Pfand auf Kippen

Moderator: Moderatoren Forum 4

Pfandsystem für Kippen

Ja
8
40%
Nein
11
55%
weiß nicht
1
5%
 
Abstimmungen insgesamt: 20
Benutzeravatar
Vongole
Vorstand
Beiträge: 5259
Registriert: Di 24. Mär 2015, 18:30

Re: Pfand ?

Beitragvon Vongole » So 18. Aug 2019, 16:47

jack000 hat geschrieben:(18 Aug 2019, 16:05)

Kippen sieht man überall, Kaugummis eher selten.


Wo lebst Du? :?:
Nur mal als kleines Beispiel:
Kaugummikauen ist gesellschaftsfähig geworden - und damit zum Problem für Stadtreinigungen allerorten. Beiläufig ausgespuckt, verkleben die geschmacklos gewordenen Gummis Fußwege und Plätze. Ihre Entfernung ist "Extremschmutzbeseitigung" und kostet jährlich Millionen.
https://www.sueddeutsche.de/leben/kaugu ... -1.1236089

Der Artikel ist zwar schon älter, das Problem besteht nach wie vor.
Daher, Pfand auf Kaugummis. :D
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 10612
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 19:48
Wohnort: München

Re: Pfand auf Kippen

Beitragvon Ein Terraner » So 18. Aug 2019, 16:49

NMA hat geschrieben:(12 Aug 2019, 23:06)

Ich finde, dass das eine gute Idee ist.

Hast du schon mal einen vollen Aschenbecher geleert?
Benutzeravatar
imp
Beiträge: 12676
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 20:37
Benutzertitel: Es ist Zeit fuer eine Pause.

Re: Pfand auf Kippen

Beitragvon imp » So 18. Aug 2019, 17:13

Pfand auf Rauchwaren, warum nicht. Ich finde das nicht schlimm.
"Don't say words you gonna regret" - Eric Woolfson
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 18744
Registriert: Do 11. Sep 2014, 18:55

Re: Pfand auf Kippen

Beitragvon Teeernte » So 18. Aug 2019, 17:36

imp hat geschrieben:(18 Aug 2019, 17:13)

Pfand auf Rauchwaren, warum nicht. Ich finde das nicht schlimm.


Kinderwindeln.. ?

Tena ? natürlich Man und Lady gleich.. beim Pfand.

Ziegelsteine, Malstifte, Batterien, .... über Autoreifen, Weinflaschen, Teebbeutel.....Staubsaugerbeutel....bis Zahnbürsten !
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
imp
Beiträge: 12676
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 20:37
Benutzertitel: Es ist Zeit fuer eine Pause.

Re: Pfand auf Kippen

Beitragvon imp » So 18. Aug 2019, 17:39

Teeernte hat geschrieben:(18 Aug 2019, 17:36)

Kinderwindeln.. ?


Sind das ganz neue Raucherclubs, wo man Windeln raucht? Sind das die Leute mit den E-Rollern?
"Don't say words you gonna regret" - Eric Woolfson
Benutzeravatar
twilight
Beiträge: 849
Registriert: Mo 31. Okt 2016, 16:05
Benutzertitel: neoliberal
Wohnort: Tiobraid Árann

Re: Pfand auf Kippen

Beitragvon twilight » So 18. Aug 2019, 17:40

Ihr habt Sorgen in Deutschland :D :D :D
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 18744
Registriert: Do 11. Sep 2014, 18:55

Re: Pfand auf Kippen

Beitragvon Teeernte » So 18. Aug 2019, 17:42

imp hat geschrieben:(18 Aug 2019, 17:39)

Sind das ganz neue Raucherclubs, wo man Windeln raucht? Sind das die Leute mit den E-Rollern?


Im Raucherclub "Pfand" ?

Heee versuchs mal im Puff mit Pfand auf die Mädels... :D :D :D
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 18744
Registriert: Do 11. Sep 2014, 18:55

Re: Pfand auf Kippen

Beitragvon Teeernte » So 18. Aug 2019, 17:42

twilight hat geschrieben:(18 Aug 2019, 17:40)

Ihr habt Sorgen in Deutschland :D :D :D


Spätrömische Dekadenz.
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 10612
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 19:48
Wohnort: München

Re: Pfand auf Kippen

Beitragvon Ein Terraner » So 18. Aug 2019, 17:45

imp hat geschrieben:(18 Aug 2019, 17:13)

Pfand auf Rauchwaren, warum nicht. Ich finde das nicht schlimm.

Es ist eklig, willst du ernsthaft das jemand Kippenstummeln durchzählen soll?
Benutzeravatar
jack000
Beiträge: 30178
Registriert: So 1. Jun 2008, 18:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Pfand ?

Beitragvon jack000 » So 18. Aug 2019, 17:47

Vongole hat geschrieben:(18 Aug 2019, 16:47)

Wo lebst Du? :?:
Nur mal als kleines Beispiel:
Kaugummikauen ist gesellschaftsfähig geworden - und damit zum Problem für Stadtreinigungen allerorten. Beiläufig ausgespuckt, verkleben die geschmacklos gewordenen Gummis Fußwege und Plätze. Ihre Entfernung ist "Extremschmutzbeseitigung" und kostet jährlich Millionen.
https://www.sueddeutsche.de/leben/kaugu ... -1.1236089

Der Artikel ist zwar schon älter, das Problem besteht nach wie vor.
Daher, Pfand auf Kaugummis. :D

Habe ich kein Problem mit. Auch nicht mit einem kompletten Verbot.
DU30
"Wer die Sicherheit für Toleranz austauscht, der wird beides verlieren" (Dushan Wegner)
Ebiker
Beiträge: 2377
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 11:06
Benutzertitel: Elektrowitsch 1. Ordnung

Re: Pfand auf Kippen

Beitragvon Ebiker » So 18. Aug 2019, 17:51

Eines Tages werden Millionen Menschen die südliche Hemisphäre verlassen, um in der nördlichen Hemisphäre einzufallen. Und sie werden sie erobern, indem sie sie mit ihren Kindern bevölkern.
Houari Boumedienne
Benutzeravatar
imp
Beiträge: 12676
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 20:37
Benutzertitel: Es ist Zeit fuer eine Pause.

Re: Pfand auf Kippen

Beitragvon imp » So 18. Aug 2019, 17:51

Ein Terraner hat geschrieben:(18 Aug 2019, 17:45)

Es ist eklig, willst du ernsthaft das jemand Kippenstummeln durchzählen soll?

Heute zählt kaum noch wer von Hand irgendwas, Schrauben, Pfanddosen, Flaschen. Selbst für Pfandpaletten haben einige Firmen Automaten. Rückgabe von Schlittschuhen ist oft noch von Hand, das ist wirklich unangenehm. Da kommt bestimmt bald der Automat. In manchen Bäckereien und Fleischerfachgeschäften werden Geld und Rückgeld bereits von Automaten gehändelt, da fasst keiner mehr eklige Münzen an, außer dem Kunden natürlich.

Zigaretten kommen vorrangig aus Automaten. Einfach ein Rückgabefach bereitstellen.
"Don't say words you gonna regret" - Eric Woolfson
Benutzeravatar
Vongole
Vorstand
Beiträge: 5259
Registriert: Di 24. Mär 2015, 18:30

Re: Pfand auf Kippen

Beitragvon Vongole » So 18. Aug 2019, 17:53

imp hat geschrieben:(18 Aug 2019, 17:13)

Pfand auf Rauchwaren, warum nicht. Ich finde das nicht schlimm.


Und wem soll man die nach Gebrauch zurückgeben und warum? :?:
Benutzeravatar
imp
Beiträge: 12676
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 20:37
Benutzertitel: Es ist Zeit fuer eine Pause.

Re: Pfand auf Kippen

Beitragvon imp » So 18. Aug 2019, 17:56

Vongole hat geschrieben:(18 Aug 2019, 17:53)

Und wem soll man die nach Gebrauch zurückgeben und warum? :?:

Weil man det Pfand wiederhaben will, das hält die Gegend sauber. Deshalb immer rin damit ins Rueckgabefach.
"Don't say words you gonna regret" - Eric Woolfson
Benutzeravatar
Vongole
Vorstand
Beiträge: 5259
Registriert: Di 24. Mär 2015, 18:30

Re: Pfand auf Kippen

Beitragvon Vongole » So 18. Aug 2019, 17:59

imp hat geschrieben:(18 Aug 2019, 17:56)

Weil man det Pfand wiederhaben will, das hält die Gegend sauber. Deshalb immer rin damit ins Rueckgabefach.


Glaube kaum. dass die da rein passen. :D
https://de.wikipedia.org/wiki/Rauchwaren
Benutzeravatar
imp
Beiträge: 12676
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 20:37
Benutzertitel: Es ist Zeit fuer eine Pause.

Re: Pfand auf Kippen

Beitragvon imp » So 18. Aug 2019, 18:07

:mad:
Vongole hat geschrieben:(18 Aug 2019, 17:59)

Glaube kaum. dass die da rein passen. :D
https://de.wikipedia.org/wiki/Rauchwaren

Man wird das Fach schon passend bauen. Bei anderen Schuettmechanismen wie etwa bei Muenzen geht es auch.
"Don't say words you gonna regret" - Eric Woolfson
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 10612
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 19:48
Wohnort: München

Re: Pfand auf Kippen

Beitragvon Ein Terraner » So 18. Aug 2019, 18:10

imp hat geschrieben:(18 Aug 2019, 17:51)

Heute zählt kaum noch wer von Hand irgendwas, Schrauben, Pfanddosen, Flaschen. Selbst für Pfandpaletten haben einige Firmen Automaten. Rückgabe von Schlittschuhen ist oft noch von Hand, das ist wirklich unangenehm. Da kommt bestimmt bald der Automat. In manchen Bäckereien und Fleischerfachgeschäften werden Geld und Rückgeld bereits von Automaten gehändelt, da fasst keiner mehr eklige Münzen an, außer dem Kunden natürlich.

Zigaretten kommen vorrangig aus Automaten. Einfach ein Rückgabefach bereitstellen.

Das klappt schon nicht zu 100% beim Flaschenpfand. Und wie willst du den Automaten steuern, durch Bilderkennung?
Benutzeravatar
imp
Beiträge: 12676
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 20:37
Benutzertitel: Es ist Zeit fuer eine Pause.

Re: Pfand auf Kippen

Beitragvon imp » So 18. Aug 2019, 18:12

Ein Terraner hat geschrieben:(18 Aug 2019, 18:10)

Das klappt schon nicht zu 100% beim Flaschenpfand. Und wie willst du den Automaten steuern, durch Bilderkennung?

Ich habe schon seit Jahren selbst bei dreckigen Flaschen, Bodenresten oder beschädigtem Etikett keine Probleme mehr gehabt. Früher gab es wohl eine Klingel für Hilfe bei Problemflaschen.
"Don't say words you gonna regret" - Eric Woolfson
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 10612
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 19:48
Wohnort: München

Re: Pfand auf Kippen

Beitragvon Ein Terraner » So 18. Aug 2019, 18:17

imp hat geschrieben:(18 Aug 2019, 18:12)

Ich habe schon seit Jahren selbst bei dreckigen Flaschen, Bodenresten oder beschädigtem Etikett keine Probleme mehr gehabt. Früher gab es wohl eine Klingel für Hilfe bei Problemflaschen.

Ok, las dich von mir nicht aufhalten. Ich meine ja nur, wird bestimmt gut.
Benutzeravatar
imp
Beiträge: 12676
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 20:37
Benutzertitel: Es ist Zeit fuer eine Pause.

Re: Pfand auf Kippen

Beitragvon imp » So 18. Aug 2019, 18:19

Ein Terraner hat geschrieben:(18 Aug 2019, 18:17)

Ok, las dich von mir nicht aufhalten. Ich meine ja nur, wird bestimmt gut.

Ich bin ueberzeugt, wenn die Gesetzeslage kommen sollte, wird es Übergangsfristen geben. Der stationäre Handel tut sich traditionell schwer damit, neue Vorschriften einzuhalten.
"Don't say words you gonna regret" - Eric Woolfson

Zurück zu „42. Energie - Umweltschutz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste