Die Schlacht am Weissen Berg

Moderator: Moderatoren Forum 7

Benutzeravatar
Quatschki
Beiträge: 11160
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 09:14
Wohnort: Make Saxony great again

Die Schlacht am Weissen Berg

Beitragvon Quatschki » Mo 9. Nov 2020, 18:28

Weitgehend umbeachtet verlief am 8.November 2020 der 400.Jahrestag dieser in ihren Folgen doch so bedeutsamen Auseinandersetzung vor den Toren Prags.
Kein Wunder, waren doch unsere Medien mit der Berichterstattung über die Präsidentenwahl im fernen Amerika mehr als ausgelastet.

Deshalb hier wenigstens der Verweis auf zwei Artikel, die sich dieser realen "Game of Thrones"-Story widmen:

https://deutsch.radio.cz/schlacht-am-we ... ag-8699163

https://www.sueddeutsche.de/bayern/ober ... -1.5108486
Aldus
Beiträge: 286
Registriert: Mo 21. Sep 2020, 07:24

Re: Die Schlacht am Weissen Berg

Beitragvon Aldus » Mo 9. Nov 2020, 19:52

Naja, es war sicher eine "folgenreiche" Schlacht. Aber eben auch keine, deren Ausgang jemals in Frage gestanden hätte. Weswegen sich Teile der Böhmen (nach meinem Kentnisstand) mit den Habsburgern ja auch auf einen einzigen Schuß "zur Wahrung der Ehre" geeinigt und dann schnellstens zurückgezogen haben. -> Kopf einziehen, wenn´s keinen Sinn macht ist eben immer noch die beste Methode, weiterzuleben.
"Nur eine Maschine kann eine Maschine verstehen." - Alan Turing
"Wir müssen die gar nicht verstehen, die haben zu gehorchen." - Prof. Harald Lesch
Benutzeravatar
Gluck
Beiträge: 1190
Registriert: Mo 8. Okt 2012, 19:04

Re: Die Schlacht am Weissen Berg

Beitragvon Gluck » Fr 13. Nov 2020, 15:20


Zurück zu „71. Geschichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast