Biden Administration

Moderator: Moderatoren Forum 3

Senexx

Re: Biden Administration

Beitragvon Senexx » So 21. Feb 2021, 18:32

Einer von Bidens Parteifreunden

https://www.spiegel.de/politik/ausland/ ... c0a1ace985

Democrat, halt.
Benutzeravatar
Platon
Beiträge: 15333
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 19:27
Benutzertitel: Experte

Re: Biden Administration

Beitragvon Platon » So 21. Feb 2021, 20:40

Ajmadinejad sendet seine "thoughts and prayers" nach Texas:
https://twitter.com/Ahmadinejad1956/sta ... 0421827584

:D :D :D
Dieser Beitrag ist sehr gut.
Benutzeravatar
Zinnamon
Beiträge: 2222
Registriert: Di 16. Jul 2013, 08:03

Re: Biden Administration

Beitragvon Zinnamon » Mo 22. Feb 2021, 06:26

Senexx hat geschrieben:(21 Feb 2021, 18:32)

Einer von Bidens Parteifreunden

https://www.spiegel.de/politik/ausland/ ... c0a1ace985

Democrat, halt.


Auf den ersten Blick ist nicht ersichtlich, was das mit der Biden Administration zu tun haben soll. Ausser vielleicht, dass ersichtlich wird, dass die Beschönigung des Desasters in den Altenheimen und die unverholene Bedrohung von Kritikern bei der Mehrheit der Dems als ohne wenn und aber beanstandeswert, wenn nicht gar im übertragenen Sinne als Ausschlusskriterium gilt, während es bei weit über siebzig Prozent der Reps als Zulassungskriterium und Empfehlung für höhere Ämter gälte.
Auf diese Zahl komme ich, weil über siebzig Prozent der Reps Trump gerne weiterhin in einer führenden Rolle sehen würden (während über fünfzig Prozent Gewalt als politisches Mittel durchaus aktzeptabel finden).
Benutzeravatar
conscience
Beiträge: 3155
Registriert: Sa 4. Jun 2016, 13:56
Benutzertitel: Ideen-'Geschicht‘ler'

Re: Biden Administration

Beitragvon conscience » Mo 22. Feb 2021, 07:45

Zinnamon hat geschrieben:(22 Feb 2021, 06:26)

Auf den ersten Blick ist nicht ersichtlich, was das mit der Biden Administration zu tun haben soll. Ausser vielleicht, dass ersichtlich wird, dass die Beschönigung des Desasters in den Altenheimen und die unverholene Bedrohung von Kritikern bei der Mehrheit der Dems als ohne wenn und aber beanstandeswert, wenn nicht gar im übertragenen Sinne als Ausschlusskriterium gilt, während es bei weit über siebzig Prozent der Reps als Zulassungskriterium und Empfehlung für höhere Ämter gälte.
Auf diese Zahl komme ich, weil über siebzig Prozent der Reps Trump gerne weiterhin in einer führenden Rolle sehen würden (während über fünfzig Prozent Gewalt als politisches Mittel durchaus aktzeptabel finden).


Schöne Replik :thumbup:
Gegen Antisemitismus und Antizionismus!! Unterstützt Israel!!
Senexx

Re: Biden Administration

Beitragvon Senexx » Mo 22. Feb 2021, 08:08

Zinnamon hat geschrieben:(22 Feb 2021, 06:26)

Auf den ersten Blick ist nicht ersichtlich, was das mit der Biden Administration zu tun haben soll.

Es hat natürlich insofern nicht mit der Biden-Administration zu tun, als Biden ja erst seit einem Monat im Amt ist, und Cuomos Vertuschungen schon etwas länger zurück liegen.

Es hat aber insoweit mit Bidens Administration zu tun, als es um die Democrats geht und deren Politik-Stil und deren Politik.

Nicht nur dass diese die ehemalige Sklavenhalterpartei un
d Partei des Klu-Klux-klan sind, die Pertei des Vietnamkriegs, welche Tausende Amerikaner das Leben gekostet und noch mehr zu Krüppel hat werden lassen.

Nein, sie setzen die Politik gegen das eigene Volk nahtlos fort. Ob es die schwarzen Opfer der Polizeigewalt in den von Democrats beherrschten Städten oder die von ihnen versuchte Opioid-Krise sind, welche Middle-America langsam meuchelt, oder nun das Sterben der Alten.

Wir sind gespannt auf die Blutspur, die Biden durch Amerika ziehen wird. Wir werden über kurz oder lang Näheres wissen.
Benutzeravatar
aleph
Moderator
Beiträge: 10848
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 18:25
Benutzertitel: Kleiner Diktator
Wohnort: ប្រទេសអាល្លឺម៉ង់

Re: Biden Administration

Beitragvon aleph » Mo 22. Feb 2021, 08:10

Senexx hat geschrieben:(22 Feb 2021, 08:08)

Es hat natürlich insofern nicht mit der Biden-Administration zu tun, als Biden ja erst seit einem Monat im Amt ist, und Cuomos Vertuschungen schon etwas länger zurück liegen.

Es hat aber insoweit mit Bidens Administration zu tun, als es um die Democrats geht und deren Politik-Stil und deren Politik.

Nicht nur dass diese die ehemalige Sklavenhalterpartei un
d Partei des Klu-Klux-klan sind, die Pertei des Vietnamkriegs, welche Tausende Amerikaner das Leben gekostet und noch mehr zu Krüppel hat werden lassen.

Nein, sie setzen die Politik gegen das eigene Volk nahtlos fort. Ob es die schwarzen Opfer der Polizeigewalt in den von Democrats beherrschten Städten oder die von ihnen versuchte Opioid-Krise sind, welche Middle-America langsam meuchelt, oder nun das Sterben der Alten.

Wir sind gespannt auf die Blutspur, die Biden durch Amerika ziehen wird. Wir werden über kurz oder lang Näheres wissen.

Lol, seit wann administriert Biden die Demokraten?
Auf dem Weg zum Abgrund kann eine Panne lebensrettend sein. Walter Jens
Besser schweigen und als Narr zu scheinen, als sprechen und jeden Zweifel zu beseitigen. Abraham Lincoln
Benutzeravatar
streicher
Moderator
Beiträge: 2842
Registriert: Di 13. Feb 2018, 09:07

Re: Biden Administration

Beitragvon streicher » Fr 26. Feb 2021, 09:56

Biden befiehlt den ersten Luftangriff seiner Amtszeit: US-Armee greift Einrichtungen proiranischer Kämpfer in Syrien an.
Die Zukunft ist Geschichte.
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 30491
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: Biden Administration

Beitragvon Cobra9 » Fr 26. Feb 2021, 12:06

streicher hat geschrieben:(26 Feb 2021, 09:56)

Biden befiehlt den ersten Luftangriff seiner Amtszeit: US-Armee greift Einrichtungen proiranischer Kämpfer in Syrien an.



Das war zu erwarten das was passiert. Soviel dazu Biden lässt sich zuviel gefallen
Einbildung ist auch eine Bildung. Was heute teilweise als Mensch in Verantwortung kommt.
Ohne Worte

Die Geschichte lehrt die Menschen, dass die Geschichte die Menschen nichts lehrt
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 44329
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Biden Administration

Beitragvon DarkLightbringer » Fr 26. Feb 2021, 16:37

Bidens Botschaft an den Iran dürfte unmissverständlich sein.

Man ist handlungsfähig und handlungswillig. Das Gesprächsangebot über die Rolle des Irans in der Region ist keine spielerische Offerte.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Ebiker
Beiträge: 4200
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 11:06
Benutzertitel: Elektrowitsch 1. Ordnung

Re: Biden Administration

Beitragvon Ebiker » Fr 26. Feb 2021, 17:20

aleph hat geschrieben:(22 Feb 2021, 08:10)

Lol, seit wann administriert Biden die Demokraten?


Zumindest wollen die Democrats dem eigenen Präsident noch nicht mal den Atomkoffer anvertrauen

https://nationalfile.com/democrats-dont-trust-biden-with-nuke-codes-demand-access-to-nuclear-arsenal/?utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=democrats-dont-trust-biden-with-nuke-codes-demand-access-to-nuclear-arsenal
Folgen sie den Anweisungen
Benutzeravatar
Alexyessin
Ehrenpräsident
Beiträge: 85974
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Biden Administration

Beitragvon Alexyessin » Fr 26. Feb 2021, 17:25



Kann es sein, das dich dein Englisch im Stich lässt? Es geht nicht darum, das Biden den Atomkoffer nicht bekommen soll, sondern das der Atomkoffer allgemein nicht mehr unter alleiniger Gewalt des Präsidenten der Vereinigten Staaten stehen soll.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Platon
Beiträge: 15333
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 19:27
Benutzertitel: Experte

Re: Biden Administration

Beitragvon Platon » Fr 26. Feb 2021, 17:28

Ja, man ist durch Trump tatsächlich auf die Idee gekommen, dass einer Person die Fähigkeit zu geben im Alleingang den Weltuntergang einzuleiten, vielleicht doch keine so tolle Idee ist. ^^
Dieser Beitrag ist sehr gut.
Ebiker
Beiträge: 4200
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 11:06
Benutzertitel: Elektrowitsch 1. Ordnung

Re: Biden Administration

Beitragvon Ebiker » Fr 26. Feb 2021, 17:29

Platon hat geschrieben:(26 Feb 2021, 17:28)

Ja, man ist durch Trump tatsächlich auf die Idee gekommen, dass einer Person die Fähigkeit zu geben im Alleingang den Weltuntergang einzuleiten, vielleicht doch keine so tolle Idee ist. ^^


Welchen Anlaß gab Trump dazu ?
Folgen sie den Anweisungen
Benutzeravatar
Platon
Beiträge: 15333
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 19:27
Benutzertitel: Experte

Re: Biden Administration

Beitragvon Platon » Fr 26. Feb 2021, 17:33

Ebiker hat geschrieben:(26 Feb 2021, 17:29)Welchen Anlaß gab Trump dazu ?

Unabhängig was man von seinen Ansichten so hält, gab es da doch ein paar Entscheidungen und Äußerungen von Trump, die seine Urteilskraft und seinen Realitätssinn in Frage gestellt haben, insbesondere zum Ende seiner Präsidentschaft.
Dieser Beitrag ist sehr gut.
Benutzeravatar
Alexyessin
Ehrenpräsident
Beiträge: 85974
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Biden Administration

Beitragvon Alexyessin » Fr 26. Feb 2021, 17:36

Ebiker hat geschrieben:(26 Feb 2021, 17:29)

Welchen Anlaß gab Trump dazu ?


Hast du den Artikel jetzt noch mal gelesen und möchtest du die Aussage dazu bitte korrigieren?
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
PeterK
Beiträge: 9660
Registriert: Di 31. Mai 2016, 11:06

Re: Biden Administration

Beitragvon PeterK » Fr 26. Feb 2021, 17:48


NationalFile.com? Interessant, wer da so schreibt:
Patrick Howley (born 1989) is an American reporter. He currently writes for NationalFile.com. He is the former editor-in-chief of Big League Politics, a far-right site. In 2019, he worked as a free-lancer for the Epoch Times.

Und interessant ist natürlich auch, wo Du Dich so "informierst".
Benutzeravatar
Chajm
Beiträge: 2424
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 13:27
Wohnort: Tel Aviv

Re: Biden Administration

Beitragvon Chajm » Fr 26. Feb 2021, 18:14

PeterK hat geschrieben:(26 Feb 2021, 17:48)

NationalFile.com? Interessant, wer da so schreibt:

Und interessant ist natürlich auch, wo Du Dich so "informierst".

Ist wirklich eine sehr zuverlaessige und informative Seite, die National File. :D Also, zumindest fuer Aluhut-Traeger! :D :D
"Overall, we rate National File an extreme right Tin-Foil Hat Conspiracy website based on the promotion of unproven/debunked claims and a Strong Pseudoscience purveyor based on using junk science to support claims."
https://mediabiasfactcheck.com/national-file/
Zuletzt geändert von Chajm am Fr 26. Feb 2021, 18:56, insgesamt 1-mal geändert.
"Where no counsel is, the people fall, but in the multitude of counselors there is safety."
PeterK
Beiträge: 9660
Registriert: Di 31. Mai 2016, 11:06

Re: Biden Administration

Beitragvon PeterK » Fr 26. Feb 2021, 18:50

Chajm hat geschrieben:(26 Feb 2021, 18:14)

Ist wirklich eine sehr zuverlaessige und informative Seite, die National File. :D Also, zumindest fuer Aluhut-Trager! :D :D
"Overall, we rate National File an extreme right Tin-Foil Hat Conspiracy website based on the promotion of unproven/debunked claims and a Strong Pseudoscience purveyor based on using junk science to support claims."
https://mediabiasfactcheck.com/national-file/

Ja, so könnte man es sehen. ;)

Immer wieder erstaunlich ist allerdings, dass es doch Menschen gibt, die so etwas ernst nehmen - und sogar hier verlinken. Aber gut, jeder wie er kann und will.
Benutzeravatar
Fliege
Beiträge: 6537
Registriert: Sa 26. Mai 2018, 00:15

Re: Biden Administration

Beitragvon Fliege » Fr 26. Feb 2021, 19:22


Man stelle sich vor, die Parteidemokraten hätten derlei vor der Wahl gesagt. :D
"Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser wird, wenn es anders wird; aber so viel kann ich sagen, es muss anders werden, wenn es gut werden soll" (Georg Christoph Lichtenberg, Sudelbücher).
Benutzeravatar
Alexyessin
Ehrenpräsident
Beiträge: 85974
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Biden Administration

Beitragvon Alexyessin » Fr 26. Feb 2021, 20:41

Fliege hat geschrieben:(26 Feb 2021, 19:22)

Man stelle sich vor, die Parteidemokraten hätten derlei vor der Wahl gesagt. :D


Was genau bitte hätten die Politiker der Demokratischen Partei genau sagen sollen? Die Falschaussage oder das, was wirklich gewollt ist?
Du kannst diese einfache Frage sicherlich konkret beantworten. Danke.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat

Zurück zu „30. Nordamerika“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast