quizz

Moderator: Moderatoren Forum 7

PeterK
Beiträge: 7091
Registriert: Di 31. Mai 2016, 11:06

Re: quizz

Beitragvon PeterK » Mo 15. Jul 2019, 22:00

jellobiafra hat geschrieben:(15 Jul 2019, 21:47)
Noch leichter:
Gesucht wird ein Politiker, der in vieler Hinsicht einmalig war.
Als einziger Politiker seiner Partei hatte er ein bestimmtes hohes Amt inne.
Als einziger Politiker der Nachkriegszeit überhaupt zwei bestimmte Ämter.

Ein Grüner?
jellobiafra
Beiträge: 1445
Registriert: Sa 20. Sep 2008, 19:42

Re: quizz

Beitragvon jellobiafra » Mo 15. Jul 2019, 22:03

PeterK hat geschrieben:(15 Jul 2019, 22:00)

Ein Grüner?


Nein
Benutzeravatar
Gluck
Beiträge: 991
Registriert: Mo 8. Okt 2012, 19:04

Re: quizz

Beitragvon Gluck » Mo 15. Jul 2019, 22:28

jellobiafra hat geschrieben:(15 Jul 2019, 21:47)

Noch leichter:
Gesucht wird ein Politiker, der in vieler Hinsicht einmalig war.
Als einziger Politiker seiner Partei hatte er ein bestimmtes hohes Amt inne.
Als einziger Politiker der Nachkriegszeit überhaupt zwei bestimmte Ämter.

FJS?
jellobiafra
Beiträge: 1445
Registriert: Sa 20. Sep 2008, 19:42

Re: quizz

Beitragvon jellobiafra » Mo 15. Jul 2019, 22:29

Gluck hat geschrieben:(15 Jul 2019, 22:28)

FJS?


Nein
Benutzeravatar
Gluck
Beiträge: 991
Registriert: Mo 8. Okt 2012, 19:04

Re: quizz

Beitragvon Gluck » Mo 15. Jul 2019, 22:56

jellobiafra hat geschrieben:(15 Jul 2019, 22:29)

Nein

Ludwig Erhard?
jellobiafra
Beiträge: 1445
Registriert: Sa 20. Sep 2008, 19:42

Re: quizz

Beitragvon jellobiafra » Mo 15. Jul 2019, 23:51

Gluck hat geschrieben:(15 Jul 2019, 22:56)

Ludwig Erhard?


Auch nicht.
Benutzeravatar
Trutznachtigall
Beiträge: 2930
Registriert: Fr 7. Okt 2016, 10:51
Wohnort: HaHa
Kontaktdaten:

Re: quizz

Beitragvon Trutznachtigall » Di 16. Jul 2019, 00:01

jellobiafra hat geschrieben:(15 Jul 2019, 21:47)

Noch leichter:
Gesucht wird ein Politiker, der in vieler Hinsicht einmalig war.
Als einziger Politiker seiner Partei hatte er ein bestimmtes hohes Amt inne.
Als einziger Politiker der Nachkriegszeit überhaupt zwei bestimmte Ämter.
Konrad Abenauer?
ڿڰۣ--☸ڿڰۣ--☸ڿڰۣ--☸ڿڰۣ--☸ڿڰۣ--☸ڿڰۣ--☸ڿڰۣ--☸ڿڰۣ--☸ڿڰۣ--☸ڿڰۣ
Die Natur ist ein unendlich geteilter Gott. (Friedrich Schiller)
jellobiafra
Beiträge: 1445
Registriert: Sa 20. Sep 2008, 19:42

Re: quizz

Beitragvon jellobiafra » Di 16. Jul 2019, 00:13

Trutznachtigall hat geschrieben:(16 Jul 2019, 00:01)

Konrad Abenauer?


Der war es nicht.
jellobiafra
Beiträge: 1445
Registriert: Sa 20. Sep 2008, 19:42

Re: quizz

Beitragvon jellobiafra » Di 16. Jul 2019, 00:22

jellobiafra hat geschrieben:(16 Jul 2019, 00:13)

Der war es nicht.


Noch ein Tip. Und jetzt wird es ganz leicht. Er war sogar mal in den Top Ten der deutschen Hitparade.
Benutzeravatar
Trutznachtigall
Beiträge: 2930
Registriert: Fr 7. Okt 2016, 10:51
Wohnort: HaHa
Kontaktdaten:

Re: quizz

Beitragvon Trutznachtigall » Di 16. Jul 2019, 01:03

jellobiafra hat geschrieben:(16 Jul 2019, 00:22)

Noch ein Tip. Und jetzt wird es ganz leicht. Er war sogar mal in den Top Ten der deutschen Hitparade.

Walter Scheel,oder ?
ڿڰۣ--☸ڿڰۣ--☸ڿڰۣ--☸ڿڰۣ--☸ڿڰۣ--☸ڿڰۣ--☸ڿڰۣ--☸ڿڰۣ--☸ڿڰۣ--☸ڿڰۣ
Die Natur ist ein unendlich geteilter Gott. (Friedrich Schiller)
jellobiafra
Beiträge: 1445
Registriert: Sa 20. Sep 2008, 19:42

Re: quizz

Beitragvon jellobiafra » Di 16. Jul 2019, 06:04

Trutznachtigall hat geschrieben:(16 Jul 2019, 01:03)

Walter Scheel,oder ?


Sehr gut !!

Walter Scheel war als einziger Politiker der FDP Bundeskanzler. Genau 9 Tage lang, nach dem Rücktritt Willy Brandts bis zur Wahl Helmut Schmidts führte er auf Ersuchen des Bundespräsidenten die Amtsgeschäfte. Damit war er auch der einzige Politiker der sowohl Bundeskanzler als auch Bundespräsident war.
Benutzeravatar
Trutznachtigall
Beiträge: 2930
Registriert: Fr 7. Okt 2016, 10:51
Wohnort: HaHa
Kontaktdaten:

Re: quizz

Beitragvon Trutznachtigall » Di 16. Jul 2019, 08:13

Der Unfall, der einer der schwersten seiner Art war, wurde erst Jahrzehnte später öffentlich gemacht.
Was war passiert und wo?
ڿڰۣ--☸ڿڰۣ--☸ڿڰۣ--☸ڿڰۣ--☸ڿڰۣ--☸ڿڰۣ--☸ڿڰۣ--☸ڿڰۣ--☸ڿڰۣ--☸ڿڰۣ
Die Natur ist ein unendlich geteilter Gott. (Friedrich Schiller)
Benutzeravatar
Gluck
Beiträge: 991
Registriert: Mo 8. Okt 2012, 19:04

Re: quizz

Beitragvon Gluck » Di 16. Jul 2019, 13:16

Trutznachtigall hat geschrieben:(16 Jul 2019, 08:13)

Der Unfall, der einer der schwersten seiner Art war, wurde erst Jahrzehnte später öffentlich gemacht.
Was war passiert und wo?

Hat es was mit einem Kraftwerk zu tun?
PeterK
Beiträge: 7091
Registriert: Di 31. Mai 2016, 11:06

Re: quizz

Beitragvon PeterK » Di 16. Jul 2019, 13:57

Trutznachtigall hat geschrieben:(16 Jul 2019, 08:13)
Der Unfall, der einer der schwersten seiner Art war, wurde erst Jahrzehnte später öffentlich gemacht.
Was war passiert und wo?

Du könntest das "Kyshtym disaster" bei der "Mayak"-Plutonium-Fabrik in Ozyors meinen.
Benutzeravatar
Trutznachtigall
Beiträge: 2930
Registriert: Fr 7. Okt 2016, 10:51
Wohnort: HaHa
Kontaktdaten:

Re: quizz

Beitragvon Trutznachtigall » Di 16. Jul 2019, 15:17

PeterK hat geschrieben:(16 Jul 2019, 13:57)

Du könntest das "Kyshtym disaster" bei der "Mayak"-Plutonium-Fabrik in Ozyors meinen.

Auf Anhieb richtig! :thumbup:

Der Unfall passierte 1957 und wurde erst 1989 - also nach Tschernobyl - von der sowjetischen Führung offiziell eingestanden.
Etliche Experten sind der Meinung, dass die Kontamination gravierender als Tschernobyl und Fukushima sei.

Du wieder.
ڿڰۣ--☸ڿڰۣ--☸ڿڰۣ--☸ڿڰۣ--☸ڿڰۣ--☸ڿڰۣ--☸ڿڰۣ--☸ڿڰۣ--☸ڿڰۣ--☸ڿڰۣ
Die Natur ist ein unendlich geteilter Gott. (Friedrich Schiller)
PeterK
Beiträge: 7091
Registriert: Di 31. Mai 2016, 11:06

Re: quizz

Beitragvon PeterK » Di 16. Jul 2019, 15:25

Trutznachtigall hat geschrieben:(16 Jul 2019, 15:17)

Auf Anhieb richtig! :thumbup:

Der Unfall passierte 1957 und wurde erst 1989 - also nach Tschernobyl - von der sowjetischen Führung offiziell eingestanden.
Etliche Experten sind der Meinung, dass die Kontamination gravierender als Tschernobyl und Fukushima sei.

Du wieder.

Ups, das war eher ein Schuss ins Blaue.

Wieder etwas Einfaches: In einem Teil eines EU-Mitgliedstaates ist festgelegt/normiert, dass u.a. private Verkehrsbetriebe (die sich auf Schienen rumtreiben) zu enteignen sind. Welcher Staat ist gemeint?
jellobiafra
Beiträge: 1445
Registriert: Sa 20. Sep 2008, 19:42

Re: quizz

Beitragvon jellobiafra » Di 16. Jul 2019, 20:30

PeterK hat geschrieben:(16 Jul 2019, 15:25)

Ups, das war eher ein Schuss ins Blaue.

Wieder etwas Einfaches: In einem Teil eines EU-Mitgliedstaates ist festgelegt/normiert, dass u.a. private Verkehrsbetriebe (die sich auf Schienen rumtreiben) zu enteignen sind. Welcher Staat ist gemeint?


Befindet sich dieser Teil geographisch in Europa?
PeterK
Beiträge: 7091
Registriert: Di 31. Mai 2016, 11:06

Re: quizz

Beitragvon PeterK » Di 16. Jul 2019, 20:37

jellobiafra hat geschrieben:(16 Jul 2019, 20:30)
Befindet sich dieser Teil geographisch in Europa?

Ja.
PeterK
Beiträge: 7091
Registriert: Di 31. Mai 2016, 11:06

Re: quizz

Beitragvon PeterK » Di 16. Jul 2019, 20:45

jellobiafra hat geschrieben:(16 Jul 2019, 20:30)
Befindet sich dieser Teil geographisch in Europa?

Ich muss morgen sehr früh aus den Federn. Deshalb ein weiterer Tipp:

Der Mitgliedstaat und der erwähnte Teil desselben befinden sich mitten in Europa. Die Norm findet sich in einer Landesverfassung, ist aber aufgrund übergeordneten Rechts eigentlich ungültig.
Benutzeravatar
Gluck
Beiträge: 991
Registriert: Mo 8. Okt 2012, 19:04

Re: quizz

Beitragvon Gluck » Mi 17. Jul 2019, 02:13

PeterK hat geschrieben:(16 Jul 2019, 20:45)

Ich muss morgen sehr früh aus den Federn. Deshalb ein weiterer Tipp:

Der Mitgliedstaat und der erwähnte Teil desselben befinden sich mitten in Europa. Die Norm findet sich in einer Landesverfassung, ist aber aufgrund übergeordneten Rechts eigentlich ungültig.

Austria?

Zurück zu „71. Geschichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast