Was kann man wirklich für den Klimaschutz tun?

Moderator: Moderatoren Forum 4

Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 18979
Registriert: Do 11. Sep 2014, 18:55

Re: Was kann man wirklich für den Klimaschutz tun?

Beitragvon Teeernte » Mi 24. Jul 2019, 16:22

Sören74 hat geschrieben:(24 Jul 2019, 12:49)

Es wird immer Menschen geben, die glauben, dass sie das einzig Richtige tun. Das erlebt man auch jeden Tag im Forum, dass es User gibt, die meinen, dass nur sie die Wahrheit wissen. :x Das ist aber kein wirkliches Problem, dass es diese Menschen gibt, sondern Aufgabe der Gesellschaft und Politik, Rahmenbedingungen aufzusetzen, wo ein Ausgleich zwischen Freiheitsrechten und Verantwortung für den Einzelnen und die Gemeinschaft stattfinden kann. Die Frage, wie wir auf den beginnenden Klimawandel reagieren sollen, ist eine gesellschaftlich-politische und müssen sie unter Wahrung der freiheitlichen Grundordnung in Angriff nehmen. Dabei hat erstmal jeder die Möglichkeit, sich dazu zu äußern und Vorschläge zu machen. Dass das Ergebnis aus diesem Diskurs quasi eine blutige Diktatur wird, halte ich schon für reichlich bizarr.


Da bin ich mal gespannt wie da DEMOKRATISCHER Konsens hergestellt werden soll. .....also bei den GESETZEN.

...und natürlich kannst Du kurz die "Strafen" umreissen... :D :D :D
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
Sören74
Beiträge: 4144
Registriert: Mi 30. Jan 2019, 14:30

Re: Was kann man wirklich für den Klimaschutz tun?

Beitragvon Sören74 » Mi 24. Jul 2019, 16:56

Ammianus hat geschrieben:(24 Jul 2019, 15:17)

@Sören74

Wie ich sehe, willst du dich weder mit Geschichte noch dem Verhalten von Menschen und den Zusammenwirken verschiedenster Faktoren befassen. Mir scheint, unter diesen Voraussetzungen bringt das dann halt nichts.


Nö, ich sehe nur nicht ein, jeder Spekulation eine realistische Wahrscheinlichkeit zuzuordnen. :)
Benutzeravatar
Sören74
Beiträge: 4144
Registriert: Mi 30. Jan 2019, 14:30

Re: Was kann man wirklich für den Klimaschutz tun?

Beitragvon Sören74 » Mi 24. Jul 2019, 16:58

Teeernte hat geschrieben:(24 Jul 2019, 16:22)

Da bin ich mal gespannt wie da DEMOKRATISCHER Konsens hergestellt werden soll. .....also bei den GESETZEN.

...und natürlich kannst Du kurz die "Strafen" umreissen... :D :D :D


Ein demokratischer Konsens ist gar nicht notwendig. Eine demokratische Administration und demokratisch legitimierte Gesetze sind völlig ausreichend. :)
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 18979
Registriert: Do 11. Sep 2014, 18:55

Re: Was kann man wirklich für den Klimaschutz tun?

Beitragvon Teeernte » Mi 24. Jul 2019, 17:15

Sören74 hat geschrieben:(24 Jul 2019, 16:58)

Ein demokratischer Konsens ist gar nicht notwendig. Eine demokratische Administration und demokratisch legitimierte Gesetze sind völlig ausreichend. :)


Nun - damit es eingehalten wird - hilft das nicht immer..... eine breite Basis ist da wünschenswert. (Gelbwesteneffekt)
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Corella
Beiträge: 1070
Registriert: Sa 11. Jan 2014, 12:08

Re: Was kann man wirklich für den Klimaschutz tun?

Beitragvon Corella » Do 25. Jul 2019, 16:27

Noch mal die Eingabe wie in frühem Einwurf: vor einer Therapie steht die Diagnose! Die Ursachen liegen im gegenwärtigen System, die resultierenden Problemfelder kann man zusammenfassen (Biodiversität, Bodendegradation, Ressourcenerschöpfung, Klimawandel...).
Was mir im Gesamtforum auf die Nerven geht, ist, dass wer immer eine Meinung äußert, die sich in eigentlicher Ursachennähe befindet, wir sofort von Denkschubladen: Sozialist, Keynsianer, Kapitalist, Neoliberaler usw. abgekanzelt. Das gehört abgeschafft. Wir müssen das überwinden.

Sehr empfohlen, hier (und: nichts für "Sofortisten", überhaupt, für keine -isten):

https://www.youtube.com/watch?v=3vhuFlVGBeI
Wir haben uns ... der Illusion hingegeben, dass es so etwas wie Umweltkapital nicht gibt. Dass man ... [es] zum Nulltarif nutzen kann und ... in diesen Kapitalstock nicht reinvestieren muss. (Klaus Töpfer 2005)
lili
Beiträge: 3582
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 20:51

Re: Was kann man wirklich für den Klimaschutz tun?

Beitragvon lili » Sa 27. Jul 2019, 11:34

Ich finde es immer Interessant das Freiheit darin besteht die Umwelt zu verschmutzen. :rolleyes:

Ja sich für eine gute Umwelt einzusetzen ist eine ganz böse Diktatur....Wie kann man nur so gemein sein und sich um das Klima kümmern.


https://www.focus.de/politik/deutschland/kommentar-von-ulrich-reitz-von-der-klima-debatte-in-die-verbotsgesellschaft-der-weg-ist-nicht-weit_id_10958068.html :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:
,,Was sind unsere geistreichen und gebildeten Subjekte größenteils? Hohnlächelte Sklavenbesitzer und selber - Sklaven." Das unwahre Prinzip unserer Erziehung"

Max Stirner
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 18979
Registriert: Do 11. Sep 2014, 18:55

Re: Was kann man wirklich für den Klimaschutz tun?

Beitragvon Teeernte » Sa 27. Jul 2019, 11:52

lili hat geschrieben:(27 Jul 2019, 11:34)

Ich finde es immer Interessant das Freiheit darin besteht die Umwelt zu verschmutzen. :rolleyes:

Ja sich für eine gute Umwelt einzusetzen ist eine ganz böse Diktatur....Wie kann man nur so gemein sein und sich um das Klima kümmern.


https://www.focus.de/politik/deutschland/kommentar-von-ulrich-reitz-von-der-klima-debatte-in-die-verbotsgesellschaft-der-weg-ist-nicht-weit_id_10958068.html :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:


>> Was kann man wirklich für den Klimaschutz tun?

Jetzt komm nicht mit einem Peanutsverbot !

Das teuerste ist ein NEUKAIUF beim Auto, .....und die HEizung welche Alternative ?

Nieder mit den Plastiktüten, lasst die Gummibören FREI !
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
lili
Beiträge: 3582
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 20:51

Re: Was kann man wirklich für den Klimaschutz tun?

Beitragvon lili » Sa 27. Jul 2019, 12:00

Teeernte hat geschrieben:(27 Jul 2019, 11:52)

>> Was kann man wirklich für den Klimaschutz tun?

Jetzt komm nicht mit einem Peanutsverbot !

Das teuerste ist ein NEUKAIUF beim Auto, .....und die HEizung welche Alternative ?

Nieder mit den Plastiktüten, lasst die Gummibören FREI !


Ist doch gut, dass es kaum Plastiktüten gibt.
,,Was sind unsere geistreichen und gebildeten Subjekte größenteils? Hohnlächelte Sklavenbesitzer und selber - Sklaven." Das unwahre Prinzip unserer Erziehung"

Max Stirner
Benutzeravatar
Selina
Beiträge: 11812
Registriert: Do 29. Sep 2016, 15:33

Re: Was kann man wirklich für den Klimaschutz tun?

Beitragvon Selina » Sa 27. Jul 2019, 12:24

lili hat geschrieben:(27 Jul 2019, 12:00)

Ist doch gut, dass es kaum Plastiktüten gibt.


Ja, das Gebot, keine Plastiktüten mehr zu verwenden, woran sich ja zum Glück viele halten inzwischen, war überfällig.
Drüben im Walde kängt ein Guruh - Warte nur balde kängurst auch du. Joachim Ringelnatz
lili
Beiträge: 3582
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 20:51

Re: Was kann man wirklich für den Klimaschutz tun?

Beitragvon lili » Sa 27. Jul 2019, 12:27

Selina hat geschrieben:(27 Jul 2019, 12:24)

Ja, das Gebot, keine Plastiktüten mehr zu verwenden, woran sich ja zum Glück viele halten inzwischen, war überfällig.


Ich finde es schrecklich was mit diesem ganzen Plastik passiert. Ich habe in der Vergangenheit auch die Tüten gekauft und erst später habe ich welche begriffen welche Konsequenzen man dadurch bekommt. Jetzt bin ich froh, dass es verboten ist.
,,Was sind unsere geistreichen und gebildeten Subjekte größenteils? Hohnlächelte Sklavenbesitzer und selber - Sklaven." Das unwahre Prinzip unserer Erziehung"

Max Stirner
VaterMutterKind

Re: Was kann man wirklich für den Klimaschutz tun?

Beitragvon VaterMutterKind » Sa 27. Jul 2019, 12:55

Selina hat geschrieben:(27 Jul 2019, 12:24)

Ja, das Gebot, keine Plastiktüten mehr zu verwenden, woran sich ja zum Glück viele halten inzwischen, war überfällig.


So ein Gebot gibt es nicht.
VaterMutterKind

Re: Was kann man wirklich für den Klimaschutz tun?

Beitragvon VaterMutterKind » Sa 27. Jul 2019, 12:56

lili hat geschrieben:(27 Jul 2019, 12:27)

Ich finde es schrecklich was mit diesem ganzen Plastik passiert. Ich habe in der Vergangenheit auch die Tüten gekauft und erst später habe ich welche begriffen welche Konsequenzen man dadurch bekommt. Jetzt bin ich froh, dass es verboten ist.


Wo sind denn Plastiktüten verboten? In Deutschland jedenfalls nicht. Und was genau findest du schrecklich? Die PE-Plastiktüten sind nicht mal ansatzweise ein Problem.
lili
Beiträge: 3582
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 20:51

Re: Was kann man wirklich für den Klimaschutz tun?

Beitragvon lili » Sa 27. Jul 2019, 12:58

VaterMutterKind hat geschrieben:(27 Jul 2019, 12:56)

Wo sind denn Plastiktüten verboten? In Deutschland jedenfalls nicht. Und was genau findest du schrecklich? Die PE-Plastiktüten sind nicht mal ansatzweise ein Problem.


Guck dir die Meere an wie die mit Plastik vollgemüllt werden. Das sind natürlich nicht nur die Tüten.
,,Was sind unsere geistreichen und gebildeten Subjekte größenteils? Hohnlächelte Sklavenbesitzer und selber - Sklaven." Das unwahre Prinzip unserer Erziehung"

Max Stirner
VaterMutterKind

Re: Was kann man wirklich für den Klimaschutz tun?

Beitragvon VaterMutterKind » Sa 27. Jul 2019, 12:59

lili hat geschrieben:(27 Jul 2019, 12:58)

Guck dir die Meere an wie die mit Plastik vollgemüllt werden. Das sind natürlich nicht nur die Tüten.


Und die sind da von allein hingewandert oder wie? Ich dachte immer die Tüten werden von Menschen ins Meer geworfen. Deutsche Tüten im Übrigen so gut wie gar nicht.
lili
Beiträge: 3582
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 20:51

Re: Was kann man wirklich für den Klimaschutz tun?

Beitragvon lili » Sa 27. Jul 2019, 13:01

VaterMutterKind hat geschrieben:(27 Jul 2019, 12:59)

Und die sind da von allein hingewandert oder wie? Ich dachte immer die Tüten werden von Menschen ins Meer geworfen. Deutsche Tüten im Übrigen so gut wie gar nicht.


https://www.bmu-kids.de/wissen/boden-und-wasser/wasser/meeresumweltschutz/plastikmuell-im-meer/
,,Was sind unsere geistreichen und gebildeten Subjekte größenteils? Hohnlächelte Sklavenbesitzer und selber - Sklaven." Das unwahre Prinzip unserer Erziehung"

Max Stirner
Benutzeravatar
Selina
Beiträge: 11812
Registriert: Do 29. Sep 2016, 15:33

Re: Was kann man wirklich für den Klimaschutz tun?

Beitragvon Selina » Sa 27. Jul 2019, 13:02

VaterMutterKind hat geschrieben:(27 Jul 2019, 12:55)

So ein Gebot gibt es nicht.


Dann nenn es halt "freiwillige Auferlegung". In vielen Textilgeschäften gibt es keine Plastiktüten mehr, nur, wenn man für sie etwas zahlt. Finde ich enorm wichtig.
Drüben im Walde kängt ein Guruh - Warte nur balde kängurst auch du. Joachim Ringelnatz
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 50534
Registriert: So 1. Jun 2008, 11:00
Benutzertitel: Jugendbeauftragter
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: Was kann man wirklich für den Klimaschutz tun?

Beitragvon yogi61 » Sa 27. Jul 2019, 13:02

VaterMutterKind hat geschrieben:(27 Jul 2019, 12:59)

Und die sind da von allein hingewandert oder wie? Ich dachte immer die Tüten werden von Menschen ins Meer geworfen. Deutsche Tüten im Übrigen so gut wie gar nicht.


Das ist korrekt. Deutsche Tüten werden nach Malaysia gebracht und landen dann im Meer.
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
VaterMutterKind

Re: Was kann man wirklich für den Klimaschutz tun?

Beitragvon VaterMutterKind » Sa 27. Jul 2019, 13:03



Ja. Du brauchst meine Worte nicht zu bestätigen. Ich weiss, dass ich Recht habe.

Der größte Teil des Plastikmülls gelangt von Land aus über die Flüsse in die Ozeane. Dies entweder aufgrund von achtlos weggeworfenem Müll (genannt littering – kommt auch bei uns vor) oder durch ungesicherte oder wilde Deponien (hauptsächlich in Ländern, wo die Abfallwirtschaft nicht so gut funktioniert).
Zuletzt geändert von VaterMutterKind am Sa 27. Jul 2019, 13:05, insgesamt 1-mal geändert.
VaterMutterKind

Re: Was kann man wirklich für den Klimaschutz tun?

Beitragvon VaterMutterKind » Sa 27. Jul 2019, 13:04

Selina hat geschrieben:(27 Jul 2019, 13:02)

Dann nenn es halt "freiwillige Auferlegung". In vielen Textilgeschäften gibt es keine Plastiktüten mehr, nur, wenn man für sie etwas zahlt. Finde ich enorm wichtig.


Ja, enorm wichtig. Interessiert keine Sau, ausser die Leute, die keine Ahnung von der Materie haben, aber es ist enorm wichtig. :D
Benutzeravatar
Selina
Beiträge: 11812
Registriert: Do 29. Sep 2016, 15:33

Re: Was kann man wirklich für den Klimaschutz tun?

Beitragvon Selina » Sa 27. Jul 2019, 13:08

VaterMutterKind hat geschrieben:(27 Jul 2019, 13:04)

Ja, enorm wichtig. Interessiert keine Sau, ausser die Leute, die keine Ahnung von der Materie haben, aber es ist enorm wichtig. :D


Die Leugner des menschengemachten Anteils am Klimawandel brauchen natürlich keinen Plastiktüten-Verzicht. Schon klar.
Drüben im Walde kängt ein Guruh - Warte nur balde kängurst auch du. Joachim Ringelnatz

Zurück zu „42. Energie - Umweltschutz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste