieben.


Es hätte im Innenforum 21 einen Thread gegeben. Deine Anfrage bezog sich auf Österreich, soweit so gut. Das dann hier über Deutschland diskutiert wird - inkl. den Straftaten der IB ist dann aber schon wieder Innere Sicherheit.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Julian
Beiträge: 9259
Registriert: Di 5. Jan 2016, 00:38

Re: Diskussionen zur Moderation im Subforum Nr. 31 - EU

Beitragvon Julian » Fr 5. Apr 2019, 10:56

Alexyessin hat geschrieben:(05 Apr 2019, 08:42)

Es hätte im Innenforum 21 einen Thread gegeben. Deine Anfrage bezog sich auf Österreich, soweit so gut. Das dann hier über Deutschland diskutiert wird - inkl. den Straftaten der IB ist dann aber schon wieder Innere Sicherheit.


Das aktuelle Thema - das Vorgehen der österreichischen Bundesregierung und der österreichischen Justiz - wurde im AfD-Strang diskutiert. Das mag einigen zwar im Sinne eines Framings entgegenkommen, gehört aber thematisch nicht wirklich dort hin, so dass ich befürchtete, wieder eine Ermahnung wegen Spams zu kassieren, wenn ich es gewagt hätte, auf diese Spammerei zu reagieren.

Quod licet Iovi, non licet bovi, und das Rindvieh bin in diesem Fall ich.
Victrix causa deis placuit, sed victa Catoni
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 77166
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Diskussionen zur Moderation im Subforum Nr. 31 - EU

Beitragvon Alexyessin » Fr 5. Apr 2019, 11:27

Julian hat geschrieben:(05 Apr 2019, 10:56)

Das aktuelle Thema - das Vorgehen der österreichischen Bundesregierung und der österreichischen Justiz - wurde im AfD-Strang diskutiert. Das mag einigen zwar im Sinne eines Framings entgegenkommen, gehört aber thematisch nicht wirklich dort hin, so dass ich befürchtete, wieder eine Ermahnung wegen Spams zu kassieren, wenn ich es gewagt hätte, auf diese Spammerei zu reagieren.

Quod licet Iovi, non licet bovi, und das Rindvieh bin in diesem Fall ich.


Nein, das Vorgehen war korrekt. Es war halt abzusehen, das sich das Thema wieder um Deutschland dreht, aber ich stückel jetzt den Thread nicht auseinander.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 39057
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Diskussionen zur Moderation im Subforum Nr. 31 - EU

Beitragvon Tom Bombadil » Do 18. Apr 2019, 21:55

Wird hier noch moderiert?
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
Skull
Moderator
Beiträge: 22167
Registriert: Do 12. Apr 2012, 22:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW

Re: Diskussionen zur Moderation im Subforum Nr. 31 - EU

Beitragvon Skull » Do 18. Apr 2019, 23:07

Tom Bombadil hat geschrieben:(18 Apr 2019, 21:55)

Wird hier noch moderiert?

Ich denke schon. Ist aber gerade Ostern. :)

mfg
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 39057
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Diskussionen zur Moderation im Subforum Nr. 31 - EU

Beitragvon Tom Bombadil » Di 23. Apr 2019, 11:27

Der Strang zu Notre Dame wurde von dir schon am 18. April geschlossen, bei strafrechlich relevanten Inhalte wie zB. Beleidigungen oder Hetze, muss mW. innerhalb 24h nach Meldung reagiert werden. Sollte es hier Personalknappheit geben, bin ich gerne bereit, zu helfen.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
Moses
Vorstand
Beiträge: 9073
Registriert: Di 20. Mär 2012, 14:43
Benutzertitel: Cogito ergo hic erro.
Wohnort: Da wo die Liebe wohnt

Re: Diskussionen zur Moderation im Subforum Nr. 31 - EU

Beitragvon Moses » Mi 24. Apr 2019, 14:43

Tom Bombadil hat geschrieben:(23 Apr 2019, 11:27)

Der Strang zu Notre Dame wurde von dir schon am 18. April geschlossen, bei strafrechlich relevanten Inhalte wie zB. Beleidigungen oder Hetze, muss mW. innerhalb 24h nach Meldung reagiert werden. Sollte es hier Personalknappheit geben, bin ich gerne bereit, zu helfen.


Ging auch ohne Hilfe, danke -

wieder offen

Ich bitte darum den Hinweis in meiner Wiedereröffnung zu beherzigen!

Moses
Mod
Der Herr gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich nicht hinnehmen kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 39057
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Diskussionen zur Moderation im Subforum Nr. 31 - EU

Beitragvon Tom Bombadil » Mi 24. Apr 2019, 17:06

Danke!
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 10955
Registriert: Di 25. Apr 2017, 09:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Diskussionen zur Moderation im Subforum Nr. 31 - EU

Beitragvon Senexx » Di 11. Jun 2019, 20:42

Wann wird der "Implodiert Spanien"-Strang wieder eröffnet?
Ich verwende niemals "copy+paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Nieder mit dem Extremismus: Wider SED, AfD und Grüne!
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 25195
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: Diskussionen zur Moderation im Subforum Nr. 31 - EU

Beitragvon Cobra9 » So 16. Jun 2019, 01:01

Senexx hat geschrieben:(11 Jun 2019, 20:42)

Wann wird der "Implodiert Spanien"-Strang wieder eröffnet?


Die freundliche Moderation wird das bestimmt im Laufe der Zeit machen. Die sind sehr zeitnah und machen einen guten Job :)
Das Böse hat einen Namen. Schokolade !

User auf Ignore erhalten keine Antwort

Auf meiner Liste : Alter Stubentiger
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 10955
Registriert: Di 25. Apr 2017, 09:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Diskussionen zur Moderation im Subforum Nr. 31 - EU

Beitragvon Senexx » Mo 17. Jun 2019, 21:28

Cobra9 hat geschrieben:(16 Jun 2019, 01:01)

Die freundliche Moderation wird das bestimmt im Laufe der Zeit machen. Die sind sehr zeitnah und machen einen guten Job :)

Immer noch nicht.
Ich verwende niemals "copy+paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Nieder mit dem Extremismus: Wider SED, AfD und Grüne!
PeterK
Beiträge: 7099
Registriert: Di 31. Mai 2016, 11:06

Re: Diskussionen zur Moderation im Subforum Nr. 31 - EU

Beitragvon PeterK » Mi 3. Jul 2019, 18:33

Wird - nachdem nun ein italienisches Gericht der Frau Rackete attestierte, sie sei ihrer Pflicht gefolgt, Menschenleben zu retten - der Thread "Europäische Asyl- und Flüchtlingspolitik " demnächst wieder geöffnet? Vielen Dank im Voraus.

Zurück zu „31. EU - EFTA“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste