Wer sind die Opfer der CO2-Besteuerung?

Moderator: Moderatoren Forum 4

Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 49179
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Wer sind die Opfer der CO2-Besteuerung?

Beitragvon Tom Bombadil » Do 21. Jan 2021, 18:11

Realist2014 hat geschrieben:(21 Jan 2021, 18:06)

Das Thema des Strangs ist die deutsche CO2 Bepreisung ....

Das Thema lautet "Wer sind die Opfer der CO2-Besteuerung?" Die Antwort lautet: die Deutschen,die Chinesen zB. dürfen weiter ungehemmt CO2 ausstoßen, ohne dafür bezahlen zu müssen. Als wäre deren CO2 nicht klimaschädlich.
Man kann den Klimawandel eben nicht lokal begrenzt diskutieren, das ist ein globales Problem und egal wie viel Geld man den Deutschen deswegen noch aus den Taschen zieht, es wird nur global gelöst werden können.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Diffamierer der Linken.
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 49179
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Wer sind die Opfer der CO2-Besteuerung?

Beitragvon Tom Bombadil » Do 21. Jan 2021, 18:12

Realist2014 hat geschrieben:(21 Jan 2021, 18:10)

Und nun geht es hier im Strang um die deutsche Bevölkerung....

Ja, die wird mal wieder unter dem Deckmäntelchen der Klimarettung ausgepresst, während andere weiter ihre exzessiven CO2-Parties feiern :thumbup:
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Diffamierer der Linken.
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 51106
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Wer sind die Opfer der CO2-Besteuerung?

Beitragvon Realist2014 » Do 21. Jan 2021, 18:15

Tom Bombadil hat geschrieben:(21 Jan 2021, 18:11)

Das Thema lautet "Wer sind die Opfer der CO2-Besteuerung?" Die Antwort lautet: die Deutschen, n.



richtig

und hier geht es jetzt darum, wie die Auswirkungen auf die unterschiedlichen Gruppen der deutschen Bevölkerung sein werden, wenn der Preis weiter steigt...


Und nicht darum , ob in China....
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 49179
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Wer sind die Opfer der CO2-Besteuerung?

Beitragvon Tom Bombadil » Do 21. Jan 2021, 18:26

Realist2014 hat geschrieben:(21 Jan 2021, 18:15)

Und nicht darum , ob in China....

Ich frage mich nur, warum in Deutschland davor immer die Augen zugekniffen werden. Okay, bei dir weiß ich es ja :)
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Diffamierer der Linken.
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 51106
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Wer sind die Opfer der CO2-Besteuerung?

Beitragvon Realist2014 » Do 21. Jan 2021, 18:35

Tom Bombadil hat geschrieben:(21 Jan 2021, 18:26)

Ich frage mich nur, warum in Deutschland davor immer die Augen zugekniffen werden. Okay, bei dir weiß ich es ja :)



Ich finde das lustig, was du mir immer alles unterstellst...

egal ob bei dem Thema hier , oder beim Thema "Home Office"....
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 49179
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Wer sind die Opfer der CO2-Besteuerung?

Beitragvon Tom Bombadil » Do 21. Jan 2021, 18:54

Realist2014 hat geschrieben:(21 Jan 2021, 18:35)

Ich finde das lustig, was du mir immer alles unterstellst...

Du hast doch selber geschrieben, dass du ein Profiteur der EEG-Umlage bist. Oder habe ich das falsch verstanden?
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Diffamierer der Linken.
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 51106
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Wer sind die Opfer der CO2-Besteuerung?

Beitragvon Realist2014 » Do 21. Jan 2021, 20:05

Tom Bombadil hat geschrieben:(21 Jan 2021, 18:54)

Du hast doch selber geschrieben, dass du ein Profiteur der EEG-Umlage bist. Oder habe ich das falsch verstanden?


Ja, ich habe wie Millionen andere Bürger in Photovoltaik investiert.
Ohne die Enspeisegarantei hätte ich das natürlich nicht gemacht.

Nur- was hat das mit der CO2 Bepreisung zun tun?
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 24511
Registriert: Do 11. Sep 2014, 18:55

Re: Wer sind die Opfer der CO2-Besteuerung?

Beitragvon Teeernte » Do 21. Jan 2021, 20:26

Tom Bombadil hat geschrieben:(21 Jan 2021, 18:12)

Ja, die wird mal wieder unter dem Deckmäntelchen der Klimarettung ausgepresst, während andere weiter ihre exzessiven CO2-Parties feiern :thumbup:


Genau DIE - die >"CO2 Preis"< gewählt haben, müssen zahlen....

Die anderen NICHT.

Das halt ich GERECHT. - Die , die es unbedingt wollten - dürfen nun blechen.

Der "Wähler" will Klima retten ?? Dann soll er doch.
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 49179
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Wer sind die Opfer der CO2-Besteuerung?

Beitragvon Tom Bombadil » Do 21. Jan 2021, 21:58

Lasst euch weiter melken und einreden, ihr würdet das Weltklima retten, ich kann nicht mehr helfen :)
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Diffamierer der Linken.
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 49179
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Wer sind die Opfer der CO2-Besteuerung?

Beitragvon Tom Bombadil » Do 21. Jan 2021, 23:11

Achtung, ganz schlimm-böse Quelle, anklicken auf eigene Gefahr!

Eigentlich müssen Medien und Wirtschaft den Herrschenden ständig auf den Geist gehen, um Rahmenbedingungen anzumahnen, die den Wohlstand sichern, statt eine um sich selbst kreisende Politik zu verstärken. Das hat sich umgekehrt. Nun müssen Medien und Wirtschaft die gesinnungsethischen Planziele der Politik erklären und umsetzen, damit man den Untertanen, Lesern und Konsumenten mit politisch korrekten Luftnummern, klimaneutralen Produkten und überteuerten Energiekosten das Leben erschweren kann. Wer echte Haltung zeigen will, darf die Kosten nicht scheuen, so die Logik. Das bedeutet, der Verzicht wird eingefordert, vor allem bei den kleinen Leuten, die das hart trifft. Diese Politik vermindert den Wohlstand all derer, die keine Diäten und Pensionen bekommen.
https://www.achgut.com/artikel/herren_u ... 021_teil_1
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Diffamierer der Linken.
Benutzeravatar
Kamikaze
Beiträge: 1018
Registriert: Mo 12. Mär 2018, 16:10
Benutzertitel: mittelalt

Re: Wer sind die Opfer der CO2-Besteuerung?

Beitragvon Kamikaze » Fr 22. Jan 2021, 07:12

Tom Bombadil hat geschrieben:(21 Jan 2021, 23:11)
https://www.achgut.com


Von Ihnen hätte ich seriösere Quellen erwartet. :|
Von der gleichen Seite:
Stromanbieter wollen nicht, dass sie diesen Trick kennen
[...]
So desinfizieren sie ihre FFP2-Maske (Bild wie ein Glas Saft durch eine Maske gekippt wird)
[...]
Ist dieses 47€ Monokel besser als ein 3000$ Teleskop?
[...]
Ärzte empfehlen Premiummasken
[...]
Merkel heuchelt Meinungsfreiheit
[...]

und das sind nur ein paar wenige der dortigen "Artikel".
Selten so viel gequirlten Mist auf einer einzelnen Seite gelesen.
Ich empfehle Ihnen dringend Ihre Quellen unvoreingenommen zu überprüfen. :|
Wer viel kluges sagt ist klug,
wer zuhört ist weise.
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 24511
Registriert: Do 11. Sep 2014, 18:55

Re: Wer sind die Opfer der CO2-Besteuerung?

Beitragvon Teeernte » Fr 22. Jan 2021, 08:02

Kamikaze hat geschrieben:(22 Jan 2021, 07:12)

Von Ihnen hätte ich seriösere Quellen erwartet. :|
Von der gleichen Seite:

und das sind nur ein paar wenige der dortigen "Artikel".
Selten so viel gequirlten Mist auf einer einzelnen Seite gelesen.
Ich empfehle Ihnen dringend Ihre Quellen unvoreingenommen zu überprüfen. :|


Bei der Bild trennt ne Haarlinie den Redaktionellen Teil von der Werbung....beim zitierten Artikel ist der Balken etwas dicker...

....und das ist ähmmmmmm .....für Leute gemacht die den Blocksatz sonst komplett querlesen würden. :D :D :D

Also - jeder hat - was er will - die einen Retten Klima - weil sie es wollen - und dürfen es sogar bezahlen...

Firmen interessiert dass weniger...und sie müssen weniger zahlen.

Jeder hat das - was er BESTELLT hat.

Bei Auchgut - hat man vollkommen UNABHÄNGIGEN Journalismus. Wer es mag ?
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
tarkomed
Beiträge: 2496
Registriert: Mi 23. Okt 2019, 10:03

Re: Wer sind die Opfer der CO2-Besteuerung?

Beitragvon tarkomed » Fr 22. Jan 2021, 10:18

Tom Bombadil hat geschrieben:(21 Jan 2021, 23:11)

Achtung, ganz schlimm-böse Quelle, anklicken auf eigene Gefahr!

Danke für die Warnung. Wäre aber nicht nötig gewesen… ;)
Gib dich nicht so, dass alle andern dich für etwas halten, was du nicht sein willst.
Wenn sie es trotzdem tun, dann bist du es...
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 49179
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Wer sind die Opfer der CO2-Besteuerung?

Beitragvon Tom Bombadil » Fr 22. Jan 2021, 10:21

Kamikaze hat geschrieben:(22 Jan 2021, 07:12)

Von Ihnen hätte ich seriösere Quellen erwartet.

Deswegen hatte ich extra einen dicken Warnhinweis gepostet. Ich weiß ja, dass achgut verhasst ist, weil sie eben nicht "auf Linie" sind. Inhaltlich hast du also nichts auszusetzen? Gut.

Von der gleichen Seite:

Werbung, lässt eher Rückschlüsse auf deine Surfgewohnheiten zu :D
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Diffamierer der Linken.
Benutzeravatar
Kamikaze
Beiträge: 1018
Registriert: Mo 12. Mär 2018, 16:10
Benutzertitel: mittelalt

Re: Wer sind die Opfer der CO2-Besteuerung?

Beitragvon Kamikaze » Fr 22. Jan 2021, 10:49

Tom Bombadil hat geschrieben:(22 Jan 2021, 10:21)
lässt eher Rückschlüsse auf deine Surfgewohnheiten zu :D

Solche Seiten surfe ich mit dem Tor-Browser an. Das lässt keine Rückschlüsse auf mich zu. Allerdings erklärt das ein Stück weit, warum der Müll querbeet verteilt ist. Inhaltlich kann ich leider nichts zu dem Artikel sagen, da dieser mir bis auf die ersten Zeilen ausgeblendet wird (vermutlich auch ein Artefakt der mangelnden Nachverfolgbarkeit und meinem Unwillen Cookies von dieser Seite zu akzeptieren). :cool:

Anyway: Ich sehe noch immer kein Opfer bei der beschlossenen CO2-Steuer (abgesehen von denen, die exzessiv CO2 produzieren). Alles gut also? :?
Wer viel kluges sagt ist klug,
wer zuhört ist weise.
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 49179
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Wer sind die Opfer der CO2-Besteuerung?

Beitragvon Tom Bombadil » Fr 22. Jan 2021, 10:52

Kamikaze hat geschrieben:(22 Jan 2021, 10:49)

Inhaltlich kann ich leider nichts zu dem Artikel sagen...

Dann musst du halt dazu schweigen.

Ich sehe noch immer kein Opfer bei der beschlossenen CO2-Steuer (abgesehen von denen, die exzessiv CO2 produzieren). Alles gut also?

Blindheit würde ich nicht gut nennen, aber jedem Tierchen sein Pläsierchen.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Diffamierer der Linken.
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 51106
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Wer sind die Opfer der CO2-Besteuerung?

Beitragvon Realist2014 » Fr 22. Jan 2021, 11:57

Tom Bombadil hat geschrieben:(21 Jan 2021, 21:58)

Lasst euch weiter melken und einreden, ihr würdet das Weltklima retten, ich kann nicht mehr helfen :)



Wer ist "euch" und "ihr"?

Du musst den gleichen Preis für Benzein & Diesel bezahlen wie alle anderen auch.

Und wer von den Foristen hier gehört zu den selbsternannten "Weltklimarettern"?

Ich nicht...
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 51106
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Wer sind die Opfer der CO2-Besteuerung?

Beitragvon Realist2014 » Fr 22. Jan 2021, 11:59

Kamikaze hat geschrieben:(22 Jan 2021, 10:49)

Anyway: Ich sehe noch immer kein Opfer bei der beschlossenen CO2-Steuer (abgesehen von denen, die exzessiv CO2 produzieren). Alles gut also? :?


Opfer sind per se ja alle, die Steuern bezahlen.... :x
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Benutzeravatar
3x schwarzer Kater
Beiträge: 20970
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 16:25
Benutzertitel: Do legst di nieda
Wohnort: Schwaben

Re: Wer sind die Opfer der CO2-Besteuerung?

Beitragvon 3x schwarzer Kater » Fr 22. Jan 2021, 12:00

Realist2014 hat geschrieben:(22 Jan 2021, 11:57)

Wer ist "euch" und "ihr"?

Du musst den gleichen Preis für Benzein & Diesel bezahlen wie alle anderen auch.

Und wer von den Foristen hier gehört zu den selbsternannten "Weltklimarettern"?

Ich nicht...


Ist sinnfrei darauf einzugehen. Ist ja am eigentlichen Thema vorbei. Die üblichen Strohmänner halt.
„Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem.“ (Karl Valentin)
Schnitter
Beiträge: 10365
Registriert: Di 7. Feb 2012, 15:02

Re: Wer sind die Opfer der CO2-Besteuerung?

Beitragvon Schnitter » Fr 22. Jan 2021, 12:00

Mal zum Thema:

ICH bin als Besitzer eines relativ großen und energetisch eher schlecht aufgestellten Hauses ein "Opfer" der CO2 Besteuerung.

Daher investiere ich jetzt eine Stange Geld in energetische Sanierung.

Trotz allem halte ich die CO2 Steuer für ein wichtiges steuerndes Instrument. Meine Bewertung politischer Maßnahmen mache ich nicht davon abhängig ob ICH daraus einen Nutzen ziehe.

Dieses ganze ICH, ICH, ICH von manchem ist für mich nur schwer erträglich.

Zurück zu „42. Energie - Umweltschutz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast