Seite 11 von 16

Re: der Feuervogel und der graue Wolf

Verfasst: Mi 18. Jul 2018, 20:37
von zollagent
Schon lustig. "Die CIA hat Al Kaida geschaffen", aber unser Dieter hat das nie gesagt. Eigentlich erinnert das doch schon an einen gewissen Herrn Trump und seine Aussagen. :D :D

Re: der Feuervogel und der graue Wolf

Verfasst: Do 19. Jul 2018, 10:17
von yogi61
Alexyessin hat geschrieben:(18 Jul 2018, 08:18)

Was wussten die US Geheimdienste so schnell? Das aus OBL mal einer der schlimmsten Terroristen werden wird?
Haben die US-Geheimdienste die Macht der Religion Islam unterschätzt? Ohne Zweifel - wie die ganze Welt die im Ost-West Konflikt gefangen war hat die radikale Islamisierung und deren Potential unterschätzt, auch nach der Revolution im Iran ( Einzelfall, Schiiten bla bla ).


Es bringt doch nichts hier die Geheimdienste blind zu unterstützen. Sie haben den Terror finanziert,weil sie glaubten dem "Feind" eins auszuwischen und dann hat sich das Baltt gewendet. Künstlerpech und trotzdem ist man damit für zig tausen Tote auch im eigenen Land verantwortlich.

Re: der Feuervogel und der graue Wolf

Verfasst: Do 19. Jul 2018, 10:21
von zollagent
yogi61 hat geschrieben:(19 Jul 2018, 10:17)

Es bringt doch nichts hier die Geheimdienste blind zu unterstützen. Sie haben den Terror finanziert,weil sie glaubten dem "Feind" eins auszuwischen und dann hat sich das Baltt gewendet. Künstlerpech und trotzdem ist man damit für zig tausen Tote auch im eigenen Land verantwortlich.

Sorry, sie haben Wiederständler finanziert, ganz ähnlich, wie die Sowjetunion den Vietkong. Das waren Werkzeuge im Stellvertreterkrieg. Verantwortlich würde ich hier diejenigen machen, die durch ihren Einmarsch die CIA überhaupt erst auf den Plan gerufen haben.

Re: der Feuervogel und der graue Wolf

Verfasst: Do 19. Jul 2018, 23:48
von Custos
zollagent hat geschrieben:(19 Jul 2018, 10:21)

Sorry, sie haben Wiederständler finanziert, ganz ähnlich, wie die Sowjetunion den Vietkong. Das waren Werkzeuge im Stellvertreterkrieg. Verantwortlich würde ich hier diejenigen machen, die durch ihren Einmarsch die CIA überhaupt erst auf den Plan gerufen haben.


Jetzt muss man sich mal vorstellen wie Trump reagiert wenn die EU unter Mithilfe Europäischer Konzerne eine Investitionsoffensive in den USA starten um in den USA für Vollbeschäftigung zu sorgen, Klug wär´s allemal um dem Amerikanischem Volk zu sagen wir wollen das es euch wohl ergeht, auch wenn euer Präsident Trump heißt, wir haben nichts gegen das Amerikanische Volk, aber auch nichts gegen den US Präsidenten und versuchen das best mögliche für alle zu tun wenn wir in eurem Land Produktions und Entwicklungsunternehmen installieren damit wir in eurem Land leistbare Produkte für euch produzieren können.

Hat nichts mit den Talliban zu tun Ich weiß, aber wir haben auch kein Opium, sondern High Tech und die Mittel solches zu tun.

Wenn Trump paranoid oder sonstig Geisteskrank ist lehnt er dieses Angebot der EU oder Europäischer Konzerne ab. aber dann ist´s an der Zeit in den USA diesen Mann seines Amtes zu entheben.

Re: der Feuervogel und der graue Wolf

Verfasst: Fr 20. Jul 2018, 01:14
von Bielefeld09
Custos hat geschrieben:(19 Jul 2018, 23:48)

Jetzt muss man sich mal vorstellen wie Trump reagiert wenn die EU unter Mithilfe Europäischer Konzerne eine Investitionsoffensive in den USA starten um in den USA für Vollbeschäftigung zu sorgen, Klug wär´s allemal um dem Amerikanischem Volk zu sagen wir wollen das es euch wohl ergeht, auch wenn euer Präsident Trump heißt, wir haben nichts gegen das Amerikanische Volk, aber auch nichts gegen den US Präsidenten und versuchen das best mögliche für alle zu tun wenn wir in eurem Land Produktions und Entwicklungsunternehmen installieren damit wir in eurem Land leistbare Produkte für euch produzieren können.

Hat nichts mit den Talliban zu tun Ich weiß, aber wir haben auch kein Opium, sondern High Tech und die Mittel solches zu tun.

Wenn Trump paranoid oder sonstig Geisteskrank ist lehnt er dieses Angebot der EU oder Europäischer Konzerne ab. aber dann ist´s an der Zeit in den USA diesen Mann seines Amtes zu entheben.

Du meinst so eine Hilfsbrücke mit Flugzeugen in die USA
um arme Menschen zu unterstützen?
Gegen Trump und für Amerika!
Das wäre mal nee Aktion.
Weltweit!

Re: der Feuervogel und der graue Wolf

Verfasst: Fr 20. Jul 2018, 01:23
von Bielefeld09
Bielefeld09 hat geschrieben:(20 Jul 2018, 01:14)

Du meinst so eine Hilfsbrücke mit Flugzeugen in die USA
um arme Menschen zu unterstützen?
Gegen Trump und für Amerika!
Das wäre mal nee Aktion.
Weltweit!

Das wäre eine Reaktion auf Trump Level!

Re: der Feuervogel und der graue Wolf

Verfasst: Fr 20. Jul 2018, 09:30
von Alexyessin
Dieter Winter hat geschrieben:(18 Jul 2018, 18:38)

Nö. Al Quaida wurde vom CIA via Mudschaheddin geschaffen. Hast Du ja bereits eingeräumt.


Erzähl keine Märchen. Weder ist diese Aussage korrekt, noch habe ich dies "eingeräumt".

Re: der Feuervogel und der graue Wolf

Verfasst: Fr 20. Jul 2018, 09:32
von Alexyessin
yogi61 hat geschrieben:(19 Jul 2018, 10:17)

Es bringt doch nichts hier die Geheimdienste blind zu unterstützen. Sie haben den Terror finanziert,weil sie glaubten dem "Feind" eins auszuwischen und dann hat sich das Baltt gewendet. Künstlerpech und trotzdem ist man damit für zig tausen Tote auch im eigenen Land verantwortlich.


Sie haben den Widerstand in Afghanistan unterstützt, wie die UdSSR im kalten Krieg auch den Widerstand in Nordkorea unterstützt haben, oder in den afrikanischen Ländern der Stellvertreterkriege.
Das Blatt hat sich gewendet als OBL meinte, er müsse Flugzeuge ins WTC schicken.

Re: der Feuervogel und der graue Wolf

Verfasst: Fr 20. Jul 2018, 09:33
von Dieter Winter
Alexyessin hat geschrieben:(20 Jul 2018, 09:30)

Erzähl keine Märchen. Weder ist diese Aussage korrekt, noch habe ich dies "eingeräumt".


Doch, beides.

viewtopic.php?f=7&t=66394&start=120#p4253760

Dass Du bestreitest, dass sich die Al Quaida aus ehemaligen Mudschahedin rekrutiert hat ist 1. irrelevant und 2. ist der Sachverhalt bereit mehrmals belegt worden.

Re: der Feuervogel und der graue Wolf

Verfasst: Fr 20. Jul 2018, 09:38
von Alexyessin
Dieter Winter hat geschrieben:(18 Jul 2018, 15:45)

Die Aussagen eine anerkannten Experten sind serös. Dass Du das nicht verstehen willst/kannst ist nicht den Fachleuten anzulasten...

Die Kapitulation besteht im hilflosen Quellenbashing. Nur fruchtet's halt nicht, weil die Quelle eben unschlagbar ist.


Es fehlen immer noch die Primärquellen, da beißt die Maus keinen Faden ab.

Re: der Feuervogel und der graue Wolf

Verfasst: Fr 20. Jul 2018, 09:39
von Alexyessin
Dieter Winter hat geschrieben:(20 Jul 2018, 09:33)

Doch, beides.

viewtopic.php?f=7&t=66394&start=120#p4253760


Nix. Lies mal den Satz genau. Wenn du Probleme mit dem Verstehen hast, ist das dein Thema, nicht meins.

Re: der Feuervogel und der graue Wolf

Verfasst: Fr 20. Jul 2018, 09:39
von Alexyessin
Dieter Winter hat geschrieben:(18 Jul 2018, 18:43)

Es ist keine These, sondern einfach eine historische Tatsache. Dass Du Dich weigerst die zu akzeptieren, tut dabei nun wirklich nichts zur Sache.


Es ist überhaupt keine "historische Tatsache" sondern eine VT von deiner Seite ( die im Netz allerdings auch ohne deine Hilfe weitverbreitet ist )

Re: der Feuervogel und der graue Wolf

Verfasst: Fr 20. Jul 2018, 09:40
von Dieter Winter
Alexyessin hat geschrieben:(20 Jul 2018, 09:38)

Es fehlen immer noch die Primärquellen, da beißt die Maus keinen Faden ab.


Er ist selbst die Primärquelle. :)

Re: der Feuervogel und der graue Wolf

Verfasst: Fr 20. Jul 2018, 09:40
von Alexyessin
Dieter Winter hat geschrieben:(18 Jul 2018, 18:40)

Das liegt hauptsächlich daran, dass ich eine solche These nie aufgestellt habe. Das ist auf Deinem Mist gewachsen - eine der üblichen Unterstellungen, wenn Du nix mehr im Rohr hast. Kennen wir doch. :)

Und Al Quaida ist nach wie vor keine "Erfindung", sondern eine Schöpfung der CIA


Deine Worte DW, deine Worte.

Re: der Feuervogel und der graue Wolf

Verfasst: Fr 20. Jul 2018, 09:41
von Dieter Winter
Alexyessin hat geschrieben:(20 Jul 2018, 09:39)

Nix. Lies mal den Satz genau. Wenn du Probleme mit dem Verstehen hast, ist das dein Thema, nicht meins.


Dass Du bestreitest, dass sich die Al Quaida aus ehemaligen Mudschahedin rekrutiert hat ist 1. irrelevant und 2. ist der Sachverhalt bereit mehrmals belegt worden.

Re: der Feuervogel und der graue Wolf

Verfasst: Fr 20. Jul 2018, 09:41
von Alexyessin
Dieter Winter hat geschrieben:(20 Jul 2018, 09:40)

Er ist selbst die Primärquelle. :)


Ach so, der gute Mann war vor Ort? Beleg das bitte.

Re: der Feuervogel und der graue Wolf

Verfasst: Fr 20. Jul 2018, 09:41
von Dieter Winter
Alexyessin hat geschrieben:(20 Jul 2018, 09:40)

Deine Worte DW, deine Worte.


Eben. Welchen Teil verstehst Du nicht?

Re: der Feuervogel und der graue Wolf

Verfasst: Fr 20. Jul 2018, 09:42
von Dieter Winter
Alexyessin hat geschrieben:(20 Jul 2018, 09:39)

Es ist überhaupt keine "historische Tatsache" sondern eine VT von deiner Seite ( die im Netz allerdings auch ohne deine Hilfe weitverbreitet ist )


Nix VT. Beleg mal, dass der Mann ein VTler ist. Deine unmaßgebliche Meinung zählt nicht.

Re: der Feuervogel und der graue Wolf

Verfasst: Fr 20. Jul 2018, 09:43
von Dieter Winter
Alexyessin hat geschrieben:(20 Jul 2018, 09:41)

Ach so, der gute Mann war vor Ort? Beleg das bitte.


Brauche ich nicht. ICH glaube ihm ja. :D

Wenn DU einen renommierten Experten als VTler bezeichnest, dann musst DU den Nachweis für Deine Anschuldigung erbringen.

Kannst Du wenigstens bis hierher folgen?

Re: der Feuervogel und der graue Wolf

Verfasst: Fr 20. Jul 2018, 09:48
von Alexyessin
Dieter Winter hat geschrieben:(20 Jul 2018, 09:41)

Dass Du bestreitest, dass sich die Al Quaida aus ehemaligen Mudschahedin rekrutiert hat ist 1. irrelevant und 2. ist der Sachverhalt bereit mehrmals belegt worden.


Nein, das bestreite ich nicht. Ich bestreite deine "CIA-Schöpfung-Al Quaida" VT. Und damit hergehend dein antiamerikanisches Klischee, die USA wären für den Zustand des Landes Afghanistan verantwortlich.